Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 1.871 mal aufgerufen
 Puddingse, Cremes, Mousse und Souffles
Seiten 1 | 2 | 3
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.551

08.05.2007 07:56
#31 RE: Cremes Antworten

Zitronencrème

Zutaten:

4 Eigelb
4 EL Zucker
4 EL Zitronensaft
2 Blatt Gelatine
Eischnee von 4 Eiern





Zubereitung

Die Eier trennen und die Eiweiß zu Eischnee schlagen.
Eigelb mit Zucker in der Küchenmaschine schaumig schlagen.

Gelatine und Zitronensaft erwärmen, damit sich die Gelatine auflöst.
Unter die Eigelbmasse geben.

Den Eischnee vorsichtig unterheben.
Kaltstellen bis das Dessert gut angezogen ist.

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.551

08.05.2007 08:05
#32 RE: Cremes Antworten

Schmandcreme

ist eine Dessertcreme, die auch in größeren Mengen einfach herzustellen ist und in Kombination mit Fruchtmus oder -kompott serviert werden kann.

Zutaten

* 450g saure Sahne
* 450g Crème fraîche
* 450g Joghurt
* 125g Zucker
* 500ml Schlagsahne
* 9 Blatt weiße Gelatine
* 2 Päckchen Vanillin-Zucker
* 1 Zitrone

Zubereitung

* Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen und ausdrücken. Die Zitrone abreiben (abgeriebene Schale aufheben), ausdrücken, den Zitronensaft erhitzen und die Gelatine im erhitzten Zitronensaft auflösen
* Die Zitronenschale mit der sauren Sahne, Crème fraîche, Joghurt und Zucker verrühren, dann die aufgelöste Gelatinemischung unterrühren. Dafür zunächst etwas von der Creme-Masse in die Gelatine einrühren und dann die Gelatine unter stetigem Rühren wieder zurück in die Haupt-Creme-Masse gießen
* Masse im Kühlschrank halbfest werden lassen, dann die Sahne mit Vanillin-Zucker steif schlagen und unterheben

Tipps

* Zu der Schmandcreme zum Beispiel rote Grütze oder pürierte Pfirsiche servieren

Das Leben besteht zu fünf Dritteln aus Fragen...

Criss Jordan Offline




Beiträge: 210

13.01.2008 14:23
#33 RE: Cremes Antworten

Schokoladen - Chantilly

200 g Schokolade
150 ml Wasser

Die Schokolade zusammen mit dem Wasser im Wasserbad erhitzen. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, die Masse mit einem Handrührgerät kräftig rühren. Dabei möglichst in Eiswasser kühlen.

Bei einer bestimmten Temperatur wird die Masse heller, lockerer und von der Konsistenz her wie Schlagsahne. Dann aufhören zu rühren. Bis zum endgültigen Verzehr kühl stellen.

Je nach Menge und Temperatur der Masse muss man teilweise recht lange rühren, bis die Chantille fest wird.

Für die Schokolade sollte man Sorten verwenden, die einen hohen Fettanteil haben. Man kann auch gut verschiedene Sorten kombinieren, sehr lecker ist z.B. halb Zartbitter halb Vollmilch.

Anstatt purem Wasser kann man auch Wasser mit Fruchtsaft oder ähnlichem mischen. Sehr lecker ist ein bisschen Cointreau oder Rum oder Amaretto. Alkohol jedoch vorsichtig dosieren, zu viel verhindert das Festwerden der Chantille.

Die Werbetrommel (Seiten, die mir wichtig sind):
Die Leseecke - für Bücherfreunde
Das Kochbuch - Für Köche und Genießer
Helden.de - Für Rollenspieler

Criss Jordan Offline




Beiträge: 210

23.02.2008 10:30
#34 RE: Cremes Antworten

Zitronen-Blancmanger

Zutaten für 6 Personen:
# 500 ml Milch
# 125 g Abgezogene Mandeln; fein gerieben
# 100 g Puderzucker
# 3 Eigelb
# 1 Unbehandelte Zitrone: abgeriebene Schale
# 1 Vanillestange
# 4 Blätter Gelatine
# 250 ml Sahne

Dekoration:
# 250 g Erdbeeren
# Zitronensaft
# 2 EL Puderzucker

Am Vortag Milch, geriebene Mandeln, Vanillestange und ausgekratztes Mark in einem Topf verrühren. Zum Kochen bringen, dann bedeckt 20 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb passieren, dabei die Rückstände gut ausdrücken. Die Zitronenschale fein abreiben und zur Milch geben. Die Gelatine in kaltem Wasser nach Vorschrift einweichen, dann ausdrücken und in der warmen Mandelmilch auflösen.

Die Eigelb mit 100 g Puderzuckers cremig schlagen, dann die Mandelmilch zugießen und gut mischen.

Die Masse in den Kühlschrank stellen, bis sie anfängt zu gelieren.

Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Masse ziehen.

In kalt ausgespülte Portionspuddingförmchen gießen und kalt stellen.

Vor dem Servieren die Erdbeeren putzen, dabei einige schöne zum Dekorieren beiseite stellen. Den Rest mit dem Zitronensaft und dem Puderzucker pürrieren und durch ein feines Sieb streichen.

Die Blancs-Mangers auf Teller stürzen und mit den frischen Erdbeeren und dem Erdbeer-Coulis dekorieren.

Die Werbetrommel (Seiten, die mir wichtig sind):
Die Leseecke - für Bücherfreunde
Das Kochbuch - Für Köche und Genießer
Helden.de - Für Rollenspieler

Criss Jordan Offline




Beiträge: 210

23.02.2008 10:34
#35 RE: Cremes Antworten

Mokka-Töpfchen

Zutaten für 4 Förmchen:
# 300 ml Schlagsahne
# 2 Eßl. Kaffeepulver
# 60 g Bitterschokolade
# 1 Eßl. Zucker
# 4 Eigelb
4 Souffléförmchen oder Espressotassen

Die Schlagsahne zusammen mit dem Kaffeepulver in einen Topf füllen und langsam zum Kochen bringen. Einige Male umrühren und die Flüssigkeit durch ein feines Sieb oder ein sauberes Tuch passieren.

Die Schokolade in kleine Stücke brechen, zu der Sahne geben und glatt rühren. Das Eigelb nach und nach unter die Masse schlagen.

Die Mokkamasse auf die Förmchen verteilen und diese in einen Topf stellen. Den Topf mit Wasser auffüllen, bis die Förmchen zu 2/3 im Wasser stehen. Topf mit Alufolie abdecken.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 150°C für ungefähr 30 Minuten backen, bis die Creme anfängt fest zu werden.

Die Mokkatöpfen abkühlen lassen und vor dem Servieren für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Die Werbetrommel (Seiten, die mir wichtig sind):
Die Leseecke - für Bücherfreunde
Das Kochbuch - Für Köche und Genießer
Helden.de - Für Rollenspieler

Kobb Offline




Beiträge: 164

23.02.2008 10:45
#36 RE: Cremes Antworten

Blutorangencreme mit Pistazien

Zutaten:
# 5 Blutorangen
# 3 Blatt Gelatine
# 2 cl Orangenlikör
# 50 g Zucker
# 400 g Schmand
# 50 g Pistazien gehackt
# 100 g Sahne

Eine Blutorange schälen, Orangenfilets auslösen und aus den restlichen Orangen den Saft pressen. Gelatine in kalten Wasser einweichen.

Orangenlikör, Saft und Zucker sirupartig einkochen. Gelatine im warmen Sirup schmelzen. Schmand mit dem Sirup vermengen und Pistazien zugeben. Sahne steif schlagen und unter die Masse heben.

Cremé abfüllen und mindestens 2 Stunden kühl stellen. Anrichten und mit den ausgelösten Filets garnieren.

Kobb Offline




Beiträge: 164

29.02.2008 21:35
#37 RE: Cremes Antworten

Cappuccinocreme mit Vanille

Ein cremiger Kaffeegenuss. Die echte Vanille und der sahnige Schmelz machen diesen Traum nicht nur als Dessert unvergeßlich!

Zutaten: 4 Blatt weiße Gelatine, 1 Vanilleschote, 1/4 Liter starker Kaffee, 3 Eigelb, 80 g Zucker, 200 g Sahne

Zubereitung: Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und mit dem Kaffee bei starker Hitze einmal aufkochen. Den Kaffee vom Herd nehmen und die Vanilleschote entfernen.

Die Eigelbe mit dem Zucker und 6 Eßlöffel Kaffee gründlich verrühren. Unter ständigem Rühren den restlichen Kaffee unterrühren. Dabei immer nur soviel Kaffee dazugeben, daß das Eigelb nicht durch den heißen Kaffee gerinnt. Die Masse weiterschlagen, bis sie dick-schaumig ist.

Die Gelatine tropfnaß zur Creme geben und darin auflösen. Die Creme unter Rühren im Wasserbad abkühlen lassen.

Die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Die Cappuccinocreme in Gläser füllen und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Vor dem Servieren mit etwas geschlagener Sahne garnieren.

Carlotta Offline




Beiträge: 6

24.05.2008 21:30
#38 RE: Cremes Antworten

Orangencreme

Zutaten:

3 Blätter Gelatine
200 g Schlagsahne
100 ml Orangensaft
50 g Zucker
2 Eigelb
1 Pck. Vanillinzucker
100 g Schokolade
3 EL Schlagsahne
etwas Orangen - Schale, in Streifen geschnitten, zum Garnieren
etwas Wasser, kaltes, zum Einweichen



Zubereitung:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 200 g Schlagsahne halb steifschlagen, anschließend kalt stellen.

Orangensaft, Zucker, beide Eigelbe und Vanillinzucker in einer Schüssel im Wasserbad aufschlagen. Die Gelatine ausdrücken, bei milder Hitze auflösen und mit etwas von dieser Creme verrühren. Dann unter die Orangencreme ziehen und in kaltem Wasserbad einige Minuten weiterschlagen. Die kalte Schlagsahne unterziehen. Die Creme in Stielgläser füllen und ca. 3 Stunden lang fest werden lassen.

Die Schokolade mit den 3 EL Schlagsahne im Wasserbad schmelzen. Die Creme mit der flüssigen Schokolade verzieren und nach Belieben mit Orangenschalenstreifen dekorieren

Ojinaa Offline



Beiträge: 292

25.08.2008 14:02
#39 RE: Cremes Antworten

Himbeer-Schoko-Schichtcreme

Zutaten für vier Personen:
100 g Toblerone Schokolade, 250 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt), 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker, 250 g Vanillejoghurt, 250 g Speisequark (20 % Fett), 2–3 EL Honig, 150 g Schlagsahne

Zubereitung:
Schokolade klein hacken. Himbeeren mit Vanillezucker pürieren. Vanillejoghurt, Quark und Honig verrühren. Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Honigmasse heben.
Himbeerpüree, Honigcreme und gehackte Toblerone schichtweise in Gläser füllen. Guten Appetit!

steht auch den den Schokoladigen Desserts

Ojinaa Offline



Beiträge: 292

03.04.2011 10:22
#40 RE: Cremes Antworten

Rum-Creme
(4 Portionen)

2 Eier
70 g Zucker
4 EL Rum
1 P. Vanille- oder Vanillin-Zucker
1/4 l Milch
1 P. Gelantine (weiß, gemahlen)
200 ml schlagsahne

Gelantine in wenig Wasser auflösen. Eier trennen. Eigelb und Zucker schaumig rühren, Rum, Vanillezucker und Milch unterrühren. In Kühschrank stellen
Sahne steifschlagen.
Wenn die Milch-Ei-Masse zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. In Portionsgläser füllen und mit Früchten und/oder Sahne garnieren.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen