Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 465 mal aufgerufen
 Aus der Küche:
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

30.05.2006 22:57
RE: Konfitüren mit Schleifchen Antworten

Seite 1

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

30.05.2006 22:57
#2 RE: Konfitüren mit Schleifchen Antworten

Zitronencreme nach englischem Rezept
Zutaten Zutaten für 2 Gläser (a 250ml)
3 unbehandelte Zitronen ; 75 g Butter ; 3 Eier ; 225 g Zucker

1. Die Zitronen unter fließend heißem Wasser waschen und Trockentupfen. Die Schale abreiben und den Saft auspressen.

2. Die weiche Butter mit den Eiern in eine Metallschüssel geben und mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe schaumig schlagen. Zucker. Zitronensaft und -schale zufügen.

3. Im heißen Wasserbad so lange weiterschlagen, bis die Masse dicklich geworden ist. Auf keinen Fall kochen lassen, weil sonst das Eiweiß gerinnt.

4. Die Creme in gut ausgespülte Gläser füllen und mit Twist-Off-Deckeln oder Einmachfolie verschließen. Sie ist im Kühlschrank ca. 4 Wochen lang haltbar. Zum Verschenken schöne Etiketten an die Gläser hängen und evtl. in Folie verpacken.

Zubereitung ca. 40 Min. Etwa 790 Kalorien pro Glas

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

30.05.2006 22:57
#3 RE: Konfitüren mit Schleifchen Antworten

Lemon Curd
Zutaten
3 ungespritzte Zitronen (abgeriebene Schale und Saft),
100 g Butter,
150 g Zucker,
3 Eier

Butter im Wasserbad schmelzen lassen, Zucker, Abrieb und Saft der Zitronen dazugeben.

Wenn der Zucker geschmolzen ist, Masse aus dem Wasserbad nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann die Eier dazugeben, Topf wieder ins Wasserbad stellen und mit dem Schneebesen zu einer dicken Creme rühren.

Diese in heiß ausgespülte Marmeladegläser füllen und gut verschließen. Kühl aufbewahrt hält es sich eine gute Woche.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

30.05.2006 22:58
#4 RE: Konfitüren mit Schleifchen Antworten

Kumquat-Jam

Zutaten für 3 Glaser a 450 g
900 g Kumquats (Zwergorangen) ; l kg Gelierzucker ; 100 ml Rum ; Saft einer Limette ; 1 Päckchen Vanillinzucker

1. Die Kumquats gründlich waschen und Trockentupfen Anschließend fein wurfein Dabei die Kerne entfernen

2. Die Früchtewürfel mit dem Gelierzucker in einer Schüssel gut miteinander mischen und zugedeckt 3-4 Std. ziehen lassen

3. Die Kumquat-Zucker-Mischung in einem großen Topf mit Rum Limettensaft und Vanillinzucker aufwallen und 5 Min unter ständigem Rühren sprudelnd kochen lassen

4. Die fertige Konfitüre in saubere, heiß ausgespülte und trockene Schraubdeckel oder Einmachgläser füllen, luftdicht verschließen und fest werden lassen Eventuell mit einer Schleife und feinem beschrifteten Etikett versehen

Zubereitung ca. 40 Min. Marinieren 3-4 Std. Etwa 1500 Kalorien pro Glas

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.07.2006 10:50
#5 RE: Konfitüren mit Schleifchen Antworten

Orange-Pineapple-Spread (Orangen-Ananas-Marmelade)

1 Ananas
7 Orangen (oder mehr)
50 g gehackte Pecannüsse
500 g Gelierzucker 2:1
Zubereitung

Ananas putzen, in sehr kleine Stücke schneiden und den Saft dabei auffangen. Orangen filetieren, ebenfalls in kleine Stücke schneiden und den Saft auffangen. Ananas, Orangen und Saft sollten zusammen ein Kilo ergeben, sonst mit extra Orangensaft auffüllen. Mit dem Gelierzucker in einen Topf geben und nach Anweisung kochen. Zuletzt gehackte Pecannüsse zugeben und untermischen. Noch heiß in verschließbare Gläser füllen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.07.2006 10:51
#6 RE: Konfitüren mit Schleifchen Antworten

Apple Maple Jam (Winterkonfitüre)

1,5 Kilo geschälte, aromatische Äpfel, in sehr feine Stücke geschnitten
1,2 Kilo Zucker
1 Tasse Ahornsirup
1 TL Zimt
Prise gemahlene Nelken
Prise Muskat
1 TL Zitronensaft
Zubereitung

Alle Zutaten in einen großen Topf geben und langsam zum Kochen bringen. Etwa zehn Minuten lang kochen und dabei rühren, damit nichts ansetzt. Etwas von der heißen Masse für die Gelierprobe auf einen kalten Teller tropfen lassen. Wird der Tropfen noch nicht fest, weiterkochen lassen. Marmelade heiß in Gläser füllen und fest verschließen.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz