Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.575 mal aufgerufen
 Getreide-Rezepte
Ojinaa Offline



Beiträge: 292

07.03.2007 15:49
RE: Perlweizen / Ebly Antworten

Perlweizen (auch „Bulgur“) ist vorgekochter Weizen. Meist ist es Hartweizen. Sein Geschmack ist relativ neutral, im Prinzip wie bei Nudeln, was auch den idealen Einsatz schon gut umreißt.

Seite 1_Nr. o2__ Grundrezepte 1 und 2

[ Editiert von Administrator Ojinaa am 17.01.13 9:50 ]

Ojinaa Offline



Beiträge: 292

07.03.2007 16:01
#2 RE: Perlweizen / Ebly Antworten

Grundrezept 1:

Perlweizen in viel leicht gesalzenem Wasser 15 - 20 Minuten kochen, dann abgießen und gut abtropfen lassen. In einer Pfanne etwas Fett (Olivenöl, Pflanzencreme o. ä.) erhitzen und den Weizen darin schwenken.
Dann „Geschmack geben“ – z.B. durch angebratene Zwiebeln, einen Schuss Barbeque-Soße oder Ketschup, Kräuter, angeschmortes Gemüse …
Noch mal gut durcherhitzen, damit sich alles verbindet, und servieren.



Grundrezept 2:

In einer Pfanne einen Schuss Öl erhitzen, ungekochten Perlweizen darin ganz kurz anrösten, etwas Wasser oder Brühe zufügen (, so dass der Weizen grade so bedeckt ist). Deckel auf den Topf und bei kleiner Hitze ausquellen lassen (ca. 20, 25 Minuten). Eventuell einen Schuss Flüssigkeit nachgießen. Dann "Geschmack geben" (siehe oben) und unter Rühren durcherhitzen, damit sich alles gut verbindet.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz