Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 371 mal aufgerufen
 Suppen und Eintöpfe
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

26.12.2006 11:38
RE: Kalte Suppen Antworten

Kalte Suppen
Seite 1_Nr. 02__ Gazpacho (vegan)
Seite 1_Nr. 03__ Mexikanisches Gazpacho (vegan)

Probier auch mal_ Kalte Tomaten-Chili-Suppe (vegan)
Probier auch mal_ Geeiste Tomaten-Suppe mit Mozarella-Kugeln (vegetarisch mit Käse)
Probier auch mal_ Gekühlte Tomaten-Suppe (vegetarisch mit Sahne)
Probier auch mal_ Kalte Buttermilch-Tomaten-Suppe (vegetarisch mit Milchprodukten)
Probier auch mal_ Geeiste Tomaten-Suppe mit Orangensaft (vegetarisch mit Sahne; mit Gurke)
Probier auch mal_ Kalte Tomaten-Suppe mit gerösteten Weißbrotwürfeln (vegan)
Probier auch mal_ Tomaten-Suppe Toskanische Art (mit Weißbrotwürfeln; vegan)

[ Editiert von Administrator Ojinaa am 08.04.11 11:51 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

26.12.2006 11:39
#2 RE: Kalte Suppen Antworten

Gazpacho
Für 4

kcal.....Fett........EW...........KH
57......0,3 g......2,3g........11,6 g

1Salatgurke
1l Tomatensaft
1Bund Petersilie
2TL Dillspitzen .
Knoblauch, Salz Pfeffer, Selleriesalz
evt. etwas Süßstoff

Alle Zutaten im Mixer pürieren und mit den Gewürzen abschmecken.


Gazpacho
--------------------------------------------------------------------------------
Das brauchst du:

0,5 kg Tomaten
0,25 kg Schlangengurken geschält und entkernt
0,5 kg rote Paprika
1 Zehe Knoblauch
0,3 l Brühe
1 Zitrone als Filet
30 g sehr gutes Olivenöl
20 g Tomatenmark
0,2 l Rotwein
Tabasco, Salz, Pfeffer
5-6 große Blätter Basilikum
1 Rosmarinspitze
etwas Thymian

Und so geht's:

Alle Zutaten im Mixer pürieren, passieren und würzig abschmecken . Anschließend ca. 2 Stunden im Kühlschrank erkalten lassen und später im eisgeklühlten Teller oder in der Tasse servieren.

Und dazu: Dünne Baguettescheiben, die in viel Olivenöl mit Knoblauch und einem Rosmarinzweig goldgelb gebacken werden.

Als Einlage verwendet man feine Würfel von Tomate, Paprika und Gurke (vorher geschnitten, kann man die Abschnitte für die Suppe pürieren) und gebratene Garnelen, die nach dem Garen halbiert in die Suppe gegeben werden.

Ebenso köstlich: in kleine Stücke gezupfte Scheiben von spanischen Serrano-Schinken (luftgetrocknet).

Tipp:
Besonders schön wirkt die Gazpacho in einem Longdrinkglas, wenn der Rand zusätzlich noch mit einer Limonenscheibe, einer eingeschnittenen
Kirschtomate oder etwas von der Gurke und Paprika mit den Kräutern verziert wird.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

26.12.2006 11:40
#3 RE: Kalte Suppen Antworten

Mexikanischer Gazpacho

Zutaten für 4 Personen:
2 Knoblauchzehen
1 TL grobes Meersalz
1 Gurke
1 gelbe Paprika
2 Stangen Staudensellerie
4 reife Tomaten
1 rote Zwiebel
2 TL gern Kreuzkümmel
1 l frischer Tomatensaft
1 TL mildes Chilipulver
Pfeffer
1 Avocado
Saft von 2 Limetten
1-2 EL gehackter Koriander

1. Knoblauch schälen und mit Salz im Mörser zerstoßen
2. Gurke schälen, Paprika, Sellerie und Tomaten putzen
und alles klein schneiden. Zwiebel schälen und wiirfeln
Alles mit Knoblauchpüree mischen. Eine Hälfte grob,
die andere fein pürieren und verrühren
3. Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Fett anrosten.
Mit Tomatensaft und Chili zufügen, mit Pfeffer würzen.
Gut durchkühlen lassen
4. Avocado schälen, entkernen und fein würfeln.
Im Limettensaft wenden, bis auf einige Würfel unter die
Gazpacho heben Mit übriger Avocado, Korianderblättchen
und etwas Kreuzkümmel bestreut servieren

o Zubereitungszeit ca 25 Min (plus Kühlzeit),
pro Portion ca 158 kcal/664 kJ, 6 g E, 7gF, 16


Eiskalt und mit Kreuzkümmel und Limette aufgepeppt, ist diese
erfrischende Suppe an heißen Tagen, die hoffentlich bald wieder kommen,
nicht zu schlagen. Viel Spass beim Probieren.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz