Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.462 mal aufgerufen
 Suppen und Eintöpfe
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.06.2006 16:32
RE: Geflügelsuppen und -Eintöpfe Antworten

Geflügel-Suppen und -Eintöpfe
Seite 1_Nr. 02__ Fotoli (Hühnersuppe aus Ghana)
Seite 1_Nr. 03__ Mulligatawny Suppe (Hühner-Tomatensuppe aus Indien)
Seite 1_Nr. 04__ Soto Ayam (Hühnersuppe aus Indonesien)
Seite 1_Nr. 05__ Indische Geflügelcremesuppe (Hähnchen, mit Banane)
Seite 1_Nr. 06__ Geflügelcremesuppe mit Champignons (Hühnchen)
Seite 1_Nr. 07__ Hühner-Curry-Suppe mit Mandelblättchen
Seite 1_Nr. 08__ Gänsetopf (mit Steck/Kohlrüben)
Seite 1_Nr. 09__ Geflügelragoutsuppe mit Eingetropftem (Geflügelklein und Gemüse)
Seite 1_Nr. 10__ Asiatische Entensuppe

Probier auch mal_ Einfacher Puteneintopf mit Nudeln
Probier auch mal_ Mango-Suppe 2 (mit Hühnchen)
Probier auch mal_ Chinesischer Nudeltopf (mit Hühnchen)
Probier auch mal_ Kohlrabi-Möhren-Kartoffel-Eintopf (mit Hühnchen)
Probier auch mal_ Chinakohl-Suppe (mit Hühnchen)
Probier auch mal_ Spargel-Cremesuppe „grün-weiß“ (mit Hühnchen)

[ Editiert von Administrator Ojinaa am 08.04.11 15:24 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.06.2006 16:33
#2 RE: Geflügelsuppen und -Eintöpfe Antworten

Fotoli (Hühnersuppe (aus Ghana))

Zutaten:

750 ml Maisbrei
1 Hühnchen
5 Tomaten
6 kleine Zwiebeln
Pfeffer, Salz
Palmenöl


Zubereitung:


Säubern Sie das Huhn. Schneiden Sie es in Stücke.
Geben Sie die Hühnerstücke in einen großen Topf. Braten Sie die Hühnerstücke im Topf an.
Hacken Sie die Zwiebeln und geben Sie sie zusammen mit dem Palmenöl hinzu.
Braten Sie alles für 10 Minuten scharf an. Rühren Sie dabei stets um.
Geben Sie dann genug Wasser hinzu um alle Zutaten zu bedecken.
Geben Sie nun die Tomaten hinzu und kochen Sie sie, bis sie gar sind. Entnehmen Sie die Tomaten dann aus der Suppe, zerdrücken Sie sie zu Brei und geben Sie den Brei wieder in die Suppe hinein.
Vermengen Sie etwas Maisbrei mit Wasser und geben Sie dies dann unter die Suppe.
Aus dem restlichen Maisbrei formen Sie kleine Klößchen. Geben Sie die Klößchen in die Suppe.
Kochen Sie alles, bis das Fleisch durch ist. Servieren Sie heiß.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.06.2006 16:36
#3 RE: Geflügelsuppen und -Eintöpfe Antworten

Mulligatawny Suppe (Hühner-Tomatensuppe aus Indien)

Zutaten (4 Portionen):

1 Huhn
1 Zwiebel
1 Bd. Suppengrün
1 Lorbeerblatt
40g Butter
75g Speck
4 Tomaten
40g Mehl
1 EL Currypulver
125 ml Sahne
Salz, Cayennepfeffer


Zubereitung:

Geben Sie das Huhn mit Salz, der geschälten und geviertelten Zwiebel, dem Suppengrün und dem Lorbeerblatt in einen Topf mit kaltem Wasser. Garen Sie alles bei mittlerer Hitze.
Lösen Sie das Fleisch von den Knochen des Huhns und schneiden Sie es in Streifen. Seihen Sie die Brühe durch ein Sieb.
Enthäuten Sie die Tomaten und achteln Sie sie. Schmoren Sie sie dann mit dem Speck in heißer Butter an. Bestäuben Sie alles mit Mehl, rühren Sie um und gießen Sie die Brühe auf. Geben Sie das Hühnerfleisch zurück in die Suppe.
Kochen Sie alles ca. 15 Minuten und schmecken Sie dann mit Curry, Cayennepfeffer und Sahne ab.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.06.2006 16:38
#4 RE: Geflügelsuppen und -Eintöpfe Antworten

Soto Ayam (Hühnersuppe aus Indonesien)

Zutaten (6 Portionen):

1 zerteiltes Huhn (ca. 1 bis 1,25 kg)
3 Selleriestangen mit Blättern
1 Zwiebel (geviertelt)
2 Zimtstangen
2 Kardamomkapseln
Gewürzpaste:
3 Zitronengrasstiele (Herzstücke grobgehackt)
4 Galgantscheiben (frisch a 2,5 cm Durchmesser oder
2 Galgantscheiben (getrocknet, vor dem Hacken 30 Minuten in Wasser eingeweicht)
1 Zwiebel (grob gehackt)
4 Knoblauchzehen
6 abgezogene Mandeln
1 Ingwerstück (frisch, geschält und grob gehackt)
2 EL Koriander (gemahlen)
1 TL Pfeffer (frisch gemahlen)
1 TL Kurkuma
2 TL Zucker
1 TL Salz
3 EL Wasser
2 EL Öl


Zubereitung:


Bedecken Sie die Hühnerteile in einem großen Topf mit Wasser. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und schöpfen Sie den Schaum ab. Geben Sie den Sellerie, die Zwiebel, die Zimtstangen und die Kardamomkapseln hinzu. Reduzieren Sie die Hitze. Lassen Sie alles bei leicht geöffnetem Deckel ca. 40 Min. köcheln. Lösen Sie dann das Fleisch von der Hühnerbrust und lassen Sie es abkühlen. Den Rest lassen Sie noch ca. 20 Min.weiterköcheln.
Lassen Sie nun die Brühe abkühlen und füllen Sie sie durch ein Sieb in eine Schüssel um. Lassen Sie alles ruhen, bis sich das Fett an der Oberfläche abgesetzt hat. Schöpfen Sie das Fett ab.
Häuten Sie das Brustfleisch , lösen Sie es von den Knochen und zupfen Sie es in Stücke (in Faserrichtung). Stellen Sie es Beiseite. Die restlichen Hühnerteile können Sie für ein anderes Gericht verwenden.
Für die Gewürzpaste geben Sie Zitronengras, Galgant, Zwiebel, Knoblauch, Mandeln, Ingwer, Koriander, Pfeffer, Kurkuma, Zucker und Salz in einen Mixer und zerkleinern alles. Lassen Sie Wasser einfließen, bis sich eine weiche Paste gebildet hat.
Erhitzen Sie nun das Öl in einem großen Topf auf mittlerer Hitze. Geben Sie die Gewürzpaste hinein und kochen Sie unter ständigem Rühren, bis sich alles vermischt hat und zu duften beginnt (ca 5 Minuten). Die durchgeseihte Hühnerbrühe gießen Sie dazu und lassen alles 15 Minuten kochen, bis sich die Paste vollständig in der Brühe gelöst hat. Schmecken Sie ab. Wenn nötig würzen Sie nach und stellen alles warm.
Servieren Sie mit Reis und weiteren Beilagen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

22.12.2006 18:46
#5 RE: Geflügelsuppen und -Eintöpfe Antworten

Indische Geflügelcremesuppe


Zutaten:
50 g durchwachs. Speck
1 – 2 Zwiebeln
30 g Margarine
2 – 3 Tomaten
2 Nelken
1 – 2 Lorbeerblätter
2 – 3 Hähnchenkeulen
1 Apfel
2 Bananen
1 Becher Creme fraiche
Salz
50 g Butter
1 Teel. Curry
3 Essl. Mehl
Zucker


Zubereitung:
1 – 2 abgezogene und gewürfelte Zwiebeln mit 50 g durchwachsenem Speck (gewürfelt) und 30 g Margarine andünsten. 2 – 3 geschnittene Tomaten, 1 – 2 Lorbeerblätter, Salz, 2 Nelken und 2 – 3 Hähnchenkeulen ¾ Stunde in einem Liter Wasser kochen lassen. Fleisch herausnehmen und klein schneiden, dann die Brühe durch ein Sieb geben. 1 Apfel und 1 Banane würfeln und in 50 g Butter andünsten, mit 1 Teel. Curry, 3 Essl. Mehl bestreuen und mit Brühe auffüllen und 5 Minuten kochen lassen. Anschließend 1 Becher Creme fraiche unterrühren, mit Zucker und Salz abschmecken.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

22.12.2006 18:47
#6 RE: Geflügelsuppen und -Eintöpfe Antworten

Geflügelcremesuppe mit Champignons

Zutaten:
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
1,5 l Hühnerbrühe
1 Hühnerbrust mit Knochen (ca. 400g)
1 Bund Suppengrün
1-2 EL heller Saucenbinder
2 Eigelbe
125g Schlagsahne
30g gewürfelter Speck
500g Champignons
30g Butter
Salz
Pfeffer
Dill

Zubereitung:
Knobauchwürfel im heißen Öl andünsten. Brühe angießen und einmal aufkochen. Hühnerbrust zufügen und im geschlossenen Topf 20 min. kochen. Gewürfeltes Suppengrün zufügen und 20 min. weitergaren. Fleisch herausnehmen, vom Knochen lösen und in Stückeschneiden. Suppe pürieren, mit Saucenbinder binden. Eigelbe und Sahne verrühren und in die heiße Suppe geben (nicht mehr kochen lassen!). Speckwürfel und Champignonscheiben im heißen Fett dünsten bis die Flüssigkeit verdampft ist. Zusammen mit dem Fleisch in die Suppe geben. Mit Salz, Pfeffer abschmecken und mit Dill bestreuen

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

22.12.2006 18:47
#7 RE: Geflügelsuppen und -Eintöpfe Antworten

Hühner-Curry-Suppe mit Mandelblättchen

500g Hühnerbrustfilet
2 Zwiebeln
50g Butter
20g Mehl
2-3 El. scharfes Curry
1/2l Hühnerbrühe
1/8l trockener Weißwein
100g Gouda
1/4 süße Sahne,Salz
1Prise Zucker
2 El Mandelblättchen

Fleisch abspülen, trockentupfen und in kleine dünne Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und sehr fein würfeln. Fleisch in Butter braten, bis es Farbe angenommen hat.Zwiebeln zufügen und glasig werden lassen.
Mehl darüber stäuben und hell anschwitzen. Curry zufügen und unterrühren.Mit Brühe und Wein unter rühren ablöschen und die Suppe bei milder Hitze 15 Min. köcheln lassen.
Käse fein reiben. Abwechselnd mit der Sahne in die Suppe rühren. Erst dann mit Salz und Zucker abschmecken.
Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fettzugabe goldgelb rösten. Zur Suppe servieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

22.12.2006 18:50
#8 RE: Geflügelsuppen und -Eintöpfe Antworten

Gänsetopf

Zutaten

1 kleine Gans
Salz
50 g Fett
10 g Mehl
1/2 Liter Brühe
750 g Kohlrüben (Steckrüben)
250 g Pilze
20 g Margarine
Paprika
Zubereitung

Die vorbereitete Gans in Portionsstücke teilen, mit Salz einreiben und in dem erhitzten Fett anbraten. Mit dem Mehl bestäuben und weiterbraten. 1/2 Liter heiße Brühe zugießen und zugedeckt 1 Stunde dünsten lassen. Die geputzten und in Würfel geschnittenen Kohlrüben halbweich dämpfen und zu der Gans geben. Die Pilze in Scheiben schneiden, mit Margarine anbraten und mit Salz und Paprika gewürzt ebenfalls zu der Gans geben. Wenn nötig noch etwas Brühe auffüllen.

Mit Salzkartoffeln oder Butterreis anrichten.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.01.2007 11:54
#9 RE: Geflügelsuppen und -Eintöpfe Antworten

Geflügelragoutsuppe mit Eingetropftem

Zutaten für 4 Personen:

1 Geflügelklein
400 g Suppengrün
1 kleiner Blumenkohl
250 g Erbsen, grüne
1 Zwiebel
1 Paprikaschote, rot
1 Tomate
2 Zehen Knoblauch
8 Körner Pfeffer
Salz und Pfeffer
1 Bund Petersilie
1 EL, gest. Mehl
1 Ei
1 Prise Salz
3 EL Milch


Zubereitung:

Das gesäuberte Geflügelklein in einen größeren Topf geben. Suppengrün klein schneiden, Blumenkohl in Röschen teilen, Zwiebel, Paprika und Tomate im Ganzen lassen. Knoblauchzehen und Pfefferkörner in ein Teeei geben. Alles dem Geflügel zugeben und 1 1/2 L Wasser auffüllen, salzen und zugedeckt 30-35 Minuten garen.

Teeei, Zwiebel, Paprika und Tomate entfernen, eventuell nachsalzen und mit Pfeffer abschmecken.

Für das Eingetropfte Mehl, Ei und Salz in einem Messbecher mit der Milch zu einem flüssigen Teig verrühren. Den Teig in dünnem Strahl in die heiße Suppe tropfen lassen, so dass sich lange feine Nudeln bilden. Suppe mit gehackter Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Criss Jordan Offline




Beiträge: 210

06.05.2007 15:53
#10 RE: Geflügelsuppen und -Eintöpfe Antworten

Entensuppe (asiatisch)

30 g frische Shiitakepilze,
2 Paprika (gelb + rot),
350 g Entenbrustfilet,
Salz,
1 Dose Bambusstifte,
1,2 l heller Geflügelfond,
4 EL Sojasauce,
50 g Glasnudeln,
Sambal Olek

Pilze waschen, Paprika vierteln, putzen und in Streifen schneiden.
Von der Entenbrust die Haut und Fett entfernen, fein würfeln und ausbraten.
Entenbrust salzen, von beiden Seiten im Fett anbraten und aus der Pfanne nehmen.
Paprikastreifen und abgetropfte Bambusstifte in die Pfanne geben und kurz anbraten.
Dann in einen Topf geben und mit dem Fond auffüllen.
Die Pilze mundgerecht zerkleinern und dazugeben.
Entenbrust in feine Scheiben schneiden und zum Gemüse geben.
Mit Sojasauce und Salz würzen und zugedeckt 10 Minuten leise kochen lassen.
Die Glasnudeln mit der Schere zerkleinern und 3 Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben.
Nach Geschmack mit Sambal Olek würzen.

Die Werbetrommel (Seiten, die mir wichtig sind):
Die Leseecke - für Bücherfreunde
Das Kochbuch - Für Köche und Genießer
Helden.de - Für Rollenspieler

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz