Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 558 mal aufgerufen
 Party- und Grillrezepte
Ojinaa Offline



Beiträge: 292

23.10.2006 16:40
RE: Marinaden Antworten

Marinaden für Fleisch, das gegrillt werden soll


Grundrezept mit Rapsöl
* kräftig, asiatisch, arabisch, für Fisch

Beize für Schweinefleisch (scharf & deftig)
Gewürzmarinade (mit Wildgericht-Note)
Scharfe Marinade (mit ungarischer Note)

[ Editiert von Administrator Ojinaa am 29.06.08 12:50 ]

Ojinaa Offline



Beiträge: 292

23.10.2006 16:50
#2 RE: Marinaden Antworten

Grundrezept

… auf der Basis von Rapsöl
normales Rapsöl verwenden, das ist geschmacksneutral und hitzefester.

Öl mit feingehackten Kräutern und Gewürzen mischen, Fleisch (aber auch Gemüse) damit bestreichen und dieses dann 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Vorm Grillen die Marinade gut abstreifen, damit die Käuter und Gewürze nicht anbrennen.

Gewürze zu Fleisch wie Rind, Lamm, Schwein:
würzige Kräuter wie Rosmarin und Thymian
Knoblauch oder rohe Zwiebeln
eine ordentliche Prise Pfeffer

Asiatische Marinaden:
Zitronengras und Ingwer – das passt hervorragend zu Rind- und Schweinefleisch

Arabischen Marinaden:
Koriander, Nelken und Zimt – passt prima zu Geflügel und Lamm

Für Fisch:
sparsam würzen – etwas Thymian und Knoblauch sowie Salz und Pfeffer. Wer mag, kann den Fisch auch mit ein wenig Curry einreiben und ihn dann in Rapsöl einlegen.

[ Editiert von Administrator Ojinaa am 19.06.13 9:57 ]

Ojinaa Offline



Beiträge: 292

23.10.2006 16:51
#3 RE: Marinaden Antworten

Gewürzmarinade

10 EL Feines Rapsöl
1 Gemüsezwiebel
15 Pfefferkörner schwarz
5 Pimentkörner
2 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter frisch
1 Zweig Rosmarin
2 Zehen Knoblauch
3 Zweige Thymian
1 EL roten Senf

Die Kräuter und Gewürze grob zerkleinern, Zwiebel in Ringe schneiden und das Rapsöl mit dem Senf zugeben.

Ojinaa Offline



Beiträge: 292

23.10.2006 16:54
#4 RE: Marinaden Antworten

Scharfe Marinade:

10 EL Feines Rapsöl
1/2 Gemüsezwiebel
3 Chilischoten
1 TL Rosenpaprika
3 Zehen Knoblauch
Koriander
2 EL Crème fraiche

Alles im Mixer zerkleinern und zu einer Paste verarbeiten.

Lij Offline




Beiträge: 273

13.05.2008 19:58
#5 RE: Marinaden Antworten

Beize für Schweinefleisch vom Grill


Zutaten

2 Knollen Knoblauch, groß
2 EL Paprikapulver
10 Körner Pfeffer
1 Tasse Wein (trocken)
3 Lorbeerblätter
2 Zweige Thymian
2 Zweige Oregano
Salz


Alle diese Zutaten werden im Mörser zerstossen. Man wendet das Schweinefleisch hin und wieder in dieser Beize, damit es sich gut vollsaugt und lässt es über Nacht oder zumindest ein paar Stunden darin stehen.

Ein Freund ist jemand, der die Melodie deines Herzens kennt.
Und sie dir vorsingt, wenn du sie vergessen hast.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz