Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 566 mal aufgerufen
 Plinis, Klitscher, Pfannekuchen (süß)
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

28.11.2006 18:22
RE: Pfannekuchen Antworten

Register

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

28.11.2006 18:22
#2 RE: Pfannekuchen Antworten

Apfelpfannkuchen

Teig:
200 g Mehl
1/2 TL Salz
1 TL Öl
400 ml Milch
3 Eier
Belag:
2 Äpfel
Zucker/Marmelade

Zutaten für den Teig gut verrühren und ruhen lassen.
Apfel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden.
Teig in eine erhitzte Pfanne geben und die Apfelscheiben darauf verteilen.
4 Pfannkuchen backen.
Pfannkuchen nach 2 Min. wenden und 1 weitere Min. ausbacken.
Vor dem Servieren mit Zucker bestreuen oder mit Marmelade bestreichen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

28.11.2006 18:23
#3 RE: Pfannekuchen Antworten

Ein Rezept von HOPPS

Altwestfaelischer Brotpfannekuchen

6 Eigelb
6 Eiweiss
40 g Butter
500 g Trockenes Weissbrot
1 Zitrone; Schale davon
- unbehandelt
1 tb Mehl
1/2 tb Zimt

Zum Ausbacken
Schmalz


Eiweiss kuehl stellen (Kuehlschrank). Die Butter in einem Topf bei
schwacher Hitze zerlassen und das Eigelb einruehren. Den Topf vom Herd
nehmen.

Weissbrot zerreiben und in die Butter-Eigelb-Masse ruehren. Von der
Zitrone die Schale abraspeln, mit Mehl und Zimt in den Topf einruehren.

Das gekuehlte Eiweiss zu Schnee schlagen und vorsichtig unter die
Teigmasse heben. In einer Pfanne das Schmalz erhitzen. Mit einem
Essloeffel Teig in die Pfanne geben und kleine Pfannkuchen bilden. Die
Pfannkuchen auf beiden Seiten goldbraun backen und heiss mit Apfel-
oder Ruebenkraut servieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

28.11.2006 18:24
#4 RE: Pfannekuchen Antworten

Pfannkuchen mit Himbeersoße


ZUTATEN:
Für 4 Personen
Für den Pfannkuchenteig:
80 g Weizenmehl (Type 405)
3 Eier
¼ l Milch
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 TL Zitronensaft
3 EL Schalgsahne
Zum Braten:
60 g Butter oder Butterschmalz
Für die Himbeersoße:
1 Packung tiefgefrorene Himbeeren (300 g)
40 g Zucker
40 g Butter
1 Päckchen Vanillinzucker
4 EL Himbeergeist
4 EL Cassis (Johannisbeerlikör)
einige Blätter Zitronenmelisse


ZUBEREITUNG:
Die Pfannkuchen:
Zutaten für den Pfannkuchenteig in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen sorgfältig verschlagen. Teig ca. 15 Minuten stehenlassen, damit das Mehl ausquilt (dadurch läßt sich der Teig besser braten).

1 Teelöffel Butter in einer kleinen, beschichteten Pfanner erhitzen, jedoch nicht braun werden lassen. Dabei die Pfanne etwas hin und her schwenken, damit sich das Fett kleinmäßig auf dem Pfannenboden verteilt. Eine kleine Kelle (ca. 3 EL) mit Teig füllen und den Teig in die Pfanne gie&zlig;en.

Bei geringer Hitze einen Pfannkuchen braten. Dabei mit dem Pfannenwender vorsichtig unter den Teig fahren, damit er nicht anklebt. Den Pfannkuchen wenden und von der anderen Seite kurz braten.

Pfannkuchen vorsichtig auf einen vorgewärmten Teller gleiten lassen und im vorgeheizten Backofen warm stellen. So weiter verfahren, bis alle 12 Pfannkuchen gebraten sind.

Die Himbeersoße:
Himbeeren auftauen lassen. Auf ein feines Sieb geben (einige Himbeeren zum Garnieren beiseite stellen) und mit dem Passierstab des Handrührgerätes oder eimen Eßlöffel durch das Sieb passieren. So bleiben die feinen Kerne im Sieb zur&umul;ck, und die Soße wird schön glatt.

Zucker in einer Pfanne bräunen (nicht zu dunkel werden lassen, sonst schmeckt er bitter). Butter zuf&umul;gen, schmelzen lassen. Himbeerpüree zugeben, erwärmen, nicht kochen. Vanillinzucker einstreuen, mit der Soße verrühren.

Himbeergeist und Cassis in die Soße geben, verrühren und abschmecken. Soße bei geringer Hitze warm halten.

Pfannkuchen erst in der Mitte, dann noch einmal in der Mitte zusammenfalten, so daß jeweils ein "Tortenstück" entsteht. Jeweils drei Pfannkuchen mit Soße, Himbeeren und Zitronenmelisseblättchen anrichten.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

28.11.2006 18:24
#5 RE: Pfannekuchen Antworten

Apfel-Rosinen-Pfannkuchen

Zutaten für 4 Personen:
1/2 l Vollmilch
3 Eier
225 g Mehl
1 - 2 EL Weizenkeime
2 EL Zucker zum Süßen
1 Prise Salz
4 EL Raps-Kernöl zum Ausbacken
4 Äpfel
4 EL Rosinen
10 g Mandelstifte

In einer Schüssel Milch und Eier verrühren. Nach und nach das gesiebte Mehr, Weizenkeime, Zucker und Salz zugeben und alles so gut mischen, dass sich keine Klumpen bilden. Eine beschichtete Pfanne mit Rapsöl ausstreichen und erhitzen. Mit einer Schöpfkelle Pfannkuchenteig in die heiße Pfanne geben. Nacheinander acht goldgelbe Pfannkuchen backen. In der Zwischenzeit Äpfel waschen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Apfelfruchtfleisch in dünne Spalten schneiden. Apfelscheiben mit Rosinen und Mandelstiften in eine Pfanne geben und kurz andünsten. Pfannkuch auf vier Teller verteilen, mit Apfelscheiben, Rosinen und Mandelstiften belegen. Nach Belieben mit Zucker süßen und vorsichtig aufrollen oder falten.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

28.11.2006 18:25
#6 RE: Pfannekuchen Antworten

Ein Rezept von Allysonn

Omis Plinsen-Rezept

2 Eier
150 g Mehl
1/4 Liter Milch (eher reichlich)
6 EL Zucker
1/2 Päckchen Trockenhefe

Alles zusammenrühren und portionsweise in heißem Fett ausbacken.

Bei uns gab es die Plinsen immer mit Apfelmus und zucker!

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen