Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.663 mal aufgerufen
 Muffins
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 13:25
RE: Gesunde Muffins Antworten

Seite 1

Kobb Offline




Beiträge: 164

13.09.2006 21:19
#2 RE: Gesunde Muffins Antworten

Cholesterinarm


Aprikosen-Mandel-Muffins

Zutaten:
150 g getrocknete Aprikosen (ungeschwefelt)
100 g Mandelsplitter
300 g Mehl
3 Teelöffel Magermilchpulver
2 Teelöffel Backpulver
160 g Zucker
75 g Becel-Diät-Margarine zum Backen
Ei-Ersatz für 3 Eier
2 Tropfel Bittermandelaroma
140 ml Wasser

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.
Aprikosen kurz in kochendem Wasser ziehen lassen, abtrocknen
und in kleine Stückchen schneiden. Mandelsplitter, Mehl,
Magermilchpulver und Backpulver in einer Schüssel verrühren.
In einer zweiten Schüssel Zucker, Margarine, Ei-Ersatz,
Bittermandelaroma und Wasser schaumig schlagen. Mehlgemisch
dazugeben und unterrühren. Teig in die Förmchen füllen und
ca. 20 Minuten backen

Kobb Offline




Beiträge: 164

13.09.2006 21:20
#3 RE: Gesunde Muffins Antworten

Fettarm

Low-Fett-Muffins (weniger als 30 % Fett)

Zutaten für 12 Stück:
180 g (Vollkorn)mehl
ca. 120-150 g Zucker (je nach Geschmack)
2 Teel. Backpulver
1-2 Eier
180 g Vanillejoghurt

Zubereitung:
Alle Zutaten miteinander verrühren, in die Förmchen füllen
und ca. 15 Min. bei 180° backen.

Varianten: mit Kirschen - mit Zitronenaroma - mit Kakao
(Marmormuffins) - mit Schokostreuseln

Kobb Offline




Beiträge: 164

13.09.2006 21:21
#4 RE: Gesunde Muffins Antworten

Bananen-Joghurt-Muffins (ohne Ei)


Zutaten:
1 reife Banane
200 g Mehl
3 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Natron
½ Teelöffel Piment
1 Prise Salz
150 g Magermilchjoghurt
175 ml Magermilch
50 g brauner Zucker

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Banane schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Mehl, Backpulver,
Natron, Piment und Salz in einer Schüssel mischen. In einer zweiten
Schüssel Joghurt, Milch, Zucker und Banane verquirlen. Mehlgemisch
dazugeben und alles kurz unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 15 - 20 Minuten backen.

Kobb Offline




Beiträge: 164

13.09.2006 21:21
#5 RE: Gesunde Muffins Antworten

Muffins für Diabetiker


Mandel-Muffins

Zutaten:
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
50 g gemahlene Mandeln
125 g Butter
3 kleine Eier
3 Teelöffel Süßstoff (flüssig)
½ Teelöffel Zitronenschale
1 Teelöffel Vanillearoma
1 Prise Muskatnusspulver
6 Esslöffel Milch

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Mehl, Backpulver und Mandeln in einer Schüssel vermischen.
In einer zweiten Schüssel Butter, Eier, Süßstoff, Zitroneneschale,
Vanillearoma, Muskatnuss und Milch schaumig schlagen. Mehlgemisch
dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 -25 Minuten backen.

Kobb Offline




Beiträge: 164

13.09.2006 21:22
#6 RE: Gesunde Muffins Antworten

Cholesterinarm

Haselnuss-Muffins

Zutaten:
250 g Weizenmehl
4 Teelöffel Backpulver
250 g gemahlene Haselnüsse
200 g Zucker
1 Esslöffel Vanillezucker
2 Tropfel Bittermandelaroma
Ei-Ersatz für 2 Eier
150 ml Magermilch

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Mehl, Backpulver und Haselnüsse in einer Schüssel vermischen.
In einer zweiten Schüssel Zucker, Vanillezucker, Bittermandelaroma,
Ei-Ersatz und Magermilch verrühren. Mehlgemisch dazugeben und
unterrühren. Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.10.2006 19:08
#7 RE: Gesunde Muffins Antworten

kalorienarm

Weintrauben-Muffins

Zutaten für 12 Stück mit je ca. 90 kcal:
100 g Vollkornmehl
60 g Mehl
1½ Teelöffel Backpulver
2 Esslöffel Diätmargarine (geschmolzen)
1 Esslöffel Zucker
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
½ Teelöffel Zimt
150 ml Magermilch
150 g kleine Weintrauben

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen. In einer
zweiten Schüssel Margarine, Zucker, Eier, Vanillezucker, Zimt
und Magermilch schaumig schlagen. Weintrauben und Mehlgemisch
dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.10.2006 19:09
#8 RE: Gesunde Muffins Antworten

kalorienarm

Möhren-Muffins

Zutaten für 12 Stück mit je ca. 100 kcal:
100 g Möhren
1 Teelöffel Zitronensaft
1 Eiweiß
80 g Vollkornmehl
80 g Mehl
1½ Teelöffel Backpulver
2 Esslöffel Diätmargarine (geschmolzen)
1 Esslöffel Zucker
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
½ Teelöffel Zitronenschale
100 g Magerjoghurt

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Möhren waschen, schälen, fein reiben und mit dem Zitronensaft
vermischen. Eiweiß steif schlagen. Mehl und Backpulver in einer
Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Margarine, Zucker,
Eier, Vanillezucker, Zitronenschale und Magerjoghurt schaumig
schlagen. Möhren, Eischnee und Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.10.2006 19:09
#9 RE: Gesunde Muffins Antworten

kalorienarm

Himbeer-Muffins

Zutaten für 12 Stück mit je ca. 100 kcal:
1 Eiweiß
100 g Mehl
50 g Haferflocken
1 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
2 Esslöffel Diätmargarine (geschmolzen)
1 Esslöffel Zucker
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
½ Teelöffel Zimt
1 Prise Nelkenpulver
1 Prise Kardamon
150 ml Buttermilch
100 g Himbeeren

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Eiweiß steif schlagen. Mehl, Haferflocken, Backpulver und Natron
in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Margarine,
Zucker, Eier, Vanillezucker, Zimt, Nelkenpulver, Kardamon und
Buttermilch schaumig schlagen. Himbeeren, Eischnee und Mehlgemisch
dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.08.2008 13:37
#10 RE: Gesunde Muffins Antworten

Leichte Quarkmuffins

WW - geeignet (1,5 P pro Stück bei 12 Stück)
auch gut im Glas zu backen

500 g Quark, Magerstufe
2 EL Grieß
2 Ei(er)
100 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack

Alle Zutaten miteinander verrühren.

Nun entweder ein Muffinblech mit Silikonförmchen bestücken und den Teig einfüllen, oder den Teig zu 3/4 in gefettete Gläser geben. Die Deckel der Gläser mit kochendem Wasser übergießen.

Muffins bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 35 Minuten backen, sie sollen leicht gebräunt sein, auskühlen lassen und genießen.

Achtung: Die Muffins gehen während des Backens auf, sacken aber wieder zusammen, das ist ganz normal.

-----------------------------------------------------------

Die Glaskuchen ebenfalls bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 35 Minuten backen, noch heiß aus dem Ofen holen und gleich mit den vorher ausgekochten Deckeln fest verschließen und auskühlen lassen. Wenn sich der Deckel nach innen wölbt, haben die Quarkkuchen ein Vakuum gezogen und sind mehrere Monate haltbar.

Zu empfehlen sind Sturzgläser, um den Kuchen in einem Stück aus dem Glas zu bekommen, wer welche mit sich verjüngendem Rand hat, kann den Kuchen ja einfach aus dem Glas löffeln.

[ Editiert von Administrator Cory Thain am 12.08.08 13:37 ]

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz