Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.282 mal aufgerufen
 Kartoffeln
Seiten 1 | 2
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

24.05.2006 09:56
RE: Kartoffeln aus dem Backofen Antworten

Aufläufe und Gratins
Seite 1_Nr. o5__ Kartoffelauflauf 1 und 2 (mit Käse überbacken; mit Lammhack bzw Speck)
Seite 1_Nr. o3__ Kartoffelgratin 1 und 2 (mit Käse überbacken)
Seite 1_Nr. o6__ Kartoffelgratin 3 (mit Sahne, Creme fraiche)
Seite 1_Nr. o9__ Kartoffelgratin 4 (mit Käse überbacken)
Seite 1_Nr. 11__ Kartoffelgratin mit Birne
Seite 1_Nr. o8__ Kartoffelgratin, deftiges (mit Speck)


Seite 1_Nr. 14__ Äeplermagronen-Gratin (mit Teigwaren und deftigem Käse)
Seite 1_Nr. o4__ Annakartoffeln (mit Käse überbacken; mit Speck)
Seite 1_Nr. 15__ Dippelabbes (saarländisch)
Seite 1_Nr. 10__ Moussaka (griechischer Kartoffelauflauf mit Lamm)
Seite 1_Nr. 13__ Schinkenkartoffeln
Seite 1_Nr. 16__ Schwedische Fächerkartoffeln (mit Käse überbacken)
Seite 1_Nr. o2__ Steinpilz-Kartoffel-Auflauf (mit Käse überbacken)
Seite 1_Nr. o7__ Zucchini-Kartoffel-Auflauf mit Mais (mit Käse überbacken)

anderes
Seite 1_Nr. 17__ Backofenkartoffeln mit Brie
Seite 1_Nr. 14__ Gefüllte Kartoffeln mit Basilikumbutter


Zu diesem Thema passt auch:
Gnocchi ai Funghi = Gnocchi mit Austernpilzen

[ Editiert von Administrator Ojinaa am 20.07.10 9:41 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

24.05.2006 09:57
#2 RE: Kartoffeln aus dem Backofen Antworten

Steinpilz-Kartoffelauflauf, mit Käse überbacken
-----------------------------------------------
Zutaten (für 4 Personen)

600 gr frische Steinpilze
400 gr Kartoffeln
1 Bund Lauchzwiebeln
1/2 Bund glatte Petersilie
100 gr Greyerzer Käse
3 El Olivenöl
3 El Öl zum Braten (Erdnußöl)
Salz
Pfeffer
Zubereitung

Die Steinpilze schneiden Sie in Scheiben, dabei entfernen Sie erdige Stellen und den Schwamm unter den Köpfen. Das Weiße und Hellgrüne der geputzten Lauchzwiebeln schneiden Sie quer in Scheiben und die geschälten Kartoffeln hobeln Sie auf dem Gemüsehobel in dünne Scheiben..

In einer Pfanne braten Sie die Steinpilze unter ständigem Wenden in heißem Öl, bis sie anfangen zu bräunen und würzen mit Salz und Pfeffer.

Sie schichten abwechselnd Streifen von Steinpilz-, Kartoffel-, Lauchzwiebelscheiben und gehackte Petersilienblätter schuppenförmig in eine mit Olivenöl gefettete Auflaufform, würzen mit Salz und Pfeffer und träufeln Olivenöl darüber. Darauf verteilen Sie den geriebenen Käse.

Garen Sie den Auflauf 35 Minuten im vorgeheizten Backofen, die ersten 15 Minuten bei 180 Grad, dann schalten Sie den Backofen auf 150 Grad zurück.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

24.05.2006 09:58
#3 RE: Kartoffeln aus dem Backofen Antworten

Kartoffelgratin
Zutaten

800 gr. Kartoffeln
1 Lauch
100 gr. geriebener Käse
250 gr. Becher süße Sahne
125 ml. Milch
Pfeffer, Salz und Muskat
50 gr. Butterflocken

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Lauch ebenfalls in sehr dünne Ringe schneiden. Jeweils die Hälfte davon in die große Auflaufform geben. Salzen, pfeffern und 50 gr. Käse darüberstreuen. Den Rest Lauch und Kartoffeln (Kartoffeln zuletzt) einfüllen, wieder salzen, mit restlichem Käse bestreuen. Sahne und Milch verquirlen und mit Muskat gewürzt drübergießen.
Mit Butterflocken bedecken und bei
ca. 45 bis 60 Minuten bei 200 Grad Celsius backen
Tipps: Paßt zu vielen Fleischgerichten, ist mit Salat auch ein Hauptgericht.



Kartoffelgratin:

Zutaten für 4 bis 6 Personen
1 kg Kartoffeln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuß
2 Knoblauchzehen
50 g geriebener Käse
60 g Butter
0,2 l Milch
125 g Sahne

Butter für die Form Zubereitung
Gleichmäßig große Kartoffeln schälen, waschen, abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen, die Hälfte der Kartoffelscheiben hineinlegen. Salzen, pfeffern und den durchgepreßten Knoblauch darüber verteilen. Mit der Hälfte des Käses und der Butter in Flocken bestreuen.
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Mit den restlichen Kartoffeln den Auflaug bedecken, nochmals würzen. (Das Gratin sollte nicht höher sein als ungefähr 4 cm).
Die Milch mit der Sahne verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen und über die Kartoffeln gießen. Das Gratin zugedeckt (am besten mit Alufolie) im Backofen auf der mittleren Schiene backen.
Nach 50 Minuten das Gratin mit dem restlichen Käse und den restlichen Butterflocken bestreuen und offen ca. 20 Minuten im Backofen auf der mittleren Schiene bei 220°C überbacken. Mit einer Gabel prüfen, ob die Kartoffeln gar sind. In der Form servieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

24.05.2006 09:59
#4 RE: Kartoffeln aus dem Backofen Antworten

Annakartoffeln

Zutaten:

rohe Kartoffeln in dünne Scheiben gehobelt
Porree oder Frühlingszwiebel in Ringe geschnitten
Frühstüchsspeck
geriebenen Käse
Salz und Pfeffer
Kräutercremefraiche
Butterflöckchen

Backpapier mit Öl einpinseln, Kartoffeln drauf verteilen und das ganze für 20 Minuten in den Ofen bei ca 150 Grad bis 200 Grad
nach 10 min die restlichen Zutaten darüber verteilen
und dazu ein knackiger Salat!

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

24.05.2006 10:00
#5 RE: Kartoffeln aus dem Backofen Antworten

Kartoffelauflauf

1 Knoblauchzehe und 1 Zwiebel hacken, in Öl andünsten. Darin 500 g Lammhack braten. Mit Thymian, Salz, Pfeffer würzen, 350 g grüne Bohnen 5 Min. garen, abtropfen lassen. Mit 700 g Kartoffelscheiben und Hack in eine Form schichten. Darüber eine Sauce aus 1/2 l Milch, 2 EL Mehl, 100 g Schafskäse gießen.
60 Minuten/ 200 Grand backen.


Kartoffelauflauf

Zutaten:

1 kg Kartoffeln
1/4 kg Hamburgerspeck
Reibkäse
Eine Zwiebel
Majoran

Zubereitung:
Die rohen Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel hacken, den Speck Kleinwürfelig schneiden und beides zusammen kurz durchrösten. In eine feuerfeste Schüssel Schichtweise einlegen, würzen und zum Schluß mit Reibkäse streuen. Im Rohr zugedeckt bei etwa 200 Grad ¾ Stunde braten.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

24.05.2006 10:01
#6 RE: Kartoffeln aus dem Backofen Antworten

Ein Rezept von Lector


Kartoffelgratin Variante 3

750 g Kartoffeln
1 Becher (200 g) Schlagsahne
3 EL Crème fraiche
Salz
weißer Pfeffer
abgeriebene Muskatnuss
25 g Butter oder Margarine

Kartoffeln schälen, waschen, in Scheiben schneiden.
Sahne und Crème fraiche verrühren.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Kartoffeln in eine Auflaufform schichten.
Die Sahne darübergießen.
25 g Fett in Flöckchen darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C, Gasherd: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen.

Köstliche Beilage zu Fleischspeisen mit Gemüse

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

24.05.2006 10:02
#7 RE: Kartoffeln aus dem Backofen Antworten

Ein Rezept von Grenouille

Zucchini-Kartoffel-Auflauf mit Mais

Für 4 Personen

600 g Kartoffeln
500 g Zucchini
1 Dose Mais
1/2 Handvoll Liebstöckel
1 Zwiebel
Salz & Pfeffer
2 Eier
200 g Schlagsahne
150 g Butterkäse


Kartoffeln waschen und ungeschält in 20 Minuten garen. Abgiessen, kurz abschrecken und pellen. Dann in Scheiben schneiden.

Zucchini waschen, putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Mais abtropfen lassen. Liebstöckel abbrausen, trockentupfen und hacken.

Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Alles in eine Auflaufform füllen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Eier mit Sahne verquirlen, würzen und darübergiessen. Käse grob reiben, über den Auflauf streuen und diesen auf der mittleren Schiene des 200 Grad heißen Ofens (Gas: Stufe 3) 35 Minuten backen.

Tip: Möglichst kleine Zucchini verwenden - sie sind aromatischer und fester als große.

Anmerkung von Grenouille: Es geht auch ohne Liebstöckel und mit normalem Käse! Ausserdem finde ich, dass das Rezept mehr Flüssigkeit braucht, sonst wird es zu trocken - ich gebe immer noch min. 150 ml Milch dazu.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

24.05.2006 10:03
#8 RE: Kartoffeln aus dem Backofen Antworten

Deftiges Kartoffel-Gratin

Für 4 als Beilage
Für 2 als Hauptgericht

ZUTATEN:
½ kg Kartoffeln, festkochend (z.B. Sieglinde)
Salz
½ TL Kümmel
100 g rohgeräucherter Speck in dünnen Scheiben
2-3 Scharlotten
ca. 50 g Butter
1 Becher Sahne
Pfeffer, Muskatnuß


ZUBEREITUNG:
Die gut gewaschenen, ungeschälten Kartoffeln in gesalzenem Wasser mit etwa ½ TL Kümmel fast gar kochen, das dauert je nach Größe 15 bis 20 Minuten, mit einer Messerspitze prüfen, ob sie noch einen leichten widerstand bieten.

Dann die Kartoffeln abgießen, etwas abkühlen lassen, pellen und in dünne Scheiben schneiden. Den Speck fein würfeln, ebenso die geschälten Schalotten.

Die Speckwürfel in einer kleinen Pfanne bei mäßer Hitze auslassen, etwas von der Butter zugeben und die Schalottenwürfel darin glasig dünsten. Nun den Backofen auf 200°C anheizen.


Eine feuerfeste Glas- oder Auflaufform leicht mit etwas Butter ausstreichen und die Hälfte der Kartoffelscheiben ringförmig von außen nach innen auf dem Boden einschichten. Die Speck-Schalottenmischung darauf verteilen und die restlichen Kartoffelscheiben ebenso gleichmäßig darüber auslegen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

24.05.2006 10:04
#9 RE: Kartoffeln aus dem Backofen Antworten

Ein rezept von Grenouille

Kartoffel-Gratin, Variante 4

Zutaten:

1kg Kartoffeln
1 grosse Zwiebel
2 Knoblauchzehen
300ml Milch
200ml Sahne
Reibkäse nach Belieben
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen, schälen und in möglichst dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel fein hacken oder in Ringe schneiden.

Kartoffeln, Zwiebel und Reibkäse abwechselnd in eine Gratin-Form schichten.

Für den Guss die Milch und Sahne vermischen, die Knoblauchzehen pressen und darunter mischen, mit Salz und Pfeffer gut würzen, über die Kartoffeln giessen.

Zum Schluss nochmals Reibkäse darüber streuen und im vorgeheizten Ofen bei 180-200°C zwischen 45 und 60 Minuten backen, bis die Kartoffeln gar sind. Eventuell mit Folie abdecken, falls der Käse zu schnell bräunt.

[ Editiert von Administrator Cory Thain am 24.05.06 10:05 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

24.05.2006 10:05
#10 RE: Kartoffeln aus dem Backofen Antworten

Moussaka

Zutaten:

Für die Fleischsosse:

300g gehacktes Lammfleisch (falls nicht erhältlich, oder wenn man wie ich kein Lamm mag, geht auch Rindfleisch)
3 grosse Zwiebeln, gehackt
2-3 Knoblauchzehen, gepresst
1 Bund Petersilie, gehackt
einige Pfefferminzblätter, gehackt
1 Dose gehackte Tomaten
4 EL Tomatenpüree
50ml Fleischbrühe
Salz & Pfeffer

Sonstiges:

2 Auberginen
300g Kartoffeln
150g Feta- Käse
1 Portion Käsesosse (Bechamel)

Zubereitung:

Das Fleisch in Olivenöl anbraten, Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter beigeben und dämpfen. Tomaten, Püree und Brühe zugeben, die Sosse 20-30 Minuten köcheln lassen, mit Salz & Pfeffer würzen.

Die Auberginen in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden, in Olivenöl beidseitig je ca. 2-3 Minuten braten, auf Haushaltspapier abtropfen lassen.

Die Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden, den Feta-Käse zerbröckeln. Die Käsesosse zubereiten.

Ofen auf 180°C vorheizen. Die Zutaten wie folgt in eine Auflaufform füllen:

1. Schicht: Die Hälfte der Kartoffeln
2. Schicht: Die Hälfte der Fleischsosse
3. Schicht: Die Hälfte der Auberginen
4. Schicht: Feta
5. Schicht: Restliche Kartoffeln
6. Schicht: Restliche Fleischsosse
7. Schicht: Restliche Auberginen
8. Schicht: Käsesosse

Ca. 45 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

24.05.2006 10:07
#11 RE: Kartoffeln aus dem Backofen Antworten

Ein Rezept von jeannine

Kartoffelgratin mit Birne

1 Zwiebel
100g Speck geräuchert
Butter für die Form
800g Kartoffeln fest kochend
200g Emmentaler surchoix das ist ein rezenter Käse
2 Birnen

Guss:
200ml Sahne
200ml Milch
2 Eier
1 Knoblauchzehe, gepresst
1TL Salz, Pfeffer aus der Mühle Muskatnuss, frisch geriebener, Paprika

1 Zwiebel hacken, Speck in feine Streifen schneiden. Eine Gratin Form ausbuttern. Backofen auf 200 Grad vorheizen

2 Die geschälten, rohen Kartoffeln und den Käse mit der Rösti o Bircher Raffel in die Form reiben. Birne schälen entkernen und in Würfel schneiden. Birne Zwiebel und Speck beigeben, gut mischen

3 alle Zutaten für den Guss verquirlen . Über die Kartoffeln giessen. In der unteren Ofenhälfte rund eine Stunde backen

Tipp
Anstelle von frischen Birnen 100g gedörrte Birnen fein würfeln und darunter mischen

Josi Offline




Beiträge: 32

01.06.2006 19:10
#12 RE: Kartoffeln aus dem Backofen Antworten

Gefüllte Kartoffeln mit Basilikumbutter

Zutaten für 4 Personen:
2 EL gehacktes Basilikum
2 EL gehackte Petersilie
150 g weiche Butter
Salz, Pfeffer
4-5 Tropfen Zitronensaft
8 große Kartoffeln à ca. 250 g
1 EL Kümmel
je 1 kleine rote und 1 kleine gelbe Paprikaschote
200 g Tomaten
200 g Zucchini
2 Lauch
250 g deutscher Camembert

Basilikum, Petersilie und 100 g weiche Butter mit einer Gabel verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Von der Basilikumbutter etwa 20 g beseite stellen. Restliche Basilikumbutter zu einer Rolle von 3 cm Durchmesser formen, in feuchtes Pergamentpapier wickeln und kalt stellen. Kartoffeln in der Schale mit Salz und Kümmel weich garen. In der Zwischenzeit Paprika, Tomaten, Zucchini und Lauchzwiebeln putzen und waschen. Das geputzte Gemüse fein würfeln. Tomanten vorher entkernen. Restliche Butter in einer mittelgroßen Pfanne schmelzen. Gemüse 5 min darin dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln abgießen und etwas abkühlen lassen. Dann der Länge nach halbieren, mit einem Teelöffel etwas aushöhlen. Das Kartoffelinnere hacken, mit dem Gemüse und der beiseite gestellten Basilikumbutter vermengen. Käse in winzige Würfel schneiden, ebenfalls unter die Masse mischen. Kartoffelhälften damit füllen und auf ein Backblech setzen. Kartoffelhälften im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 15 min backen. Basilikumbutter in Scheiben schneiden und vierteln. Jeweils ein Viertel vor dem Servieren auf die Kartoffeln setzen.

Gastar Bodneck Offline




Beiträge: 91

06.07.2006 19:50
#13 RE: Kartoffeln aus dem Backofen Antworten

Schinken-Kartoffeln

750 g Pellkartoffeln
300 g Schinkenspeck
2 Zwiebeln
Butter zum Einfetten
4 Eier
1/8 L Sahne
100 g geriebener Holländer oder Schweizer Käse
Salz
weißer Pfeffer
geriebene Muskatnuss
Paprika edelsüß

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Schinkenspeck 1/2 cm groß würfeln. Zwiebeln schälen, auch würfeln.
Eine feuerfeste Form oder Pfanne mit Holzstiel einfetten. Abwechselnd Kartoffelscheiben, Schinkenspeck und Zwiebelwürfel einschichten.
Eier in einer Schüssel mit Sahne und geriebenem Käse verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Paprika abschmecken. Über die Schinken-Kartoffeln gießen. Form in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen.

Backzeit: 30 Minuten
Elektroherd: 220 Grad
Gasherd: Stufe 5 oder 1/2 große Flamme

Schinken-Kartoffeln sofort servieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

10.07.2006 14:50
#14 RE: Kartoffeln aus dem Backofen Antworten

Äelplermagronen-Gratin


Vor u Zubereitung: ca 30 Min
Gratinieren: ca 20 Min
Für eine weite ofenfeste Form von ca 3 L, gefettet

400g mehlige kochende Kartoffeln,
in ca 3 cm grossen Würfeln
Salzwasser siedend Kartoffeln offen in einer
grossen Pfanne 5 Min kochen

250g Teigwaren
(zb Magronen (=Makkaroni)) beigeben weiter kochen bis
al dente sind, abtropfen

1 dl trockener Weisswein
oder Apfelsaft in derselben Pfanne aufkochen,
Pfanne von der Platte nehmen
3 rotschalige Äpfel (450g)
ich mag es mit weniger Apfel
in feinen Schnitzen
(mir schmeckt es besser ohne Haut) beigeben zugedeckt 2 Min ziehen
lassen, Kartoffeln u Magronen bei-
geben mischen alles in der vorbe-
reiteten Form verteilen


Guss

½ dl Milch
½ dl Rahm(Sahne) oder Halbrahm
2 Prisen Salz
wenig Muskat alles gut verrühren über den Gratin


Apenzeller-Streussel

100 g rezenter (herzhafter, gut gereifter) Apenzeller, grob gerieben (Käse)
1 rotschaliger Apfel grob gerieben
2 EL Paniermehl alles in einer kleinen Schüssel mit
einer Gabel mischen, bis die Masse
krümelig ist, auf dem Gratin
verteilen

Gratinieren ca 20 Min in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizent Ofens.

Pro Person 15g Fett, 18g Eiweiss, 80g Kohlenhydrate, 2267KJ (542 Kcal)
_______________________________
Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

souris66 Offline



Beiträge: 86

17.07.2006 00:24
#15 RE: Kartoffeln aus dem Backofen Antworten

DIPPELABBES -
ein Rezept aus meiner saarländischen Heimat

Zutaten:

1 kg Kartoffeln( geschält und fein gerieben)
2 Zwiebeln
2 Eier
2 Stangen Porree(geputzt und in feinen Streifen)
100 g durchwachsenen Speck (in Würfeln)
Pfeffer, Salz, Petersilie, Maggi(muß sein)


Backofen auf gut 200°C vorheizen,
die geriebenen Kartoffeln auf einem Tuch abtropfen lassen,
Ei und geriebene Zwiebeln unter die Kartoffelmasse rühren,
in einem Bräter auf dem Ofen die Speckwürfel in etwas Butterschmalz anrösten,
Porree mit dazugeben,
Kartoffelmasse dazu und mir Porree und Speck anrösten,
mit Pfeffer, Salz, Petersilie, Maggi und evtl. etwas Muskat abschmecken,
die Kartoffelbratmasse so zusammenschieben, daß eine schöne Kruste entsteht,
mit geschlossenem Deckel im Backofen ca. 1 Stunde garen.
Damit sich eine Kruste bildet, 15 min. ohne Deckel in den Backofen schieben.
schmeckt super mit eingekochtem Obst(Mirabellen, Pflaumen,
Birnenschnitten)

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz