Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.550 mal aufgerufen
 Suppen und Eintöpfe
Seiten 1 | 2 | 3
souris66 Offline



Beiträge: 86

17.07.2006 00:49
RE: Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen, Bohnen Antworten

Suppen und Eintöpfe mit Hülsenfrüchten


Bohnen (grüne)
Seite 1_Nr. 02__ Schnippelsches Bohnesupp
Seite 1_Nr. 10__ Bohneneintopf (vegetarisch mit Milchprodukt)
Seite 2_Nr. 28__ Bohnentopf mit Äpfeln und Kassler
Seite 2_Nr. 29__ Bohnentopf mit Gouda (mit grünen und weißen Bohnen)

Bohnen („Kerne“) (weiße Bohnen, Kidneybohnen, Feuerbohnen etc)
Seite 1_Nr. 03__ Jani me Fasule – Albanische Bohnensuppe (vegan)
Seite 1_Nr. 08__ Pikanter Bohnen-Feuertopf
Seite 1_Nr. 09__ Bohnensuppe
Seite 1_Nr. 11__ Zucchini-Bohnen-Eintopf (scharf; vegan)
Seite 1_Nr. 12__ Weiße Bohnen-Cremesuppe
Seite 1_Nr. 16__ Bohneneintopf mit Cabanossi
Seite 1_Nr. 18__ Hopping John – Bohneneintopf aus South Carolina
Seite 1_Nr. 19__ Mallorquinische Bohnensuppe
Seite 1_Nr. 20__ Fränkischer Bohnentopf (vegan bei Verwendung von Margarine statt Butter)
Seite 2_Nr. 24__ Bohnen-Cremesuppe mit Sauerampfer
Seite 2_Nr. 26__ Alemannischer Bohneneintopf
Seite 2_Nr. 31__ Mexikanische Bohnensuppe

Erbsen
Seite 1_Nr. 04__ Yellow Pea Soup – Gelbe-Erbsen-Suppe
Seite 1_Nr. 06__ Erbsensuppe, westfälische
Seite 1_Nr. 13__ Erbsen-Cremesuppe
Seite 1_Nr. 14__ Würzige Kichererbsen-Suppe (vegan)
Seite 2_Nr. 21__ Erbsensuppe (vegetarisch mit Milchprodukt)
Seite 2_Nr. 22__ Erbsensuppe mit Zitronenmelisse
Seite 2_Nr. 23__ Erbsen-Cremesuppe (vegetarisch mit Milchprodukt)

Linsen
Seite 1_Nr. 05__ Würziger Linsentopf
Seite 1_Nr. 07__ Linsensuppe, ägyptisch (vegan bei Verwendung von Magarine statt Butter)
Seite 1_Nr. 15__ Linsensuppe mit Bananen
Seite 1_Nr. 17__ Rote-Linsen-Eintopf
Seite 2_Nr. 25__ Linsensuppe mit Blutwurst
Seite 2_Nr. 27__ Arabischer Linsentopf
Seite 2_Nr. 30__ Linsensuppe mit Käutern (vegetarisch mit Milchprodukt)

weitere Rezepte mit Erbsen, Linsen und/oder Bohnen gibt es
hier

[ Editiert von Administrator Ojinaa am 08.04.11 14:11 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.12.2006 17:42
#2 RE: Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen, Bohnen Antworten

Ein Rezept von souris66


SCHNIPPELSCHES BOHNESUPP

Zutaten:
500 g Bohnen
200 g Kartoffeln
100 g Sellerie, Möhren, Porree
50 g gewürfelten durchwachsenen Speck
50 g gewürfelte Zwiebeln
2 Liter Bouillon
Salz, Pfeffer, Bohnenkraut, Maggikraut(Liebstöckel), Knoblauch

Bohnen waschen und in 2-3 cm große Stücke schräg "schnippeln",
Kartoffeln und Gemüse in Würfel schneiden
Speck und Zwiebel in etwas Schmalz anbraten,
Wurzelgemüse mit anschwitzen,
Brühe auffüllen und die "geschnippelten" Bohnen mit dazugeben,
ca. 15 Minuten garen,
mit den Kräutern und Gewürzen abschmecken

[ Editiert von Administrator Cory Thain am 12.12.06 17:54 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.12.2006 17:44
#3 RE: Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen, Bohnen Antworten

Jani me Fasule (Jahni Bohnensuppe (albanisch))

Zutaten (4 Portionen):

500 ml weiße Bohnen (aus der Dose, abgetropft)
1 Zwiebel (klein gehackt)
250 ml Olivenöl
2 EL Tomatenmark
1 EL gehackte Petersilie
1 EL gehackte frische Minze
Salz, Chili-Pulver


Zubereitung:

Kochen Sie die Bohnen in heißem Wasser in einem unbedeckten Topf für ca. 5 Min. Schütten Sie das Wasser ab und kochen Sie erneut die Bohnen diesmal in einem bedeckten Topf für ca. 15 Min.
Dünsten Sie die gehackte Zwiebel in Olivenöl, bis sie glasig wird. Geben Sie nun zwei EL Bohnenmus aus dem Topf zu den Zwiebeln und rühren Sie das Tomatenmark, die Petersilie sowie Salz und Chili-Pulver unter. Kochen Sie alles ca. 10 Min. bis sich eine dicke Sauce bildet. Geben Sie diese Sauce nun zu den Bohnen in den Topf. Fügen Sie die gehackte Minze bei.
Decken Sie den Topf locker ab und lassen Sie alles bei niedrigster Stufe ca. 2 Min. köcheln (alternativ auch 30 Minuten in einem Dampf- Schnellkochtopf). Servieren Sie heiß.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.12.2006 17:45
#4 RE: Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen, Bohnen Antworten

Yellow Pea Soup (Erbsensuppe)
6 Portionen

2 Tassen getrocknete gelbe Spalterbsen
300 Gramm geräucherte dicke Rippe
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
1 Zwiebel, gehackt
1/2 Tasse Staudensellerie, gehackt
etwa 2 Liter Wasser
je 1 Teel. Butter und Mehl
Salz, Pfeffer
1/2 Tasse Milch
Zubereitung

Erbsen über Nacht in Wasser einweichen. Abschütten, mit Gemüsen, Fleisch und dem Wasser aufsetzen und sehr weich kochen. Fleisch herausnehmen und klein schneiden. Erbsen mit einem Teil der Kochflüssigkeit pürieren. Butter schmelzen, das Mehl darin unter Rühren schmoren lassen, Milch hinzugießen. In die Suppe rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals zehn Minuten köcheln lassen. Fleischstücke miterhitzen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.12.2006 17:45
#5 RE: Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen, Bohnen Antworten

Würziger Linseneintopf

Zutaten
Für 4 Personen
375 g Linsen
1 Lorbeerblatt
1 Zwiebel
Salz
200 g Schalotten
200 g Möhren
1 Stange Lauch
3 El. Öl
1/4 Tl. Thymian
2 El. Zucker
1/8 l Brühe (Instand)
40 g Knoblauchbutter
(oder Butter und frischer gepr. Knoblauch)
40 g Mehl
Pfeffer
150 g roher Schinken
Rotwein

Zubereitung
Linsen waschen und in 1 1/4 l Wasser über Nacht einweichen. Dann im Einweichwasser mit dem Lorbeerblatt, der geschälten, gewürfelten Zwiebel und Salz zum Kochen bringen und ca. 60 Minuten garen. In der Zwischenzeit die Schalotten schälen, evtl. vierteln. Möhren und Lauch putzen, waschen, Möhre bei Bedarf halbieren, Lauch in Ringe schneiden. Öl erhitzen, Zwiebeln und Möhren ca. 5 Minuten darin andünsten, mit Zucker bestreuen und diesen ca. 3 Minuten karamelisieren lassen. Brühe angießen, alles mit Salz und Thymian würzen und 20 Minuten garen. Dann mit den Linsen vermischen. Knoblauchbutter mit dem Mehl verkneten und zu den Linsen geben und verrühren. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter Rühren bei geringer Hitze ca. 5 Minuten weiterkochen. Zum Schluß den Rotwein zufügen. Schinken in Streifen schneiden und vor dem Servieren über den Eintopf streuen.
ca. 629 Kalorien / 2630 Joule pro Portion

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.12.2006 17:46
#6 RE: Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen, Bohnen Antworten

Erbsensuppe westfälisch

Zutaten (für 4 Personen)

1 Schinkenknochen
200 gr getrocknete Erbsen
4 Wiener Würstchen
4 mittlere Kartoffeln
1 Stange Lauch
1 Möhre
1 Lorbeerblatt
Salz, Pfeffer


Zubereitung

Weichen Sie die getrockneten Erbsen mindestens 1 Stunde in Wasser ein. Die Kartoffeln schälen Sie und schneiden sie in Würfel, den Lauch und die Möhre schneiden Sie in schmale Scheiben.
Geben Sie den Schinkenknochen und das Lorbeerblatt in einen großen Topf mit ca. 2 l leicht gesalzenem Wasser und lassen aufkochen. Nehmen Sie den Knochen aus der Brühe und gießen Sie das Kochwasser durch ein Sieb, um eventuelle Knochensplitter und Verunreinigungen zu entfernen. Dann geben Sie die Erbsen, Kartoffelstückchen, Möhren- und Porreescheiben in die Brühe, legen darauf den Knochen und lassen alles auf dem Herd ca. 2 Stunden leicht köcheln.
Danach nehmen Sie den Schinkenknochen aus der Suppe und würzen mit Salz und Pfeffer und legen die Wiener Würstchen zum Anwärmen in die heiße Suppe.
Schneiden Sie dann das Fleisch vom Knochen und in Stücke.Verteilen Sie das Fleisch auf vier Teller, geben Suppe darüber und legen auf jeden Teller ein Würstchen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.12.2006 17:46
#7 RE: Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen, Bohnen Antworten

Ägyptische Linsensuppe

2 TL Salz
5 Zwiebeln
3 EL Butter
8 Knoblauchzehen
1 EL Kreuzkümmel
2 l Wasser
1 Pr Cayennepfeffer
1 Zitrone
1 Lorbeerblatt
350 g Grüne oder braune Linsen



Die Linsen im Wasser 1 Stunde quellen lassen. den Knoblauch schälen und 2 Knoblauchzehen und das Lorbeerblatt zu den Eingeweichten Linsen geben Und im Einweichwasser mitziehen Lassen

während die Linsen quellen, die übrigen Knoblauchzehen hacken und mit dem Kreuzkümmel und dem Salz im Mörser zerstossen. die Zwiebeln würfeln und mit der Hälfte der Knoblauchmischung in der Butter unter wenden goldgelb braten. die Linsen mit dem Einweichwasser zufügen, zum kochen bringen und bei schwacher Hitze in 45 bis 60ss Minuten weich kochen. die Suppe anschliessenden durch ein Sieb streichen und wieder erhitzen. die übrige Knoblauchmischung unterrühren und die Suppe mit dem restlichen Salz abschmecken.

die Zitrone in spalten separat reichen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.12.2006 17:47
#8 RE: Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen, Bohnen Antworten

Pikanter Bohnen-Feuertopf

ZUTATEN:
für 8 Personen
1 große Zwiebel
3 Knoblauchzehen
100 g durchwachsener Speck in Scheiben
1 EL Öl
500 ml Instantbrühe
1 kl. Dose Tomaten (250 g)
1 Lorbeerblatt
1 gr. Dose weiße Bohnen (400 g)
1 gr. Dose Kidney-Bohnen (400 g)
Salz, Pfeffer, Tabasco

ZUBEREITUNG:
Die Zwiebel sowie den Knoblauch abziehen, fein hacken bzw. zerdrücke. Die Speckscheiben würfeln und im heißem Öl auslassen.

Die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und alles glasig dünsten. Mit der Brühe ablöschen. Die Tomaten durch ein Sieb passieren und zufügen.

Das Lorbeerblatt zu der Suppe geben und alles aufkochen lassen.

Weiße sowie die roten Bohnen abgießen und kurz abbrausen. In der Suppe etwa 5 Minuten mit erwärmen.

Lorbeerblatt entfernen. Den Feuertopf mit Salz, Pfeffer und Tabasco mild würzen oder feurig-scharf abschmecken.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.12.2006 17:48
#9 RE: Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen, Bohnen Antworten

Bohnensuppe

ZUTATEN:
200 g geräucherter roher Speck
2 große Zwiebeln
2 EL neutrales Pflanzenöl
2 große Dosen weiße Bohnen mit Suppengemüse
1 kleine Flasche Tomatenketchup
2 Becher saure Sahne
½ l Rotwein
1 Bouillon-Würfel
1 Lorbeerblatt
Zucker, Salz, Pfeffer
Paprika edelsüß
Zitronensaft
Thymian, Majoran
Bohnenkraut
4-6 Debrziner Würste

ZUBEREITUNG:
Speck in feine Würfel schneiden, die Zwiebel schälen und etwas größer würfeln. In einem großen Topf das Öl erhitzen und die Speckwürfel auslassen und anbraten. Die Zwiebelwürfel zugeben und glasig dünsten. Bohnen, Ketchup, saure Sahne, Rotwein, den Bouillon-Würfel und das Lorbeerblatt dazugeben, mit Zucker, Salz, Pfeffer, Paprika, einem Schuß Zitronensaft, Thymian, Majoran und Bohnenkraut abschmecken, der Eintopf soll süß-sauer sein. Aufkochen und dann auf kleinste Stufe zugedeckt ziehen lassen - je länger, desto besser, aber Vorsicht, er setzt gern am Topfboden an, also öfter einmal umrühren.

In den letzten 30 Minuten die Debreziner, in 1 cm dicke Scheiben geschnitten, zugeben und mitköcheln lassen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.12.2006 17:48
#10 RE: Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen, Bohnen Antworten

Bohneneintopf, vegetarisch
--------------------------------------------------------------------------------
Zutaten (4 Personen)

250 gr Schnittbohnen (aus dem Glas)
250 gr Kartoffeln
200 gr Shitake
1 große Zwiebel
250 ml Gemüsefond
1/2 dl trockener Weißwein
100 gr Schmand oder Joghurt
1 El Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die gepellte Zwiebel und die geputzten Shitake schneiden Sie in Würfel. Die Schnittbohnen lassen Sie auf einem Sieb gut abtrofen. Die geschälten Kartoffeln schneiden Sie in etwa 1 cm große Würfel.

Erwärmen Sie die Butter in einem Topf und schmoren darin die Zwiebel- und Shitakewürfel, bis die Zwiebeln glasig sind.

Geben Sie nun die Schnittbohnen und den Weißwein hinzu und gießen mit dem Gemüsefond auf, bis die Bohnen knapp bedeckt sind. Wenn die Bohnen kochen, geben Sie die gewürfelten Kartoffeln zu und lassen alles etwa 15 Minuten kochen.

Sobald die Kochzeit um ist, heben Sie den Schmand unter und würzen den Eintopf mit Salz und Pfeffer. Kochen Sie auf niedriger Stufe weiter, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist .

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

12.12.2006 17:49
#11 RE: Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen, Bohnen Antworten

Ein Rezept von HOPPS


Bohnen-Zucchini-Eintopf (scharf)

Für 4 Personen
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten

Zutaten:
1 große Zwiebel
2 EL Olivenöl
800 g Kidneybohnen
3 EL Tomatenmark
1/2 TL Chilipulver
Salz, Pfeffer, 1 Msp. Cayennepfeffer
750 ml Gemüsebrühe
250 g kleine Zucchini

Arbeitsschritte:
Vorbereitung:
- Die Bohnen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen.
- Die Zucchini waschen, den Stengel entfernen und grob raspeln.
Zubereitung:
- Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig dünsten.
- Das Tomatenmark unter die Zwiebeln rühren, kurz anschwitzen lassen, dann dei Bohnen hinzugeben. Mit Chiligewürz, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
- Die Brühe aufgießen und langsam zum Kochen bringen.
- Die Zucchini-Raspel unter die Bohnen mischen und alles zusammen weitere 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluß nochmal nach Belieben abschmecken.

Nährwerte:
kcal: 440
kj: 1841

Tipps und Tricks: Frisches Weißbrot oder Baguette dazu servieren. Frische oder getrocknete Chilischoten verwenden, aber bitte vorher entkernen

[ Editiert von Administrator Cory Thain am 12.12.06 17:50 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.12.2006 19:13
#12 RE: Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen, Bohnen Antworten

Weiße Bohnencremesuppe

Zutaten:
200 g getrocknete, ungeschälte, weisse Bohnen
2 Möhren
1 Stange Porree
1 Knoblauchzehe
20 g Butter
2 Ltr Brühe
150 g durchwachsener Speck
Salz, weisser Pfeffer aus der Mühle
100 g Weissbrotwürfel
Butterschmalz zum Braten

Zubereitung:
Die weissen Bohnen am Vorabend in 1 Ltr kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag Möhren und Porree putzen, waschen, kleinschneiden. Butter in einem Topf erhitzen, Möhren und Lauch darin andünsten, die geschälte Knoblauchzehe und die gut abgetropften weissen Bohnen dazugeben. Mit der Brühe auffüllen und etwa 2 Stunden bei mittlerer Hitze kochen. Anschliessend die Suppe pürieren. Den Speck in kleine Würfel schneiden, goldgelb anbraten und in die Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Weissbrot würfeln, in heissem Butterschmalz unter Wenden goldgelb rösten. Zum Servieren auf der Suppe anrichten.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.12.2006 19:16
#13 RE: Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen, Bohnen Antworten

Feine Erbsencreme-Suppe


1 Bund Suppengrün, 3 Markknochen, 1 El Butter, 125 g Mehl, 4 Eigelb, 1 Zwiebel, 1 El Öl, 125 g gemischtes Hackfleisch, Thymian, Pfeffer, 1-2 El Paniermehl, 2 Packungen (a 450 g) TK-Erbsen, 100 g Sahne.

Petersilie und Möhren zum garnieren.

Suppengrün in Stücke schneiden und mit den Markknochen in heißem Fett anbraten. Knapp 2 Liter Wasser auffüllen und ca. 1 Stunde kochen lassen.

Anschließend durch ein Sieb gießen.

Inzwischen Mehl, 1 Eigelb, 1-2 El kaltes Wasser und Salz verkneten. 30 min kalt stellen.

Für die Füllung Zwiebel schälen, fein hacken. Im heißen Öl dünsten. Hack zufügen, mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Paniermehl und 1 Eigelb unterrühren. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und 5 cm große Kreise ausstechen. Jeweils etwas hack auf die Mitte geben, Kreise überlappen und mit einer Gabel fest andrücken. In kochendem Salzwasser 10 min garen.

Für die Suppe Erbsen in der Brühe 7 min kochen, pürieren.

2 El Sahne und restliches Eigelb verquirlen. Restliche Sahne zu r Suppe geben, aufkochen lassen.

Mit verquirltem Ei legieren. Danach nicht mehr kochen lassen. Teigtaschen darin erwärmen, Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nach Belieben mit Petersilie und gedünsteten Möhren garniert servieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

19.12.2006 09:48
#14 RE: Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen, Bohnen Antworten

Würzige Kichererbsensuppe
Zutaten für 4 Personen

250 g getrocknete Kichererbsen
1 1/2 l Gemüsebrühe ( Instant)
350 g Möhren
200 g Petersilienwurzeln
2 Stangen Porree ( Lauch)
Salz
weißer Pfeffer
1 Bund Schnittlauch
1 Bund glatte Petersilie

Zubereitung:

1. Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Aptropfen lassen, in der Brühe aufkochen und ca. 1 Stunde kochen lassen.

2. Möhren und Petersilienwurzeln schälen, waschen und in Streifen, bzw. Scheiben schneiden.
Beides nach ca. 40 Minuten zu den Kichererbsen geben.
Porree putzen, waschen, in Ringe schneiden und 5 Min. vor Ende der Garzeit zufügen.

3. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schnittlauch und Petersilie waschen, trockenschütteln, hacken und darüber streuen.

Zubereitungszeit ungefähr 1 1/2 Stunden.
Pro Portion ca. 1170 Joule/ 280 Kalorien

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

19.12.2006 09:48
#15 RE: Hülsenfrüchte: Erbsen, Linsen, Bohnen Antworten

Linsensuppe mit Bananen
4 Port

300 Gramm Linsen
1 Liter Gemuesebruehe
200 Gramm Rostbratwuerstchen
1 Zwiebel
2 Karotten
4 Bananen
1 Essl. Oel
Salz
Pfeffer
Etwas Brauner Zucker
2 Essl. Essig

Die Linsen in einen grossen Suppentopf geben, mit der Gemuesebruehe
aufgiessen, umruehren, zum Kochen bringen und einmal aufwallen lassen.
Anschliessend die Temperatur reduzieren und bei schwacher Hitze
zugedeckt ca. 30 Minuten koecheln lasssen. Immer wieder umruehren. Die
Zwiebel und die Karotten schaelen und in kleine Wuerfel schneiden. Die
Wuerstchen und die Bananen in Stuecke schneiden. Das Oel in der Pfanne
erhitzen, die Zwiebel, die Karotte und die Wuerstchen dazugeben und
anbraten.Das Ganze in den Topf mit den Linsen geben, mit Salz und
Pfeffer wuerzen und ca. 10 Minuten koecheln lassen. Nach ca. 5 Minuten
die Haelfte der geschnittenen Bananen dazugeben und mitkochen. Vor dem
Servieren die restlichen Bananen darunter mischen, mit Zucker und
Essig abschmecken.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz