Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 948 mal aufgerufen
 Aufläufe und Gratins
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

10.07.2006 14:34
RE: Aufläufe und Gratins mit Pasta Antworten

Seite 1

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

10.07.2006 14:34
#2 RE: Aufläufe und Gratins mit Pasta Antworten

Zucchini-Gratin mit Bergkäse und Makkaroni
4 Portionen

500 g Zucchini
1 Schalotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Thymianzweig
200 g Bergkäse in dünnen Sch.
250 g Makkaroni
3 Eier
1/4 l Milch
Butter
Salz, Pfeffer, Muskat


Die Makkaroni in reichlich Salzwasser al dente kochen. Eine
Auflaufform ausbuttern.

Schalotten und Knoblauch in etwas Butter glasig dünsten und in der
Auflaufform verteilen. Makkaroni in die Auflaufform legen, so dass sie
kreisförmig den Boden bedecken.

Die Zucchini in feine Scheiben schneiden und auf die Makkaroni
fächern. Die Eier mit Milch vermischen, mit Pfeffer, Muskat und Salz
würzen, den Thymian hineinzupfen und die Melange über die Zucchini
gießen. Im Ofen zwanzig Minuten bei 200 Grad backen. Sollte die
Oberfläche zu stark bräunen, zwischenzeitlich mit Alufolie abdecken.

Die letzten fünf Minuten den Grill einschalten, den Auflauf mit Käse
belegen und gratinieren. Ist der Käse zerflossen und beginnt zu
bräunen, ist das Gericht fertig.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

10.07.2006 14:34
#3 RE: Aufläufe und Gratins mit Pasta Antworten

Tortellini-Auflauf mit Butterkäse
--------------------------------------------------------------------------------
Zutaten für 4 Personen:

250-300 g getr. Tortellini mit Käsefüllung, Salz
4 mittelgroße Zwiebeln
2 kleine Zucchini
3 mittelgroße Tomaten
30 g Butter/Margarine
weißer Pfeffer
200 g Butterkäse
Fett für die Form
evtl. 2-3 Stiele Basilikum zum Garnieren

Zubereitung:
1. Tortellini in reichlich kochendem Salzwasser ca. 18 Minuten garen.
2. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Tomaten putzen, waschen und achteln.
3. Fett in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin goldgelb braten. Zucchini zufügen und 3-5 Minuten mitbraten. Tomaten zufügen und kurz mitdünsten. Alles würzen.
4. Käse raspeln. Tortellini gut abtropfen lassen und mit dem Gemüse mischen. In eine gefettete feuerfeste Form füllen. Käse darauf verteilen.
5. Unter dem heißen Grill überbacken, bis der Käse geschmolzen ist oder im heißen Backofen (E-Herd: 225 °C / Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten überbacken. Evtl. mit Basilikum garnieren.
Getränk: kühler Roséwein.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

10.07.2006 14:36
#4 RE: Aufläufe und Gratins mit Pasta Antworten

Nudelauflauf in Gorgonzolarahm...*lecker*



Zutaten für 4 Personen:

4 Hähnchenfilets (ca.300 gr.)
Salz, Pfeffer
2 Eßl. Oel
250 gr. Nudeln (z.B.Penne)
1 Dose (425 ml)Gemüsemais
1-2 rote Chilischoten
1 Knoblauchzehe
30 gr. Butter o. Margarine
30 gr. Mehl
1/8 l klare Hühnerbrühe (Instant)
1/4 l. Milch
100 gr. Gorgonzola
geriebene Muskatnuß
150 gr. tiefgefrorene Erbsen
Fett für die Form
Salbeiblätter zum Garnieren

Zubereitung:
Die Hähnchenfilets waschen u. trockentupfen. mit Salz u. Pfeffer würzen,
Öl in der Pfanne erhitzen, das Fleisch unter Wenden ca. 10 Min. kräftig braten.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. garen, anschließend in ein Sieb geben u. gut abtropfen lassen. Mais abtropfen lassen, Chilischoten längs einritzen entkernen, waschen u. in Ringe schneiden. Fleisch herausnehmen, etwas ruhen lassen u. in Scheiben schneiden.
Knoblauch schälen u. fein hacken. Fett in einem Topf erhitzen. Knoblauch darin andünsten, Mehl zufügen u. anschwitzen. Mit Brühe u. Milch unter Rühren ablöschen.
Käse in Stücke schneiden u. in der Soße schmelzen. Mit Salz, Pfeffer u. Muskat würzig abschmecken.
Filetscheiben, Nudeln, Mais u. Erbsen in eine Auflaufform schichten. Die Soße gleichmäßig darübergießen. Mit den Chiliringen bestreuen.

Im Backofen bei 200 Grad ca. 10 Min. goldbraun überbacken.
Mit Salbei garnieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

10.07.2006 14:37
#5 RE: Aufläufe und Gratins mit Pasta Antworten

Mac & Cheese

500ml Milch
50g (4 EL) Butter
35g (1/3 Tasse) Mehl
175g Reibkäse
40g (1/3 Tasse) Semmelbrösel
450g Macaroni

Die Macaroni in viel Wasser nicht zu weich kochen (werden im Ofen nochmals gekocht), in eine eingefettete Auflaufform geben.

Die Butter in einer Pfanne schmelzen, Mehl dazugeben und andünsten, die Milch dazugeben und unter ständigem Rühren aufkochen, ca. 5 Minuten lang weiterkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen (nach Belieben auch noch mit Muskatnuss oder Kümmel oder einem bisschen Senf). Ein bisschen Reibkäse zurückbehalten, den Rest in die Sosse geben und rühren, bis der Käse geschmolzen ist.

Die Käsesosse mit den Macaroni in der Auflaufform verrühren. Mit Semmelbröseln und dem restlichen Reibkäse bestreuen und im auf 200°C vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen (Ofenmitte).

Man kann noch eine gehackte Zwiebel unter die gekochten Macaroni mischen. Ist aber Geschmackssache. Und an die Mengenangaben muss man sich bei dem Rezept auch nicht sooo genau halten - es gelingt immer.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

10.07.2006 14:39
#6 RE: Aufläufe und Gratins mit Pasta Antworten

Ein Rezept von JJ


Zucchini-Nudel-Auflauf

Für 6 Portionen:

400 g Penne
750 g Zucchini
2 Tomaten
2 Knoblauchzehen
300 g Ricotta
300 g Schlagsahne
300 ml Milch
4 Eier
Salz & Pfeffer
Fett für die Form
150 g geriebener Bergkäse

Zubereitung:

Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Nudeln nach Packungsangabe zubereiten, abschrecken und gut abtropfen lassen. Zucchini und Tomaten waschen, putzen, in 1/2 cm breite Scheiben schneiden.

Knoblauch abziehen, durch die Presse drücken. Mit Ricotta, Sahne, Milch und Eiern verrühren. Kräftig salzen und pfeffern.

Auflaufform einfetten. Nudeln, Tomaten- und Zucchinischeiben mischen, in die Form füllen. Die Eiersahne angiessen und mit Käse bestreuen. Im Ofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) etwa 45 Minuten backen, nach Belieben mit Basilikumblättchen bestreuen.

Anmerkung von JJ: Dieser Auflauf ist sehr, sehr reichhaltig und sättigend... eventuell nur die halbe Menge zubereiten, wenn man nicht tagelang davon essen will!

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

10.07.2006 14:39
#7 RE: Aufläufe und Gratins mit Pasta Antworten

Nudelauflauf mit Thunfisch und saurer Sahne

Zutaten:

ca. 750ml Tomatensosse mit Knoblauch, Basilikum, Petersilie etc.
2 Dosen (je 190g) Thunfisch in Oel, abgetropft
500ml saure Sahne
375g Bandnudeln
Reibkäse (ich nehme 1/2 Parmesan, 1/2 Cheddar)

Zubereitung:

Ofen auf 200°C vorheizen.

Tomatensosse erhitzen, Thunfisch zugeben und einige Minuten köcheln lassen.

Die Nudeln in viel Salzwasser al dente kochen und abgiessen.

Eine Schöpfkelle (ca. 90ml) vom Nudelwasser zurückbehalten, mit der sauren Sahne vermischen und glattrühren.

1/3 der Tomatensosse auf dem Boden einer flachen Auflauf-/Lasagneform verteilen. Die Hälfte der Nudeln darüber geben und die Hälfte der sauren Sahne darüber geben. Mit Tomatensosse, Nudeln und saurer Sahne wiederholen, zum Schluss die übrige Tomatensosse darauf geben und mit Reibkäse bestreuen.

Im Ofen ca. 20 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

10.07.2006 14:43
#8 RE: Aufläufe und Gratins mit Pasta Antworten

Macaroni-Auflauf mit Thunfisch

Zutaten für 2-3 Portionen:

150-200g Macaroni
1 Knoblauchzehe, gepresst
60g frische Pilze, in Scheiben
1/2 rote Paprika, in feinen Streifen
1 Dose (200g) Thunfisch
1/2 TL getrockneter Oregano
Salz und Pfeffer
25g Butter
1 EL Mehl
250ml Milch
2 Tomaten, in Scheiben
2 EL Semmelbrösel
25g Reibkäse (z.B. Parmesan)

Zubereitung:

Die Macaroni in reichlich gesalzenem Wasser al dente kochen.

1 EL Oel in einer Bratpfanne erhitzen und den Knoblauch, Pilze und Paprika weich dünsten. Thunfisch und Oregano zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und erhitzen.

Die Hälfte der gekochten Macaroni in eine Auflaufform geben, die Thunfisch-Mischung darüber verteilen und mit den restlichen Macaroni bedecken.

Für die weisse Sosse die Butter in einer Pfanne zerlassen, Mehl darin andünsten, Milch langsam zugeben und unter ständigem Rühren aufkochen. 1-2 Minuten lang köcheln lassen, bis die Sosse dick wird. Nach Belieben würzen. Die Sosse über die Macaroni giessen.

Das Ganze mit den Tomatenscheiben belegen und mit dem Reibkäse und den Semmelbröseln bestreuen.

Im auf 200°C vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten lang goldbraun backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

10.07.2006 14:45
#9 RE: Aufläufe und Gratins mit Pasta Antworten

Nudelauflauf mit Pute, Pilzen und Zucchini
Nudelauflauf

Zutaten (für 4 Personen):
300 g gedrehte Nudeln
Salz
Pfeffer
2 Zucchini (à 200 g)
400 g frische Champignons
400 g Putenbrustfilet
300 g Schmelzkäse „Käuter“ (z.B. Adler Edelcreme)
150 g Magermilchjogurt
1/8 l Milch
100 g geraspelter mittelalter Gouda
1 Tomate

Zubereitung:
Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und gut abtropfen lassen. Zucchini putzen, in Scheiben schneiden, 2 Minuten blanchieren und gut abtropfen lassen. Pilze putzen und blättrig schneiden. Putenfleisch würfeln, im heißen Fett rundum braten, würzen. Zutaten mischen und in eine gefettete Auflaufform füllen. Schmlezkäse mit dem Schneebesen verrühren. Erst Jogurt und dann Milch unterühren. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Soße über den Auflauf gießen, geraspelten Käse darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten überbacken. Tomate waschen, vierteln, entkernen, fein würfeln und über den fertigen Auflauf streuen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

10.07.2006 14:49
#10 RE: Aufläufe und Gratins mit Pasta Antworten

Äelplermagronen-Gratin


Vor u Zubereitung: ca 30 Min
Gratinieren: ca 20 Min
Für eine weite ofenfeste Form von ca 3 L, gefettet

400g mehlige kochende Kartoffeln,
in ca 3 cm grossen Würfeln
Salzwasser siedend Kartoffeln offen in einer
grossen Pfanne 5 Min kochen

250g Teigwaren
(zb Magronen (=Makkaroni)) beigeben weiter kochen bis
al dente sind, abtropfen

1 dl trockener Weisswein
oder Apfelsaft in derselben Pfanne aufkochen,
Pfanne von der Platte nehmen
3 rotschalige Äpfel (450g)
ich mag es mit weniger Apfel
in feinen Schnitzen
(mir schmeckt es besser ohne Haut) beigeben zugedeckt 2 Min ziehen
lassen, Kartoffeln u Magronen bei-
geben mischen alles in der vorbe-
reiteten Form verteilen


Guss

½ dl Milch
½ dl Rahm(Sahne) oder Halbrahm
2 Prisen Salz
wenig Muskat alles gut verrühren über den Gratin


Apenzeller-Streussel

100 g rezenter (herzhafter, gut gereifter) Apenzeller, grob gerieben (Käse)
1 rotschaliger Apfel grob gerieben
2 EL Paniermehl alles in einer kleinen Schüssel mit
einer Gabel mischen, bis die Masse
krümelig ist, auf dem Gratin
verteilen

Gratinieren ca 20 Min in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizent Ofens.

Pro Person 15g Fett, 18g Eiweiss, 80g Kohlenhydrate, 2267KJ (542 Kcal)

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

26.11.2006 18:25
#11 RE: Aufläufe und Gratins mit Pasta Antworten

Kürbis-Nudel-Gratin

Zutaten:
250 g Nudeln (Spiralen)
400 g grob geraspeltes Kürbisfleisch
2 Zwiebeln, gewürfelt
Weißwein, etwas Weinessig
250 ml Sahne
2 Bund Schnittlauch
2 rohe Bratwürste (gewürztes Schweinemett)
125 g Bergkäse pikant
Salz, Pfeffer, Muskatblüte, Curry
1 EL. Butterschmalz

Die Nudeln "aldente" kochen, Zwiebeln in Butterschmalz dämpfen, Kürbis dazugeben und andünsten. Danach mit Weißwein und etwas Weinessig ablöschen, pfeffern und Muskatblüte und Curry zugeben. Zehn Minuten weiterdünsten. Inzwischen eine Auflaufform mit Butter ausfetten. Die Nudeln mit dem Gemüse, der Sahne und dem Schnittlauch mischen. Die Häfte davon in die Form füllen, aus den Bratwürsten kleine Klößchen formen und darauf verteilen. Dann den Rest darauf geben, mit dem Käse bestreuen und mit Butterflöckchen belegen.
Im vorgeheizten Backofen 25 min backen.
Tip: Dazu passt ein Salat und als Getränk ein fruchtiger Riesling.

Lij Offline




Beiträge: 273

02.01.2008 11:06
#12 RE: Aufläufe und Gratins mit Pasta Antworten

Hähnchenauflauf mit grünen Nudeln

500 g Nudeln, grün
80 g Butter
40 g Mehl
500 ml Gemüsebrühe
150 g Sahneschmelzkäse
250 g Sahne
500 g Hähnchenbrustfilet
1 Prise(n) Pfeffer
1 Hand voll Schnittlauchröllchen
1 Schuss Zitronensaft
1 Prise(n) Salz

Das Fleisch in schmale Streifen schneiden und kurz anbraten. Aus Butter und Mehl eine Mehlschwitze machen und mit Brühe angießen. Ein paar Minuten kochen lassen. Dann die Sahne und den Käse dazugeben. Wenn der Käse geschmolzen ist, die Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Ein wenig Schnittlauch dazugeben.

Die gekochten Nudeln und das Hähnchenfleisch in eine ausgebutterte Auflaufform geben. Die Soße darüber gießen und ca. 15-25 Minuten in den Backofen.

Ein Freund ist jemand, der die Melodie deines Herzens kennt.
Und sie dir vorsingt, wenn du sie vergessen hast.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen