Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 545 mal aufgerufen
 Salate
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

07.10.2006 00:24
RE: Geflügelsalate Antworten

Gefügelsalate
Seite 1 _Nr. 02 __Geflügelsalat 1 (aus Hähnchen, deftig)
Seite 1 _Nr. 04 __Geflügelsalat 2 (aus Hähnchen, pikant)
Seite 1 _Nr. 05 __Geflügelsalat 3 (aus Hähnchen, deftig)

Seite 1 _Nr. 03 __Entenbrustsalat (deftig)


Dressings
findet ihr auch hier

[ Editiert von Administrator Ojinaa am 29.04.10 16:28 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

07.10.2006 00:25
#2 RE: Geflügelsalate Antworten

Geflügelsalat
--------------------------------------------------------------------------------
Für 4 Personen
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Zutaten:
1 gegartes Brathähnchen
1 rote Paprikaschote
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Dose Mais

Für die Marinade
Salz
1 EL Tomatenketchup
Pfeffer
2 EL Rotweinessig
1 EL gehackte Petersilie

Arbeitsschritte:
Vorbereitung:
- das Hähnchen enthäuten, entbeinen und das Fleisch in Würfel schneiden
- die rote Paprika waschen, halbieren und die Stengelansätze und Kerne entfernen. Die Paprikahälfte auf ein Blech setzen und 10-15 Minuten im auf 250° C vorgeheizten Backofen lassen, bis die Haut platzt, dann häuten, in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben
- die Zwiebel schälen und fein hacken
- den Knoblauch schälen und fein hacken

Für die Marinade:
- Salz in eine Schüssel geben, das Tomatenketchup, Pfeffer und den Rotweinessig hinzufügen und miteinander verquirlen
Zubereitung:
- die Zutaten in eine Schüssel geben und alles miteinander vermischen
- die Marinade darübergeben, gründlich vermischen und den Salat mindestens 30 Minuten durchziehen lassen
- den Salat vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

07.10.2006 00:26
#3 RE: Geflügelsalate Antworten

Entenbrustsalat
Zutaten für 4 Personen:

1 Entenbrust (ca. 350 g)
2 cl Weinbrand
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz
1 kleiner Radicchio
150 g Feldsalat
150 g Rauke
1 Schalotte
30 g Walnusshälften
2 Scheiben Weizenmischbrot
3 EL Rapsöl
1/8 l Rotwein
3 EL Preiselbeerkonfitüre
3 EL süße Sahne

Zubereitung:

Die Entenbrust waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer und Weinbrand einreiben und ziehen lassen.
Die Salate putzen, waschen, in mundgerechte Stücke teilen und gut abgetropft auf 4 Tellern anrichten. Die Schalotte in feine Ringe schneiden auf dem Salat verteilen. In einer beschichteten Pfanne 3 EL Öl erhitzen und Brotwürfel mit den Nüssen darin rösten, beiseite stellen.
Die Entenbrust auf der Fettseite (mit Messer eingeschnitten) 7 Minuten anbraten, dann 7 Minuten mit der Haut nach oben fertig garen (ist dann rosa ...) - man beotigt kein Öl, die Entenbrust gibt genügend ab!
Brust aus der Pfanne nehmen, in Silberpapier einwickeln und 10 Minuten ruhen lassen. In der Zeit den Fond mit dem Rotwein ablöschen, auf ½ Tasse einkochen lassen und in eine Schale geben. Mit Essig, Preiselbeeren, Salz und Pfeffer verrühren, nach und nach die Sahne zugeben. Die Entenbrust aufschneiden, Bratensaft zum Dressing geben. Das Dressing auf den Salat geben, Entenbrust darauf anrichten und mit Nüssen und Croutons bestreuen.

Ojinaa Offline



Beiträge: 292

29.04.2010 16:21
#4 RE: Geflügelsalate Antworten

Geflügelsalat 2
(Party-Portion)

1 Suppenhuhn oder 1 Brathähnchen
1 mittlerer Apfel
1 mittlere Zwiebel
Mandarinen aus der Dose
Salatcreme oder ein Mayo-Joghurt-Gemisch nach Geschmack
eventuell Salz, Pfeffer (schwarz, weiß und/oder rosa), Ingwerscheibchen
Wurzelwerk


Huhn/Hähnchen zusammen mit Wurzelwerk weich kochen (Suppenhuhn braucht deutlich länger)

inzwischen:
Zwiebel schälen und sehr fein schneiden und in der Salatschüssel mit etwas Salatcreme mischen
Apfel schälen. entkernen und sehr fein schneiden, zur Salatcreme-Zwiebel-Mischung geben.

Wenn das Huhn(Hähnchen wiech ist Haut entfernen, Fleisch abpuhlen und für den Salat klein schneiden. In die Salatschüssel geben, umrühren.
Mandrainenstücken nach Geschmack dazu geben.

So viel Salatcreme zufügen, dass der Salat die gewünschte Konsistenz bekommt. Abschmecken.


Statt der Dosen-Madarinen kann man auch Dosen-Ananasstücke nehmen oder frische süße (!) Apfelsinen, Mandarinen oder Clementinen.

[ Editiert von Administrator Ojinaa am 29.04.10 16:26 ]

Ojinaa Offline



Beiträge: 292

29.04.2010 16:23
#5 RE: Geflügelsalate Antworten

Geflügelsalat 3
(Party-Portion)

1 Suppenhuhn oder 1 Brathähnchen
1 kleiner Apfel
1 große Zwiebel
Gewürzgurken
Salatcreme oder ein Mayo-Joghurt-Gemisch nach Geschmack
eventuell Salz, Pfeffer, Kräuter
Wurzelwerk


Huhn/Hähnchen zusammen mit Wurzelwerk weich kochen (Suppenhuhn braucht deutlich länger)

inzwischen:
Zwiebel schälen und sehr fein schneiden und in der Salatschüssel mit etwas Salatcreme mischen
Gurken klein schneiden, zur Salatcreme-Zwiebel-Mischung geben.

Wenn das Huhn(Hähnchen wiech ist Haut entfernen, Fleisch abpuhlen und für den Salat klein schneiden. In die Salatschüssel geben, umrühren.

So viel Salatcreme (oder Gurkenwasser) zufügen, bis der Salat die gewünschte Konsistenz bekommt. Abschmecken.

[ Editiert von Administrator Ojinaa am 29.04.10 16:26 ]

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz