Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 803 mal aufgerufen
 Gemüsegerichte und Beilagen
Seiten 1 | 2
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 13:44
RE: Spargel Antworten

Vorab: Spargel kochen

Weißen Spargel etwa 3/4 schälen, grünen bei Bedarf etwa 1/4 bis 1/3 – immer von unten her gerechnet. Wasser leicht salzen, eine Prise Zucker dazu. Spargel ca. 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Tipp: 5 Minuten richtig kochen, dann warm gestellt (Decke drauf, Handtuch drüber) garziehen lassen.

500 g Spargel enthalten 5g Eiweiß, 10 g Kohlenhydrate, 10 g Ballaststoffe; 325kJ/77kcal.


Spargel-Rezepte
(vegan/vegetarisch auch dann angegeben, wenn Fleisch- durch Gemüsebrühe und/oder Butter durch Margarine ersetzt werden kann)

Hauptsache Spargel
Seite 1_Nr. 02__ Gratinierter Spargel (eine Version mit Käse; eine Version mit Käse und Schinken)
Seite 1_Nr. 06__ Weißer Spargel mit Ziegenkäse (vegetarisch mit Käse)
Seite 1_Nr. 10__ Spargel mit Kerbelschaum (vegetarisch mit Sahne)
Seite 1_Nr. 11__ Spargel–Platte mit Schinken
Seite 1_Nr. 12__ Asiatisch gebratener Spargel mit Riesengarnelen
Seite 1_Nr. 13__ Buntes Spargelgemüse mit Eiern (vegetarisch mit Ei)
Seite 1_Nr. 14__ Spargel im Kräuersud (vegan)
Seite 1_Nr. 15__ Südtiroler Spargel mit Eiersoße (vegetarisch mit Ei)
Seite 1_Nr. 16__ Spargel im Ausbackteig (vegetarisch mit Ei)
Seite 1_Nr. 17__ Spargel mit Krabben / mit Mayonaise / mit Käsesoße

Gerichte mit Spargel
Seite 1_Nr. 03__ Spargel-Pfanne mit Tomaten und Gnocchi (vegan)
Seite 1_Nr. 04__ Grüner Spargel mit Aprikosen-Chili Soße zu Kalbsrückensteaks
Seite 1_Nr. 05__ Penne mit grünem Spargel und Schinken
Seite 1_Nr. 07__ Grüner Spargel mit Schollenfilet und roten Linsen
Seite 1_Nr. 08__ Pasteten mit Kassler und Spargel
Seite 1_Nr. 09__ Lammfilet im Knuspermantel mit gebratenem Spargel


Probier auch mal:
Bunte Spargel-Suppe
Spargel-Cremesuppe
Spargel-Cremesuppe „grün-weiß“ (mit Hühnchen)
Spargel-Erdbeer-Salat
Spargel-Linsen-Salat
Spargel-Salat asiatisch
Pasteten mit Kasseler und Spargel

[ Editiert von Administrator Ojinaa am 20.02.13 9:17 ]

Josi Offline




Beiträge: 32

01.06.2006 00:09
#2 RE: Spargel Antworten

Gratinierter Spargel

Zutaten für 4 Portionen:
2 kg weißer Stangenspargel
2 EL Butter
3 EL gemischte Kräuter (z.B. Petersilie, Kerbel, Schnittlauch, Kresse)
2 Tomaten
100 ml Schlagsahne
100 g Emmentaler
50 g Semmelbrösel (am besten frisch gerieben)
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Spargel schälen und die Enden abschneiden. In Salzwasser ca. 12 min kochen. Spargel abgießen und in eine Auflaufform legen. Butter zerlassen, Kräuter hinzufügen und über den Spargel gießen. Tomaten abspülen und in Scheiben schneiden. Auf den Spargel verteilen. Sahne mit Salz und Pfe´ffer verquirlen und über den Spargel geben. Emmentaler reiben, mit den Semmelbröseln über den Spargel streuen.Im vorgeheizten Backofen bei 200 bis 225 Grad (Gas: Stufe 4 bis 5, Umluft:180 bis 200 Grad) 15 - 20 min überbacken. Dazu einen frischen grünen Salat und Kartoffeln reichen.


Gratinierter Spargel

Je 2 Stangen Spargel mit 1 Scheibe Schinken umwickeln, in eine Form schichten.-
1 EL Essig, 1 TL Senf, Salz, Pfeffer, 2 Eigelb, 2 EL Spargelsud schaumig schlagen, 125 g flüssige Butter dazu-
100 g steife Sahne unterheben. Über Spargel geben, 50 g Käse darüber, bei 225 Grad backen.

Josi Offline




Beiträge: 32

01.06.2006 00:17
#3 RE: Spargel Antworten

Spargelpfanne mit Tomaten und Gnocchi

Zutaten für 4 Portionen:
1 kg grüner Spargel
1 Bund Frühlingzwiebeln
250 g Tomaten
1 - 2 Knoblauchzehen
3 EL Rapsöl
400 g Gnocchi (aus dem Kühlregal)
2 EL Butter
1/2 Bund Basilikum
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Das untere Ende der Spargelstanden schälen, Enden großzügig abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und fein schneiden. Tomaten abspülen und halbieren bzw. vierteln. Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden. Rapsöl erhitzen. Spargel darin ca. 6 min braten, in den letzten Minuten den Knoblauch mitbraten. Tomaten und Frühlingszwiebeln zugeben und kurz mitschmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Gnocchi nach Anleitung in Salzwasser garen, abgießen und abtropfen lassen. Butter erhitzen, Gnocchi darin leicht bräunen. Basilikum abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen, große Blätter klein schneiden. Gnocchi und Basilikum unter den Spargel mischen.

Josi Offline




Beiträge: 32

01.06.2006 00:32
#4 RE: Spargel Antworten

Grüner Spargel mit Aprikosen-Chili-Soße

Zutaten für 4 Portionen:
1,5 kg grüner Spargel
2 Schalotten
1 haselnußgroßes Stück Ingwer
1 kleine rote Chilischote
100 g getrocknete Aprikosen
1 EL Butter
150 ml Weißwein
100 ml klare Brühe (Instant)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 EL Rapsöl
4 Kalbsrückensteaks (je 100 g)
1 EL Butterschmal
Chilischoten zum Garnieren

Unteres Drittel der Spargelstangen schälen und die Enden großzügig abschneiden. Schalotten pellen und fein würfeln. Ingwer schälen und ebenfalls würfeln. Chilischoten putzen, abspülen und fein schneiden. Aprikosen klein würfeln, Butter erhitzen. Schalotten, Ingwer, Chili und Aprikosen darin andünsten. Weißwein angießen und zugedeckt 10 min köcheln lassen. Brühe zufügen und alles nicht zu fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rapsöl erhitzen. Spargel darin ringsum 8-10 min braten. Kalbssteak mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz erhitzen, Kalbssteaks darin pro Seite 3-4 min braten. Alles zusammen anrichten und nach Belieben mit Chilischoten garnieren.

Josi Offline




Beiträge: 32

01.06.2006 00:54
#5 RE: Spargel Antworten

Penne mit grünem Spargel und Schinken

Zutaten für 4 Portionen:
1 kg grüner Spargel
4EL Öl
400 g Penne
Salz, Pfeffer aus der Mühle
100 g gekochter Schinken (1 Scheibe)
2 EL Sonnenblumenkerne
100 g TK-Erbsen
40 g Parmesan

Unteres Drittel der Spargelstangen schälen und die Enden großzügig abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. 2 EL Öl erhitzen, Spargel darin 4-5 min braten. Penne in reichlich kochendem Salzwasser nach Anleitung bissfest kochen. Schinken in Stücke schneiden. Übriges Öl erhitzen, Sonnenblumenkerne darin rösten und aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen. Schinken ins Fett geben und darin kurz anbraten. Erbsen und Spargel zufügen und alles kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Penne abgießen und mit dem Spargel-Mix mischen. Mit Sonnenblumenkernen besteuen und mit gehobeltem Parmesan anrichten.

Josi Offline




Beiträge: 32

01.06.2006 01:11
#6 RE: Spargel Antworten

Weißer Spargel mit Ziegenkäse

Zutaten für 4 Portionen:
2 kg weißer Stangenspargel
40 g Walnüsse
4 EL Rapsöl
1 Handvoll frische Kräuter (Petersilie, Salbei, Majoran)
120 g junger Ziegenkäse
grob gemahlener bunter Pfeffer

Spargel schälen und die Enden abschneiden. In Salzwasser 12-15 min kochen. Walnüsse grob hacken. 2 EL Rapsöl erhitzen und die Walnüsse darin rösten. Kräuter gut trockentupfen. Übriges Rapsöl erhitzen und die Kräuter darin sekundenschnell fritieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Spargel abgießen und mit Walnüssen, Kräutern und zerbröckeltem Ziegenkäse anrichten. Dazu Baguette reichen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

08.07.2006 20:20
#7 RE: Spargel Antworten

Grüner Spargel mit Schollenfilet
--------------------------------------------------------------------------------
Zutaten für 4 Personen:

500 g grüner Spargel
Salz, weißer Pfeffer
1 mittelgroße Zwiebel
50 g rote Linsen
4 EL Öl
2 Schollenfilets (à ca. 150 g)
2 EL Butter
4 EL Zitronensaft
einige Blätter Endiviensalat
evtl. Zitronenscheiben

Zubereitung:
1. Spargel waschen und die Enden großzügig abschneiden. Spargel in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 10 Minuten garen.
2. Zwiebel schälen, hacken. Mit den Linsen in 1 EL heißen Öl andünsten. Mit 1/4 l Wasser ablöschen, aufkochen, 5 Minuten köcheln lassen.
3. Fisch waschen, in kleine Stücke schneiden. In der heißen Butter von jeder Seite 2–3 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
4. Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Restliches Öl darunter schlagen. Linsen abtropfen lassen.
5. Endiviensalat waschen und abtropfen lassen. Mit Spargel, Fisch und Linsen auf Tellern anrichten. Die Marinade darüber geben. Nach Belieben mit Zitronenscheiben garnieren.
Getränk: kühler Roséwein.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

08.07.2006 20:21
#8 RE: Spargel Antworten

Pasteten mit Kasseler und Spargel
--------------------------------------------------------------------------------
Zutaten für 4 Personen:

2 kg Spargel
500 g ausgelöstes Kasseler-Kotelett (im Stück)
2 mittelgroße Zwiebeln
250 g Champignons
Salz, etwas Zucker, Pfeffer
2 EL (20 g) Butter/Margarine
100 g Schlagsahne
4 Blätterteig-Pasteten
100 ml Milch, 30 g Mehl
2 EL Zitronensaft
Kerbel zum Garnieren

Zubereitung:
1. Spargel waschen, schälen, holzige Enden abschneiden. Schalen und Enden mit 2 1/2 l Wasser aufkochen und ca. 10 Minuten auskochen lassen.
2. Kasseler kurz waschen und trocken tupfen. Fleisch würfeln. Zwiebeln schälen und hacken. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
3. Spargelschalen abtropfen lassen, Flüssigkeit auffangen. 1/4 l beiseite stellen. Rest Spargelwasser mit Salz und Zucker aufkochen. Spargel je nach Dicke 15–20 Minuten garen.
4. Fett erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Fleisch und Pilze kurz mit andünsten. Mit dem 1/4 l Spargelwasser und 100 g Sahne ablöschen. Aufkochen und ca. 8 Minuten köcheln. Pasteten im vor geheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 180 °C / Gas: Stufe 3) ca. 5 Minuten aufbacken.
5. Spargel abtropfen lassen, warm stellen. Spargelwasser auffangen, nochmals ca. 1/8 l zum Ragout gießen. Aufkochen. Milch und Mehl glatt rühren. Das Ragout damit binden. Weitere 2 Minuten köcheln lassen. Mit Pfeffer, Zitronensaft und evtl. Salz abschmecken. In die Pasteten füllen.
6. Pasteten und Spargel anrichten. Mit Kerbelblättchen bestreuen. Dazu nach Belieben neue Kartoffeln reichen

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

08.07.2006 20:22
#9 RE: Spargel Antworten

Lammfilet im Knuspermantel mit gebratenem Spargel
--------------------------------------------------------------------------------
Zutaten (für 4 Personen)

für die Lammfilets:
600 gr Lammfilet
1 Beutel Panko (asiatisches Paniermehl)
100 gr Mehl
2 Eier
Salz, Pfeffer, Olivenöl

für den Spargel:
600 gr weißen Spargel, geschält - 1 Stange in Scheiben geschnitten
Olivenöl, Salz ,Pfeffer ,Zitronensaft
Abrieb von einer Zitrone
1 Bund glatte Petersilie, gehackt
50 gr getrocknete Tomaten, fein gewürfelt
für die Kartoffel-Chili
500 gr Kartoffeln gewürfelt (1cm Seitenlänge)
4 gr Tomatenmark
1 Chilischote
250 gr passierte Tomaten ohne Haut
1/2 l Geflügelfond
1 Knoblauchzehe
1 Bund frischer Koriander
Salz, Pfeffer, Cayenne, Olivenöl

Zubereitung:

Lammfilet von den Sehnen befreien, halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Im Mehl wenden, durch das zerschlagene Ei ziehen und im Panko wenden.

In einer vorgeheizten Pfanne ausreichend Olivenöl erhitzen und das Lammfilet gleichmäßig von allen Seiten goldbraun anbraten.

Den in Scheiben geschnittenen Spargel ebenfalls anbraten, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft- und Abrieb abschmecken und die gehackte Petersilie und die getrockneten Tomaten unterschwencken.

Kartoffelwürfel im flachen Topf in Olivenöl anbraten und mit Knoblauch, Chili, Salz und Pfeffer würzen.

Tomatenmark zufügen und leicht mit braten lassen, so daß es sich gut verteilt. Jetzt die passierten Tomaten und den Geflügelfond zugeben. Alles soll gut bedeckt sein.

Auf mittlerer Hitze kochen lassen.

Den Koriander mit etwas Knoblauch, Salz und Olivenöl pürieren, so daß eine Paste entsteht.

Das gebratene Lammfilet auf dem Kartoffel-Chili anrichten, den gebratenen Spargel und etwas Korianderpesto dekorativ um das Chili verteilen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

08.07.2006 20:28
#10 RE: Spargel Antworten

Spargel mit Kerbelschaum
----------------------------------

Spargel
wie üblich garen (in reichlich Wasser, das etwas Salz, etwas Zucker und eventuell etwas Butter enthält)

Schaum:
Spargelfonds einköcheln lassen (evtl ein Spritzer Zirtone dran),
dazu: steif geschlagene Sahne und eiskalte Butterstückchen
pürieren (mit "Zauberstab" des Mixers)
fein gehackten Kerbelblättchen unterrühren

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

08.07.2006 20:28
#11 RE: Spargel Antworten

Spargelplatte mit Schinken

Für 4 Personen
1 kg grüner Spargel, 1 kg weißer Spargel, Salz, 1 Prise Zucker, 2 TL Zitronensaft, 400 g Schinken (verschiedene Sorten), 200 g Butter, Salbeiblätter


Zubereitung:
Weißen und grünen Spargel schälen (den grünen nur in der unteren Hälfte) und in getrennten Töpfen in sprudelndes Salzwasser mit Zucker und Zitronensaft knackig garen, so dass er noch bissfest ist: den weißen Spargel 15 bis 20 Minuten, den grünen 5 - 10 Minuten. Den Spargel und Schinken auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Butter erhitzen, kleingehackte Salbeiblättchen hinzufügen und getrennt zum Spargel servieren. Dazu passen neue Kartoffeln.

Criss Jordan Offline




Beiträge: 210

03.05.2007 06:32
#12 RE: Spargel Antworten

Asiatisch gebratener Spargel mit Riesengarnelen

1 kg Spargel
16 Riesengarnelen
1/2 Koriandergrün
Salz + Pfeffer
1 Msp. Fünf-Gewürz-Pulver
-Asia-Laden
1 Spritzer Sesamöl z. Würzen
125 g Mayonnaise
125 g Kokosmark
1 Msp. Chilipulver
Nussöl zum Braten

Spargel schälen, Enden in Stücke schneiden, Spitzen halbieren.
Riesengarnelen aus den Schalen brechen. Darm ziehen.

Für die Asiatische Mayonnaise die Mayonnaise, Kokosmark, Chilipulver,
Fünf-Gewürz-Pulver, Sesamöl zusammen im Mixer aufschlagen.

Den Spargel in Nussöl mit dem 5-Gewürz-Pulver ca. 3 Min. bei mittlerer
Hitze braten.

Die Riesengarnelen salzen und pfeffern und in Nussöl glasig braten.

Den gebratenen Spargel mit Sesamöl abschmecken und mit Riesengarnelen auf
einem Teller anrichten. Mit gezupftem Koriander garnieren und mit der
asiatischen Mayonnaise umgießen.

Die Werbetrommel (Seiten, die mir wichtig sind):
Die Leseecke - für Bücherfreunde
Das Kochbuch - Für Köche und Genießer
Helden.de - Für Rollenspieler

Criss Jordan Offline




Beiträge: 210

03.05.2007 06:32
#13 RE: Spargel Antworten

Buntes Spargelgemüse mit Eiern


1 kg Spargel; weiß
500 g Möhren
250 g Zuckererbsen
Salz
Zucker
6 Eier
1 pk Sauce Béarnaise (à 125 g)
1/8 l Gemüsebrühe vom Kochen
2 tb Butter
1/2 Kästchen Kresse
Pfeffer a.d.M.; grob


Pro Person ca. : 580 kcal
Pro Person ca. : 2428 kJoule
Zubereitung : 40 min

Spargel schälen, holzige Enden abschneiden. Möhren schälen, waschen, der
Länge nach in Scheiben und dann in ca. 5 cm lange Stifte schneiden.
Zuckererbsen putzen und waschen. Spargel in kochendem Salzwasser mit einer
Prise Zucker ca. 20 min garen. Möhren und Zuckererbsen nach 10 min zugeben.
Eier in ca. 10 min hart kochen. Sauce-Béarnaise in der Gemüsebrühe
schmelzen und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen und
ca. 1/2 min durchrühren. Eier schälen und halbieren. Butter erhitzen,
abgetropftes Gemüse darin schwenken. Gemüse mit etwas Sauce auf einer
Platte anrichten. Eier darauf setzen. Übrige Sauce extra dazu reichen.
Kresse waschen, vom Beet schneiden. Gemüseplatte damit garnieren. Mit
grobem Pfeffer bestreut servieren.

Die Werbetrommel (Seiten, die mir wichtig sind):
Die Leseecke - für Bücherfreunde
Das Kochbuch - Für Köche und Genießer
Helden.de - Für Rollenspieler

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

06.05.2007 14:59
#14 RE: Spargel Antworten

Spargel im Kräutersud

1000 g frischer Spargel , geschält
2 EL Butter
2 Schalotten, gewürfelt
1 EL weiße Pfefferkörner
1 EL Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
1/4 l Weißwein
1/4 l Gemüsebrühe
Saft von 1 Zitrone
Salz
weißen Pfeffer, gemahlen
Zucker
Muskatpulver
4 Sauerampferblätter, klein geschnitten
4 Zweige Majoran, klein geschnitten
4 Zweige Estragon, klein geschnitten

Die Butter erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig anschwitzen, mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen.
Pfefferkörner, Wacholderbeeren, das Lorbeerblatt und den Zitronensaft dazugeben und bei mäßiger Hitze ca. 5 Minuten ziehen lassen.
Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskatpulver abschmecken.
Den Spargel in den Sud legen und ca. 10-15 Minuten garen. Kurz vor dem Garende die Kräuter dazu geben und fertig garen.
Den Spargel anrichten und den Kräutersud hinzufügen.
Als Beilage neue Kartoffeln und luftgetrockneter Schinken.

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

09.05.2007 18:33
#15 RE: Spargel Antworten

Asparagi con salsa all'uovo - Südtiroler Spargel mit Eiersauce

1,5kg weißer Spargel
4 Eier
1 Bund Schnittlauch
1/8 l Pflanzenöl
1 El. Weinessig
1 Tl Senf

Den geschälten Spargel in Salzwasser nicht zu weich kochen. Inzwischen die Eier hart kochen, kalt abschrecken und schälen. Die festen Eidotter fein passieren und mit dem Öl verrühren. Das Eiweiß klein hacken und mit Pfeffer, Salz und Essig unter das Eigelb mischen. Nach Belieben mit etwas Senf abschmecken. Den feingehackten Schnittlauch mit der Soße vermengen und den Spargel damit anrichten.

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz