Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 860 mal aufgerufen
 Rezepte für Babys, Kleinkinder und Schwangere
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.02.2007 19:32
RE: Leckere Rezepte kindgerecht Antworten

Register

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.02.2007 19:32
#2 RE: Leckere Rezepte kindgerecht Antworten

Erdnuß-Löwen-Dip

...schmeckt mit sowohl mit Obst als auch mit Gemüse

125 g Naturjoghurt
50 Doppelrahm-Frischkäse
3 EL Erdnußmus
1 EL Ahornsirup

Kartoffel-Sticks oder Sesamstangen, gekochte Spaghetti, Streifen von gelber Paprika, Bleichsellerie
Karottenstreifen
1 Scheibe Champignon
2 Oliven oder 2 ovale Scheibchen Käse
2 Heidelbeeren
rote Paprika oder Tomate

Joghurt, Frischkäse, Erdnußmus und Siurp einfach verrühren und dann dekorieren: mit den Kartoffel-Sticks oder einer der Alternativen o. auch einer Komination davon die Mähne gestalten, mit den Kartoffelstreifen die Schnurrbarthaare, mit der Champignon-Scheibe die Nase und mit Oliven oder Käse (die Heidelbeeren in der Mitte) die Augen. Zum Schluß wird mit einem Streifen Paprika oder Tomate das Maul angedeutet.

Ergibt: 250 Gramm

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.02.2007 19:33
#3 RE: Leckere Rezepte kindgerecht Antworten

Hühnerbällchen mit Äpfel und Zucchini

Huhn mit Apfel ist ein Kombination, die Kinder im allgemeinen sehr gerne mögen.

2 Hühnerbrüste, in Stücke geschnitten
1/2 Zwiebel, geschält und fein gehackt
1 kleine Zucchini, grob geraspelt
2 Äpfel (Granny Smith), geschält und gerieben
1 Spritzer Zitronensaft
4 EL Weizenkeime
1 Würfel Hühnerbrühe
1/2 Ei
Salz u. frisch gemahlener schwarzen Pfeffer
Pflanzenöl zum Braten

Alle Zutaten bis auf das Ei, die Gewürze und das Öl vermengen und in der Küchenmaschine zerkleinern. Das verquirlte Ei hinzugeben, würzen und gut vermischen. Aus der Masse walnußgroße Bällchen formen und im Öl goldbraun braten. Man kann die Bällchen auch in Hühnerbrühe oder Tomatensoße etwa 8 min ziehen lassen.

Ergibt etwa 15 Bällchen

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.02.2007 19:33
#4 RE: Leckere Rezepte kindgerecht Antworten

Hühnchen-Karotten-Reis

20 g Pflanzenöl
250 g parboiled (Vollkorn-)Reis
200 g Karotten, fein geraspelt (wahlweise Fenchel, Kürbis o. auch Tomaten ohne Haut u. Kerne)
500 ml Hühnerbrühe
200 g gekochte Hühnerbrust
4 EL Sahne

Das Öl iin einem Topf erhitzen und den Reis dazugeben. Solange im Fett dünsten bis er glasig ist. Nun die Karottenraspel und die Brühe hinzufügen. Zum Kochen bringen, den Topf zudecken und das Ganze ca. 20 min bei schwacher Hitze garen lassen, bis alle Flüssigkeit aufgenommen ist. (Während der Garzeit nicht umrühren!) Inzwischen das gekochte Hühnchenfleisch in kleine Stücke schneiden. Mit der Sahne unter den gegarten Reis rühren. Für Babys pürieren.

Ergibt 4 Portionen

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.02.2007 19:33
#5 RE: Leckere Rezepte kindgerecht Antworten

Enchilada mit Käse und Paprika

4 Enchiladas (gibt es fertig zu kaufen)
1 grüne Paprika in feinen Würfeln
100 g Gouda, geraspelt
8 Eßlöffel Ketchup

- Ofen auf 200 °C vorheitzen.
- Enchildadas mit je 2 Eßlöffeln Ketchup dick bestreichen und 1 Eßlöffel Paprikawürfel darauf verteilen.
- Anschlißend Enchiladas mit Käse bestreuen, einrollen und 10 min im Ofen überbacken.

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.02.2007 19:38
#6 RE: Leckere Rezepte kindgerecht Antworten

Ein Rezept von Murmelchen vom Augustmammis2002

Sauce Bolognese für Babys und Kleinkinder
Zutaten:
1 EL Pflanzenöl
30g Zwiebel, fein gehackt
15g Sellerie, fein gehackt
30g Karotten, geraspelt
125g mageres Rinderhack
1/2 TL Tomatenmark
2 Tomaten, gehäutet, entkernt und gewürfelt
100ml ungesalzene Hühnerbrühe
50g Spaghetti

1. das Öl in einem Topf heiß werden lassen, Zwiebeln und Sellerie 3-4 Minuten andünsten. die geraspelten Karotten hinzugeben und zwei Minuten mitdünsten.
2. Hackfleisch dazugeben und rundum bräunen. dann Tomatenmark, Tomaten und Brühe einrühren. Alles zum kochen bringen, die Hitze reduzieren und zugedeckt 10-15 Minuten kochen, bis das Fleisch gut durch ist.
3. in der Zwischenzeit Wasser zum kochen bringen, die Spaghetti dazugeben und in ca. 10 min. weich kochen. abgießen und kleinschneiden. die Sauce Bolognese im Mixer zu einer sämigen Masse pürieren und mit den Nudeln vermischen. (Für etwas größere kann das Pürieren wegfallen)

ergibt 6 Portionen, Sauce zum einfrieren geeignet, reich an Beta-Karotin, Folsäure, Niacin, Eiweiß, VitaminB12 und Zink

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz