Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 917 mal aufgerufen
 Torten und Kuchen
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

26.05.2006 17:38
RE: Torten ohne Ofen Antworten

Seite 1

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

04.06.2006 22:46
#2 RE: Torten ohne Ofen Antworten

Rhabarbertorte mit Erdbeeren

Für 8 Portionen
Zeit 30 Minuten + 4 Stunden Kühlzeit
335 kcal, 5 g EW, 17 g Fett, 37 g KH

ZUTATEN
500 g Rhabarber
200 g Erdbeeren
100 g Zucker
2 Blatt weiße Gelatine
300 g Löffelbisquit
50 g Butter
250 g Sahne
Minzeblättchen zum Garnieren

ZUBEREITUNG
Den Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen, abzupfen und halbieren. Beide zutaten mit dem zucker kurz aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze dünsten, bis der Rhabarber gerade weich ist.
Die Gelatine in kaltem Wasser 5-10 Minuten weichen lassen, gut ausdrücken und unter Rühren in dem heißen Kompott auflösen. Kompott abkühlen lassen.
Inzwischen die Löffelbisquit in einen Gefrierbeutel gebnen und mit dem Nudelholz kleinwalzen. Die Butter schmelzen. Butter und Bisquitbrösel vermengen.
Den Boden einer Springform (18 cm) mit pergamentpapier belegen. Die Bisquitbrösel in der Form festdrücken. Das Kompott darauf verteilen und im Kühlschrank etwa 4 Stunden fest werden lassen.
Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und Kuchen damit garnieren. Mit Minze garnieren.


TIPP
Statt der Sahne ist auch heiße Vanillesoße oder Walnusseis ein Gedicht!

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

17.08.2006 14:14
#3 RE: Torten ohne Ofen Antworten

Philadelphia-Torte

Zutaten

150 gr. Butterkekse
125 gr. Butter
600 gr. Philadelphia Doppelrahm
300 gr. Joghurt
3 Essl. Zitronensaft
75 gr. Zucker
1 Päckchen Tortenguss (klar)
500 gr. Rote Grütze


Die Butterkekse in einen Gefriebeutel füllen und mit einem Teigroller zerbröseln.
In einem Topf Butter schmelzen lassen und die Keksbrösel dazugeben. Beides zu einer festen Masse verrühren und mit einem Löffel in einen Herzbackrahmen ( 26 cm Durchm.), der auf einer glatten Unterlage stehen sollte, z.B. einer Tortenplatte, füllen und glatt streichen.

Philadelphia, Joghurt, Zitronensaft und 3 Essl. rote Grütze verquirlen. Und damit die Masse noch ein bischen fester wird, in einem Topf den Zucker zusammen mit dem Tortenguss und 150 ml Wasser kurz aufkochen und dazugeben. Noch einmal kurz rühren, dann die Creme in der Form verteilen und das Ganze für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Masse ist jetzt fest, so dass man den Formring vorsichtig lösen kann. Dann mit einem Löffel den Rest rote Grütze auf den Kuchen verteilen und glatt streichen. Nun Sahne in einen Spritzbeutel füllen und die Torte damit verzieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.11.2006 16:57
#4 RE: Torten ohne Ofen Antworten

Mandarinen-Phili-Sahne-Torte

Ein fertiger Bisquit- oder Wiener-Boden

Füllung:
500 gr. Philadelphia
1/2 l Sahne
1 Dose Mandarinen ( 1/3 Saft aufheben)
1 Instant Puddingpulver Vanille oder Mandarine
100gr Zucker
Sahne steif schlagen, Quark, Mandarinen und 1/3 Saft unterrühren. Zucker mit dem Puddingpulver mischen und in die Masse einrieseln lassen , sofort verrühren und auf dem Kuchen verteilen.
Die Füllung NICHT KÜHLEN, sondern erst kurz vor dem Servieren auf dem Boden verteilen!

Ojinaa Offline



Beiträge: 292

06.11.2006 15:07
#5 RE: Torten ohne Ofen Antworten

Falsche Cassata

1 Wiener Boden (in 3 Scheiben)
250 g halbfetter Quark oder Ricotta
500 g Mascarpone
200 bis 250 g Zucker
150 g Zitronat oder Orangeat (oder gemischt; es gibt auch bunte Mischungen, die auch Kandierte Kirschen enthalten)
50 bis 100 g Schokoraspeln
nach Wunsch Aroma (Zitronenaroma und/oder Orangenaroma; Vanille; Mandellikör … oder Sonstiges)
Dekoration (Belegkirschen, Schokodekor oder dergleichen)


Zitronat fein hacken. Quark eventuell in einem Tuch ausdrücken, damit er nicht zu nass ist.
Quark, Mascarpone, Zucker, Zitronat, Schokoraspeln und Aroma verrühren.
Mit etwa einem Viertel der Masse die untersten Tortenbodenscheibe bestreichen. Die zweite Scheibe drauflegen, ebenfalls bestreichen. Dritte Scheibe drauf und bestreichen – auch den Tortenrand mit bestreichen. (Man macht das am besten auf der Tortenplatte, mit der man später auch serviert.)
Torte dekorieren.
Für mindestens(!) 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Richtig saftig durchgezogen ist die Torte nach 12 Stunden – dann ist es auch ein umwerfendes Dessert.
Tortenstücke besser nicht zu groß schneiden – die falsche Cassata ist sehr gehaltvoll. Nachnehmen kann man ja immer noch

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.11.2006 15:30
#6 RE: Torten ohne Ofen Antworten

Kalte Hundeschnauze
Zutaten:
3 Eier 125 g Zucker
250 g Kuvertüre 250 g Palmin
65 g gem. Mandeln 1 P. Leibnitz Butterkeks

Zubereitung:
Eier und Zucker schaumig rühren, die Kuvertüre und gemahlene Mandeln dazugeben, zuletzt das nicht mehr zu heiße Palmin. Kommt dann schichtweise mit den Butterkeksen in eine mit Papier ausgelegte Form. Mit der Masse anfangen und aufhören.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.11.2006 15:30
#7 RE: Torten ohne Ofen Antworten

Kalter Hund

Zutaten
150 g Zucker
150 g Kokosfett
1 Päckchen Vanillezucker
60 g Kakao (kein Instandpulver!)
1 Ei
1 Packung Butterkekse

Das Ei mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Kakao und flüssig erwärmtes Kokosfett nach und nach dazurühren. Nun eine kastenförmige Backform oder eine längliche Tupperschachtel mit Backpapier präparieren. Anschließend den Boden mit Butterkeksen auslegen und die erste Schicht Creme darübergeben. Dann immer abwechselnd Kekse und Creme schichten. Der Abschluss sollte aus einer Schokoladenschicht bestehen. Schließlich das Ganze für drei Stunden zum Festwerden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Verzehr in 1 - 2 cm breite Scheiben schneiden.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.11.2006 15:31
#8 RE: Torten ohne Ofen Antworten

Brombeertorte mit koernigem Frischkaese


Zutaten:
100 g Zwieback
50 g Butter; weich
150 g Zucker Fett; fuer die Form
1 unbehandelte Zitrone
2 Eier; getrennt
500 Gramm Koerniger Frischkaese
150 Gramm Saure Sahne
50 Milliliter Johannisbeerlikoer
9 Blatt weisse Gelatine
400 Gramm Brombeeren
250 Milliliter Rosewein




Zubereitung:
Den Zwieback zwischen einem Kuechentuch mit der Teigrolle fein zerbroeseln, mit Butter und 1/10 des Zuckers verruehren. In die gefettete Springform druecken und kalt stellen. Abgeriebene Zitronenschale, ausgepressten Saft, den uebrigen Zucker und die Eigelbe dickcremig aufschlagen, Frischkaese, saure Sahne und Likoer unterruehren. 1/3 der Gelatine einweichen, aufloesen, ebenfalls unterruehren, kalt stellen. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, das Eiweiss steifschlagen und unterheben. In die vorbereitete Form umfuellen, erstarren lassen. Die Brombeeren vorsichtig waschen und verlesen. Auf die Torte geben. Die uebrige Gelatine einweichen und aufloesen, mit dem Wein verruehren und ueber die Fruechte verteilen. Erstarren lassen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

11.12.2006 10:13
#9 RE: Torten ohne Ofen Antworten

Philadelphia-Torte ~ Himbeer-Kokos

ZUTATEN:
150 g Löffelbiskuit
125 g Butter
600 g Philadelphia Doppelrahm
300 g Joghurt
3 EL Kokosraspel (25 g)
1 Päckchen Tortenguß, klar
75 g Zucker
250 g Himbeeren, aufgetaut
3 EL Himbeerkonfitüre
Kokosraspeln zum Bestreuen
Himbeeren zum Garnieren
ZUBEREITUNG:
Löffelbiskuit in einen großen Gefrierbeutel füllen, verschließen und den Inhalt mit einer Teigrolle vollständig zerbröseln.

Butter schmelzen, mit den Bröseln vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken.

Philadelphia, Joghurt und Kokosraspel mit einem Rührgerät vermischen.

Tortenguß, Zucker und Himbeeren aufkochen und unter die Philadelphia-Creme rühren.

Himbeerkonfitüre auf den Tortenboden verstreichen und die Creme in die Springform füllen, ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Torten vor dem Servieren mit Kokosraspeln und Himbeeren garnieren.
Geschrieben von Cory am 13.06.2003 um 22:35 Uhr:

Diese Torte können auch Kinder super "backen", z.B. als Überraschung zum Muttertag!!!

Kobb Offline




Beiträge: 164

01.06.2008 18:19
#10 RE: Torten ohne Ofen Antworten

Schokoladen - Überaschungstorte

250 ml Milch
1 EL, gest. Speisestärke
3 Eigelb
250 g Schokolade (Zartbitter)
150 g Butter, weiche
125 ml Milch
½ Pck. Vanillinzucker
300 g Löffelbiskuits
25 g Schokolade
etwas Kokosfett

250 ml Milch und Speisestärke in einem Topf verrühren. Eigelb unterrühren und unter ständigem Schlagen so lange erhitzen, bis eine Kochblase aufsteigt.

Zartbitterschokolade in Stücke brechen, in einem kleinen Topf im heißen Wasserbad geschmeidig rühren.

Die Butter mit einem Handrührgerät mit einem Rührbesen auf höchster Stufe etwa 1/2 Minute ebenfalls geschmeidig rühren. Anschließend die Schokolade unterrühren. Das Ganze jetzt zur Eiercreme geben und gut verrühren. Den geschlossenen Ring einer Springform (Durchmesser etwa 24 cm) auf eine Tortenplatte setzen und den Ring mit Pergamentpapier auslegen.

125 ml Milch mit Vanillinzucker verrühren. 1/3 von den Löffelbiskuits kurz darin wenden und den Boden der Tortenplatte damit auslegen. Die Hälfte der Schokoladencreme darauf streichen und mit dem nächsten drittel Löffelbiskuits, die auch in der Milch gewendet werden, belegen. Die restliche Schokoladencreme darüber streichen und die letzten - ebenfalls in Milch gewendeten - Löffelbiskuits darauf verteilen.

25 g Schokolade in kleine Stücke brechen und mit etwas Kokosfett in einem kleinen Topf im heißen Wasserbad geschmeidig rühren, die Torte unregelmäßig damit besprenkeln.

Tipp: Gut gekühlt servieren.

Carlotta Offline




Beiträge: 6

16.09.2008 09:07
#11 RE: Torten ohne Ofen Antworten

Echte Cassata

ein Wiener Boden oder ein Bisquitboden

250 g Ricotta
6 EL Zucker
150 g Nougat
1 Beutel Orangenzucker
1 Fläschchen Aroma "Butter-Vanille"
etwas Likör (Orange o.ä)

Den Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darumlegen

Den Teig mit dem Likör beträufeln

Restliche Zutaten zusammenmischen. Einen Großteil der Ricottamischung auf dem Teig verstreichen. Ring entfernen und Rand mit Rest-Ricotta-Mischung bestreichen. Bis zum Verzehr mindestens zwei Stunden im Kühlschrank kühlen.

Dekorieren nach Wunsch.

Katze Chibi Offline



Beiträge: 75

22.12.2008 13:31
#12 RE: Torten ohne Ofen Antworten

Frischkäsetorte mit Kiwi

Zutaten:
250 g Löffelbiskuits
150 g Butter

Zutaten für die Füllung:
200 g Frischkäse
Saft einer Zitrone
2 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Götterspeise Zitronengeschmack
100 g Zucker
½ l Sahne

Zubereitung:
Löffelbiskuits mit einer Teigrolle zerkleinern, zwei Stück zurückbehalten, und mit der Butter vermengen. Eine Springform einfetten, die Löffelbiskuitmenge auf dem Boden
verteilen und mit der Hand festdrücken.Die Götterspeise mit einer Tasse kalten Wasser anrühren und 10 Min. quellen lassen. Anschließend unter Rühren erhitzen, bis die Götterspeise gelöst ist, danach abkühlen lassen. Käse, Zitrone, Vanillinzucker, Zucker und die Götterspeise in einer Schüssel gut miteinander verrühren und dann die steif geschlagene Sahne unterheben. Alles auf den Boden streichen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag die beiden Löffelbiskuit zerbröseln und über die Creme streuen. Mit Kiwischeiben garnieren!

Rosi und ihre Räuberbande auf vier Pfoten!

Ojinaa Offline



Beiträge: 292

03.01.2012 10:07
#13 RE: Torten ohne Ofen Antworten

Philadelphia-Torte Cappuccino mit Borkenschokolade

16 Stücke

Zutaten:
100 g Löffelbiskuit
75 g Amarettini-Kekse
1 Tafel Milka Alpenmilch Schokolade
125 g Butter
600 g Philadelphia Doppelrahmstufe
300 g Joghurt
2 Tassenportionen Jacobs Cappuccino
6 Blatt Gelatine
75 g Zucker
1 Packung Milka Borkenschokolade

1. Löffelbiskuits und Amarettini-Kekse in einen Gefrierbeutel füllen, Beutel verschließen und den Inhalt mit einem Nudelholz oder den Händen vollständig zerbröseln. Milka Alpenmilch Schokolade raspeln.
2. Butter schmelzen, mit den Bröseln und der Hälfte der Schokoraspeln vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken.
3. Philadelphia, Joghurt und Jacobs Cappuccino-Pulver mit dem elektrischen Handrührgerät vermengen.
4. Gelatine in kaltem Wasser kurz einweichen und ausdrücken. Mit 150 ml Wasser und Zucker erwärmen, bis sich die Gelatine gelöst hat. Zügig unter die Philadelphia Creme rühren.
5. Creme in die Springform füllen; Torte für mindestens 3 Stunden kühlen. Torte mit übrigen Schokoraspeln und Milka Borkenschokolade dekorieren.

Nährwerte pro Stück: ca. 1294 kJ/302 kcal, E 5 g, F 21 g, KH 20 g
30 Min. Vorbereitung
3 Std. Kühlzeit

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen