Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 671 mal aufgerufen
 Am Herd
Ojinaa Offline



Beiträge: 292

02.05.2007 17:37
RE: Spar-Rezepte Antworten

Jemand fragte nach Spar-Rezepten und da ich auch gerade versuche, mich preisbewusster zu ernähren, hier meine derzeitigen Lieblingstipps:

WEIßKOHL
ist billig und genial als Schmorkraut. In der Super-Spar-Variante brät man ein einfach ein, zwei Zwiebeln (grob gewürfelt) an. Inzwischen pult man vom Weißkohlkopf so viele Blätter, wie der Hunger verlangt, und schneidet sie in Streifen. Die kommen mit in die Pfanne und werden unter Rühren leicht angebraten. Dann Deckel drauf, Hitze runterdrehen und das Ganze etwa 10, 15 Minuten schmoren. Ich persönlich ess das schon sehr gern, richtig genial wird es, wenn man ein paar gekochte Nudeln an das Schmorkraut gibt und nochmal gut durcherhitzt, damit sich die Geschmacksstoffe verbinden. Krautnudeln eben – oberlecker!

Das Ganze lässt sich natürlich noch varieren. Manchmal erlaube ich mir, zwei, drei Nürnberger Bratwürstchen oder eine von diesen weißen Grill-Bratwürsten zu schnibbeln und mit anzubraten. Die Nudelvariante dafür sind dann diese griechischen Nudeln, die aussehen wie Reiskörner.


PERLWEIZEN
ist ebenfalls prima für Spargerichte. Perlweizen (oder „Ebly") kochen, inzwischen etwas Zwiebel anbraten. Den gekochten Weizen dazutun, einen Schwapp Barbeque-Soße drüber, umrühren, gaaaaanz kurz anschmoren – fertig. Variante: An den gekochten Weizen etwas Olivenöl, ein paar (getrocknete) Kräuter (Basilikum, Oregano etc.), alles kurz erhitzen – fertig.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz