Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 619 mal aufgerufen
 Torten und Kuchen
souris66 Offline



Beiträge: 86

01.08.2006 00:46
RE: Blechkuchen Antworten

" ZITRONENSCHNITTEN "

Zutaten Teig: Zutaten Guß:

200 g Butter 200 g Puderzucker
200 g Zucker 3-4 EL Zitronensaft
250 g Mehl
4 Eier
2 EL Zitronensaft
2 TL Backpulver

Zubereitung:

Butter schaumig rühren; Zucker und Eier im Wechsel dazu;
Zitronensaft zufügen; Mehl sieben und mit dem Backpulver mischen; nach und nach zu dem Teig geben;
Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und be
175 °C ca. 30 Min. backen;
auskühlen lassen und in der Zwischenzeit aus zitronensaft und dem gesiebten Puderzucker den Guß zubereiten;
den erkalteten Kuchen damit bestreichen

souris66 Offline



Beiträge: 86

01.08.2006 00:59
#2 RE: Blechkuchen Antworten

" VERSUNKENE KIRSCHSCHNITTEN "

Zutaten Teig: Zutaten Guss:

250 g Butter 100 g Puderzucker
250 g Zucker 3 EL Zitronensaft
200 g Marzipan
350 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
6 Eier
1 Pck. Backpulver
2 Gläser Sauerkirschen

Zubereitung:

Butter mit dem weichen, in Stücke geschnittenen Marzipan schaumig rühren;
Zucker, Vanillezucker und Eier abwechselnd zufügen und gut verrühren;
Mehl mit Backpulver sieben und nach und nach unterrühren;
ein hohes gefettetes Backblech mit 3/4 des Teiges bestreichen;
den Teig mit den abetropften Kirschen belegen und den Rest des Teiges darüberstreichen;
bei 190 ca. 25 - 30 Min. backen; erkalten lassen und in der Zwischenzeit einen Guß zubereiten;
den ausgekühlten Kuchen damit bestreichen

souris66 Offline



Beiträge: 86

01.08.2006 01:08
#3 RE: Blechkuchen Antworten

" PFIRSICHKUCHEN mit EIERLIKÖR "

Zutaten:

200 g Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 TL Backpulver
300 g Mehl
100 ml Eierlikör
25 g Mandelplättche
5 Eier
2 Doseb Pfirsiche
Puderzucker

Zubereitung:

Butter schaumig rühren und Zucker, Vanillezucker und Eier abwechselnd dazugeben:
Mehl mit Backpulver sieben und abwechselnd mit dem Eierlikör nach und nach zu dem Teig geben;
Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und mit den gut abgetropften Pfirsichen belegen;
mit Mandelplättchen belegen und bei 200 °C ca. 25 - 30 Min
abbacken;
den ausgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestreuen

Katze Chibi Offline



Beiträge: 75

27.12.2006 09:41
#4 RE: Blechkuchen Antworten

Bailey-Marzipan-Blechkuchen

175 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er)
200 ml Bailey's Irish Cream
200 ml Öl
etwas Milch
200 g Mehl
50 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
100 g Haselnüsse, gemahlen
75 g Marzipan
etwas Puderzucker
etwas Schokolade oder Kuvertüre
Fett für das Blech


Die Eier, Zucker und Vanillezucker mit den Rührbesen des Handrührgerätes auf höchster Stufe 1 Minute schaumig rühren. Öl unterrühren. Das Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren. Den Teil in 2/3 und 1/3 teilen.

Unter den 2/3-Teig Baileys rühren. Die gemahlenen Haselnüsse zufügen und ebenfalls unterrühren. Unter den 1/3-Teig die Marzipanrohmasse rühren, evtl. etwas Milch beigeben.

Die Fettpfanne des Backofens gut einfetten und den Backofen auf 190 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen. Die Baileysmischung auf der Fettpfanne verteilen. Die Marzipanmischung darüber verteilen. Nicht unterrühren. 20-25 Minuten im Backofen backen.

Danach in der Fettpfanne etwas auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und mit geschmolzener Schokolade oder Kuvertüre verzieren. Auf dem Blech in Stücke schneiden

Lij Offline




Beiträge: 273

31.12.2007 15:22
#5 RE: Blechkuchen Antworten

Donauwelle

9 Stk. Eier
350 g Margarine
250 g Zucker
450 g Mehl
1 Packung(en) Backpulver
1 Glas Sauerkirschen
8 EL Kakao
13 EL Puderzucker
1 Packung(en) Vanillepudding
1 Würfel Hartfett

7 Eier, 350 g Margarine, 250 g Zucker verrühren. 450 g Mehl, 1 Pg. Backpulver dazugeben. Die hlabe Teigmenge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, die andere Hälfte mit 3 EL Kako und 3 EL Puderzucker mischen und als zweite Schicht auf das Blech auftragen. Sauerkirschen abtropfen lassen und im Anschluss im Abstand von 2 cm auf den Teig legen. Bei Mittelhitze ca. 20 Minuten backen.

250 g Butter mit 5 EL Puderzucker verrühren. Einen Vanillepudding ohne Zucker kochen. Beide Teile zu einer Creme verrühren und auf den gebackenen Kuchen auftragen.

2 Eier, 5 EL Puderzucer, 5 EL Kakao verrühren und 1 Würfel Hartfett (Palmin) zergehen lassen, danach darunterrühren. Die fertige Mase auf den Kuchen bringen. Dazu benötigt man ewas Geduld (ohne Eier ist die Schokoglasur streichfähiger - so mache ich das)

Den Kuchen kalt stellen.

Ein Freund ist jemand, der die Melodie deines Herzens kennt.
Und sie dir vorsingt, wenn du sie vergessen hast.

Lij Offline




Beiträge: 273

02.01.2008 12:01
#6 RE: Blechkuchen Antworten

Schwedischer Apfelbiskuit

4 Stk. Eier
350 g Zucker
125 ml Milch
120 g Margarine
300 g Mehl
3 TL Backpulver
8 Stk. Äpfel, sauer
75 g Mandeln, gehackt
1 Prise(n) Zimt

4 Eier und 350 g Zucker und 125 ml Milch schaumig rühren. 120 g Margarine zum kochen bringen und heiß in den Eier-Zucker-Schaum einrühren. 300 g Mehl und 3 TL Backpulver mischen und sieben, nach und nach unterheben. Den dünnflüssigen Teig in eine gefettete und gemehlte Fettpfanne gießen. Apfelscheiben von 8 säuerlichen Äpfeln auf den Teig legen.
75 g gehackte Mandeln mit 3 EL Zucker und etwas Zimt mischen und darüberstreuen. Die Fettpfanne in den Backofen einschieben und abbacken bei 220 Grad (Umluft Stufe 4) ca. 30 Minuten.

Ein Freund ist jemand, der die Melodie deines Herzens kennt.
Und sie dir vorsingt, wenn du sie vergessen hast.

Katze Chibi Offline



Beiträge: 75

04.06.2008 12:27
#7 RE: Blechkuchen Antworten

Mandel-Streusel-Streifen

Zutaten für ca. 16 Stücke

100 g Butter
400 g Mehl
200 g Zucker
1/2 Pck. Backpulver
Salz
3 Eier Größe M
4 EL Milch
4 EL Öl
125 g Magerquark
200 g Crème fraiche/Schmand
2 Pck. Vanillinzucker
4 EL Mandelblättchen
1 EL Hagelzucker
1 EL Puderzucker
evtl. Minze zum Verzieren
Mehl für die Arbeitsfläche
Backpapier

1) Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. 200 g Mehl, 100 Zucker, 1 Msp. Backpulver und
1 Prise Salz mischen. 1 Ei zugeben, Butter zugießen. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts
zu Streuseln verkneten.

2)Milch, Öl, 1 Ei, Quark, 1 Prise Salz und 50 g Zucker verrühren. 200 g Mehl und übriges Backpulver
mischen. Auf die Quarkcreme sieben unterkneten. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche
zu einem Oval (ca. 15 x 35 cm) ausrollen. Diagonal auf ein Backpapier legen.

3) Crème fraiche, 50 g Zucker, Vanillinzucker und 1 Ei verrühren. Auf den Teig streichen. Streusel
darauf verteilen, mit Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-herd: 200 Grad/Umluft 175 Grad,
Gas: Stufe 3) 20 bis 25 Min. backen. Auskühlen lassen. Kuchen mit Hagelzucker bestreuen, mit
Puderzucker bestäuben und mit Minze verzieren. Dazu schmeckt Crème fraiche.
Zubereitungszeit ca. 50 Min.
Pro Stück ca. 290 kcal.

Rosi und ihre Räuberbande auf vier Pfoten!

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz