Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 442 mal aufgerufen
 Party- und Grillrezepte
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

06.10.2006 22:51
RE: Käsesnäx Antworten

Seite 1

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

06.10.2006 22:51
#2 RE: Käsesnäx Antworten

Ein Rezept von HOPPS

Allgaeuer Foersterfreunde: Camembert gefuellte Birnen

1 Camembert
2 tb Butter
2 tb Butter
Etwas Mehl
1 Eier
Etwas Paniermehl
Etwas Butter
2 Birnen
Etwas Preiselbeeren


Zubereitungszeit: 10 Minuten Camembert und Butter mit einer Gabel
zerdruecken und vermengen. Masse zu einer Kugel formen,Mehl,Ei und
Paniermehl auf einen Teller vermischen. Die Kugel darin rollen.

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Birnen halbieren, Kerngehaeuse
entfernen und an den Schnittflaechen anbraten. Die heissen Kugeln in die
Mitte der Birnen setzen und mit Preiselbeeren garnieren. Heiss servieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

06.10.2006 22:52
#3 RE: Käsesnäx Antworten

Ein Rezept von Grenouille
Käsetörtchen

Zutaten:

Blätterteig
ca. 200g Reibkäse
2 Eier
200ml Sahne
100 - 150ml Milch
Salz, Pfeffer, Chillipulver, Knoblauchpulver etc.

Zubereitung:

Ofen auf 200°C vorheizen.

Ein 12er-Muffinblech einfetten, Blätterteig auswallen und in 12 gleichgrosse Stücke schneiden, die Muffin-Förmchen damit auslegen, Ränder umklappen und etwas hochziehen.

Den Reibkäse durch 12 teilen und in die Muffin-Förmchen geben.

Eier, Sahne und Milch verquirlen und den Guss nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Chilli- und Knoblauchpulver würzen, gleichmässig über den Käse in die Förmchen verteilen.

Ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Schmecken heiss, warm oder kalt und eignen sich prima als Vorspeise, Zwischenmahlzeit, Party-Snack oder als kleine Mahlzeit mit Salat.

Dem Käse können nach Belieben andere Zutaten beigegeben werden, z.B. Speckwürfelchen, Schinken, Zwiebeln, Pilze, Kräuter etc.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

06.10.2006 23:19
#4 RE: Käsesnäx Antworten

Ein Rezept von Ojinaa

Marinierte Zucchini-Käseröllchen

Zutaten für 4 Personen:
2 große Zucchini
1 Limette
4 EL Olivenöl
1/2 Bund Thymian
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer aus der Mühle
8–10 Scheiben Bonbel
1 Bund Schnittlauch
nach Belieben Schnittlauchblüten zum Garnieren

Zubereitung:
Zucchini waschen und putzen. Zucchini längs in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Limette heiß abspülen, trockentupfen und die Schale dünn abraspeln. Limette auspressen. Limettensaft und
-schale mit Olivenöl verrühren. Thymian abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Zum Limetten-Öl geben. Knoblauch schälen und dazupressen. Zuccinischeiben mit dem Limetten-Öl bepinseln und zugedeckt 30 Minuten marinieren lassen. Eine beschichtete Pfanne trocken erhitzen und die Zucchinischeiben darin von beiden Seiten kurz anbraten. Salzen und Pfeffern. Auskühlen lassen. Bonbelscheiben längs in schmale Dreiecke schneiden. Jeweils eine Käsescheibe auf eine Zucchinischeibe legen und aufrollen. Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und je zwei Schnittlauchhalme um die Zucchiniröllchen binden. Nach Belieben mit Schnittlauchblüten garnieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

06.10.2006 23:36
#5 RE: Käsesnäx Antworten

Ein Rezept von Lector

Käsegebäck
Für 2 Bleche:

125 g Mehl
125 g Butter
125 g geriebenen Schweizer Emmentaler (in Moulinette zerkleinert)
1 Ei
Salz
nach Geschmack: Parmesan, Paprika edelsüß

Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Kleine Würstchen zu Spiralen drehen.
Mit Eigelb bestreichen, Parmesan darüber geben.

Bei 175° hellgelb backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

06.10.2006 23:38
#6 RE: Käsesnäx Antworten

Ein Rezept von Grenouille

Käse-Crackers

Zutaten:

150g Butter, in kleine Stücke geschnitten
150g Mehl
150g Reibkäse
1 Eigelb

Zubereitung:

Backblech leicht einfetten.

Mehl und Reibkäse in einer Schüssel vermischen. Die Butter zugeben und mit den Fingern “reinkrümeln”, bis eine krümelige Masse entsteht. Das Eigelb zugeben und das Ganze zu einem Teig zusammenfügen.

Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten lang im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig dann auf einer leicht bemehlten Oberfläche dünn auswallen und mit beliebigen Ausstechformen ausstechen, die Teig-Formen aufs Backblech geben und nach Belieben mit Sesamsamen, Mohnsamen oder dergleichen bestreuen (geht aber auch ohne). Im auf 200ºC vorgeheizten Ofen goldbraun backen (ca. 20 Minuten).

Die Käse-Crackers auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

06.10.2006 23:39
#7 RE: Käsesnäx Antworten

Ein Rezept von Grenouille

Cheese Chip Biscuits

Zutaten:

60g Butter
90g Käse, gerieben
1 Tasse Kartoffel-Chips, zerbröselt
½ Tasse Mehl
1 Messerspitze Senf
Pfeffer

Zubereitung:

Butter in einer Pfanne schmelzen, Käse, Chips, gesiebtes Mehl und Senf zugeben, gut mischen, mit Pfeffer würzen.
Ein Backblech mit Backpapier belegen, mit zwei Teelöffeln walnussgrosse Häufchen von der Käse-Masse aufs Blech setzen, etwas flachdrücken.
Im 180ºC heissen Ofen 12 bis 15 Minuten lang backen, bis die Biscuits knusprig sind.

Ergibt ca. 15 Stück.
Rezept aus Australien.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

06.10.2006 23:40
#8 RE: Käsesnäx Antworten

Ein Rezept von Grenouille

Cheddar Pennies

50g weiche Butter
115g geriebener Cheddar (oder sonst ein würziger Käse)
40g Mehl
eine Prise Salz
eine Prise Chilli-Pulver

Zubereitung:

Ofen auf 180°C vorheizen.

Die Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Mehl, Käse und Gewürze zugeben und alles vermischen (ist am Anfang etwas bröselig), den Teig zu einer Rolle (Durchmesser ca. 3cm) formen, diese in Folie einwickeln und 1-2 Stunden kühlstellen.

Die Rolle in 1/2cm dicke Scheiben schneiden, diese auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech geben und ca. 15 Minuten lang goldbraun backen.

Ergibt etwa 20 Stück. Schmecken frisch (noch warm) besonders gut, lassen sich aber auch ein paar Tage lang aufbewahren.

Das Rezept ist aus einem britischen Kochbuch.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz