Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 559 mal aufgerufen
 Soßen und Marinaden
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

26.05.2006 17:39
RE: Nudelsoßen Antworten

Seite 1

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.10.2006 19:02
#2 RE: Nudelsoßen Antworten

Bärlauch-Pesto

100 g Pinienkerne (ich habe Sonnenblumenkerne genommen, geht auch)
80 g Bärlauch
ca. 150 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer

Die Pinienkerne ohne Fett in der Pfanne goldgelb anrösten, danach mit dem Mixer grob zerkleinern.
Ben Bärlauch waschen, trockentupfen und die Blätter klein schneiden.
Den Bärlauch zu den Pinienkerne geben und mixen, Olivenöl dazugeben, bist das Pesto eine schöne Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Ich habe jetzt noch geriebenen Parmesankäse untergerührt.

Wenn man das Ganze in ein Schraubglas füllt und oben auf mit Olivenöl abdeckt, hält es sich im Kühlschrank so 4-6 Wochen.


Variante 2


Bärlauch-Pesto

50 g Bärlauch
2 EL Pinienkerne (20 g)
2 geschälte und geviertelte Knoblauchzehen
gut 0.5 dl kaltgepresstes Olivenöl (oder Bärlauchöl)
wenig Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
50 g frisch geriebener Parmesan oder Sbrinz

Den Bärlauch waschen, trocknen und grob zerupfen. Mit den Pinienkernen, dem Knoblauch, Öl, Salz und Pfeffer fein pürieren. Den Parmesan oder Sbrinz darunter mischen. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps
Der Pesto ist, ohne Käse und Knoblauch zubereitet, in einem gut verschlossenem Glas (mit 1 cm Oel bedeckt) für 1 Jahr haltbar. Bärlauch-Pesto passt zu Pasta und als Belag für Crostini. Statt Bärlauch kann man auch Rucola verwenden

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.10.2006 19:03
#3 RE: Nudelsoßen Antworten

GRÜNES PESTO
Zutaten:
5 Knoblauchzehen ;
60 Gramm Pinienkerne ;
1 Geh. TL Salz ;
120 Gramm Basilikum ;
50 Gramm Pecorino (frisch gerieben) ;
80 Gramm Parmesan (frisch gerieben) ;
1/4 Teel. Schwarzer Pfeffer ;
150 ml Olivenöl



Knoblauchzehen schälen und mit den Pinienkernen in der Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab mit dem Salz fein zerhacken bis eine breiige Masse entsteht.

Basilikum in Streifen schneiden, zufügen und ebenfalls zermusen. Den Käse und Pfeffer aus der Mühle einarbeiten. Nun nach und nach zugiessen und alles gut verrühren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.10.2006 19:03
#4 RE: Nudelsoßen Antworten

ROTES PESTO
Zutaten:
60 Gramm Pinienkerne ;
2 mittelgrosse Knoblauchzehen ;
2 Frische kleine rote Chilischoten ;
200 Gramm Getrocknete Tomaten in Öl ;
1 Bund Frisches Basilikum ;
100 ml Wasser ;
1 Essl. Tomatenmark


Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze unter Wenden goldbraun rösten. Anschliessend in der Küchenmaschine fein mahlen.

Knoblauchzehen pellen und grob würfeln. Chilischoten längs aufschlitzen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch sehr fein würfeln. Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen, dabei das Öl auffangen. Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Das Basilikum, die Tomaten, die gemahlenen Pinienkerne, Knoblauch und Chiliwürfel in der Küchenmaschine zerkleinern.

Wasser und das abgetropfte Öl von den Tomaten sowie das Tomatenmark dazugeben und alles zu einer Paste vermengen.

Pesto mit Rucola

Geht praktisch genauso wie die obengenannten Pesto. Ausser, dass man 2 Bund Rucola statt der Tomaten oder des Basilikums verwendet. Die dicken Stiele werden hierbei entfernt. Ausserdem gibt man1/4 TL geriebener, unbehandelter Zitronenschale hinzu.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.10.2006 19:04
#5 RE: Nudelsoßen Antworten

Pesto - Basilikumsauce

für 2 Personen

Zutaten:
200 g Basilikum
Salz
Pfeffer
2 Knoblauchzehen
1 EL Pinienkerne
3 EL Parmesan
3 EL Pecorino sardo 1 dl Olivenöl


Zubereitung:
Basilikum waschen, Stiel entfernen und grob zerzupfen. Mit einer Prise Salz, den geschälten und großgehackten Knoblauchzehen sowie den Pinienkernen in einem Mörser oder in einer Holzschüssel zu einer gleichmäßigen Paste zerstoßen. Nach und nach die geriebenen Käse (Parmesan und Pecorino) darunterrühren. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Den Pesto mit 2 EL Teigwarensud verdünnen und sofort unter die abgetropften Teigwaren mischen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.10.2006 19:05
#6 RE: Nudelsoßen Antworten

Ein Rezept von Ojinaa

Gorgonzola-Soße

1/4 Liter Sahne erhitzen
Gorgonzola-Käse darin schmelzen, bis es sämig ist
nach Geschmack würzen – z.B. mit Basilikum und/oder Pfeffer (Tipp: Rosa Pfeffer!)

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.10.2006 19:05
#7 RE: Nudelsoßen Antworten

Knoblauchrahm
Zutaten für 4 Personen:
· 400 g Brokkoliröschen
· 5 - 6 Knoblauchzehen
· 2 Möhren
· 2 Zwiebeln
· 2 EL Butter
· 2 EL Mehl
· 300 ml Sahne
· 3 cl Sherry trocken
· Salz und Pfeffer
· Currypulver
· 1 Prise Muskatnuss


Zubereitung:
1. Die Möhren waschen und schälen und mit einem Ausstecher kleine Perlen herauslösen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, die Zwiebeln fein hacken.
2. Die Brokkoliröschen und die Möhrenperlen in kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten blanchieren. Abgießen und abtropfen lassen.
3. In einer Pfanne die Butter erhitzen, die Zwiebeln darin bei mittlerer andünsten. Den Knoblauch durch die Presse dazu drücken und kurz mitbraten. Mit dem Mehl bestäuben und würzen. Den Sherry und die Sahne angießen, einmal kurz aufkochen. Die Möhren und den Brokkoli unterrühren, alles bei schwacher bis mittlerer Hitze ziehen lassen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.10.2006 19:06
#8 RE: Nudelsoßen Antworten

Shrimpssauce
Geeignet für Fisch mit Reis oder Nudeln

Für 4 Personen

Zutaten

Salz, Pfeffer
1 EL Butter
2 TL Mehl
1/8 l Weißwein
200 g Schlagsahne
1 Msp Safranfäden
1 Prise Zucker
100 g helle Weintrauben
80 g Shrimps
etwas Dill

Zubereitung

1. Butter erhitzen, das Mehl darin anschwitzen. Mit Wein und Sahne ablöschen und aufköchen lassen. Den Safran in etwas Wasser auflösen und zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Soße leicht köcheln lassen.
2. Weintrauben waschen, halbieren und entkernen. Mit den Shrimps in der Soße erhitzen.
3. Mit Fisch und Reis anrichten, mit Dill garniert servieren

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz