Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 614 mal aufgerufen
 Gemüsegerichte und Beilagen
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 13:41
RE: Gemüse-Pfannen Antworten

Gemüse-Pfannen

vegetarisch:
Seite 1_Nr. 02__ Dinkel-Gemüse-Pfanne (mit Sahne)
Seite 1_Nr. 03__ Tomaten mit Käse (mit Schafskäse)
Seite 1_Nr. 05__ Spitzkohl-Pfanne (mit Creme fraiche)

Seite 1_Nr. 04__ Gemüse-Pfanne (als indonesische Variante mit Huhn/Pute)
Seite 1_Nr. 06__ Pisto manchego – Gemüsepfanne La Mancha (mit Rinderbrühe)

[ Editiert von Administrator Ojinaa am 05.08.11 15:59 ]

greatmum4 Offline




Beiträge: 2.558

29.05.2006 22:58
#2 RE: Gemüse-Pfannen Antworten

Dinkel-Gemüse-Pfanne

Zutaten:
Menge je nach eigenem Geschmack! Da wir selbst immer mit mindestens 4 Personen sind, nehme ich folgende Menge:

250g Dinkel (ganze Körner)
1 - 2 Aubergine(n)
3 Zucchinis
3 bunte Paprika
2-3 mittelgroße Möhren
1 mittlere Dose Mais
weiteres Gemüse nach Bedarf und Saison
400ml frische Sahne
Muskatnuss
süßes Paprikapulver
Pfeffer
vielleicht etwas Salz (nehme ich nie)
Gemüsebrühe (Pulver)
Oliven- oder anderes Öl

Zubereitung:

Den Dinkel abspülen und über Nacht (ca 8Std) einweichen.
Nächsten Tag das Wasser soweit auffüllen, bis der Dinkel gut bedeckt ist. Gemüsepulver nach Bedarf zugeben, da der Dinkel dann einen zusätzlichen guten Geschmack ergibt (erspart später das Salz).
Kochen, bis der Dinkel angenehm bissfest ist.
In der Zeit das frische Gemüse vorbereiten, d.h. waschen, putzen, bzw. schälen, in Würfel bzw Scheiben schneiden.
Etwas Öl in eine große! Pfanne bzw in einem Wok geben.
Gemüse drin anschmoren.
Sahne hinzufügen und köcheln lassen.
Nach ca 10 Min den fertigen Dinkel hinzufügen. Sollte die Gemüsepfanne zu wenig Flüssigkeit haben, etwas Dinkelwasser hinzugeben.
Mit Muskat (nicht zu wenig ;-) ) Paprika und Pfeffer abschmecken.
Noch ca 5 Min weiterköcheln.

Guten Appetit!

[ Editiert von Administrator Ojinaa am 05.08.11 15:49 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

28.06.2006 19:00
#3 RE: Gemüse-Pfannen Antworten

Tomaten mit Schafskäse:

1 kg Tomaten
2 EL Olivenöl
1 TL Thymian
1 TL Oregano
1 TL Majoran
1 Bund Lauchzwiebeln
100 g Schafskäse

Zubereitung:

Lauchzwiebeln waschen und kleinschneiden. Mit abgezogenen, in Spalten geschnittenen Tomaten in heissem Olivenöl andünsten. Thymian, Majoran und Oregano einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schafskäse reiben, darüber streuen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

08.07.2006 20:19
#4 RE: Gemüse-Pfannen Antworten

Varianten von Gemüsepfannen
Zutaten:
alle möglichen Gemüsesorten ... ich nutze wahlweise:
- je 1 rote, gelbe, grüne Paprika
- 1 Zuccinie
- Zuckerschoten
- Babymais
- Fenchel
- evt. Blumenkohl, Brokkolie, Romanesco
- Chinakohl oder Spitzkohl
- natürlich Zwiebel und Knoblauch (nach Bedarf)
... eigentlich eignen sich alle Gemüsesorten also auch Möhren, Sellerie ... usw.
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Cayennpfeffer, Oregano, Basilikum ... (wie man mag)
- Oliveröl oder Rapsöl
- Soja- und Manissouce
-------------------------------------------------------------------------
Zubereitung Variante 1: (indonesisch)
... am besten mit Reis (mit Cumin sprich Gelbwurz gekocht sieht der Reis schön gelb aus) ... sehr leckeres Farbenspiel)

Extra:
1 kleine Dose Kokosmilch
1 TL rote Currypaste
200 g Hänchen oder Pute

- Gemüse waschen und putzen
- in längliche mundgerechte Stücke schnippeln. (das Fleisch nat. auch)
- evt. Blumenkohl bzw. Romanesko kurz banchieren und mit Eiswasser abschrecken ( so bleiben Vitamine und Farbe erhalten)
- in einer Pfanne das Rapsöl heiss werden lassen und das Fleisch kurz anbraten ... dann zugedeckt bei Seite stellen.
- Etwas Olivenöl in die selbe Pfanne geben ( den Bratensatz vom Fleich verwenden wir natürlich ... das gibt Geschmack)
- die Gemüse kurz und scharf anbraten
- dass Fleisch wieder in die Pfanne dazugeben
- mit Salz, Pfeffer abschmecken
- die Kokosmilch zugeben und mit 1 TL Currypaste (nach Geschmack) würzen.
- noch etwas köcheln lassen ... fertig ... und super lecker!
Ich mag die Gemüsepfanne schön knackig.

Barnie Offline



Beiträge: 2

24.07.2006 15:32
#5 RE: Gemüse-Pfannen Antworten

Spitzkohlpfanne

1 kleinen Spitzkohl (ca. 600 g)
2 Stangen Lauch
1 Zwiebel
2 Möhren
1 EL Creme fraiche
Curry
Sojasauce
Salz
Pfeffer
Gemüsebrühepulver

Zwiebel putzen und würfeln

Spitzkohl putzen, in 1 cm breite Streifen schneiden, waschen, abtropfen

Porree putzen und in schmale Streifen schneiden

Möhren putzen und in feine Scheiben schneiden

In einer Pfanne etwas (Oliven-)Öl erhitzen, Zwiebel glasig anschwitzen, vorbereitete Gemüse zugeben, Gemüsebrühepulver überstreuen, bei Bedarf etwas Wasser angießen.
Bei geschlossenem Deckel Bissfest garen. Creme fraiche unterrühren, mit Sojasauce, Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.

[ Editiert von Barnie am 24.07.06 15:32 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

14.04.2007 19:17
#6 RE: Gemüse-Pfannen Antworten

Pisto manchego – Gemüsepfanne La Mancha

Zubereitungsdauer ca. 45 min

Zutaten für 4 Portionen

1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 reife Tomaten
2 grüne Paprikaschoten
1 Aubergine
1 Zucchino
12 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Ca. 0.25 L Rinderbrühe

Zubereitung

1. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken. Das restliche Gemüse kleinschneiden.

2. Das Öl erhitzen, zuerst die Tomaten, die Zwiebel und den Knoblauch anbraten. Nach und nach die Paprikaschoten, die Aubergine und den Zucchino dazugeben.

3. Alles mit Salz und Pfeffer würzen, so viel Brühe darübergießen, dass das Gemüse vollständig bedeckt ist und es mehrmals umrühren.

4. Das Gemüse so lange bei großer Hitzezufuhr kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist, das Gemüse sollte trotzdem nicht trocken werden, sondern saftig bleiben.

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz