Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 2.999 mal aufgerufen
 Bowlen, Punsch
Seiten 1 | 2
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

22.06.2006 19:28
RE: Bowlen Antworten

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

22.06.2006 19:29
#2 RE: Bowlen Antworten

Kirschenbowle


1 Glas Sauer-Kirschen
1 Flasche Amaretto
2 Flasche Kirschsaft
1 Flasche lieblichen Sekt
Kirschen abtropfen lassen und 12 Stunden im Amaretto ziehen lassen.
Kurz vor dem servieren die Flasche Kirschsaft (gekühlt) hinzugeben und den Sekt zugeben.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

22.06.2006 20:20
#3 RE: Bowlen Antworten

Bananenbowle

* 1000 Gramm Bananen
* 150 Gramm Zucker
* 2 große Likörgläser Aprikosenlikör
* Saft von 3 Zitronen
* 2 Flaschen Weißwein (gut gekühlt)
* 1 Flasche Sekt (gut gekühlt)

Zubereitung:
Bananen schälen, in Scheiben schneiden, mit Zucker, Likör, Zitronensaft und 1 Flasche Wein in ein Bowlengefäß geben, 3 Stunden ziehen lassen.
Kurz vor dem Servieren die zweite Flasche Wein und den Sekt dazu geben.

souris66 Offline



Beiträge: 86

28.06.2006 23:27
#4 RE: Bowlen Antworten

K A F F E E - bowle

Zutaten:
80 Kaffeebohnen
1 l Rotwein (normaler Landwein, muß nicht teuer sein)
2 Pck Vanillezucker
1oo g Zucker
1 Fl Sekt ( halbtrocken)



- Kaffeebohnen mit Zucker, Vanillezucker und Rotwein
ansetzen und mindestens 24 Std. ziehen lassen
- die Kaffeebohnen abseihen
- den Sekt aufgießen

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.07.2006 23:40
#5 RE: Bowlen Antworten

Ananas - Pfirsich - Erdbeer - Bowle


Zutaten
1 Dose/n Ananas, in Scheiben
1 Dose/n Pfirsiche, halbiert
250 g Erdbeeren
1 Liter Wein, weiß, trocken
etwas Zucker
1 Flasche Sekt


Zubereitung
Die Erdbeeren halbieren und in etwas Weißwein mit ganz wenig Zucker einlegen.
Die Pfirsiche in Spalten und die Ananasscheiben in kleine Stückchen schneiden. Die Pfirsichspalten sowie die Ananasstückchen im restlichen Weißwein einlegen. Anschließend die Erdbeeren dazu geben. Das Fruchtgemisch weitere zwei bis drei Stunden im Kühlschrank gut durchziehen lassen. Erst vor dem Ausschenken mit kaltem Sekt auffüllen.

souris66 Offline



Beiträge: 86

09.07.2006 23:07
#6 RE: Bowlen Antworten

APFELKORN - BOWLE

Zutaten:

4 Kiwi
3 Bananen
1 Flasche Apfelkorn
3 Flaschen Sekt
1 Flasche Mineralwasser


Kiwi und Bananen in Scheiben schneiden
mit Apfelkorn übergießen und einen Tag ziehen lassen
vor dem Servieren den Sekt und das Mineralwasser aufgießen

souris66 Offline



Beiträge: 86

17.07.2006 14:38
#7 RE: Bowlen Antworten

CAIPIRINHA - BOWLE

Zutaten:

12 Limetten
1 Honigmelone
200 g brauner Zucker
250ml Cachaca (Zuckerrohrschnaps)
1 l Mineralwasser
2 Fl. trockener Sekt

Zubereitung:

einen Tag zuvor: Schale von 3 Limetten abreiben, Saft von 6
Limetten auspressen; mit 300ml Mineral-
wasser aufgießen, und über Nacht zu
würfel frieren

3 Stunden zuvor: Limette achteln, Melone würfeln oder
zu kleinen Bällchen ausstechen;
Limetten mit Zucker in Bowlegefäß zer-
stoßen;
Melonenkugeln und Cachaca dazu und gut
durchkühlen;
kurz vor dem Servieren: mit eiskaltem Mineralwasser und
Sekt aufgießen;
vorbereitete Eiswürfel dazugeben


Caipirinha Bowle
4 Portionen

Zutaten:
12 unbehandelte Limetten
1,5 l eiskaltes Mineralwasser
1 Honigmelone
200 g brauner Zucker
200 ml Tequila
2 Flaschen eiskalter trockener Sekt


Zubereitung:
Die Schale von 3 Limetten abreiben. Die drei und weitere drei Limetten ausdrücken. Es sollte ca. 100 ml Saft dabei herauskommen. Schale und Saft mit 300 ml Mineralwasser auffüllen und im Eiswürfelbereiter über Nacht einfrieren. Die Melone halbieren, entkernen und mit einem Kugelausstecher auslösen. Wenn keiner zur Hand, in Würfel schneiden. Die restlichen Limetten achteln, und mit dem Zucker in einem Bowlegefäß mischen. Melone zugeben und mit Tequila auffüllen. Im Kühlschrank ca. 3 Std. kalt stellen. Kurz vor dem Servieren restliches Mineralwasser, Sekt und Eiswürfel zur Bowle geben.

[ Editiert von Administrator Cory Thain am 22.10.06 8:14 ]

souris66 Offline



Beiträge: 86

17.07.2006 14:44
#8 RE: Bowlen Antworten

KIWI - BOWLE


Zutaten:

2 l Maracujasaft
200 ml weißer Rum
300 ml Blue Curacao
12 Kiwi
6 Bananen
1 Fl trockener Sekt

Zubereitung:

Kiwis vorbereiten und in Scheiben schneiden,
in Rum, Saft und Curacao gut 3 Stunden durchkühlen lassen,
kurz vor dem Servieren Bananenscheiben dazu,
mit Sekt aufgießen

souris66 Offline



Beiträge: 86

17.07.2006 23:13
#9 RE: Bowlen Antworten

HOLUNDERBLÜTENBOWLE mit ERDBEEREN

Zutaten:
5 Holunderblütendolden
300 g Erdbeeren
6 Minzblättchen
2 EL Sirup(Erdbeer oder Holunder)
1 unbehandelte Zitrone
2EL Zucker
2 Fl. lieblichen Wein(Mosel)
1 Fl. Sekt

Zubereitung:
Holunderblüten ausschütteln(nicht waschen)und mit dem Sirup in ein Bowlegefäß geben;
Zitrone in Scheiben schneiden und mit 1/4l Weißweinzu den Blüten geben;
gut 2 Stunden kühlen;
die geviertelten, gezuckerten Erdbeeren mit den Minzblättern dazufügen;
restlichen Wein und Sekt aufgießen

souris66 Offline



Beiträge: 86

03.08.2006 01:23
#10 RE: Bowlen Antworten

" BIERBOWLE "

Zutaten:
2 1/2 l helles Exportbier
400 g eingemachte Sauerkirschen
250 g Zucker
1 unbehandelte Zitrone
3/8 l Kornbranntwein

Kirschen abtropfen lassen;
Kirschsaft, Zucker und die unbehandelte Zitronenschale aufkochen und erkalten lassen;
die Kirschen mit Korn, Kirsch- und Zitronensaft sowie 1/2 l Bier mischen und eine Stunde kaltstellen;
mit dem restlichen eisgekühlten Bier auffüllen

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

18.10.2006 19:31
#11 RE: Bowlen Antworten

Kirsch-Litschi-Bowle

ZUTATEN:
Für ca. 5 Gläser
1 Dose Litschis (ca. 280 g)
4 cl Zitronensaft
1 EL Zucker
700 ml kalter Sauerkirschnektar
1 Flasche gut gekühlter alkoholfreier Schaumwein
ZUBEREITUNG:
Die Litschis mit Zitronensaft und Zucker in ein Bowlengefäß geben. Den Sauerkirschnektar dazugeben und mit Schaumwein auffüllen. Mit einer Kelle leicht umrühren

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

18.10.2006 19:32
#12 RE: Bowlen Antworten

Bananen-Bowle "Tropical Heat"

4 Bananen
2 EL Limettensaft
4 TL weißer Rum
1 Flasche Wodka
1 Flasche weißer Traubensaft
2 Flachen Sekt

1 – 2 Asperin (aber erst an nächsten Morgen )

Bananen in dünne Scheiben schneiden, mit Limettensaft, Rum, Wodka und Traubensaft übergießen. Zugedeckt 2 - 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren den gut gekühlten Sekt dazugießen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

18.10.2006 19:33
#13 RE: Bowlen Antworten

Eisbowle in mehreren Variationen

Varation 1:

All-Seasons Eisbowle

1 Liter Orangensaft
1 Liter Maracujasaft
1 Liter Ananassaft
1 Flasche Sekt
300ml Wodka
500ml Vanilleeis

Alle Zutaten bis auf das Eis vermischen und kalt stellen.
Ca 1-2 Stunden vor Servieren das Eis hinzufügen

Varation 2:

All-Seasons-EisBowle ohne Alkohol

1,5 Liter Orangensaft
1,5 Liter Maracujasaft
1 Liter Ananassaft
100ml Wasser mit Kohlensäure
500ml Vanilleeis

Zubereitung wie oben

Varation 3:

Weihnachtsbowle mit Schwips

2 Zimtstange
Nelken (gerieben)
etwas Muskatnuss (fein gerieben)
4-5 Mandarinen
1 Liter Orangensaft
1 Liter Traubensaft
1 Liter Ananassaft
700ml Sekt
200ml Wodka
500ml Vanilleeis

Mandarinen schälen und in Nierchen teilen, mit dem Zimt zusammen in eine große Bowlenschüssel legen und mit den Säften übergießen. 2-3 Stunden ziehen lassen. Den Zimt dann heraus nehmen. Mit Nelken und ganz wenig Muskat würzen und das Gewürz gut verrühren. Dann mit Sekt und Wodka auffüllen.
Das Eis wieder erst 2 Stunden vorm Servieren zugeben.

Variation 4

Weihnachtsbowle ohne Alkohol

1,5 Liter Traubensaft, rot
1 Liter Orangensaft
1 Liter Anananssaft
Zimtstangen, Nelken, Muskat
Mandarinen
Eis
100ml Wasser mit Kohlensäure

Wie oben genannt zubereiten

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

18.10.2006 19:33
#14 RE: Bowlen Antworten

Weizenbierbowle


Zutaten :

5 Flaschen Weizenbier (Kristall)
1 Flasche Sekt
ca. 300 ml Himbeergeist (je nachdem, wie schnell es gehen soll)
ca. 300 ml Himbeersirup (für Zuckermäulchen etwas mehr}
3-4 Handvoll tiefgefrorene Himbeeren


Zubereitung :

Einfach alles zusammenschütten - that's it!

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

18.10.2006 19:34
#15 RE: Bowlen Antworten

Ein Rezept von Lector

Blutbowle

2 L Traubensaft (möglichst 100% und wenig gesüßt)
2 Flaschen Martini Bianco oder weißer Rum (ca. 1,4 L)
2 Becher Tequila (ca. 0,4 L)
4 Blätter Gelatine
Zitronensaftkonzentrat

Die Gelatine laut Anweisung in warmem Wasser einweichen.
Saft und Alkohol in eine Schüssel geben, mit der Gelatine andicken bis es leicht dickflüssig ist und an Blut erinnert

Je nach Süße des Saftes noch etwas nachsüßen. Ein paar Spritzer Zitronensaft hinzufügen bis es schmeckt.

Schmeckt am besten lauwarm! Aber nicht kochen, da sonst der Alkohol direkt verdampft!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz