Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 986 mal aufgerufen
 Dampfnudel, Germknödel, Hefeklöße
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.07.2006 23:35
RE: Hefeklöße Antworten

Seite 1

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.07.2006 23:36
#2 RE: Hefeklöße Antworten

Hefeklöße
gekocht, mit Backobst


Zutaten für 4 Portionen
500 g Mehl
1 Würfel Hefe
1 Ei(er)
1 EL Zucker
80 g Butter oder ca. 3 EL Öl
2 Prisen Salz
Milch, warm (unter 40°C)
etwas Zucker
1 Pkt. Obst (Backobst oder Trockenobst), gemischt
1 TL Speisestärke


Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben und in einer Mulde die zerbröckelte Hefe und 1 EL Zucker mit etwas warmer Milch bedecken. Wenn die Hefemischung etwas aufgegangen ist, mit dem Mehl und den übrigen Zutaten zuerst mit Knethaken, dann mit der Hand einen weichen Hefeteig kneten. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich die Menge verdoppelt hat.
Zwischen den Händen Klöße formen und nochmals, z.B. auf dem Backblech, im nur lauwarmen Ofen 5 Minuten gehen lassen. Während dessen in einem großen Topf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Die Klöße darin etwa 10 Minuten ziehen lassen, nach 5 Minuten einmal wenden. Die fertigen Klöße schwimmen oben. Einen Hefekloß mit der Schaumkelle aus dem Topf nehmen und gut abtropfen lassen, mit zwei Gabeln aufreißen um zu sehen, ob die Klöße gar sind.
Ergibt 6-8 Hefeklöße.

1 oder 2 Packungen Backobst gut waschen, etwas einweichen, aufkochen und 20 Minuten mit etwas Zucker leise köcheln lassen. Am Ende evt. mit etwas Stärke leicht andicken. Über die mit zwei Gabeln aufgerissenen Hefeklöße geben.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz