Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 656 mal aufgerufen
 Rind / Kalb
Jamie Morain Offline




Beiträge: 161

04.07.2006 21:00
RE: Gulasch und Geschnetzeltes Antworten

Seite 1

Jamie Morain Offline




Beiträge: 161

04.07.2006 21:00
#2 RE: Gulasch und Geschnetzeltes Antworten

Herbstliches Rindergulasch

=============ZUTATEN FUER 4 PORTIONEN=============
1 Kilo Rindergulasch,
30 Gramm Butterschmalz
12 Perlzwiebel, abgezogen
1/4 Liter Bier
1/4 Liter Sahne
500 Gramm Esskastanien
500 Gramm Kuerbis
1 Essl. Petersilie, gehackt
1 Essl. Tomatenmark
1 Essl. Thymian
Salz
Pfeffer

Gewuerfeltes Fleisch in Butterschmalz anbraten, Zwiebel dazugeben und
kurz mitbraten. Mit 1/8 l Bier abloeschen, Tomatenmark, Thymian, Salz
und Pfeffer dazu geben und im geschlossenen Topf etwa eine Stunde
schmoren lassen. Inzwischen die Kastanien ueber Kreuz einritzen. 15
Minuten kochen, die Schale und duenne Haut vollstaendig abziehen.
Kuerbisfleisch wuerfeln und mit den Kastanien und dem restlichem Bier
nach einer Stunde zum Gulasch geben und noch weitere 30 Minuten
schmoren. Fleisch, Kastanien und Kuerbis aus dem Topf nehmen. Sosse zur
Haelfte einkochen, Sahne dazugiessen, abschmecken und ueber ds Gulasch
geben. Dann mit Petersilie bestreuen und mit Salzkartoffeln oder
Knoedel servieren.

Jamie Morain Offline




Beiträge: 161

04.07.2006 21:03
#3 RE: Gulasch und Geschnetzeltes Antworten

Zitronen-Rindfleisch


ZUTATEN FUER 6 PERSONEN
750 Gramm Rindfleisch (Oberschale)
3 Essl. Olivenoel,
Salz
Schwarzer Pfeffer
125 ml Rotwein
2 Knoblauchzehen
3 Zweige Rosmarin
1 klein. Unbehandelte Zitrrone
200 Gramm Schwarze Oliven
2 Pack. Tomaten, stueckig (z.B. Tomato al Gusto Kraeuter)


Zubereitung:
Fleisch würfeln. Im heissen Öl rundherum anbraten, salzen und pfeffern. Mit Wein ablöschen.

Knoblauch schälen, pressen und mit den Rosmarinzweigen zum Fleisch geben. Zitrone achteln, mit den Oliven ebenfalls zum Fleisch geben, Tomaten zufügen.

Fleisch zugedeckt ca. 1 1/2 Std. schmoren lassen. Ab und zu umrühren.
Vor dem Servieren die Zitronenachtel herausnehmen.

Dazu passt ein Risotto oder Baguette.

Wuschelino Offline




Beiträge: 23

23.02.2007 12:40
#4 RE: Gulasch und Geschnetzeltes Antworten

Gulasch

2 große Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 Möhren
2 Stangen Sellerie (oder 1/4 bis 1/2 Knolle)
5 Tomaten
1 gelbe Paprikaschote
1 rote Paprikaschote
3 rote Peperoni

Gemüse putzen und mit

Saft von 2 Orangen
2 Pkg. italienische Kräuter (Tiefkühl)
1/2 Flasche trockener Rotwein

im Mixer verflüssigen/pürieren (das Gemüse bleibt roh!)

Olivenöl und Aceto Balsamico nach Geschmack hinzufügen (seid ruhig großzügig, der Balsamico gibt eine leicht süßliche Note und die ist gewünscht, auch hier gilt für den Essig, je älter desto besser und nicht an der Qualität sparen)

in dieser Marinade dürfen 2,5 kg Rindergulasch mindestens 36 h im Kühlschrank ziehen

Dann das Fleisch aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und in Olivenöl scharf anbraten. Die Marinade zum angebratenen Fleisch hinzugeben (mit Rotwein und evtl. Wasser auffüllen bis das Fleisch bedeckt ist) und ca. 3 h bei 180°C im Ofen schmoren lassen (Dabei immer mal wieder Flüssigkeit nachfüllen)

Das Fleisch ist butterweich und einfach nur lecker
(wenn man nur 1,5 kg Fleisch nimmt ist das Gulasch auch nach 20 min im Schnellkochtopf fertig)

Achtung mit den Peperoni, am besten vorher probieren, es kann sonst eine seeeeehr scharfe Angelegenheit werden (aber wozu gibt es schließlich Creme fraiche )

Das Beste an diesem Gulasch ist, das man die Arbeit in der Küche schon 2-3 Tage vor Ankunft der Gäste hat und somit die Hände frei für andere Dinge...

LG
Wuschelino
---------------------

Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder nur fragete: " Wo kämen wir eigentlich hin?" und niemand ginge, um zu sehen wohin man käme, wenn man ginge???

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz