Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.922 mal aufgerufen
 Torten und Kuchen
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.11.2006 17:08
RE: Torten und Kuchen aus aller Welt Antworten

Seite 1

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.11.2006 17:09
#2 RE: Torten und Kuchen aus aller Welt Antworten

Ein Rezept von Saschi

Brasilianischer Maiskuchen
Meine (leider nach Salvador de Bahia ausgewanderte) Freundin Sandra hat eins ihrer Lieblingsrezepte preisgegeben: Maiskuchen

Hier ist es:

Zutaten
1 Dose Mais inkl. Brühe
2 Kaffeetasse Maismehlflocken
2 Löffel Margarine oder Butter
2 Eier
200 ml Kokosmilch
1/2 Kaffeetasse Speiseöl
1 Prise Salz
1 Suppenlöffel Backpulver
2 Kaffeetassen Zucker


In Brasilien werden die Maßeinheiten immer in Tassen oder Gläsern angegeben. Nicht jeder Haushalt besitzt eine Küchenwaage.

Alles im Mixer klein mixen, ab besten mit dem Dosenmais anfangen. Das ganze dann in eine gefettete Kuchenform geben und bei ca. 180 Grad ungefähr 30 - 40 Minuten backen.
Und wenn man den Kuchen dann ißt, merkt man wie das Hüftengold zunimmt, aber macht nix.
Dafür ist er lecker!

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.11.2006 17:10
#3 RE: Torten und Kuchen aus aller Welt Antworten

Ein Rezept von Grenouille

Torta di limone e ricotta
(Zitronen-Ricottakuchen aus Sardinien)

75g Butter
170g Zucker
75g Ricotta
3 Eier, getrennt
175g Mehl
1 1/2 Teelöffel Backpulver
abgeriebene Schale einer Zitrone
45ml Zitronensaft
Puderzucker zum Bestäuben

Eine Springform oder runde Kuchenform mit ca. 22cm Durchmesser einfetten, den Boden mit Backtrennpapier auslegen und das Papier einfetten und leicht mit Mehl bestäuben. Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Zucker und Butter gut verrühren, Ricotta beifügen. Ein Eigelb nach dem anderen beigeben. 2 Esslöffel Mehl und den Zitronensaft und Zitronenschale beigeben. Das Backpulver ins restliche Mehl geben und langsam zum Teig beifügen, bis alle Zutaten gut verrührt sind.

Die Eiweisse steifschlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Die Mischung in die vorbereitete Form füllen, ca. 45 Minuten backen. Den Kuchen 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und ganz auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.11.2006 17:11
#4 RE: Torten und Kuchen aus aller Welt Antworten

Ein Rezept von Grenouille

Nideltorte (Schweizer Spezialität)

Zutaten:

1 Portion Kuchen-, Blätter- oder Mürbeteig
150ml Milch
200ml Sahne (Nidel)
3 Eier
2 EL Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz

Zubereitung:

Ofen auf 250°C vorheizen.

Den Teig rund auswallen, auf ein rundes Kuchenblech geben, mit einer Gabel einstechen.

Für die Füllung die restlichen Zutaten gut mischen und auf den Teig giessen. 25-30 Minuten backen, bis die Füllung goldgelb ist. Schmeckt warm oder kalt.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.11.2006 17:12
#5 RE: Torten und Kuchen aus aller Welt Antworten

Ein Rezept von Grenouille

Choc Caramel Slice (australischer Favorit!)

Zutaten:

Teig:

225g Mehl
1/2 TL Backpulver
150g dunkle Schokolade, gehackt
115g Butter, in Würfeln
50g Zucker
2 EL gemahlene Mandeln

Ueberzug:

175g Butter, in Würfeln
115g Zucker
2 EL Melasse
175ml gesüsste Kondensmilch
150g geröstete ganze Haselnüsse (können auch weggelassen werden)
225g dunkle Schokolade, gehackt

Zubereitung:

Ofen auf 160°C vorheizen. Ein flaches Backblech (ca. 20x30cm) einfetten.

Das Mehl und Backpulver in eine grosse Schüssel sieben. Die Schokolade (150g) in einer feuerfesten Schüssel über einer Pfanne mit köchelndem Wasser schmelzen.

Die Butter mit dem Mehl verreiben, bis die Masse groben Bröseln gleicht, dann den Zucker hinzufügen. Mit der geschmolzenen Schokolade und den gemahlenen Mandeln zu einem Teig verarbeiten. Den Teig aufs Backblech geben und mit einem Gummischaber verteilen und festdrücken. Ca. 30 Minuten backen, bis der Teig fest ist. Im Backblech auskühlen lassen.

Für den Caramel-Ueberzug Butter, Zucker, Melasse und Kondensmilch in einer Pfanne schmelzen und unter ständigem Umrühren köcheln lassen, bis die Masse hellbraun wird. Falls Nüsse verwendet werden, diese jetzt unterrühren. Dann die Masse über den Teigboden giessen und fest werden lassen.

Die Schokolade (225g) nach oben beschriebener Methode schmelzen und über die Caramelschicht geben, glattstreichen und fest werden lassen. Dann in 24 Stücke schneiden.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.11.2006 17:13
#6 RE: Torten und Kuchen aus aller Welt Antworten

Ein Rezept von Lector

Pumpkin Pie (Kürbiskuchen) aus den USA

Für den Mürbeteig:

250 g Mehl
1/2 TL Backpulver
100 g Zucker
1 kleines Ei
125 g Butter


Restliche Zutaten:

350 g Kürbispüree (selbstgemacht aus gekochtem oder gebackenem Kürbis)
150 g brauner Zucker
je 1/2 Teelöffel Ingwer, Zimt, Muskatnuß
Prise gem. Nelken
2 EL Rübenkraut (Zuckerrübensirup)
3 Eier, verquirlt
1 Becher Sahne, 200 bis 250 ml

Zutaten für den Mürbeteig verkneten und kalt stellen, dann Springform (26 bis 28 cm) damit auskleiden, Rand etwa 3 Zentimeter hoch formen. Die restlichen Zutaten verrühren und in die Teigform gießen. Etwa 45 Minuten bei 180 Grad backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.11.2006 17:14
#7 RE: Torten und Kuchen aus aller Welt Antworten

Ein Rezept von Grenouille

Ein Rezept aus Australien

Caramel Mud Cake

Zutaten:

250g Butter, in Stücken
200g weisse Schokolade (gute Qualität), in Stücken
450g brauner Zucker
400g Mehl
3 TL Backpulver
1 TL Vanille-Aroma
3 Eier, leicht verklopft

Für die Glasur:

125g Butter, in Stücken
200g brauner Zucker
80ml Milch
240g Puderzucker

Zubereitung:

Eine Springform mit ca. 22cm Durchmesser einfetten, den Boden mit eingefettetem Backtrennpapier belegen.

Ofen auf 150°C vorheizen.

Zucker, Butter, Schokolade und 1 1/2 Tassen (375ml) Wasser in eine Pfanne geben und bei kleiner Hitze rühren, bis alles geschmolzen und gut vermischt ist. In eine grosse Schüssel geben und 15 Minuten abkühlen lassen.

Mehl und Backpulver dazusieben, mit einem Schneebesen unterrühren. Vanille-Aroma und Eier zugeben. Die Mischung in die vorbereitete Backform giessen und 2 Stunden lang backen, bis ein in die Mitte gestecktes Stäbchen sauber wieder rauskommt. In der Form 10 Minuten abkühlen lassen, dann den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und ganz abkühlen lassen.

Für die Glasur die Butter in einer Pfanne schmelzen, Zucker und Milch dazugeben und rühren. Aufkochen und 3 Minuten lang weiterköcheln lassen. Abkühlen lassen, dann den Puderzucker dazugeben, bis die Mischung streichfähig wird.

Den abgekühlten Kuchen auf eine Servierplatte geben und mit der Glasur überziehen (am besten geht das mit einem grossen flachen Messer).

Hinweis - der Kuchen ist seeeeeeeehr süss, wer es nicht ganz so süss mag, soll versuchen, die Zuckermengen etwas zu reduzieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

02.11.2006 17:20
#8 RE: Torten und Kuchen aus aller Welt Antworten

(Irisch)

Gurr Cake (Brotkuchen)
Zutaten

8 Scheiben altbackenes Brot ohne Kruste
3EL Mehl
1/2 TL Backpulver
2TL Brotgewürz
100g brauner Zucker
2EL Butter
175g Korinthen oder genischte Trockenfrüchte
1 geschlagenes Ei
4EL Milch
250g Mürbteig Streuzucker
Zubereitung:
Das Brot 60 Minuten in etwas Wasser einweichen, dann ausdrücken.
Mit Mehl, Backpulver, Gewürz, Zucker, Butter, Korinthen, Ei und Milch mischen.
Die Zutaten gut verrühren. Mit der Hälfte des Teiges eine etwa 22x22 cm grosse Form auslegen, die Brotmasse in die Form geben, gleichmäßig verteilen und mit dem restlichen Teig bedecken.Mehrmals erhitzen. Etwa 60 Minuten bei 190°C im Backofen backen. Mit Zucker bestreuen und in der Form auskühlen lassen.
Dann den Kuchen in 24 quadratische kleine Stücke schneiden.

Kobb Offline




Beiträge: 164

05.11.2006 18:18
#9 RE: Torten und Kuchen aus aller Welt Antworten

Kuchen aus Domazlice
gefüllt mit Pflaumenmus, Quark und Mohn

Zutaten:
1/4 l Milch
100 g Zucker
30 g Hefe
500 g Mehl
abgeriebene Zitronenschale
zwei Eigelb
100 g Margarine
1 Eiweiß zum Bestreichen
Fett für das Backblech
für die Quarkfüllung:
200 g Quark
30 g Butter
1 Eigelb
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Eiweiß, steif geschlagen
eine Hand voll Rosinen
für die Mohnfüllung:
100 g gemahlener Mohn
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
10 g Butter
1/8 l Milch
100 g Mandeln
für die Pflaumenmusfüllung:
100 g Pflaumenmus
1 TL Rum
1 Prise Zimt
Zucker
100 g Mandeln

In einem Drittel der lauwarmen Milche 1 TL Zucker und die Hefe mit etwas Mehl verrühren und gehen lassen. Das Mehl in eine Schüssel sieben, Salz, Zucker, abgeriebene Zitronenschale, Hefe und Milch mit dem Eigelb und der zerlassenen Margarine verquirlt zufügen. Alles zu einem Teig verrühren und gehen lassen
Aus dem Teig zwei große runde Kuchen mit einem etwas höheren Rand formen, auf ein gefettetes Kuchenblech geben. Beide Kuchen mit den angerührten Füllungen bestreichen, entweder abwechselnd oder eine Füllung in der Mitte und mit den weiteren Füllungen Kreise bilden. Die Quarkfüllung mit Rosinen, die Mohnfüllung und die Pflaumenmusfüllung mit abgezogenen Mandelhäften verzieren. Die Kuchen etwa 40 min backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

08.11.2006 11:46
#10 RE: Torten und Kuchen aus aller Welt Antworten

Tiramisu-Torte

ZUTATEN:
Biskuitteig:
2 Eier
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
75 g Weizenmehl
25 g Steisestärke
1 gestr. TL Backpulver
1 gestr. EL Kakaopulver
100 ml Milch
1 EL Zucker
1 EL Kakaopulver
½ Tasse Espresso-Kaffee
2 EL Amaretto

Creme:
250 g Mascarpone
125 g Quark
50 g Zucker
1 EL Amaretto
250 ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
100 g Löffelbiskuits
Kakaopulver zum Bestreuen


ZUBEREITUNG:
Eier mit Zucker und Vanillinzucker mit dem Rührbesen des Handrührgerätes auf höchster Stufe schaumig schlagen, Salz dazugeben. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakaopulver mischen, die Hälfte davon auf die Ei-Zucker-Creme sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Rest des Mehlgemisches ebenfalls unterrühren.

Teig in eine Springform füllen (26 cm Ø), Boden gefettet, mit Backpapier ausgelegt. Im Backofen bei etwa 180°C (vorgeheizt) etwa 20 Minuten backen. Boden aus der Form lösen, auf einen Kuchenrost stürzen, das Backpapier abziehen, erkalten lassen.

OFENTEMPERATUR: 180°C

Zum Tränken Milch und den Zucker gemischt mit Kakao aufkochen und abkühlen lassen. Kaffee und Amaretto unterrühren. Mit der Hälfte der Flüssigkeit den Tortenboden tränken.

Mascapone, Quark, Zucker und Amaretto verrühren. Sahne und Sahnesteif steif schalgen und unterheben. Die Hälfte der Creme auf den getränkten Tortenboden streichen und mit Löffelbiskuits belegen. Löffelbiskuits mit der restlichen Creme bestreichen.
Torte kühl stellen, vor dem Servieren dick mit Kakao bestäuben.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.11.2006 15:41
#11 RE: Torten und Kuchen aus aller Welt Antworten

Shannon Porter Cake (irisch)
Zutaten
450g Rosinen
225g Margarine
225g Brauner Zucker
50g Kandierte Kirschen
50g Sukkade
275ml Guinness Stout
Zubereitung
Zutaten zusammen in einem Topf aufkochen. Abkühlen lassen.
700g Weizenmehl
1/2TL Muskatnuß
1/2TL Zimt
1Prise Salz
3 Eier
1Prise Backpulver
Zutaten nach und nach in die oben entstandene Früchtemischung einrühren. In eine reichlich gefettete quadratische Backform ( 20cm ) füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ( Gas Stufe 4 ) 60 Minuten backen: dann auf 150°C (Gas Stufe 2 ) reduzieren und weitere 90 Minuten backen.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz