Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 810 mal aufgerufen
 Torten und Kuchen
Seiten 1 | 2
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

17.08.2006 14:04
RE: Obstkuchen und Torten Antworten

Bananenkuchen mit saurer Sahne

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

17.08.2006 14:04
#2 RE: Obstkuchen und Torten Antworten

Bananenkuchen mit saurer Sahne

Zutaten:

250g weiche Butter
435g Zucker
4 Eier
375g Mehl mit 6 TL Backpulver
½ TL Natronsalz
4 sehr reife Bananen, zermatscht
1 Tasse (250ml) saure Sahne
60ml Ahornsirup – falls nicht erhätlich, geht auch Melasse

Zubereitung:

Ofen auf 180ºC vorheizen. Eine quadratische tiefe Backform (23x23cm) einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Ansonsten kann man auch zwei kleinere Backformen nehmen.

Butter und Zucker mit dem elektrischen Mixer so lange rühren, bis die Mischung leicht und cremig ist. Die Eier eins nach dem anderen zugeben, nach jedem Ei gut rühren.

Natronsalz, Mehl und Backpulver zusammensieben, dann abwechslungsweise mit der zermatschten Banane und der vermischten sauren Sahne & Ahornsirup unter den Teig mischen.

Die Mischung in die Backform leeren und die Oberfläche glattstreichen. 1¾ Stunden lang backen (bei zwei Backformen Backzeit entsprechend anpassen), bis ein in die Mitte des Kuchens gestecktes Stäbchen sauber wieder herauskommt.

Den Kuchen 5 Minuten lang in der Form auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.

Den kalten Kuchen nach Belieben glasieren, z.B. mit einer Glasur aus 60g weichem Frischkäse (Philadelphia), 30g weicher Butter, 1 EL Zitronensaft und 185g gesiebtem Puderzucker (Zutaten mit dem elektrischen Mixer gut vermischen).

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

17.08.2006 14:05
#3 RE: Obstkuchen und Torten Antworten

Passionsfrucht-Schnitten

Zutaten:
1 Tasse Mehl mit 1 TL Backpulver
½ Tasse Zucker
1 Prise Salz
1 Tasse feine Kokosraspel
125g Butter, geschmolzen
1 Dose (395g) gesüsste Kondensmilch
Saft von 2 kleinen Zitronen
Fruchtfleisch von 2 Passionsfrüchten (oder Fruchtfleisch aus der Dose, ca. 170g)

Zubereitung:

Ofen auf 180ºC vorheizen. Ein Backblech von ca. 20x30cm einfetten.

Kokosnuss, Zucker, Salz, gesiebtes Mehl & Backpulver in einer Schüssel vermischen, die geschmolzene Butter dazugiessen und mischen. Die Masse gleichmässig ins Backblech drücken und ca. 15 Minuten lang backen. Etwas abkühlen lassen.

Die restlichen Zutaten gut vermischen und über den gebackenen Teigboden giessen. Nochmals 10-15 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.11.2006 17:03
#4 RE: Obstkuchen und Torten Antworten

Johannisbeertorte mit Mandelbaiser

ZUTATEN:
Böden:
8 Eiweiß
200 g Zucker
150 g Puderzucker
30 g Speisestärke
150 g gemahlene Mandel
OFENTEMPERATUR: 120-140°C

Füllung:
500 g frische rote oder schwarze Johannisbeeren
500 g Crème double
4 Päckchen Vanillinzucker
3 Päckchen Sahnesteif
50 g Zucker
ZUBEREITUNG:
Eiweiß sehr steif schlagen, nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Dem Puderzucker mit der Speisestärke über den Eischnee sieben und mit den feingemahlenen Mandeln vorsichtig unterheben.

2 Backbleche mit Backpapier auslegen, drei Böden mit einem Durchmesser von ca. 23 cm mit Hilfe einer Spritztüte auf die Bleche spritzen. Und zwar zwei Böden spiralförmig spritzen, den dritten aus einzelnen Tuffs zusammenspritzen. Ein Blech kalt stellen, das andere mit 2 Böden im vorgeheizten Backofen bei 120-140°C etwa 40 Minuten backen, dann den dritten Boden hineinschieben und backen.

Böden vom Pergament lösen und abkühlen lassen.

Vor dem Servieren mit Beeren bestreuen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.11.2006 17:03
#5 RE: Obstkuchen und Torten Antworten

Himbeertorte

Zutaten
1 Obsttortenboden
200 gr Philadelphia Käse
2 Pck Sahnesteif
125 gr Puderzucker
300 gr tiefgek. Himbeeren
1 roten Tortenguß
225 gr Johannisbeer-Gelee

Zubereitung
Käse und Puderzucker glattrühren mit Sahnesteif geschlagene Sahne drunterheben und auf den Boden streichen, die Himbeeren in die Masse drücken und glattstreichen.Tortenguß in einer Tasse mit etwas Wasser glattrühren und dann die Tasse bis zu 3/4 mit Wasser auffüllen .Johannisbeer -Gelee aufkochen lassen und mit dem Tortenguß andicken, abkühlen lassen und über die Torte gießen, dann für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen .

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.11.2006 17:04
#6 RE: Obstkuchen und Torten Antworten

Mohn-Erdbeer-Torte

ZUTATEN:
Teig:
4 Eier getrennt
125 g Ursüsse, im Mixer zerkleinert (Reformhaus)
100 g feingemahlenes Weizenvollkornmehl
2 EL Weinstein-Backpulver (Reformhaus)
80 g gemahlener Mohn
1 EL ganzer Mohn zum Garnieren
OFENTEMPERATUR: 180-200°C

Füllung:
500 g Erdbeeren
300-400 ml Sahne
3 EL Erdbeerkonfitüre
Meßbecher Biobin (Reformhaus)
1 Päckchen Natur-Vanillezucker

ZUBEREITUNG:
Eischnee schlagen, Eigelb und Ursüsse schaumig rühren. Das mit Backpulver vermischte Mehl und Mohn unterheben. Eischnee unterziehen. Teig in eine ausgefettete Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180-200°C ca. 20 bis 30 Minuten backen.

Den abgekühlten Kuchen durchschneiden. Die Erdbeeren waschen, vierteln (gleichmäßig große zur Garnitur zurücklassen) und auf dem Boden ausbreiten.

Sahne steif schlagen, Konfitüre und Biobin zugeben und verrühren. Ein Drittel der Masse auf den Erdbeeren verteilen. Den zweiten Boden darauflegen und die Torte mit restlicher Sahne bestreichen.
Mit Erdbeerscheiben und ganzem Mohn garnieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.11.2006 17:04
#7 RE: Obstkuchen und Torten Antworten

Aprikosentorte

Teig:
150 g Weizenmehl
90 g Hirsemehl
80 g Butter
100 ml Sahne
2 Esslöffel Honig
1 Teelöffel Backpulver
Salz, Zimt, Vanille
Belag:
750 g Aprikosen
150 g Erdbeeren
1 Banane
200 g Sauerrahm
1 Esslöffel Honig, Vanille
3 Esslöffel Mandelblättchen
3 Esslöffel Haferflocken



Zubereitung:
Das Mehl mit Backpulver und Gewürzen mischen und aussieben.
Butter, Honig und Wasser dazugeben und gut verkneten.
Die Springform buttern und den Teig hineindrücken, einen 3 cm hohen Rand ziehen.
Die Form 1 Std. in den Eisschrank stellen. Aprikosen waschen, halbieren und entkernen, Erdbeeren waschen und halbieren, Banane in dünne Scheiben schneiden. Honig, Sauerrahm und Vanille vorsichtig unterrühren. Den Backofen auf 175 °C vorheizen, den Teigboden 6 Min. vorbacken. Herausnehmen, mit Haferflocken bestreuen und die Obstmasse daraufgeben. Um den Rand die Mandelblättchen verstreuen.
Noch 30 Min. fertigbacken.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.11.2006 17:05
#8 RE: Obstkuchen und Torten Antworten

Brombeer Baisertorte


Zutaten:
150 Gramm Magerquark
6 Esslöffel Öl
2 Eigelb
75 g Puderzucker
300 g Mehl
1 Packung Backpulver
750 g Brombeeren
125 g Zucker
50 g Mandeln gehobelt
2 Eiweiß 100 g Zucker




Zubereitung:
Quark, Öl, Eigelb, Puderzucker, Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig verkneten. Eine gefettete Springform von 22 cm Durchmesser damit auslegen; Rand fest andrücken. Brombeeren waschen und abtropfen lassen. Mit Zucker uns Mandeln mischen und auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten backen. Eiweiß steif schlagen und nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Brombeeren kleine Tupfer spritzen. Bei gleicher Temperatur weitere 10 Minuten überbacken.
Pro Person ca. : 342 kcal; Pro Person ca. : 1432 kJoule E-Herd: Grad: 200:Gas: Stufe: 3:Umluft: Grad: 180 Backzeit:1 1/4 Stunden

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.11.2006 17:06
#9 RE: Obstkuchen und Torten Antworten

Ein Rezept von Jeannine

Blaubeertorte (Heidelbeertorte)

Biskuit:
3 Eier
100 g Zucker
50 g Mehl
50 g Speisestärke
30 g Butter; flüssig

außerdem:
Schlagsahne
Frische Blaubeeren
Pistazien, gehackt
Belag:
600 Gramm Blaubeeren
2 Esslöffel Zucker
5 Eiweiss
1 Esslöffel Puderzucker
500 g Sahne; steifgeschlagen
16 Blatt Gelatine

Zubereitung:
Eier und Zucker im warmen Wasserbad schaumig schlagen, vom Herd nehmen und bis zum Abkühlen weiterschlagen.
Mehl und Speisestärke zusieben, vorsichtig unterheben, Butter zugeben. Teig in der Springform im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 30 Minuten backen.
Um den ausgekühlten Boden einen Tortenring legen.
Blaubeeren mit Zucker pürieren. Gelatine nach Packungsvorschrift einweichen, in wenig warmem Wasser auflösen und unterrühren. Eiweiss mit Puderzucker steif schlagen. Schlagsahne und Eischnee unter die Beerenmasse heben.
Auf dem Biskuitboden verteilen, kalt stellen. Mit Sahne, frischen Beeren und Pistazien verzieren. Ergibt 12 Stück; pro Stück ca. 295 kcal.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.11.2006 17:07
#10 RE: Obstkuchen und Torten Antworten

Ein Rezept von Jeannine

Apfelkuchen mit Vanille

Vor und Zubereitung ca 40 Min
Backen ca 1 Stunde
Für die Rosettenform oder eine Springform von 24 cm Durchmesser
Boden mit Backpapier belegen, fand gefettet


Teig:
125g Butter
100g Zucker
1 Pa Vanillezucker
1 Prise Salz
3Eier

250g Mehl
1 TL Backpulver

1 Beutel Vanillecrem Pulver zum Kochen

1.8 Halbrahm (Rahm= Sahne)
2 Äpfel geschält geschnitten in feinen Scheiben

Belag
3 Äpfel geschält in feinen Schnitten
3EL Aprikosenmarmelade mit ca 2 TL Wasser verrührt, erwärmt duchs Sieb gestrichen (ich habe die Marmelade einfach direkt aus dem Glas drauf gemacht, ist wunder bar geworden)

Butter in einer Schüssel weich rühren.

Zucker und alle Zutaten bis und mit den Eiern darunter rühren, weiterrühren bis die Masse hell ist.

Mehl u Packpulver darunter mischen

Vanille Creme Pulver mit der Sahne verrühren. Ein Drittel des Teiges darunter rühren. Apfelscheiben darunter mischen (ich habe Stücke gemacht)

Restlichen Teig auf dem Boden der vorbereiteten Form ausstreichen, dabei den Teig ca 4cm am Rand hoch ziehen. Apfelmasse darauf verteilen, glatt streichen.

Apfelschnitze ziegelartig darauf verteilen, dabei in der Mitte eine Rosette formen

Backen ca 1 Stunde in der unteren Hälfte des auf 180 Gras vorgeheizten Ofens. Herausnehmen Äpfel sofort mit der Marmelade bestreichen. Kucken abkühlen au der Form nehmen auf einem Gitter auskühlen

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

08.11.2006 11:44
#11 RE: Obstkuchen und Torten Antworten

Apfel-Grieß-Kuchen

Zutaten:
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Butter
Saft von 1 Zitrone
1 Prise Salz
6 Eier
180 g Grieß aus Weichweizen
100 g Mehl
1 TL Backpulver
750 g Äpfel
100 g Haselnusskrokant
Fett für die Form

Für den Teig Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig schlagen. Anschließend Zitronensaft und Salz dazugeben. Nach und nach Eier unterrühren. Grieß, Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unter den Teig heben. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform (ca. 26 cm Durchmesser) geben. Für die Füllung Äpfel schälen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Mit dem Krokant mischen. Auf dem Teig verteilen. Füllung mit dem restlichen Teig bedecken. Apfel-Grieß-Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (auf der mittleren Schiene) etwas 70 min backen. Kuchen mit Zimt-Sahne servieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

21.11.2006 15:29
#12 RE: Obstkuchen und Torten Antworten

Apfelkuchen

Für den Teig
100g Butter
50g Zucker
1 Ei
250g Mehl
1kg Äpfel
1 El Wasser und etwas Salz

Für den Guss:
100 g Butter
150-175 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 El. Sahne
3 El. Mehl
100 g blättrige Mandeln

Zubereitung:
Butter einschmelzen und aus den restlichen Teigzutaten einen Knetteig zubereiten. Knetteig in eine Springform geben. Die Äpfel waschen , schälen, vierteln und der Läge nach mehrmals einschneiden und auf den Teig legen. Äpfel etwas mit Zucker bestreuen. Für den Guss die Butter zerlaufen lassen und die restlichen Zutaten untermischen. Den Guss über die Äpfel verteilen, und im vorgeheizten Backofen den Apfelkuchen bei 170 Grad etwa 1 Stunde backen.
Vor dem servieren kann man den Apfelkuchen mit Puderzucker bestreuen.

Katze Chibi Offline



Beiträge: 75

28.12.2006 08:37
#13 RE: Obstkuchen und Torten Antworten

Apfelkuchen auf Kölner-Art

Zutaten:
Für den Mürbeteig:
375 g Mehl
3 gestr. TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
125 g Zucker
125 g Butter oder Margarine
1 Ei

Für die Füllung:
1 kg Äpfel
50 g gemahlene Haselnüsse
50 g Zucker
1 TL gemahlener Zimt
1 Eigelb zum Bestreichen

Zubereitung:
Mehl mit Backpulver mischen, Zucker, Vanillezucker, Ei und die in Flöckchen geschnittene Butter oder Margarine in die Masse geben und auf einem Backbrett zu einem festen Teig verarbeiten. Den Teig in Folie wickeln und 30 Min. kalt stellen. Hälfte des Teiges auswellen und in eine gefettete Springform geben, so dass ein Rand von 3 cm Höhe entsteht. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
Die geschälten Äpfel fein schneiden. Haselnüsse, Zucker, Zimt darunter rühren, auf den Teigboden geben. Vom Teigrest eine Platte auswellen und daraufgeben. Ränder gut andrücken, mit einer Gabel die Teigplatte öfters einstechen und mit Eigelb bestreichen. Mit der Gabel kann man nun ein schönes Muster einritzen. Bei mittlerer Hitze ca. 45 backen.

Katze Chibi Offline



Beiträge: 75

28.12.2006 08:51
#14 RE: Obstkuchen und Torten Antworten

Erdbeertorte mit Eierlikör

Zutaten:
3 Eier
200 g + 4 EL Zucker
2 Pck. Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
75 g Mehl
75 g Speisestärke
1 gehäufter TL Backpulver
7 EL Eierlikör
7 Blatt weiße Gelatine
1 kg Erdbeeren
550 g Schlagsahne
1 Pck. roter Tortenguss für 250 ml Flüssigkeit
10 g gehackte Pistazien

Zubereitung:
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, 100 g Zucker, 1Pck. Vanillin-Zucker und Salz dabei einrieseln lassen. Eigelb unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und zusammen mit 5 EL Eierlikör unterheben.
Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform, 26 cm, streichen. im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad, keine Umluft, 20 -25 Min. backen. Auskühlen lassen. Biskuit aus der Form lösen und quer halbieren. Um den unteren Boden einen Tortenring schließen.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 300 g Erdbeeren und 100 g Zucker pürieren. Die Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und mit dem Erdbeerpüree verrühren. 5- 10 Min. Kühlen.
200 g Erdbeeren fein würfeln. 250 g Sahne steif schlagen. Sobald das Püree zu gelieren beginnt, zuerst die Sahne, dann die Erdbeerwürfel unterheben. creme auf den Biskuitboden streichen und mit zweitem Boden bedecken. Restliche Erdbeeren in Scheiben shneiden und schuppenförmig dicht an dicht auf die Torte legen.
Tortenguss und 2 EL Zucker mischen. 250 ml. kaltes Wasser einrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Guss über die Erbeeren verteilen. Rote ca. 4 Std. kühlen.
200 g Sahne, 2 EL Zucker und 1 Pck. Vanillin-zucker steif schlagen. Trote aus dem Ring lösen, RAnd mit Sahne bestreichen, mit Pistazien bestreuen. Rest Sahne auf die Torte spritzen und mit 2 EL Likör beträufeln. Kühlen.

Ich habe den Boden wo die Erdbeeren drauf kommen mit etwas Buttercreme bestrichen damit die Erdbeeren den Boden nicht durch weichen.

Katze Chibi Offline



Beiträge: 75

28.12.2006 08:52
#15 RE: Obstkuchen und Torten Antworten

Erdbeer-Sekttorte

Zutaten:

Für den Rührteig:
100 g Margarine
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier Größe M
100 g Weizenmehl
1/2 gestr. TL Backpulver

Für die rote Creme:
250 g Erdbeeren
75 g Puderzucker
100 ml heller Sekt
6 Blatt rote Gelatine
250 ml Schlagsahne

Für die helle Creme:
250 g Erdbeeren
75 g Puderzucker
100 ml heller Sekt
4 Blatt Gelatine
350 ml Schlagsahne

Zubereitung:
Für den Teig Margarine mit dem Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren.
Nach und nach Zucker und Vanillezucker unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse
entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und portionsweise
auf mittlerer Stufe unterrühren. Teig in eine Springform (26 cm, Boden gefettet, mit Backpapier belegt)
füllen, glatt streichen und die Form auf dem Rost in den Backofen schieben. Bei Ober-/Unterhitze 180 Grad
vorgeheizt oder Heißluft 160 Grad vorgeheizt etwa 20 Minuten backen.
Nach dem Backen Boden aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen,
mitgebackenes Papier abziehen und den Boden erkalten lassen. Boden auf eine Tortenplatte legen und
einen Tortenring darumstellen.

Die rote Creme:
Für die rote Creme Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, entstielen. Einige große Erdbeeren in dünne
Scheiben schneiden und mit dem Stielansatz nach unten rundherum innen an den Tortenring stellen.
Übrige Erdbeeren pürieren und den Sekt unterrühren. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und
auflösen. Zunächst 2 EL Erdbeerpüree mit der aufgelösten Gelatine verrühren, dann die Mischung mit dem
restlichen Püree verrühren. Sahne steif schlagen. Wenn die Erdbeermischung beginnt dicklich zu werden,
Sahne unterheben. In der Zwischenzeit schon mit der Zubereitung der hellen Creme beginnen.

Die helle Creme:
Für die helle Creme Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, entstielen und klein würfeln. Sekt mit Puderzucker
verrühren und die Sahne steif schlagen. Wenn die Erdbeermasse für die rote Creme beginnt dicklich zu
werden, die Gelatine für die helle Sektcreme nach Packungsanleitung einweichen, ausdrücken und auflösen.
Zunächst 2 EL des Sekts unter die aufgelöste Gelatine rühren, dann die Mischung unter den restlichen Sekt
rühren und sofort Sahne und Erdbeerwürfel unterheben.

Zuerst die rote Creme auf dem Boden verstreichen, dann die helle Creme darauf geben und eine Gabel
spriralförmig durch beide Schichten ziehen, so dass ein Marmormuster entsteht (nicht glatt streichen). Die
Torte etwa 3 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren den Tortenring entfernen.

Seiten 1 | 2
Blechkuchen »»
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz