Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 3.577 mal aufgerufen
 Fisch und Meeresfrüchte
Seiten 1 | 2 | 3
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

05.05.2007 14:38
#31 RE: Hering Antworten

Klassisches Matjesfilet


1 kg Kartoffeln; neue
4 Matjesheringe
2 Zwiebeln (1)
10 Wacholderbeeren
1 Zitrone
Salatblaetter
125 g Raeucherspeck
3 Zwiebeln (2)


Am besten schmecken natuerlich die ersten mild gesalzenen Matjes, die
alljaehrlich im Juni gelandet werden. Da kann man sich das Waessern
sparen. Einfach Kopf, Graeten, Eingeweide und Kopf entfernen. Die Haut
abziehen und - ohne jedes Abspuelen - auf einer mit Eiswuerfeln
ausgelegten Platte nebeneinander anordnen. Mit Salatblaettern,
Zwiebelringen (1) und Wacholderbeeren garnieren.

Kartoffel in der Schale garen.

Zu den Pellkartoffeln gibt es klassische Speck-Zwiebel-Sauce:

Der feingewuerfelte Speck wird in einer Pfanne ausgelassen.

Zwiebeln (2) vierteln und zu dem knusprigen Speck geben. Darauf
achten, dass die Zwiebeln glasig, jedoch nicht mehr braun werden.

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

Lij Offline




Beiträge: 273

06.05.2007 15:20
#32 RE: Hering Antworten

Apfel-Matjes-Salat

4 küchenfertige Matjesfilets,
Mineralwasser,
4 hartgekochte Eier,
4 kleine aromatische feinsäuerliche Äpfel (500 g),
2 EL Zitronensaft,
3 Gewürzgurken,
100 g Salatmayonnaise,
etwas Gurkensud,
Salz,
Pfeffer,
Dill zum Garnieren.

Die Matjesfilets eine Stunde in Mineralwasser wässern, dann in Streifen schneiden. Die Eier schälen, aus einem Ei das Eigelb herauslösen, hacken und zum Garnieren aufbewahren, restliche Eier und Gurken würfeln. Die Äpfel waschen, abtrocknen, vierteln, entkernen und würfeln. Sofort mit dem Zitronensaft beträufeln und mit den übrigen Zutaten vermischen. Die Mayonnaise mit dem Gurkensud verrühren, unter den Salat ziehen und abschmecken. Mit dem gehackten Eigelb und Dill garnieren.
Dazu passt: Schwarzbrot.

Ein Freund ist jemand, der die Melodie deines Herzens kennt.
Und sie dir vorsingt, wenn du sie vergessen hast.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

07.05.2007 06:27
#33 RE: Hering Antworten

Heringstopf (4 Pers.)

600 g Heringsfilets (Matjes)
2 Zwiebeln
300 g Cox Orange
150 g Gewürzgurken
300 g saure Sahne
200 g Schlagsahne
4 EL Gewürzgurkensud
Pfeffer
1/2 Bund Dill

Fisch abbrausen und etwa 3 Stunden in kaltem Wasser wässern. Das Wasser zwischendurch mehrmals erneuern. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Äpfel waschen, trockenreiben, achteln, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Gewürzgurken würfeln. Saure Sahne mit Schlagsahne, Gurkensud und dem Saft 1/2 Zitrone verrühren. Äpfel, Zwiebeln und Gurken darunter heben und pikant mit Pfeffer abschmecken. Heringsfilets abtropfen lassen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in eine Schüssel legen. Sahnsauce darüber verteilen und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Nochmals abschmecken und mit Dill und Zitronenscheiben garnieren.

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

07.05.2007 15:22
#34 RE: Hering Antworten

Bratkartoffeln mit Matjes

6 Matjesfilets
1 Salatgurke
1 kleine Zwiebel
1 Bund Schnittlauch
150 g saure Sahne
2 El. süße Sahne
Pfeffer aus der Mühle
Salz
500 g festkochende Kartoffeln (am Vortag gekocht)
Fett

Matjesfilets in schräge Stücke, Salatgurke in Stifte, Zwiebel in Ringe und Schnittlauch in Röllchen schneiden. Diese Zutaten vermengen und saure und süße Sahne darunter mischen. Den Salat mit frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Salz abschmecken.
Kartoffeln auf dem Hobel in feine Scheiben schneiden.
Die Kartoffeln rund 15 min. in etwas Fett braten, bis sie knusprig sind. Die Bratkartoffeln mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Matjessalat servieren.

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

Nicole2 Offline




Beiträge: 3.045

28.01.2008 23:20
#35 RE: Hering Antworten

Bismarckhering in Kraeuter-Senf-Sauce


12 Frische Heringsfilets, gut
- entgraetet

Marinade
5 dl Weisswein, trocken
4 tb Wasser
1 ts Salz
1 Bd. Gemuesebuendel (Lauch,
- Sellerie, Karotte)
8 Pfefferkoerner

Senfsauce
2 tb Senf, grobkoernig
3 Eier, hart gekocht, gehackt
2 Schalotten, gehackt
2 tb Kerbel
2 tb Estragon
2 tb Petersilie, gehackt
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
1/2 dl Olivenoel
(anpassen, bis zur doppelten
- Menge)
4 tb Weinessig


Die Zutaten fuer die Marinade vermischen, die Heringsfilets 48
Stunden an der Kuehle marinieren.

Filets aus der Marinade nehmen, in Glas (o. Glaeser) geben.

Fuer die Senfsauce, Eier, Schalotten, Kraeuter (man kann auch eine
Kraeuterpaste anstelle der Kraeuter nehmen) und Muskat gut vermischen.
Senf hinzufuegen und weiterruehren, nach und nach Oel und Essig
beigeben und zu einer glatten Sauce verarbeiten. Falls noetig, mit
Salz und Pfeffer wuerzen. Durch ein feines Sieb in einen Topf
streichen und im Wasserbad erhitzen, dann ueber den Fisch giessen.
Abkuehlen lassen, Glas mit Klarsichtfolie abdecken und vor dem
Verzehr etwa 12 Stunden an der Kuehle durchziehen lassen.

Innerhalb einer Woche konsumieren.


Gruß Nicole

Lij Offline




Beiträge: 273

18.05.2008 15:06
#36 RE: Hering Antworten

Einmarinierter Haarich (marinierter Hering):

1,5 kg Heringe;
150 g Zwiebeln;
150 g Gewürzgurken;
200 g Äpfel;
100 g Zitrone;
150 g Mayonnaise;
0,25 Ltr. Milch;
20 g Petersilie;
Zucker

Die Heringe gut wässern, enthäuten und entgräten. Die Zwiebeln in Ringe, Gewürzgurken und Äpfel in Würfel sowie die Zitrone schälen und in kleine schmale Ecken schneiden. Aus der Mayonnaise und Milch bereitet man unter Hinzugabe einer Prise Zucker eine Soße. Alles zusammen wird über die Heringsfilets gegeben und einen Tag mariniert. Die Heringsfilets werden mit der Soße, über die gehackte Petersilie gestreut wird, angerichtet. Dazu gibt es Pell- oder Salzkartoffeln und eine Salatbeilage.

Ein Freund ist jemand, der die Melodie deines Herzens kennt.
Und sie dir vorsingt, wenn du sie vergessen hast.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz