Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 422 mal aufgerufen
 Kaltschalen, Fruchtsuppen, Grützen und Gelees
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

07.10.2006 22:39
RE: Gelees und Götterspeisen Antworten

Seite 1

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

07.10.2006 22:40
#2 RE: Gelees und Götterspeisen Antworten

Leichtes Zitronengelee
--------------------------------------------------------------------------------

Das ist mal eine leichtes und kalorienarmes Dessert


8 Blatt weisse Gelatine
1 Zitrone
1/2 l Buttermilch
5 EL Zucker
1 Päck. Vanillezucker
500 gr. frische Früchte
( z.B. 2 Kiwis, 1 Apfel und 150 gr. blaue Weintrauben)
4 Fächerwaffeln

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitrone waschen, trockenreiben, etwa 1 TL Schale abreiben. Saft auspressen.

Buttermilch mit 3 EL Zitronensaft undn -schale, 4 EL Zucker und Vanillinzucker verrühren.

Gelatine ausdrücken und tropfnass bei kleiner Hitze auflösen. 2-3 EL Buttermilch in die Gelatine rühren, diese dann unter Rühren unter die restliche Buttermilch mischen. Creme in eine kleine, mit Klarsichtfolie ausgelegte Kastenform geben, im Kühlschrank mindestens 3 Stunden fest werden lassen.

Früchte putzen, waschen und klein schneiden. Mit restlichem Zitronensaft und übrigem Zucker vermischen und ziehen lassen, bis das Gelee fest ist.

Gelee aus der Form stürzen und die Folie abziehen. Das Gelee quer teilen, die 2 Stücke jeweils diagonal in 2 Dreiecke schneiden. Auf jeder Eiswafel eine Gelee-Ecke anrichten. Zum Servieren mit Obstsalat garnieren.


BITTE BEACHTEN: GELEE MUSS 3 STUNDEN KALT STEHEN!!

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz