Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 2.091 mal aufgerufen
 Muffins
Seiten 1 | 2
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 13:22
RE: Schokoladige Muffins Antworten

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 22:09
#2 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Ananas-Schokoladen-Muffins


Variante 1

Zutaten:
100 g Citrus-Buttermilch-Schokolade (oder Weiße)
200 g Ananas
300 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
1 Prise Salz
2 Eier
80 g Zucker
150 g Butter
250 ml Buttermilch

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Schokolade grob raspeln und Ananas in Stückchen schneiden. Mehl,
Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel mischen. In einer
zweiten Schüssel Eier, Zucker, Butter und Buttermilch schaumig
schlagen. Mehlgemisch und Ananas dazugeben und alles verrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 2

Zutaten:
1 kleine Dose Ananasstücke
260 g Mehl
3 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
60 g Schokostreusel
120 g Butter
3 Eier
140 g Zucker
200 ml Buttermilch

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Ananasstücke abtropfen lassen und klein schnipseln. Mehl, Backpulver,
Natron und Schokostreusel in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten
Schüssel Butter, Eier, Zucker und Buttermilch schaumig schlagen.
Mehlgemisch und Ananasstückchen dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 3

Zutaten:
250 g Ananas (aus der Dose)
260 g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 TL Zimt
60 g Schokostreuseln
1 Ei
140 g Zucker
80 ml Öl
280 ml Milch

Zubereitung:
Das Mehl mit dem Backpulver, dem Natron und den Schokostreuseln vermischen.
Das Obst klein schneiden. Als nächstes nun das Ei verquirlen und den Zucker,
das Öl und die Milch hinzufügen. Diese vermischen und dann die Mehlmischung
unterheben. Als letztes die Ananas hinzufügen. Alles in das eingefettete
Backblech füllen und in den auf 180° Grad vorgeheizten Backofen schieben und
ca. 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 22:09
#3 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Mandel-Schokoladen-Muffins


Variante 1

Zutaten:
100 g Zartbitterschokolade
50 g Zitronat
100 g gemahlene Mandeln
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
250 g Butter
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
2 Esslöffel Rum
4 Eier

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Schokolade grob raspeln und Zitronat fein würfeln. Schokolade,
Zitronat, Mandeln, Mehl und Backpulver in einer Schüssel
mischen. In einer zweiten Schüssel Butter, Zucker, Vanillin-
zucker, Rum und nach und nach Eier schaumig schlagen. Mehlgemisch
dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 2

Zutaten:
150 g Schokolade
4 Eier
125 g Mandelstifte
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
250 g Butter
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Schokolade grob raspeln. Eier trennen und Eiweiße steif schlagen.
Schokolade, Mandelstifte, Mehl und Backpulver in einer Schüssel
vermischen. In einer zweiten Schüssel Butter, Zucker, Vanillinzucker
und Eigelbe schaumig rühren. Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 3

Zutaten:
75 g Zartbitterschokolade
50 g Zitronat
250 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
100 g gemahlene Mandeln
250 g Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
4 Eier
3 Esslöffel Rum

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Schokolade raspeln und Zitronat fein hacken. Mehl, Backpulver
und Mandeln in einer Schüssel mischen. In einer zweiten
Schüssel Butter, Zucker, Vanillinzucker, Eier und Rum schaumig
rühren. Mehlgemisch dazugeben und gut unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 4

Zutaten:
5 Eier
90 g Zucker
100 g Zartbitterschokolade
50 g Butter
1 Messerspitze Salz
1 Messerspitze Zimt
½ Teelöffel Vanille
1 Teelöffel Zitronenschale
90 g Zucker
100 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Eier trennen und Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen.
Schokolade reiben. Eigelbe, Butter, Salz, Zimt, Vanille,
Zitronenschale und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren.
Mehl, Mandeln und Schokolade dazugeben und unterrühren. Zuletzt
den Einschnee vorsichtig unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 22:09
#4 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Schokoladen-Orangen-Muffins


Zutaten:
280 g Mehl
Prise Salz
120 g Zucker
2 Esslöffel Backpulver
2 Teelöffel geriebene Orangenschale
2 Eier
3 Esslöffel geschmolzene Butter
180 ml Milch
1 Esslöffel Rum
200 g Schokolade

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Schokolade grob raspeln. Mehl, Schokolade, Salz, Zucker,
Backpulver und Orangenschale mischen. In einer zweiten Schüssel
Eier, Butter, Milch und Rum mixen. Das Eigemisch kurz unter die
Mehlmischung rühren.
Teig in die Muffinform füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Orangen-Schoko-Muffins


Zutaten:
125 g Butter
1 unbehandelte Orange
3 Eier
200 g Zucker
180 g Mehl
2 TL Backpulver
100 ml Milch
200 g Blockschokolade
1 EL Öl

Zubereitung:
Den Backofen auf 200ºC vorheizen.
Die Butter in einem Topf zerlassen, dann abkühlen lassen.
Die Orange heiß waschen und trockenreiben. Die Schale abreiben,
den Saft auspressen. Die Eier und den Zucker in einer Schüssel
dick-cremig schlagen.
Das Mehl mit Backpulver vermischen und mit Orangensaft, -schale,
Milch und Butter unter die Eier-Zucker-Creme rühren.
Das Muffinsblech ausfetten. Den Teig gleichmäßig in die Mulden
verteilen.
Die Muffins auf der mittleren Schiene im Ofen (Gas 3, Umluft
180ºC) etwa 15 Minuten backen. Im Blech etwas abkühlen lassen,
dann herauslösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten
lassen.
Für die Glasur die Schokolade mit dem Öl über einem heißen
Wasserbad schmelzen. Die Muffins mit der Oberseite in die
Schokolade tauchen. Die Glasur fest werden lassen.

[ Editiert von Administrator Cory Thain am 29.05.06 22:15 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 22:10
#5 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Erdbeer-Schokoladen-Muffins


Zutaten:
150 ml Buttermilch
100 g Erdbeer-Buttermilch Schokolade
150 g Erdbeeren
3 Eier
120 g Zucker
1 Vanillinzucker
120 g Butter
350 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Buttermilch erhitzen und Schokolade darin schmelzen lassen.
Erdbeeren waschen und in Stückchen schneiden. Eier, Zucker,
Vanillinzucker, Butter und Schokomilch schaumig schlagen. Mehl,
Backpulver und Erdbeeren dazugeben und unterrühren. Teig in die
Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 22:10
#6 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Schokoladen-Muffins


Variante 1

Zutaten:
100 g Schokolade
300 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
1 Prise Salz
2 Eier
150 g Butter
80 g Zucker
250 ml Milch

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Schokolade grob raspeln. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und
Schokolade in einer Schüssel mischen. In einer anderen Schüssel
Eier, Butter, Zucker und Milch schaumig schlagen. Mehlgemisch
dazugegeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten backen.


Variante 2

Zutaten:
100 g Schokolade
200 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
150 g Zucker
2 Eier
100 g Butter
120 ml Milch
½ Teelöffel Zimtpulver
½ Teelöffel Nelkenpulver
1 Prise Salz

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Schokolade grob raspeln. Zucker, Eier, Butter und Milch schaumig
schlagen. Mehl, Backpulver, Schokolade und Gewürze dazugeben und
alles kurz verrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten goldbraun backen.


Variante 3

Zutaten:
100 g Schokolade
50 ml Milch
300 g Mehl
1 Päckchen Schokoladen-Puddingpulver
4 Teelöffel Backpulver
175 g Butter
225 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
4 Eier
1 Prise Salz
½ Teelöffel Nelkenpulver
1 Teelöffel Zimtpulver
1 Prise Muskatnusspulver

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Schokolade raspeln und Milch leicht erwärmen. Mehl, Puddingpulver
und Backpulver in einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel
Butter, Zucker, Vanillinzucker, Eier, Salz, Nelke, Zimt, Muskat und
Milch schaumig schlagen. Mehlgemisch und Schokolade dazugeben und
unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten goldbraun backen.


Variante 4

Zutaten:
100 g Zartbitterschokolade
130 g Mehl
60 g Speisestärke
3 Teelöffel Backpulver
100 g Butter
125 g Zucker
2 Eier
2 Teelöffel Orangenschale
1 Prise Salz
2 Esslöffel Milch
1 Esslöffel Rum

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Schokolade grob raspeln. Mehl, Speisestärke, Backpulver und
Schokolade in einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel
Butter, Zucker, Eier, Orangenschale, Salz, Milch und Rum schaumig
schlagen. Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten goldbraun backen.


Variante 5

Zutaten:
175 g Blockschokolade
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
30 g Kakaopulver
90 g Butter
1 Ei
2 Esslöffel Zucker
125 g saure Sahne
180 ml Milch

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Schokolade grob raspeln. Mehl, Schokolade, Backpulver und Natron
in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Butter,
Ei, Zucker, saure Sahne und Milch schaumig schlagen. Mehlgemisch
dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten goldbraun backen.


Variante 6

Zutaten:
70 g Butter
200 g Zucker
1 Teelöffel Vanillezucker
1 Ei
1 Teelöffel Essig
2 Teelöffel Backpulver
300 g Mehl
1 Teelöffel Salz
80 g ungezuckertes Kakaopulver
210 ml Milch

Zubereitung:
Den Backofen auf 170 Grad vorheizen, das Muffinblech gut einfetten.
In einer Schüssel weiche Butter, den Zucker, den Vanillezucker und das
Ei mit einem Mixer kurz verquirlen. Die Milch und den Essig verrühren
und unter die Buttermischung rühren. In einer anderen Schüssel Mehl,
Backpulver, Salz und Kakaopulver gut vermischen. Diese Mischung zu der
Butter-Ei-Mischung geben und verrühren.
Den Teig in das Muffinblech geben und die Muffins etwa 20 Minuten backen.

Glasur:
Für mich sind diese Muffins unschlagbar, wenn sie noch mit Chocolate
Icing bestrichen werden.
Dazu 25 g Pflanzenfett, 200 g Puderzucker, 1 Teelöffel Vanillezucker,
40 g Mehl, 2 Teelöffel ungezuckertes Kakaopulver und 50 ml Wasser zu
einer glatten Creme verrühren. Die kalten Muffins damit bestreichen.



CHOCOLATE-MUFFINS (Variante 7)
Zutaten für 12 Muffins:
200 g Vollmilch-Schokolade, 100 g Butter, 200 ml Milch, 1 Ei, 100 g saure Sahne, 250 g Mehl, 1 EL Speisestärke, 3 TL Backpulver, 3 EL reines Kakaopulver, 50 g brauner Zucker, Salz, Butter und brauner Zucker für die Form
Außerdem:
1 Muffin-Blech (12 Vertiefungen), ersatzweise Tassen oder kleine Backformen.
Zubereitungszeit: 45 Minuten
1. Die Schokolade in kleine Stückchen schneiden. Die Butter mit 30 g Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Milch mit Ei und saurer Sahne verquirlen.
2. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Mehl mit Speisestärke, Backpulver, Kakao, Zucker und 1 Prise Salz vermischen. Mit einem Holzlöffel die Eiermilch, die flüssige Schokobutter und die übrigen Schokostückchen locker daruntermengen. Dabei nur so lange rühren, bis sich die Zutaten verbinden.
3. Das Muffin-Blech buttern und mit Zucker ausstreuen. Den Teig hineinfüllen und behutsam glattstreichen - die Vertiefungen sollten nicht ganz gefüllt sein.
4. Die Muffins im Ofen (Mitte, Umluft 160°C) 20-25 Minuten backen. 5 Minuten in der Form ausdampfen lassen, dann auf einem Gitter auskühlen lassen. Die Muffins am besten direkt frisch gebacken verzehren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 22:11
#7 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Schokoladen-Vanille-Muffins


Variante 1

Zutaten:
100 g Vollmilchschokolade
300 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
90 g brauner Zucker
2 Päckchen Vanillinzucker
1 Messerspitze Salz
100 g Butter
1 Teelöffel Vanille
2 Eier
250 ml Milch

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Schokolade grob raspeln. Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillinzucker
und Salz in einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel
Butter, Vanille, Eier und Milch verquirlen. Mehlgemisch und
Schokostückchen dazugeben und alles gut verrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 2

Zutaten:
100 g Zartbitterschokolade
6 Eier
100 g Zucker
380 g Mehl
50 g geriebene Pistazien
50 g geriebene Mandeln
380 g Butter
250 g Zucker
2 Teelöffel Vanille

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Schokolade grob raspeln. Eier trennen und Eiweiße mit dem Zucker
steif schlagen. Mehl, Pistazien und Mandeln in einer Schüssel
mischen. In einer zweiten Schüssel Butter, Zucker Eigelbe und
Vanille verquirlen. Mehlgemisch und Schokostückchen dazugeben und
alles gut verrühren. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 22:11
#8 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Bananen-Schokoladen-Muffins


Variante 1

Zutaten:
2 Bananen
100 g Schokolade
60 g Butter
120 g Zucker
2 Esslöffel Milch
220 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Schokolade grob
raspeln. Butter, Bananen, Milch und Zucker gut vermischen. Mehl,
Backpulver, Salz und Schokolade dazugeben und kurz unterrühren.
Teig in die Muffinformen füllen und etwa 20 Minuten goldbraun backen.


Variante 2

Zutaten:
2 reife Bananen
100 g Schokolade
100 g Butter
130 g Zucker
4 Eier
160 ml Buttermilch
440 g Mehl
4 Teelöffel Backpulver
2 Teelöffel Natron

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Schokolade grob
raspeln. Eier und Butter schaumig schlagen und Zucker, Banane und
Buttermilch dazugeben. Mehl, Natron, Backpulver und Schokolade
vermengen und auf die feuchte Masse sieben. Alles kurz verrühren.
Teig in die Formen füllen und ca. 20-25 Minuten backen.


Variante 3

Zutaten:
4 reife Bananen
260 g Mehl
3 Teelöffel Backpulver
75 g Schokolade
2 Eier
120 g brauner Zucker
80 ml Pflanzenöl

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Schokolade grob
raspeln. In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Schokolade vermischen.
In einer anderen Schüssel Eier, Zucker, Öl und Banane kurz verrühren.
Zuletzt die Mehlmischung hinzufügen und kurz unterheben.
Teig in die Form geben und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 4

Zutaten:
2 reife Bananen
100 g Zartbitter-Schokolade
200 g Mehl
30 g Haferflocken
2 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
75 g Zucker
150 g Butter

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Schokolade grob
raspeln. Mehl, Haferflocken, Backpulver, Salz und Vanillezucker in
einer Schüssel gut miteinander vermischen. Butter, Eier und Zucker
schaumig rühren. Die Masse mit den Bananen und der Schokolade zur
Mehlmischung geben und alles kurz vermischen. Teig gleichmäßig in
die Förmchen füllen und ca. 30 Minuten backen.


Variante 5

Zutaten:
3 reife Bananen
200 g Mehl (Type 405)
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
3 Esslöffel Kakaopulver
1 Ei
175 g brauner Zucker
100 ml neutrales Öl
125 ml Buttermilch

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Mehl, Backpulver,
Natron, Zimt und Kakaopulver sorgfältig vermischen. In einer zweiten
Schüssel Ei, Zucker, Öl und Buttermilch verquirlen. Zuletzt die
Mehlmischung und die Bananen hinzufügen und vorsichtig unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 6

Zutaten:
125 g Weissmehl
125 g Halbweissmehl
2 Teelöffel Backpulver
100 g Zucker
1/4 Teelöffel Salz
100 g dunkle Schokolade
100 g Butter
1 Banane
6 Esslöffel Milch
1 Ei, verklopft

Zubereitung:
Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen. Schokolade und Butter
in einer Pfanne schmelzen, leicht auskühlen. Banane mit der Milch pürieren,
mit dem Ei und der Schokolade zu den trockenen Zutaten geben, kurz mischen,
Teig in die gefetteten Förmli verteilen.


Variante 7

Zutaten:
200 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
1 TL Natron
Zimt (nach Geschmack - mind. 1/4 TL)
3 EL Kakaopulver
1 Ei
100 g braunen Zucker
75 g Staubzucker
100 ml Öl (neutral z.B. Rapsöl)
125 g Buttermilch oder Joghurt
3 mittelgroße, reife Bananen (je reifer desto besser!)

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen; die Vertiefungen im Muffinblech einfetten
oder Backhütchen hineinsetzen. Mehl in eine Schüssel sieben, Backpulver,
Natron, Zimt und Kakaopulver vermischen. In einer zweiten Schüssel das Ei
aufschlagen, leicht verquirlen, Zucker, Öl und Buttermilch (Joghurt) hinzu-
fügen und gut vermischen. Bananen schälen, mit der Gabel zerdrücken, zur
Masse geben und kurz unterrühren. Zuletzt die Mehlmischung unterheben.
Den Teig in die Vertiefungen einfüllen ind im Backofen (Mitte) 20 - 25
Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 22:12
#9 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Haselnuss-Nougat-Muffins


Variante 1

Zutaten:
200 g Nougatmasse
200 g gemahlene Haselnüsse
100 g gehackte Haselnüsse
200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
150 g Butter
200 g Zucker
5 Eier
250 g Quark

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Nougatmasse (im Wasserbad) schmelzen lassen. Haselnüsse, Mehl
und Backpulver in einer Schüssel mischen. In einer zweiten
Schüssel Butter, Zucker, Eier und Quark schaumig rühren.
Nougatmasse und Mehlgemisch dazugeben und alles gut unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 2

Zutaten:
150 g Nougat
200 g gemahlene Haselnüsse
125 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
125 g Butter
200 g brauner Zucker
4 Eier
30 ml Milch
1 Teelöffel Zitronenschale

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Eier trennen und Eiweiße steif schlagen. Nougat in kleine Würfel
schneiden. Haselnüsse, Mehl und Backpulver in einer Schüssel
mischen. In einer zweiten Schüssel Butter, Zucker, Eigelbe, Milch
und Zitronenschale schaumig schlagen. Mehlgemisch und Nougatwürfel
dazugeben und unterrühren. Zuletzt vorsichtig den Eischnee unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 25 Minuten backen.


Variante 3

Zutaten:
125 g Nougat
100 g Sahne
50 g gehackte Hasselnüsse
200 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Ei
50 g Zucker
40 ml Pflanzenöl
80 g Buttermilch
100 g weiße Kuvertüre (zum Verzieren)

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen. Nougat in kleine Stücke schneiden und in
der Sahne schmelzen. Abkühlen lassen. Mehl, Nüsse, Backpulver und Natron
in einer Schüssel vermischen. In einer anderen Schüssel das Ei leicht
verquirlen. Zucker, Öl, Nougat-Sahne und Buttermilch dazugeben und ver-
rühren. Mehlmischung zur Eimasse dazugeben, verrühren bis die Zutaten
feucht sind. Teig in Förmchen füllen und in der Mitte des Backofens
15 - 20 Minuten backen.
Kuvertüre schneiden und schmelzen. Muffins darin eintauchen und trocknen
lassen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 22:13
#10 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Orange Choc Chip Muffins

2 Tassen Mehl
3 Teelöffel Backpulver
60g Butter
1/2 Tasse Zucker
1/2 Tasse weisse Choc Chips
1/2 Tasse dunkle Choc Chips
2 Eier, leicht geschlagen
1/2 Tasse Milch
1/2 Tasse Orangensaft
1 Esslöffel geriebene Orangenschale

Den Ofen auf 220°C vorheizen. Ein Muffin-Blech einfetten (vielleicht gehen auch Förmchen? Hab's damit nie ausprobiert!).

Mehl in eine Schüssel sieben, Butter mit dem Mehl verreiben. Zucker, Choc Chips, Eier, Milch, Orangensaft und Orangenschale beigeben, alles gut vermischen. Teig ins vorbereitete Muffin-Blech geben. 15 - 20 Minuten backen. Ergibt 12 Stück.

Eine Standard-Tasse entspricht 250 ml. Das Rezept habe ich aus einer australischen Zeitschrift.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 22:14
#11 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Birnen-Schokoladen-Muffins


Variante 1

Zutaten:
2 Birnen
100 g Vollmilchschokolade
300 g Mehl
3 Teelöffel Backpulver
50 g Haferflocken
1 Esslöffel Kakao
150 g Butter
150 g Zucker
3 Eier
1 Esslöffel Rum

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Birnen waschen, schälen und in Stückchen schneiden. Schokolade
grob hacken. Mehl, Backpulver, Haferflocken und Kakao in einer
Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel Butter, Zucker, Eier
und Rum schaumig schlagen. Mehlgemisch, Schokolade und Birnenstückchen
dazugeben und alles gut unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 2

Zutaten:
2 Birnen
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
250 g Butter
100 g Zucker
5 Eier
100 g Schokostreusel

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Birnen waschen, schälen und in Stückchen schneiden. Mehl und
Backpulver in einer Schüssel mischen. Butter, Zucker und Eier
schaumig schlagen. Mehlgemisch, Birnenstückchen und Schokostreusel
dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 22:14
#12 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Haselnuss-Schoko-Muffins


Variante 1

Zutaten:
200 g Vollmilchschokolade
6 Eier
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 g gemahlene Haselnüsse
100 g gehackte Haselnüsse
300 g Butter
250 g Zucker

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Schokolade raspeln. Eier trennen und Eiweiße steif schlagen.
Mehl, Backpulver und Haselnüsse in einer Schüssel vermischen.
In einer zweiten Schüssel Eigelbe, Butter und Zucker schaumig
schlagen. Mehlgemisch darunterrühren und zuletzt den Eischnee
vorsichtig unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 2

Zutaten:
150 g Zartbitterschokolade
300 g Mehl
4 Teelöffel Backpulver
200 g gemahlene Haselnüsse
200 g Butter
200 g Zucker
4 Eier
250 ml kalter Kaffee
1 Messerspitze Zimtpulver
1 Prise Salz

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Schokolade grob hacken. Mehl, Backpulver und Haselnüsse in
einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel Butter,
Zucker, nach und nach Eier, Kaffe, Zimt und Salz schaumig
schlagen. Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 3

Zutaten:
70 g Zarbitterschokolade
200 g Mehl
100 g Haselnüsse
2 ½ Teelöffel Backpulver
100 g Butter
200 g Zucker
3 Eier
80 ml kalter Kaffee

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Schokolade grob raspeln. Mehl, Haselnüsse und Backpulver in
einer Schüssel mischen. Butter, Zucker, nach und nach Eier
und Kaffee in einer Schüssel schaumig rühren. Mehlgemisch
dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 4

Zutaten:
150 g Mehl
100 g Speisestärke
2 Teelöffel Backpulver
3 Esslöffel Kakao
150 g gemahlene Haselnüsse
75 g Schokostreusel
250 g Butter
200 g Zucker
4 Eier
½ Teelöffel Orangenschale
1 Prise Salz
2 Esslöffel Cognac

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Mehl, Speisestärke, Backpulver, Kakao, Haselnüsse und Schoko-
streusel in einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel
Butter, Zucker, Eier, Orangenschale, Salz und Cognac schaumig
schlagen. Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 5

Zutaten:
11 Zwiebäcke
200 g Zartbitterschokolade
200 g Butter
200 g Zucker
5 Esslöffel Rum
6 Eier
200 g gemahlene Haselnüsse
2 Teelöffel Backpulver

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Zwiebäcke reiben und Schokolade sehr grob raspeln. Butter,
Zucker, Rum und nach und nach Eier schaumig rühren. Haselnüsse,
Backpulver, Zwiebäcke und Schokolade dazugeben und alles gut
unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 6

Zutaten:
2 Eier
100 g Butter
100 g Zucker
300 g saure Sahne
200 g Mehl
60 g Hartweizengrieß
2 TL Backpulver
1 1/2 Tafeln weiße Schokolade (Ritter Sport Vollnuss)

Zubereitung:
Die weiße Schokolade zerkleinern (z. B. in Gefrierbeutel füllen und
mit Fleischhammer zerkleinern). Eiweiß steif schlagen. Eigelb, weiche
Butter, Zucker und saure Sahne verrühren. Die weiße Schokolade unter-
mischen. Mehl, Grieß und Backpulver mischen. Den Eischnee auf die Masse
geben, die Mehlmischung darüber verteilen und alles unterheben.
Den Teig in gefettete Muffins-Förmchen füllen in den auf 200° Grad (Umluft
170° Grad) vorgeheizten Backofen stellen. Backzeit: etwa 25 Minuten.
Pro Stück ca. 310 Kalorien, 20 g Fett
Für Blechkuchen einfach die doppelte Menge der Zutaten nehmen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 22:15
#13 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Maracuja-Schokoladen-Muffins


Zutaten:
240 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
40 ml Öl
120 g Zucker
3 Eier
120 g Quark
80 ml Maracujasaft
100 g Maracuja-Schokolade

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Mehl, Backpulver und Natron in einer Schüssel vermischen. In
einer zweiten Schüssel Öl, Zucker, Eier, Quark und Maracujasaft
schaumig schlagen. Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
Förmchen zur Hälfte mit Teig füllen, je ein Stück Schokolade
hereindrücken und wieder mit Teig bedecken. Muffins ca. 20 - 25
Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 22:15
#14 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Nuss-Schokoladen-Muffins


Zutaten:
50 g Walnusskerne
50 g Cashewkerne
100 g Zartbitterschokolade
175 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
125 g Butter
100 g Zucker
2 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
2 Eier
40 ml Milch

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Walnusskerne, Cashewkerne und Zartbitterschokolade fein hacken.
Mehl, Backpulver, Natron, Nüsse und Schokolade in einer Schüssel
vermischen. In einer zweiten Schüssel Butter, Zucker, Vanillinzucker,
Salz, Eier und Milch schaumig schlagen. Mehlgemisch dazugeben und
unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 22:16
#15 RE: Schokoladige Muffins Antworten

Bananen-Schoko-Rosinen-Muffins


Zutaten:
2 Bananen
240 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
100 g Schoko-Rosinen
40 g Schokostreusel
1 Ei
120 g Zucker
80 ml neutrales Öl
180 ml Bananenmilch

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Birnen mit einer Gabel zerdrücken. Mehl, Backpulver, Natron,
Schoko-Rosinen und Schokostreusel in einer Schüssel vermischen.
In einer zweiten Schüssel Ei, Zucker, Öl, Bananen und Bananenmilch
schaumig schlagen. Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz