Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 553 mal aufgerufen
 Kartoffeln
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

01.06.2006 09:44
RE: Gnocchi Antworten

Grundrezept
Seite 1_Nr. 02__ Gnocchi di patate

Rezepte
Seite 1_Nr. 03__ Spargelpfanne mit Tomaten und Gnocchi
Seite 1_Nr. 04__ Gnocchi ai Funghi = Gnocchi mit Austernpilzen
Seite 1_Nr. 05__ Salbei-Gnocchi


Probier auch mal_ Koteletts mit Gnocchi und Champignons

[ Editiert von Administrator Ojinaa am 19.02.13 17:02 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

01.06.2006 09:45
#2 RE: Gnocchi Antworten

Gnocchi - Grundrezept.

Grundrezept für Gnocchi
(Gnocchi di patate)

Für 4 (als Hauptgericht)
Für 6-8 (als Beilage)

Zeit 60 Minuten
PP: 405 kcal, 10 g EW, 1 g Fett, 84 g KH

ZUTATEN
800 g Kartoffeln, mehligkochend
Salz
Ca. 250 g Mehl

ZUBEREITUNG
Kartoffel waschen, und in Salzwasser ca. 25-30 Minuten weich kochen. Abgießen, schälen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Leicht salzen. Mehl nach und nach mit dem Kartoffelteig verkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist, der nicht mehr klebt. Die Menge das Mehls hängt von der Kartoffelsorte ab.

Gnocchiteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in sechs Teile teilen, diese jeweils zu daumendicken Rollen formen und 3 cm lange Stücke abtrennen. Mit einer Gabel die Gnocchitypischen Muster eindrücken.

Wenn der Teig aufgebraucht ist, die Gnocchi portionsweise in siedendem Salzwasser ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Schaulöffel herausheben und warmstellen bis zum Verzehr.

[ Editiert von Administrator Cory Thain am 18.06.06 23:38 ]

Josi Offline




Beiträge: 32

01.06.2006 11:15
#3 RE: Gnocchi Antworten

Spargelpfanne mit Tomaten und Gnocchi

Zutaten für 4 Portionen:
1 kg grüner Spargel
1 Bund Frühlingzwiebeln
250 g Tomaten
1 - 2 Knoblauchzehen
3 EL Rapsöl
400 g Gnocchi (aus dem Kühlregal)
2 EL Butter
1/2 Bund Basilikum
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Das untere Ende der Spargelstanden schälen, Enden großzügig abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und fein schneiden. Tomaten abspülen und halbieren bzw. vierteln. Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden. Rapsöl erhitzen. Spargel darin ca. 6 min braten, in den letzten Minuten den Knoblauch mitbraten. Tomaten und Frühlingszwiebeln zugeben und kurz mitschmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Gnocchi nach Anleitung in Salzwasser garen, abgießen und abtropfen lassen. Butter erhitzen, Gnocchi darin leicht bräunen. Basilikum abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen, große Blätter klein schneiden. Gnocchi und Basilikum unter den Spargel mischen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

18.06.2006 23:39
#4 RE: Gnocchi Antworten

Gnocchi mit Austernpilzen
Gnocchi ai Funghi


Für 4 Portionen
Zeit 80 Minuten
PP: 830 kcal, 31 g EW, 40 g Fett, 91 g KH

ZUTATEN
Gnocchi nach Grundteig (Click mich)
70 g Butter
1 Zwiebel fein gehackt
1 Knoblauchzehe fein gehackt
300 g Austernpilze
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1/8 l Sahne
8 Kirschtomaten
250 g Mozzarella
1 EL Petersilie gehackt
einige Basilikum-Blätter

ZUBEREITUNG
20 g Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch kurz andünsten. Austernpilze putzen und klein schneiden, zu den Zwiebeln geben und ebenfalls andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sahne zugießen.

Den Pilz-Zwiebel-Mix mit den Gnocchi in eine Auflauffporm geben. Die Kirschtomaten waschen, halbieren und mit Mozzarella-Scheiben auf den Gnocchi verteilen. Mit Petersilie bestreuen, restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im Backofen bei 200 Grad ca 15 Minuten überbacken.

Basilikum waschen, trockentupfen und grob hacken. Den Auflauf vor dem Servieren damit bestreuen.

Lij Offline




Beiträge: 273

10.07.2006 16:10
#5 RE: Gnocchi Antworten

Salbei-Gnocchi

1 kg Kartoffeln
200 g Mehl
1 pn Muskat
2 Eier
;Salz
100 g Butter
1 Handvoll fr. Salbeiblaetter
100 g Parmesan

Kartoffeln buersten, abbrausen und ca. 30 Min kochen. Pellen und durch die
Presse druecken.

Mehl, Muskat und die verquirlten Eier zu den etwas abgekuehlten Kartoffeln
geben. Mit den Haenden zu einem weichen, geschmeidigen Teig verkneten. Er
darf nicht mehr kleben.

Teig zu fingerdicken Rollen formen, in ca. 3 cm lange Stuecke teilen. Mit den
Fingerspitzen jeweils eine kleine Mulde hineindruecken.

Die Gnocchi in reichlich kochendes Salzwasser geben und garen, bis sie an
der Oberflaeche schwimmen. Mit dem Schaumloeffel herausheben.

Butter erhitzen, die Salbeiblaetter darin leicht braeunen. Sofort ueber die auf
Tellern angerichteten Gnocchi giessen und mit Parmesan bestreuen.


Pro Person ca. : 270 kcal/1130 kJoule

Zubereitung : 60 min.

Ojinaa Offline



Beiträge: 292

20.07.2010 09:57
#6 RE: Gnocchi Antworten

EinRezeot von Gastar Bodneck
Überbackene Kartoffel-Gnocchi

Für die Kartoffel-Gnocchi:
1000 g Kartoffeln
Salz
200 g Mehl
3 Eigelb
weißer Pfeffer
1 EL getrockneter, zerriebener Majoran
2 L Wasser
Margarine zum Einfetten

Außerdem:
1/8 L Sahne
4 EL geriebener Appenzeller Käse
30 g Butter

Kartoffeln schälen, waschen. Grob würfeln. In gesalzenem Wasser vom Kochen an 20 Minuten garen. Abgießen und ausdämpfen. Durch eine Presse oder ein Sieb in eine Schüssel streichen. Mit Mehl und Eigelb zu einem Teig verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.
Wasser in einem Topf aufkochen. Salzen. Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen. In dem Wasser bei schwacher Hitze in 10 Minuten gar ziehen lassen. Feuerfeste Form einfetten. Die Kartoffelkugeln herausnehmen, abtropfen lassen und in die Form legen. Mit Sahne übergießen. Käse darüberstreuen. Butter in Flöckchen aufsetzen. Form in den vorgeheizten Ofen stellen.

Backzeit: 15 Minuten
Elektroherd: 220 Grad
Gasherd: Stufe 5 oder 1/2 große Flamme

Form aus dem Ofen nehmen und die Gnocchi sofort servieren.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz