Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 625 mal aufgerufen
 Gemüsegerichte und Beilagen
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 13:47
RE: Hülsenfrüchte Antworten

Gerichte mit Hülsenfrüchten

Seite 1_Nr. 02__ Kichererbsencurry
Seite 1_Nr. 03__ Bohnenragout mit Basilikum
Seite 1_Nr. 03__ Stangenbohnen in Kressesauce

Probier auch mal_ die Suppen .

[ Editiert von Administrator Ojinaa am 02.08.11 16:39 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

03.07.2006 10:42
#2 RE: Hülsenfrüchte Antworten

Kichererbsencurry
Zutaten für 4 - 6 Personen:
· 200 g Kichererbsen, gewaschen
· 825 ml Wasser
· 4 EL ghee
· l Prise Asafetida
· 1/2 TL ganze Kreuzkümmelsamen
· 1/2 TL gemahlenes Kurkuma
· 1/2 TL Chilipulver
· 1 TL gemahlener Koriander
· 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
· 1 1/2 TL Amchoor
· 1/2 TL Salz
· 2 EL Zitronensaft
· 1-2grüne Chilischoten, gehackt
· 1 EL Korianderblätter, gehackt
Zubereitung:
1. Die Kichererbsen über Nacht im Wasser einweichen.
2. Die Kichererbsen im Wasser kochen, zudecken und etwa 1 Stunde köcheln lassen, bis sie weich sind. Abtropfen lassen und die Flüssigkeit aufheben.
3. Das ghee in einem großen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Asafetida und Kreuzkümmelsamen darin ein paar Sekunden zischend anbraten.
4. Die abgetropften Kichererbsen, Kurkuma, Chilipulver, Koriander, Kreuzkümmel, Amchoor und Salz dazugeben und 2-3 Minuten unter Rühren braten.
5. Mit 225 ml Erbsenwasser aufgießen und 20 Minuten kochen lassen. Gelegentlich umrühren.
6. Vor dem Servieren mit Zitronensaft beträufeln und mit Korianderblättern und grünen Chillies bestreuen.

Nicole2 Offline




Beiträge: 3.045

29.01.2008 22:47
#3 RE: Hülsenfrüchte Antworten

Bohnenragout mit Basilikum

200 g Weisse Bohnen
2 tb Gekoernte Gemuesebruehe
700 ml ;Wasser
2 Rosmarin- und
6 Thymianzweige
150 ml ; Wasser (2)
400 g Gruene Bohnen
2 lg Zwiebeln
8 tb Olivenoel
300 g Fenchel
500 g Reife, aromatische Tomaten
4 Knoblauchzehen
3 Handvoll Basilikumblaettchen
- Meersalz
; Pfeffer


Die weissen Bohnen abspuelen und ueber Nacht in dem Wasser einweichen.
Die Kraeuterzweige zusammenbinden und mit 1 El. gekoernter Bruehe zu den
Bohnen geben. Zugedeckt 40 Minuten bei maessiger Hitze kochen, bis die
Bohnen weich sind.

Inzwischen die gruenen Bohnen putzen und in 4 cm lange Stuecke teilen.
Die Zwiebeln vierteln und in Streifen schneiden. 2 El. Oel und 2 Tb
Wasser in einem breiten Topf oder in einer Servierpfanne maessig
erhitzen und die Zwiebeln darin anduensten. Die gruenen Bohnen mit 1 Tb
gekoernter Bruehe zufuegen. Das Wasser (2) zugiessen und alles zugedeckt
10 Minuten garen.

Inzwischen den Fenchel putzen, das Fenchelgruen beiseite legen, die
Knollen laengs halbieren und quer in schmale Streifen schneiden. Unter
die Bohnen mischen und das ganze Gemuese etwa 10 Minuten kochen, bis
es knapp weich ist. Die weissen Bohnen auf einem Sieb abtropfen
lassen. Dabei das Kraeuterbuendel entfernen. Die Tomaten grob wuerfeln.
Die Tomaten und Bohnen zum Gemuese geben. Den Knoblauch dazupressen
und alles mischen. Zugedeckt noch 3 Minuten bei schwacher Hitze
ziehen lassen. Das Basilikum inschmale Streifen schneiden. Etwa 1 Tb
Fenchelkraut zerhacken. Die Kraeuter und 6 El. Oel vorsichtig
unterruehren. Das Bohnenragout mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach
Wunsch Parmesan oder Schafskaese dazu servieren.

Tip: Statt Fenchel passen auch gelbe Paprikaschoten gut in dieses
Ragout.

Nicole2

Lij Offline




Beiträge: 273

12.08.2008 20:39
#4 RE: Hülsenfrüchte Antworten

Stangenbohnen in Kressesauce

Zutaten
Für 4 Personen
500 g Stangenbohnen
Salz
30 g Butter
20 g Mehl
200 ml Gemüsebrühe
300 ml Milch
2-3 Tl Zitronensaft
Pfeffer
Muskat
200 g Katenschinken
1 Beet Kresse

Zubereitung

1. Bohnen putzen, schräg in Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser 6-8 Min. garen. Butter in einem Topf schmelzen, Mehl darin anschwitzen und mit Brühe und Milch ablöschen. Unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten kochen lassen.

2. Die Sauce mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Fettrand vom Schinken abschneiden, Schinken würfeln. Kresse vom Beet schneiden und zur Sauce geben.

3. Bohnen abgießen und mit der Sauce unddem Schinken anrichten. Dazu passt Kartoffelschnee.


Zubereitungszeit
40 min
Nährwerte
230 kcal
16 g Eiweiß
13 g Fett
11 KH

Ein Freund ist jemand, der die Melodie deines Herzens kennt.
Und sie dir vorsingt, wenn du sie vergessen hast.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz