Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 780 mal aufgerufen
 Käse
Jamie Morain Offline




Beiträge: 161

31.05.2006 11:25
RE: Aufläufe, Gratins und Pfannen Antworten

Seite 1

Käseauflauf

Jamie Morain Offline




Beiträge: 161

31.05.2006 11:25
#2 RE: Aufläufe, Gratins und Pfannen Antworten

Käseauflauf
Zutaten
8 Scheiben altes Brot
60g weiche Butter
150g Käse; gerieben
4 Eier
1/4L Geflügelbouillon
1/8L Sahne
Pfeffer
Zubereitung
Den Backofen auf 150°C vorheizen.
Die Rinde vom Brot entfernen, jede Seite einbuttern, 2/3 des Käses auf 4 Scheiben streuen und mit den anderen Scheiben bedecken. Diagonal durchschneiden. Dann eine flache Form mit der restl. Butter einfetten und die Sandwiches auf dem Boden verteilen. Eier, Bouillon und Sahne schlagen und darübergießen. 30 Minuten stehen lassen. Dann den restl. Käse darüber geben und mit gemahlenem Pfeffer abschmecken.
Backen bis die Masse gestockt und goldfarben ist.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

14.09.2006 20:11
#3 RE: Aufläufe, Gratins und Pfannen Antworten

Bauernpfanne mit Feta
--------------------------------------------------------------------------------
Zutaten für 1 Person:

1 Zucchini (200 g)
1 rote Paprikaschote (200 g)
1 Lauchzwiebel (40 g)
1 Knoblauchzehe
1/2 TL Thymian
1 TL (5 g) Olivenöl
Salz, schwarzer Pfeffer
75 g Feta-Käse
6 Oliven (schwarz u. grün)
1 Scheibe (25 g) Toastbrot


Zubereitung:
1. Gemüse putzen, waschen und kleinschneiden. Knoblauch schälen, hacken. Alles mit Thymian im heißen Öl ca. 8 Minuten dünsten, würzen.
2. Feta-Käse zerbröckeln. Mit den Oliven über das Gemüse geben. Toastbrot rösten und dazureichen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

07.11.2009 20:50
#4 RE: Aufläufe, Gratins und Pfannen Antworten

Gebackener Feta ist ja mal schon ne Lecke für sich, aber richtig dekadent wirds das ganze, wenn man ihn mit einem Zweit-Käse überbäckt... Das Rezept ist für eine komplette Mahlzeit gedacht, mehr als ein Dessert passt danach/dazu/dabei sowieso nicht rein.

Feta dekadent


Zutaten: pro Person
- einen Block Feta-Käse (je nach Geschmack pur, mit Kräutern oder Chili)
- 2-3 Tomaten
- 1 Zweibel mittelgroß
- 1 Paprika in der Farbe ihrer Wahl
- 100 - 200 gramm Tilsiter, geraspelt
- etwas O'-Öl
- Pfeffer, Knoblauch, evtl etwas Baharat

Zubereitung:
- Ofen vorheizen auf 200 °C
- Tomaten waschen, fein scheibeln
- Paprika putzen, fein würfeln
- Zwiebel putzen, ganz dolle fein würfeln
- in einer passenden Auflaufform (Der Fetablock muss rundum noch Platz haben) etwas Öl einträufeln, eine dünne Schicht Tomaten-Scheiben legen, ein paar Zwiebelwürfelchen drauf, ein paar Paprikawürfel drauf.
- Fetablock auflegen, das ganze leicht pfeffern oder baharatten, etwas knofilieren
- ab in den Ofen für 20 Minuten
- aus dem Ofen holen
- restliche Zwiebeln, Tomaten und Paprika um und auf dem Feta drapieren, nochmal etwas knofilisieren, Tilsiter aufstreuseln, ruhig reichlich
- das ganz zurück in den Ofen bis der Tilsiter bräunt
- aus dem Ofen holen und servieren...

- dazu passt je nach Bedarf ein guter Rotwein oder auch ein kühles Bier

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen