Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 397 mal aufgerufen
 Muffins
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 13:21
RE: Nussige Muffins Antworten

Verlinkung folg noch

Nussige Muffins

ERDNUSS
Erdnuss-Muffins(2 Varianten)

HASELNUSS
Haselnuss-Muffins (5 Varianten)
Haselnuss-Nougat-Muffins (3 Varianten)

KOKOS
Kokos-Muffins (3 Varianten)
Kokosnuss-Muffins

PECANNUSS
Pecannuss-Muffins

WALNUSS

KROKANT
Blätterkrokant-Muffins

NUSS-MISCHUNGEN
Studentenfutter-Muffins

[ Editiert von Administrator Cory Thain am 13.06.06 20:34 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:35
#2 RE: Nussige Muffins Antworten

Haselnuss-Muffins


Variante 1

Zutaten:
6 Eier
400 g gemahlene Haselnüsse
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
2 Teelöffel Backpulver
2 gehäufte Esslöffel Paniermehl

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinbleche gut einfetten.
Alle Zutaten in einer Schüssel kurz verrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 2

Zutaten:
150 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
150 g Zucker
2 Eier
125 g Butter
100 ml Milch
1 Päckchen Vanillinzucker
100 g gemahlene Haselnüsse
50 g Raspelschokolade

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinbleche gut einfetten.
Eier, Butter, Milch, Zucker und Vanillinzucker mixen. Mehl,
Backpulver, Haselnüsse und Raspelschokolade hinzufügen und kurz
unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 15 - 20 Minuten backen.



Variante 3

Zutaten:
250 g Mehl
3 Teelöffel Backpulver
200 g gemahlene Haselnüsse
200 g Butter
250 g Zucker
2 Päckchen Vanillinzucker
2 Esslöffel Arrak
1 Messerspitze Zimt
1 Messerspitze Ingwerpulver
1 Messerspitze Piment
4 Eier

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Mehl, Backpulver und Haselnüsse in einer Schüssel mischen. In
einer zweiten Schüssel Butter, Zucker, Vanillinzucker, Arrak,
Zimt, Ingwer, Piment und nach und nach Eier schaumig rühren.
Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 25 - 30 Minuten backen.



Variante 4

Zutaten:
3 Eier
300 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
75 g Paniermehl
200 g gemahlene Haselnüsse
200 g Butter
200 g Zucker
100 ml Milch
1 Teelöffel Zimtpulver
1/2 Teelöffel Zitronenschale
1 Messerspitze Nelkenpulver
1 Prise Salz

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Eier trennen und Eiweiße steif schlagen. Mehl, Backpulver,
Paniermehl und Haselnüsse in einer Schüssel vermischen. In
einer zweiten Schüssel Butter, Zucker, Eigelbe, Milch, Zimt,
Zitronenschale, Nelkenpulver und Salz schaumig rühren.
Mehlgemisch dazugeben und unterrühren. Zuletzt vorsichtig den
Eischnee unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 5

Haselnuss-Muffins

Zutaten:
250 g Weizenmehl
4 Teelöffel Backpulver
250 g gemahlene Haselnüsse
200 g Zucker
1 Esslöffel Vanillezucker
2 Tropfel Bittermandelaroma
Ei-Ersatz für 2 Eier
150 ml Magermilch

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Mehl, Backpulver und Haselnüsse in einer Schüssel vermischen.
In einer zweiten Schüssel Zucker, Vanillezucker, Bittermandelaroma,
Ei-Ersatz und Magermilch verrühren. Mehlgemisch dazugeben und
unterrühren. Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten backen.

[ Editiert von Administrator Cory Thain am 13.06.06 20:36 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:36
#3 RE: Nussige Muffins Antworten

Haselnuss-Nougat-Muffins


Variante 1

Zutaten:
200 g Nougatmasse
200 g gemahlene Haselnüsse
100 g gehackte Haselnüsse
200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
150 g Butter
200 g Zucker
5 Eier
250 g Quark

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Nougatmasse (im Wasserbad) schmelzen lassen. Haselnüsse, Mehl
und Backpulver in einer Schüssel mischen. In einer zweiten
Schüssel Butter, Zucker, Eier und Quark schaumig rühren.
Nougatmasse und Mehlgemisch dazugeben und alles gut unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 2

Zutaten:
150 g Nougat
200 g gemahlene Haselnüsse
125 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
125 g Butter
200 g brauner Zucker
4 Eier
30 ml Milch
1 Teelöffel Zitronenschale

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Eier trennen und Eiweiße steif schlagen. Nougat in kleine Würfel
schneiden. Haselnüsse, Mehl und Backpulver in einer Schüssel
mischen. In einer zweiten Schüssel Butter, Zucker, Eigelbe, Milch
und Zitronenschale schaumig schlagen. Mehlgemisch und Nougatwürfel
dazugeben und unterrühren. Zuletzt vorsichtig den Eischnee unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 25 Minuten backen.


Variante 3

Zutaten:
125 g Nougat
100 g Sahne
50 g gehackte Hasselnüsse
200 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Ei
50 g Zucker
40 ml Pflanzenöl
80 g Buttermilch
100 g weiße Kuvertüre (zum Verzieren)

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen. Nougat in kleine Stücke schneiden und in
der Sahne schmelzen. Abkühlen lassen. Mehl, Nüsse, Backpulver und Natron
in einer Schüssel vermischen. In einer anderen Schüssel das Ei leicht
verquirlen. Zucker, Öl, Nougat-Sahne und Buttermilch dazugeben und ver-
rühren. Mehlmischung zur Eimasse dazugeben, verrühren bis die Zutaten
feucht sind. Teig in Förmchen füllen und in der Mitte des Backofens
15 - 20 Minuten backen.
Kuvertüre schneiden und schmelzen. Muffins darin eintauchen und trocknen
lassen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:37
#4 RE: Nussige Muffins Antworten

Blätterkrokant-Muffins


Zutaten:
150 g Blätterkrokant
50 g Haselnusskrokant
50 g Schokostreusel
260 g Mehl
2½ Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
2 Eier
100 g Butter
120 g brauner Zucker
100 ml Sahne
160 ml Milch

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Blätterkrokant klein schneiden und mit Haselnusskrokant,
Schokostreuseln, Mehl, Backpulver und Natron in einer Schüssel
vermischen. Eier, Butter, Zucker, Sahne und Milch schaumig
schlagen. Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:37
#5 RE: Nussige Muffins Antworten

Studentenfutter-Muffins


Zutaten:
200 g Studentenfutter
250 g Mehl
1 Teelöffel Kakaopulver
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
90 g Butter
2 Eier
120 g Puderzucker
160 g Nuss-Joghurt
100 ml Buttermilch

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Studentenfutter fein hacken. Mehl, Kakaopulver, Backpulver,
Natron und Studentenfutter in einer Schüssel mischen. In einer
zweiten Schüssel Butter, Eier, Puderzucker, Joghurt und Buttermilch
schaumig schlagen. Mehlgemisch dazugegeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:37
#6 RE: Nussige Muffins Antworten

Erdnuss-Muffins


Variante 1

Zutaten:
130 g ungesalzene Erdnüsse
150 g Butter
150 g brauner Zucker
180 g Erdnussbutter
6 Esslöffel Ahornsirup
3 Eier
150 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
75 g Rosinen

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Erdnüsse klein hacken. Butter, Zucker, Erdnussbutter, Ahornsirup
und Eier schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Rosinen dazugeben
und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 2

Zutaten:
50 g ungesalzene Erdnüsse
150 g Mehl
100 g Speisestärke
1 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
300 g Erdnussbutter
175 g Rohrzucker
1 Päckchen Vanillinzucker
4 Eier
1 Teelöffel Orangenschale
1 Esslöffel Orangensaft

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Erdnüsse hacken. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Natron in
einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel Erdnussbutter,
Rohrzucker, Vanillinzucker, nach und nach Eier, Orangenschale und
Orangensaft schaumig schlagen. Mehlgemisch und Erdnüsse dazugeben
und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:38
#7 RE: Nussige Muffins Antworten

Pecannuss-Muffins


Zutaten:
4 Eier
230 g Pecannüsse
30 g Speisestärke
1 Teelöffel Backpulver
100 g flüssiger Honig
1 Teelöffel Vanille

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Eier trennen und Eiweiße sehr steif schlagen. Pecannüsse fein
hacken. Eigelbe, Honig und Vanille zu einer dickschaumigen Masse
schlagen. Pecannüsse, Speisestärke und Backpulver dazugeben und
unterrühren. Zuletzt vorsichtig den Eischnee unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 15 - 20 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:39
#8 RE: Nussige Muffins Antworten

Kokos-Muffins


Variante 1

Zutaten:
150 g Mehl
1 ½ Teelöffel Backpulver
100 g Kokosraspel
125 g Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
2 Eier

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Mehl, Backpulver und Kokosraspeln einer Schüssel mischen. In
einer zweiten Schüssel Butter, Zucker, Vanillinzucker und Eier
verquirlen. Alles zu dem Mehlgemisch geben und gut unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 25 Minuten backen.


Variante 2

Zutaten:
4 Eier
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillinzucker
150 g Kokosraspel
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
125 g Butter
180 g Zucker
175 ml Milch

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Eier trennen und Eiweiße mit dem Salz und Vanillinzucker steif
schlagen. Kokosraspeln, Mehl und Backpulver in einer Schüssel
vermischen. Butter, Zucker, Eigelbe und Milch schaumig rühren.
Mehlgemisch dazugeben und unterrühren. Zuletzt vorsichtig den
Eischnee unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 3

Zutaten:
280 g Mehl
60 g Kokosflocken
1/2 TL Zimt
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
3 Eier, getrennt
120 g Zucker
80 ml Pflanzenöl oder 125 g weiche Butter
300 g Buttermilch
Puderzucker (zum Bestäuben)

Zubereitung:
1. Das Mehl mit den Kokosflocken,dem Zimt,dem Backpulver und dem
Natron vermischen.
2. Das Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen.In einer anderen Schüssel
die Eigelb mit dem Zucker,dem Öl und der Buttermilch verrühren.
3. Die Mehlmischung zur Eiermasse geben und verrühren. Den Eischnee
vorsichtig unterheben.
4. Den Teig in die Vertiefung vom Backblech einfüllen. Dieses dann in
den 180 °C vorgeheizten Backofen geben. Im Ofen 20-25 Minuten backen.
5. Nach dem Abkühlen mit dem Puderzucker bestäuben.


Kokosnuss-Muffins


Zutaten:
1 Banane
240 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
90 g Zucker
50 ml neutrales Öl
1 Ei
125 ml Kokosnussmilch (aus der Dose)
Ca. 70 g Kokosnussstreusel (oder nach Gefühl)

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und das Muffinblech gut einfetten.
Banane schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer Schüssel
das Mehl, Backpulver, Salz und die Kokosnussstreusel vermischen.
In einer zweiten Schüssel das Ei verquirlen und das Öl und die
Milch dazugeben und alles gut durchmischen. Mehlgemisch und die
Bananenstückchen dazugeben und vorsichtig unterheben. Masse in die
Formen füllen und ca 20 bis 25 min backen. Fertig!!!!!!

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:39
#9 RE: Nussige Muffins Antworten

Mandel-Muffins


Variante 1

Zutaten:
150 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
125 g Zucker
2 Eier
100 g Butter
100 ml Milch
1 Päckchen Vanillinzucker
100 g gemahlene Mandeln
2 Tropfen Bittermandelöl
1 Prise Salz

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Zucker, Eier, Butter, Milch, Vanillinzucker, Bittermandelaroma
und Salz mixen. Mehl, Backpulver und Mandeln hinzufügen und kurz
unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten backen.



Variante 2

Zutaten:
150 g Mehl
50 g Speisestärke
1 Päckchen Mandel-Puddingpulver
2 Teelöffel Backpulver
100 g gemahlene Mandeln
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
2 Eier
4 Tropfen Bittermandelaroma
70 ml neutrales Öl
200 ml Schlagsahne

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Mehl, Speisestärke, Backpulver, Puddingpulver und Mandeln einer
Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel Zucker, Vanillinzucker,
Eier, Bittermandelaroma, Öl und Sahne schaumig rühren. Alles zu dem
Mehlgemisch geben und gut unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 25 Minuten backen.



Variante 3

Zutaten:
100 g Butter
1 Teelöffel Zitronenschale
110 g Zucker
1 Vanillinzucker
2 Eier
125 g Mehl
80 g Speisestärke
1 Teelöffel Backpulver
100 g Mandelsplitter
3 Esslöffel Milch

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Butter, Zitronenschale, Zucker, Vanillinzucker und nach und nach
Eier schaumig rühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver, Mandelsplitter
und Milch dazugeben und alles gut verrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 4

Zutaten:
5 Eier
2 Esslöffel Zucker
300 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
100 g gemahlene Mandeln
300 g Butter
280 g Zucker

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Zwei Eier trennen und Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen. Mehl,
Backpulver und Mandeln in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten
Schüssel Eier, Eigelbe, Butter und Zucker schaumig schlagen. Mehlgemisch
dazugeben und unterrühren. Zuletzt vorsichtig den Eischnee unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:40
#10 RE: Nussige Muffins Antworten

Sesam-Muffins


Zutaten:
240 g Mehl
60 g ungeschälter Sesam
60 g Haselnusskrokant
(oder 60 g gehackte Haselnüsse und 5 El brauner Zucker)
2 TL Backpulver
½ TL Natron
1 Ei
60 g Zucker
80 ml Öl
280 ml Buttermilch

Zubereitung:
Den Sesam bei schwacher Hitze in einer Pfanne (ohne Fett!) rösten.
Mehl, Sesam, Haselnusskrokant, Backpulver und Natron vermischen.
In einer zweiten Schüssel das Ei leicht verquirlen. Zucker, Öl
und Buttermilch zugeben und gut verrühren. Die Mehlmischung zum
Eigemisch geben und nur so lange umrühren, bis die trockenen
Zuataten feucht sind.
Sofort in die Förmchen füllen und bei 180°C 20 bis 25 Minuten
backen.

Krokant für Sesam-Muffins (ca. 60 g):
50 g Nüsse hacken. 4 gehäufte Esslöffel Zucker (am besten braunen)
in der Pfanne schmelzen (ohne Öl!!!). Sobald der Zucker vollständig
geschmolzen ist eine Flocke Butter unterrühren. Pfanne vom Herd
nehmen und Nüsse unterrühren. Das fertige Krokant sofort aus der
Pfanne nehmen und beim Abkühlen etwas umrühren, damit keine zu goßen
Brocken entstehen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:41
#11 RE: Nussige Muffins Antworten

Kokos-Cashew-Muffins


Zutaten:
100 g Mehl
4 TL Backpulver
2 TL Natron
150 g Cashewkerne
200 g Butter (Zimmertemperatur)
150 g Zucker
3 Eigelb
1/2 TL Muskat
1/2 TL Salz
2 Päckchen Vanillinzucker
1/4 l Kefir
250 g Kokosraspeln

Zubereitung:
Wie normale Muffins zubereiten und bei 190 °C ca. 20 - 25 Minuten
im vorgeheizten Backofen backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:41
#12 RE: Nussige Muffins Antworten

Marzipan-Muffins


Variante 1

Zutaten:
140 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
50 g gemahlene Mandeln
100 g Butter
100 g Marzipan-Rohmasse
80 g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Messerspitze Salz
1 Teelöffel Zitronenschale
2 Eier
70 ml Milch

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Mehl, Backpulver, Natron und Mandeln in einer Schüssel mischen.
In einer zweiten Schüssel Butter und Marzipan schaumig schlagen
und dann Zucker, Vanillinzucker, Salz, Zitronenschale, Eier und
Milch ebenfalls schaumig rühren. Mehlmischung dazugeben und alles
gut unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 2

Zutaten:
6 Eier
140 g Zucker
300 g Butter
100 g Marzipan-Rohmasse
2 Teelöffel Zitronenschale
½ Teelöffel Vanille
80 g Speisestärke
120 g Mehl

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Eier trennen und Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen. Butter
mit der Marzipan-Rohmasse schaumig rühren. Eigelbe, Zitronenschale
und Vanille dazugeben und alles verquirlen. Eischnee dazugeben und
unterrühren. Zuletzt Mehl und Speisestärke über die Masse sieben
und alles kurz vermischen.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 3

Zutaten:
100 g Orangeat
400 g Marzipan-Rohmasse
100 g Puderzucker
8 Eier
300 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
2 Teelöffel Natron
120 ml neutrales Öl
80 g gehobelte Mandeln

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Orangeat fein hacken. Marzipan, Puderzucker und Eier verkneten.
Mehl, Backpulver, Natron, Öl, Orangeat und Mandeln dazugeben
und alles gut unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 25 - 30 Minuten backen.



Variante 4

Zutaten:
250 g Mehl
75 g Speisestärke
1 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
200 g Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
2 Tropfen Bittermandelaroma
4 Eier
200 g Marzipan-Rohmasse

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Mehl, Speisestärke, Backpulver und Natron in einer Schüssel
mischen. In einer zweiten Schüssel Butter, Zucker, Vanillinzucker,
Bittermandelaroma, Eier und Marzipan-Rohmasse schaumig schlagen.
Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:42
#13 RE: Nussige Muffins Antworten

Pistazien-Marzipan-Muffins


Zutaten:
150 g Pistazien
120 g Marzipan-Rohmasse
1 Esslöffel Arrak
5 Eier
120 g Zucker
250 g Butter
1 Prise Salz
1 Esslöffel Arrak
½ Teelöffel Vanille
120 g Zucker
180 g Mehl
140 g Speisestärke

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Pistazien schälen und reiben. Marzipan-Rohmasse mit Pistazien
und Arrak verkneten und in kleine Würfel schneiden. Eier trennen
und Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen. Eigelbe, Butter, Salz,
Arrak und Vanille schaumig rühren. Eischnee dazugeben und unterrühren.
Zuletzt Mehl und Speisestärke über die Masse sieben, Marzipanwürfel
dazugeben und alles kurz vermischen.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz