Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 60 Antworten
und wurde 3.285 mal aufgerufen
 Torten und Kuchen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.11.2006 07:46
RE: Rührteig-Kuchen Antworten

Seite 1

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.11.2006 07:46
#2 RE: Rührteig-Kuchen Antworten

Grundteig

(rezept folgt)

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.11.2006 07:47
#3 RE: Rührteig-Kuchen Antworten

Marmorkuchen


Zutaten :
200gr Zucker
250gr Butter (Margarine)
4 Eier
500gr Mehl
1 Backpulver
1 Vanillinzucker,
1/4 l Milch
5 EL Kakao

Zubereitung :
Weiche Butter, Zucker, Vanillinzucker und die Eier schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, durchsieben und abwechselnd mit der Milch unter den übrigen Teig rühren.
Einen Teil des fertigen Teiges mit dem Kakao vermischen; evtl. noch etwas Milch dem dunklen Teig zugeben. Jetzt zuerst den hellen und dann den dunklen Teig in eine gefettete Backform geben und quirlartig vermischen. Den Kuchen in dem vorgeheizten Backofen bei ca 175 Grad etwa 60 - 70 Min. backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.11.2006 07:47
#4 RE: Rührteig-Kuchen Antworten

Förstertorte

Teig:
100 g Margarine
100 g Zucker
125 g gem. Haselnüsse
30 g Kakao
3 Eier
1 Essl. Milch

Einen Rührteig herstellen. 3 Teel. Backpulver unterrühren. Eine Springform mit Backpapier auslegen und mit Mandelblättchen bestreuen. Teig einfüllen und bei 175° C ca. 40 Minuten backen.

Belag:
½ l Sahne
2 P. Sahnesteif
200 g Preiselbeeren

Sahne steif schlagen (mit Sahnesteif). Preiselbeeren abtropfen und unterheben. Auf den ausgekühlten Boden streichen. Mit 50 g geraspelter Schokolade verzieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.11.2006 07:47
#5 RE: Rührteig-Kuchen Antworten

Feiner englischer Blechkuchen
--------------------------------------------------------------------------------
Rührteig:
190 gr. Margarine oder Butter
125 gr. Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Päckchen Backpulver
300 gr. Mehl
3 Eier

Aus diesen Zutaten einen Rührteig herstellen und auf einem gefetteten Backblech verstreichen.

Quarkmasse 1000 gr. Magerquark
200 gr. Zucker
3 Eier
1 Päckchen Vanillinzucker
4 kleine Dosen Mandarinen, gut abgetropft

Die Zutaten verrühren und auf dem Rührteig verstreichen.


Streusel 200 gr. Kokosraspel
125 gr. Margarine oder Butter
125 - 150 gr. Zucker
2 EL Mehl (evtl. mehr)

Aus diesen Zutaten Streusel herstellen und auf der Quarkmasse verstreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ca. 45 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.11.2006 07:48
#6 RE: Rührteig-Kuchen Antworten

Eierlikörkuchen
--------------------------------------------------------------------------------
5 Eier
2 Vanillinzucker
250gr,Zucker
1/4 l Öl
1/4 l Eierlikör ( wem's dabei nicht graust )
125 gr Mehl
1 Backpulver
125 gr Stärke
1 Prise Salz

Aus diesen Zutaten und in dieser Reihenfolge einen Rührteig herstellen . Dann in einer Napfkuchenform bei 180 Grad solange backen lassen, bis die Stäbchenprobe positiv ist.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.11.2006 07:49
#7 RE: Rührteig-Kuchen Antworten

Ein Rezept von Grenouille

Tiroler-Cake

125g weiche Butter
3 Eier
125g Zucker
1 Prise Salz
1/2 EL Vanillinzucker
150ml Milch
250g Mehl
1 EL Backpulver
80g gemahlene Haselnüsse (zur Abwechslung gehen auch gemahlene Mandeln oder grob gehackte Nüsse)
80g dunkle Schokolade, in kleine Würfel geschnitten (ich nehme mehr als 80g )

Den Ofen auf 180°C vorheizen, eine Cake-Form (ca. 22cm lang) einfetten.

Butter rühren, bis sich Spitzen bilden. Eier, Zucker und Salz zugeben und rühren, bis die Masse hell ist, Vanillinzucker und Milch beifügen und mischen.

Mehl und Backpulver dazusieben, verrühren. Zum Schluss die Nüsse und Schokolade unter den Teig mischen.

In die vorbereitete Form füllen und ca. 40 - 45 Minuten backen.

Von mir jahrelang erprobt und für gut befunden.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.11.2006 07:50
#8 RE: Rührteig-Kuchen Antworten

Nutella-Marmor-Kuchen

250 g Zucker
250 g Butter
1 Pk Vanille-Zucker
4 Eier
500 g Mehl
1 Pk Backpulver
250 ml Milch
2 El Kakao
200 g Nutella

Zucker, Butter, Vanille-Zucker und die Eier schaumig rühren. Mehl und Backpulver unterheben. Milch einrühren. Die Backform einfetten und mit Mehl bestäuben. Zwei Drittel des hellen Teiges in Backform geben und den Kakao und das Nutella unter der Rest des Teiges rühren. Dunklen Teig auf den
hellen Teig verteilen und mit einer Gabel spiralförmig unterziehen für das typische Marmormuster. Ca eine Stunde bei vorgeheizten 170 °C backen.

Nach 15 Minuten die Oberseite des Kuchen ca. 1 cm tief in der Mitte mit einem spitzen Messer einschneiden. Nach dem Backen den Kuchen erst 15 Minuten auskühlen lassen, bevor er aus Form gestürzt wird.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.11.2006 07:50
#9 RE: Rührteig-Kuchen Antworten

Streuselkuchen mit Mandelrührteig

Zutaten für den Teig:
125 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
4 Eier
250 g Mehl
1/2 P. Backpulver
100 g gemahlene Mandeln
nach Belieben etwas Zimt

Zum Belegen:
Früchte nach Belieben, z.B. Aepfel, Beeren, Kirschen, Aprikosen, Pfirsiche...

Zutaten für die Streusel:
250 g Mehl
200 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
150 g Butter oder Margarine

Butter schaumig rühren, Zucker und Vanillinzucker unterrühren. Nach und nach Eier darunter schlagen, Mehl mit Backpulver und Mandeln mischen und unterheben. Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben, die vorbereiteten Früchte darauf verteilen.

Für die Streusel die Butter Schmelzen, mit Zucker und Mehl vermischen, die Masse von Hand über den Kuchen bröseln.

Den Kuchen bei 175 Grad ca. 45 Minuten backen. Nach dem Erkalten evtl. mit Puderzucker bestreuen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.11.2006 07:51
#10 RE: Rührteig-Kuchen Antworten

ROTKÄPPCHEN-TORTE

Zutaten: für den Rührteig:
175 g weiche Butter oder Margarine
150 g Zucker
1 P. Vanillin-Zucker
3 Eier
200 g Mehl
1 TL Backpulver
3 EL Nutella
1 Glas Kirschen
Füllung:
500 g Magerquark
50 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
400 ml Sahne
3 P. Sahnesteif
für den Guss:
2 P. Tortenguß, rot
50 g Zucker
400 ml Kirschsaft
200 ml Sahne

Zubereitung
Aus den angegebenen Zutaten (bis auf das Nutella) einen Rührteig herstellen. Eine Hälfte des Teiges in eine Springform (28 cm) füllen. Unter den restlichen Teig das Nutella rühren und den dunklen Teig auf dem hellen verteilen. Kirschen abtropfen lassen, Saft auffangen. Kirschen auf dem Teig verteilen. Bei: Ober-/Unterhitze: 180 ° C vorgeheizt Heißluft: 160 ° C nicht vorgeheizt ca. 30 Minuten backen. Tortenboden abkühlen lassen. Entweder in der Form lassen oder Tortenring darum stellen. Quark und Zucker verrühren, Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Auf dem Tortenboden verteilen. Guss zubereiten und auf der Quarkmasse verteilen. Torte ca. 4 Stunden kalt stellen. Restliche Sahne steif schlagen und die Torte damit verzieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.11.2006 07:52
#11 RE: Rührteig-Kuchen Antworten

Eierlikörtorte

Zutaten:
100 g Butter,
100 g Zucker,
3 Eigelb,
3 Eiweiss,
125 g gem. Haselnüsse,
60 g Kakao,
1 Tl Backpulver

Für den Belag:
250 g Sahne,
2 Tl Zucker,
1 knappe Tasse Eierlikör

Zubereitung:
Butter mit Zucker schaumig rühren, nacheinander Eigelb, Nüsse, Kakao und Backpulver hinzufügen, zuletzt den steifgeschlagenen Eischnee vorsichtig, aber gründlich unterheben. Den Teig in eine ausgefettete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei ca 200 °C 25 Minuten backen. Für den Belag die Sahne und den Zucker (eventuell Sahnesteif) steif schlagen, den erkalteten, aus der Form gelösten Boden damit bestreichen, den Rand hierbei mit Sahnetupfern verzieren, in die Mitte den Eierlikör giessen, sofort kalt stellen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.11.2006 07:52
#12 RE: Rührteig-Kuchen Antworten

Bienenstich

(Springform)

Zutaten:
100 g Margarine,
100 g Zucker,
250 g Mehl,
1 Ei, 1 El Milch,
1/2 Backpulver,
1 Prise Salz
Für den Belag:
100 g Margarine,
10 g Zucker,
125 g gehackte Mandeln oder Haselnüsse,
1 Vanillezucker,
2 El Milch
Für die Creme:
1 Päckchen Vanillepudding,
3 El Zucker,
1/2 Ltr Milch,
1 Prise Salz,
150 g Butter

Zubereitung:
Aus Margarine, Zucker, Mehl, Ei, Milch, Backpulver und Salz einen Rührteig herstellen und in die Springform geben.
Für den Belag Margarine und Zucker aufkochen und die restlichen Zutaten untermengen. Den Belag auf den Teig geben und ca. 35 Minuten bei 180 °C backen.
Puddingpulver, Zucker, Milch und Salz kochen und anschliessend abkühlen lassen. 150 g Butter unterrühren. Den Kuchen halbieren und mit Creme füllen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.11.2006 07:54
#13 RE: Rührteig-Kuchen Antworten

Meterkuchen

Zutaten :

Für 2 Rehrückenformen

Teig
6 Eigelb,
160g Puderzucker,
1/8 l Milch,
260g Mehl,
1 P. Backpulver,
2 Essl. Kakao
1/8 l Sonnenblumenöl,
6 Eischnee mit 100g Puderzucker

Füllung
250g Butter,
140g Puderzucker,
1 P. Sahnepuddingpulver

Schokoguss zum Überziehen


Zubereitung:
Aus den Teigzutaten ohne Kakao einen Rührteig herstellen, und die Hälfte des Teiges in eine Rehrückenform geben
Eischnee vorsichtig unterheben
Unter die andere Hälfte des Teiges Kakao rühren und auch in ein Rehrückenform geben
Backen bei 170°C 40 min. Beim Backen wird der dunkle Teig höher
Aus den für die Füllung angegebenen Zutaten eine Buttercreme herstellen. Den kalten Kuchen nach den Rillen der Form schneiden.
Kuchen mit Buttercreme bestreichen und immer abwechselnd ein helles und ein dunkles Kuchenstück aneinander kleben

Mit Schokoguss überziehen
Den Kuchen schräg auseinander schneiden

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

11.11.2006 18:16
#14 RE: Rührteig-Kuchen Antworten

Ein Rezept von Shariya

Tränenkuchen

Für den Teig:

80 g Margarine
100 g Zucker
1 Ei
1 TL Backpulver
200 g Mehl

Belag 1:

750 g Quark
175 g Zucker
1 P Vanillinzucker
1 P Vanillepudding
3 Eigelb
1 T Öl
1 T Milch
1 B Schmand

Belag 2:

3 Eiweiß
3 EL Zucker

Aus den Zutaten einen Knetteig herstellen.
Eine Springform damit auslegen (auch am Rand).

Belag 1 vermengen und in die Form geben. 45 min. bei 175-200°C backen.

Belag 2 zu Eischnee schlagen, auf den Kuchen streichen und mit
einem Messer etwas wellig machen
(sonst bilden sich keine "Tränen" . )

Nochmals 15 min. backen.

--geht recht schnell,ist wunderbar cremig,zart und mjjjjjam ; )

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

11.11.2006 18:17
#15 RE: Rührteig-Kuchen Antworten

Ein Rezept von Grenouille

Getränkter Zitronenkuchen

Zutaten:

200g Mehl
2 TL Backpulver
200 g Zucker
4 Eier
150ml saure Sahne
abgeriebene Schale einer grossen Zitrone
4 EL Zitronensaft
150ml Sonnenblumenöl

Zum Tränken:

8 EL Puderzucker
6 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Eine Springform mit ca. 20cm Durchmesser einfetten, den Boden mit Backpapier auslegen. Ofen auf 180°C vorheizen.

Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, Zucker zugeben und gut vermischen.

Eier, saure Sahne, Zitronensaft, Zitronenschale und Oel in einem grossen Krug mit dem Schwingbesen verrühren. Die Mischung zu den trockenen Zutaten leeren und rühren, bis alles gut vermischt ist.

Den Teig in die vorbereitete Form leeren und 45-60 Minuten lang backen, bis der Kuchen schön aufgegangen und oben goldbraun ist.

In der Zwischenzeit Puderzucker und Zitronensaft in einer Pfanne bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren köcheln, bis die Mischung blubbert und leicht sirupartig wird (ca. 5 Minuten).

Sobald der Kuchen aus dem Ofen ist, mit einem dünnen Stäbchen Löcher in den Kuchen stechen, den Zitronensirup über den Kuchen pinseln. Dann den Kuchen in der Form auskühlen lassen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz