Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 2.063 mal aufgerufen
 Muffins
Seiten 1 | 2
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 22:16
#16 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Mandel-Nutella-Muffins


Zutaten:
160 g Mehl
60 g Speisestärke
3 Teelöffel Backpulver
120 g gemahlene Mandeln
120 g Butter
70 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
150 g Nutella
1 Prise Salz
3 Eier
2 Tropfen Zitronenaroma
2 Tropfen Bittermandelaroma
100 ml Milch

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Mehl, Speisestärke, Backpulver und Mandeln in einer Schüssel
mischen. In einer zweiten Schüssel Butter, Zucker, Vanillin-
zucker, Nutella, Salz, Eier, Aroma und Milch schaumig schlagen.
Mehlgemisch dazugeben und alles gut verrühren. Teig in die
Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 22:16
#17 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Zitronen-Schokoladen-Muffins


Zutaten:
100 g Zitronen-Schokolade
200 g Mehl
1½ Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
40 ml neutrales Öl
140 g Zucker
3 Eier
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Teelöffel Zitronenschale
200 g Joghurt

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Schokolade in zwölf Stückchen brechen. Mehl, Backpulver und
Natron in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel
Öl, Zucker, Eier, Zitronenschale und Joghurt schaumig schlagen.
Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen, je ein Stückchen Schokolade hinein-
drücken und Muffins ca. 20 - 25 Minuten backen.

Hexenmeister Offline



Beiträge: 5

12.09.2006 10:24
#18 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Schokoladen Sauerkirsch Muffins


Zutaten:
200g Sauerkirschen
3 Eier
120 g Butter
120 g Zucker
½ Päckchen Vanillinzucker
125 g Joghurt
180 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
100 g Schokoladentropfen

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Sauerkirschen gut abtropfen lassen und halbieren. Eier, Butter, Zucker,
Vanillinzucker und Joghurt in einer grossen Schüssel schaumig
rühren. Mehl, Backpulver und Natron dazugeben und alles gut
verrühren. Zum Schluss vorsichtig die Sauerkirschen und Schokoladentropfen unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Und hier ein Bild der Leckereien! Clix mich!

(Edit des Admin: Bild eingefügt)

[ Editiert von Administrator Cory Thain am 12.09.06 16:54 ]

Ojinaa Offline



Beiträge: 292

23.10.2006 15:34
#19 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Himbeer-Schoko-Muffins

Zutaten (12 Muffins):
170 g Mehl
1 Prise Salz
1 geh. TL Backpulver
1 Ei
75 g Zucker
60 g Butter, geschmolzen
125 ml Milch
100 g Côte d’Or Sensations Noir Framboise (1 Tafel) (Das ist eine Schoko mit 70 % Kakao und Himbeerstückchen)
60 g Himbeeren, frisch oder tiefgekühlt

Zubereitung:
Ofen auf 200 °C vorheizen. Mehl, Salz und Backpulver in eine Schüssel sieben. In einer zweiten Schüssel Ei, Zucker, Butter und Milch verrühren, anschließend mit der Mehl-Mischung vermengen.

Schokolade in kleine Stückchen brechen und zusammen mit den Himbeeren unter den Teig heben.

Teig in 12 Muffinförmchen aus Papier oder in eine Muffinbackform füllen und backen.
Vorbereitungszeit: 15 Minuten;
Backzeit: 20 Minuten

Pro Stück: ca. 718 kJ / 172 kcal, Eiweiß 3 g, Fett 9 g, Kohlenhydrate 20 g bbs/Sl.

Criss Jordan Offline




Beiträge: 210

13.01.2008 14:12
#20 RE: Schokoladige Muffins Antworten

4 Minuten Mikrowellen Muffins

100 g Butter
1 Tafel Schokolade (Kinderschokolade)
3 Eier
120 g Mehl
50 g Zucker
2 TL Backpulver
1 Tüte/n Süßigkeiten (Kinder Schokobons)
1 Pck. Puderzucker
Lebensmittelfarbe
Zitronensaft

Zuerst die Schokolade mit der Butter schmelzen lassen, dann den Zucker dazugeben und gut vermengen. Eier, Mehl und Backpulver einrühren. Den Teig in eine Muffin Form aus Silikon geben (am besten eignet sich die von Tupperware, da sich die Muffins auch im heißen Zustand aus der Form lösen und sie nicht erst kalt werden müssen). Nur immer 1 Esslöffel rein, mehr nicht, da die Muffins extrem aufgehen, sonst laufen sie über. Zum Schluss einfach 1 Schokobon daraufsetzen, aber nicht hineindrücken.

Bei ca. 400-450 Watt für 4 1/2 Minuten in die Mikrowelle stellen, man braucht danach keine Ruhezeit in Kauf nehmen, sondern kann sie gleich herausnehmen, stürzen und leicht drücken und schon lösen sich alle Muffins und man kann gleich die nächsten backen.


Nach dem Erkalten Puderzucker mit Zitronensaft zu einem Guss mischen, Lebensmittelfarbe nach Geschmack dazugeben und die Muffins verzieren.

Die Werbetrommel (Seiten, die mir wichtig sind):
Die Leseecke - für Bücherfreunde
Das Kochbuch - Für Köche und Genießer
Helden.de - Für Rollenspieler

Criss Jordan Offline




Beiträge: 210

13.01.2008 14:15
#21 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Affen - Muffins

250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
etwas Natron
Salz
75 g Schokolade (Tropfen)
2 Ei(er)
100 g Zucker
80 g Butter
2 Banane(n)
150 g Joghurt
Zum Verzieren:
150 g Kuvertüre, Vollmilch
36 Oblaten, (rund)

Den Backofen auf 175°C vorheizen.
Das Muffinsblech mit Papierförmchen auslegen.
In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, Natron, Salz und Schokoladentropfen vermischen.
Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Die Bananen schälen und mit der Gabel zerdrücken. Butter, Joghurt und Bananen unter das Eigemisch rühren.
Das Mehlgemisch vorsichtig unterrühren, bis ein zähflüssiger Teig entstanden ist.
Den Teig in die Förmchen füllen und im Backofen etwa 25 Minuten backen.
Die Muffins auskühlen lassen und anschließend mit der im Wasserbad erhitzten Kuvertüre bestreichen.
Ein Stäbchen in die Kuvertüre tauchen und auf 12 Oblaten einen Mund, auf 12 weitere Oblaten die Augen zeichnen. 12 Oblaten halbieren. In die Muffins links und rechts je einen kleinen Schnitt machen und die halben Oblaten einstecken. Erst die Augen, dann den Mund in die noch warme Kuvertüre auf die Muffins kleben.

Die Werbetrommel (Seiten, die mir wichtig sind):
Die Leseecke - für Bücherfreunde
Das Kochbuch - Für Köche und Genießer
Helden.de - Für Rollenspieler

Kobb Offline




Beiträge: 164

23.02.2008 10:39
#22 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Schoko-Chili-Muffins

Zutaten:
# 100g Margarine
# 100g Zucker
# 3 Eier
# 150g Mehl
# 1 EL Kakaopulver
# 1/2 P. Backpulver
# 2 1/2 Chilischoten
# 5 Tropfen Tabasco
# 100g Schokoraspeln
# 50g Schokolade
# 1/2 Chilischote

Die Margarine, Zucker und Eier miteinander verrühren.

Mehl, Kakao und Backpulver mischen und unterrühren. Nicht zu lange rühren sonst gehen die Schoko Chili Muffins nicht auf!

Die Chilischoten entkernen und sehr fein würfeln. Zusammen mit der Schokolade und dem Tabasco vorsichtig unter den Teig heben.

Den Teig in Muffinformen füllen und bei 180°C etwa 25 Minuten backen.

Die Schokolade im Wasserbad erwärmen und auf die abgekühlten Muffins geben. Die entkernte Chilischote fein würfeln und die Muffins damit dekorieren.

Kobb Offline




Beiträge: 164

23.02.2008 10:41
#23 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Bunte Schoko-Muffins

Für 12 Stück:
# 250 g Mehl
# eine halbe Tüte Backpulver
# 1verquirltes Ei
# 125 g Vanillezucker
# 80 ml Öl
# 250 g Zucker
# 250 ml Buttermilch
# 12 Rippchen gemischte Schokolade (Vollmilch, Nuss, Weiße…)


Den Backofen auf 180° vorheizen.

Ei, Zucker, Vanillezucker Öl und Buttermilch schaumig schlagen. Das mit Mehl vermischte Backpulver dazugeben und gut verrühren.

Die Schokolade in große Würfel zerhacken und unter den Teig mischen.

Den Muffinteig in die Muffinform geben und für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben.

Die Muffins aus dem Ofen nehmen, ein wenig abkühlen lassen und mit bunten Streuseln garnieren.

Criss Jordan Offline




Beiträge: 210

09.07.2008 05:30
#24 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Schoko - in - Schoko - Muffins

schnell zubereitet, ergibt 7 kleine Muffins

75 g Schokolade, zartbitter
50 g Butter
2 Ei(er)
50 g Zucker
1 EL Mehl
1 Prise Salz
7 Stück Schokolade, Vollmilch

Die Zartbitterschokolade in Stücke brechen und zusammen mit Butter und Salz in 1-2 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle schmelzen, mehrmals zwischendurch umrühren. Alternativ kann man sie auch im Wasserbad schmelzen. Zucker, Mehl und die beiden Eier zufügen und gut vermengen.

Eine Silikon-Muffin-Form auf ein Rost stellen und füllen. Bei Verwendung einer Metall-Form diese zuvor einfetten. Jeweils ein Stück Vollmilchschokolade in die Mitte des Teiges geben und etwas hineindrücken. Im Backofen (vorgeheizt) bei 220° Ober/Unterhitze ca. 10 Minuten backen.

Schmecken am besten lauwarm, als Dessert genauso gut wie zum Kaffee.

Die Werbetrommel (Seiten, die mir wichtig sind):
Die Leseecke - für Bücherfreunde
Das Kochbuch - Für Köche und Genießer
Helden.de - Für Rollenspieler

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

11.08.2008 20:26
#25 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Nutella-Kirsch-Muffins

Zutaten
Für 30 Stücke
4 Tassen Mehl
2 Tassen Zucker
1 Tasse Sonnenblumenöl
1 Tasse Mineralwasser (mit Kohlensäure)
4 El Nuss-Nougat-Creme
4 Eier
1 Pk. Backpulver
1 Pk. Vanillezucker
1 Glas Schattenmorellen (à 720 g EW)
Puderzucker für den Guss

Zubereitung

1. Aus Eiern, Mehl, Zucker, Öl, Wasser, Backpulver, Vanillezucker und Nuss-Nougat-Creme einen glatten Teig herstellen (nicht wundern, ist relativ flüssig!).

2. Die Schattenmorellen abtropfen, den Saft auffangen!

3. Muffinformen vorbereiten (entweder Papierförmchen in die Vertiefungen eines Muffinblechs oder zwei ineinander gesteckte Papierförmchen auf ein Backblech stellen).

4. Nun die Muffinformen zur Hälfte mit Teig füllen, dann je Muffinform drei bis vier Kirschen in den Teig drücken.

5. Die Muffins bei 180°C Umluft ca. 15-20 Minuten backen.

Anschließend die Muffins abkühlen lassen.

6. Aus 4 El Kirschsaft und genügend Puderzucker einen zähen Guss herstellen und damit die Muffins verzieren.

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.09.2008 20:34
#26 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Apfel-Schokoladen-Muffins


Variante 1

Zutaten:
2 Äpfel (säuerlich)
3 Esslöffel Zitronensaft
150 g Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
2 Esslöffel Rum
3 Eier
300 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
75 g Schokoladen-Tropfen

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Äpfel waschen, schälen, in kleine Stückchen schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Butter, Zucker, Vanillinzucker, Salz, Rum und nach und nach Eier schaumig rühren. Mehl und Backpulver dazugeben und unterrühren. Zuletzt Apfelstückchen und Schoko-Tropfen unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 25 - 30 Minuten backen.


Variante 2

Zutaten:
350 g süßsaure Äpfel
250 g Mehl
3 gestrichene Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Teelöffel Zimtpulver
150 g Naturjoghurt
2 Eier
75 ml Milch
3 Esslöffel Öl
50 g Schokolade

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Äpfel waschen, schälen und grob raspeln. Schokolade in der Milch auflösen. Mehl und Backpulver mischen und mit Salz, Zucker, Vanillezucker, Zimt, Joghurt, Eiern, Schoko-Milch und Öl verrühren. Zum Schluß die geraspelten Äpfel unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen.


Variante 3

Zutaten:
2 kleine Äpfel
100 g Kokos-Schokolade
300 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
1 Prise Salz
2 Eier
150 g Butter
80 g Zucker
100 ml Apfelsaft
130 ml Milch

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Äpfel waschen, schälen und fein hacken. Schokolade grob raspeln. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Schokolade in einer Schüssel mischen. In einer anderen Schüssel Eier, Butter, Zucker und Milch schaumig schlagen. Mehlgemisch und Apfelstückchen dazugegeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten backen.


Variante 4

Zutaten:
2 kleine Äpfel
100 g Zitronen-Creme Schokolade
250 g Mehl
3 Teelöffel Backpulver
50 g Schokostreusel
Apfel-Schoko-Muffins - Variante 4 2 Eier
90 g Butter
120 g Zucker
80 ml Apfelsaft
80 ml Sahne

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Äpfel waschen, schälen und fein hacken. Schokolade grob raspeln. Mehl, Backpulver, Schokoraspel und Schokostreusel in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Eier, Butter, Zucker, Apfelsaft und Sahne schaumig schlagen. Mehlgemisch und Apfelstückchen dazugegeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten backen.

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

Ojinaa Offline



Beiträge: 292

03.01.2012 09:53
#27 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Muffins mit zartschmelzendem Kern

ca. 12 Stück

Zutaten:
200 g Milka Alpenmilch Schokolade
250 g Mehl
250 g fettarmer Joghurt
100 g Zucker
2 Eier
4 EL Sahne
2 TL Backpulver
2 EL Kakao
75 ml Öl

1. Schokolade mit einem Messer klein hacken. Die Hälfte mit Sahne vermengen und im Topf erwärmen. Schokoladenmasse im Kühlschrank ca. 30 Minuten abkühlen lassen.
2. Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Restliche Schokolade, Mehl, Backpulver und Kakao mischen. Eier, Joghurt, Zucker und Öl mit dem Handrührgerät aufschlagen. Mehlmischung nur kurz unterrühren.
3. Die Hälfte des Teiges in eine mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform füllen. Von der kalten Schokomasse mit einem Teelöffel 12 kleine Kugeln abstechen und in die Mitte der Muffins drücken. Übrigen Teig darauf verteilen und 15 Minuten im Ofen backen.
Tipp: Statt der Muffinform können Sie auch eine Tasse nehmen. Diese gut ausfetten, mit Paniermehl ausstreuen und zu 2/3 füllen. Die Backzeit hängt von der Größe der Tasse ab.

Nährwerte pro Stück: ca. 1195 kJ/285 kcal, E 5,4 g, F 13 g, KH 34 g
ca. 15 Min. Vorbereitung
15 Min. Backzeit
30 Min. Kühlzeit

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen