Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.687 mal aufgerufen
 Wild / Kaninchen / Geflügel
Seiten 1 | 2 | 3
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.05.2006 14:02
RE: Pute Antworten

Seite 1

Pling Offline




Beiträge: 20

14.06.2006 14:08
#2 RE: Pute Antworten

Scharfe Putenfiletspieße (Spanien)

Zutaten für 4 Portionen:
400 g Putenfilet
8 kleine Zwiebeln
1 gelbe Paprikaschote
für die Marinade:
4 eingelegte Piri-Piri-Schoten
4 EL Speiseöl
2 EL Honig
1 TL Salz
8 getrocknete Aprikosen

Putenfilet waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen und halbieren. Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden.
Für die Marinade Piri-Piri-Schoten fein würfeln und mit Öl, Honig und Salz verrühren. Putenfilet, Zwiebeln, Aprikosen und Paprikaschschote auf Grillspieße stecken und mit der Marinade bestreichen. Spieße auf eine Alu-Grillpfanne legen und auf dem Grill bei oberster Einschubhöhe unter mehrmaligem Wenden ca. 30 min grillen.

Lij Offline




Beiträge: 273

14.06.2006 23:16
#3 RE: Pute Antworten

Putenpasteten

Zutaten für 12 Stück:
175 g Mehl
50 g gemahlene Haselnüsse
1 TL Backpulver
Paprikapulver, edelsüß
Salz, Pfeffer
100 g Butter
4 Eier
500 g Putengulasch (aus der Keule)
1 Zwiebel
1 kleine rote Paprikaschote
1/2 Bund Oregano
2 EL Rapsöl
4 EL Maiskörner (aus der Dose)
1/8 l Hühner-Bouillon



Für den Teig 150 g Mehl, Nüsse, Backpulver, 1 EL Paprikapulver, 1 TL Salz, Butter und 2 Eier zu einem glatten Teil verkneten, zu einer Kugel formen, in Folie einschlagen und im Kühlschrank 30 min ruhen lassen.
Fleisch waschen, trockentupfen und in kleinere Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Paprika putzen und in Rauten schneiden. Oregano waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Öl erhitzen, Putengulasch darin rundum anbraten, Zwiebel und Paprika zufügen und andünsten, Mais und Oregano unterühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Restliches Mehl über das Fleisch streuen und anschwitzen lassen, mit heißer Hühner-Bouillon ablöschen, abgedeckt 10 min, anschließend 5 min offen schmoren lasen.
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und ca. 10 cm große Kreise ausstechen. Teigstücke in 12 gefettete Mufffinförmchen geben und festdrücken. Teigboden mit einer Gabel einstechen. Pastetenteig im vorgeheizten Backofen (E-Held: 200 Grad, Gasherd: Stufe 3) 10 min vorbacken. Übrige Eier unter das abgekühlte Putenragout rühren und in die Pasteten füllen, ca. 20 min bei gleicher Temperatur zu Ende backen.

Lij Offline




Beiträge: 273

14.06.2006 23:16
#4 RE: Pute Antworten

Putenröllchen

Putenröllchen – klasse für's warme Buffet

Zutaten (für 12 Stück)

2 Möhren
1 Stange Lauch
1 Bund Koriander
150 g Bonbel Butterkäse (oder anderen Butterkäse)
12 Scheiben Putenbrustfilet à 60 g
Salz,
frisch gemahlener Pfeffer,
Zahnstocher
2 EL Butterschmalz

Zubereitung:
Möhren und Lauch putzen, Möhren – wenn nötig – schälen. Beides in Streifen schneiden.
Korianderblättchen abzupfen.
Möhren und Lauch 3 Minuten in Salzwasser blanchieren, abtropfen lassen.
Bonbel in Streifen schneiden.
Putenfleisch flach klopfen, salzen und pfeffern.
Mit Möhren, Lauch, Bonbel und Koriander belegen.
Fleisch aufrollen und mit Zahnstochern feststecken.
Putenröllchen in Butterschmalz rundherum ca. 8 Minuten anbraten.

Zahnstocher nach dem Braten gegen Partyspieße austauschen.

Lij Offline




Beiträge: 273

14.06.2006 23:17
#5 RE: Pute Antworten

Chicoree-Puten-Auflauf

Zutaten (für 4 Personen)

1 kleine Putenkeule (etwa 300 bis 400 gr)
3 kleine Chicorees
1 Mozarellakugel
1 große Zwiebel
100 gr Creme fraiche
Öl zum Fetten der Auflaufform
1 Tl Worcestersauce
Paprikapulver edelsüß
Salz
Pfeffer
Zubereitung

Die Putenkeule befreien Sie von der Haut und den Knochen und schneiden das Fleisch in mundgerechte Stücke. Die gepellte Zwiebel schneiden Sie in Würfel, die Chicorees halbieren Sie der Länge nach und schneiden das untere bittere Ende heraus. Würzen Sie das Putenfleisch mit Salz, Pfeffer, der Worcestersauce und Paprikapulver, heben die Zwiebelwürfel unter und lassen es etwa 15 Minuten durchziehen. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad vor.

In die gefettete Auflaufform geben Sie etwa die Hälfte der Creme fraiche, legen darauf 3 halbe Chicorees und dann das Putenfleisch. Belegen Sie nun mit dem in Scheiben geschnittenen Mozarella und dekorieren die restlichen Chicoreehälften darauf. Verteilen Sie die restliche Creme fraiche auf die Chicorees und garen Sie den Auflauf bei 180 Grad 25 Minuten auf mittlerer Schiene im Backofen, bis die Oberfläche bräunt.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

28.06.2006 19:07
#6 RE: Pute Antworten

Putengulasch

Putenfleisch grob schneiden, zusammen mit Möhrenscheibchen und wenig Zwiebel anbraten. Einen knappen Teelöffel Tomatenketschup ODER Senf zufügen und das ganze bei hoher Hitz und ständigem Rühen schmoren lassen, bis eine Fonds-Grundlage entsteht. Wer mag kann nun etwas Sahne – hier darf es auch eine saure Variante sein – zufügen. Etwas Brühe auffüllen, Kräuter der Wahl zufügen (reichlicher als bei den anderen Varianten) und nochmal durchschmoren. Dann mit Brühe oder Wasser zu einer sämigen Soße auffüllen und nochmal durchkochen lassen. Wer es scharf mag, kann – bei der Ketschup-Variante – Chili/Cayennepfeffer zufügen.
Dies passt zu Nudeln, Reis oder Kartoffeln. Eine tolle Ergänzung ist ein Erbsen- oder Kohlrabigemüse.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

28.06.2006 19:14
#7 RE: Pute Antworten

Putenbrust mit Mango in der Sesamkruste
2 Portionen

2 Putenschnitzel, a 150 g
1/2 bn Koriander, frisch
1 sm Mango
100 ml Sahne
100 g Sesam, weiß
Salz, Pfeffer
Currypulver
Erdnussöl, zum Braten
Alufolie

Die Putenschnitzel mit einem Plattierer sehr dünn klopfen, mit Salz,
Pfeffer und Curry würzen und mit einigen gezupften Korianderblättern
belegen.

Die Mango würfeln, in Erdnussöl anschwitzen, mit der Sahne
ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Ist die Sahne
eingekocht, die restlichen Korianderblätter hacken und mit einen
Teelöffel Sesam untermischen.

Die Mangomasse abkühlen lassen und auf das Fleisch geben. Die
Schnitzel einrollen, in Alufolie wickeln und in sanft siedendem
Wasser ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Die Rolle auspacken, in Sesam wenden und anschließend mit Erdnussöl
in der Pfanne von allen Seiten braun braten. Zum Servieren die Rolle
aufschneiden und mit Reis anrichten.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

28.06.2006 19:15
#8 RE: Pute Antworten

PUTENGYROS


Zutaten für 4 Personen:

1 rote Paprikaschote
2 Zwiebeln
400 g Putenschnitzel,
2-3 EL Öl
1-2 EL fertiges
Gyros-Gewürz
1/2 Bund Petersilie
1 Becher (500 g) Weißkrautsalat
1 Fladenbrot (ca. 250 g)
1 Becher (250 g) Tsatsiki
Salatblätter zum Garnieren.


Zubereitung:
1. Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.
2. Fleisch waschen, trockentupfen und in dünne Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter mehrmaligem Wenden ca. 6-8 Minuten goldbraun braten. Mit Gyros-Gewürz würzen.
3. Inzwischen Petersilie waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Unter den Krautsalat mischen. Fladenbrot vierteln und kurz knusprig aufbacken. Jeweils eine Tasche hineinschneiden.
4. Brotviertel erst mit etwas Krautsalat, dann mit Gyros, Paprika und Zwiebeln füllen. Mit Tsatsiki und Salat anrichten. Mit Petersilie garnieren. Rest Krautsalat dazureichen.
Getränk: Mineralwasser oder kühles Bier.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

29.06.2006 17:14
#9 RE: Pute Antworten

Californischer Truthahn

Zutaten (4 Portionen):

4 Truthahnschnitzel,
2 EL Mehl,
2 EL Sonnenblumenöl,
1 kleine Zwiebel,
200 ml Hühnerbrühe,
1 Safranfaden,
125 ml Creme Double,
2 Eigelb,
2 TL frischer gehackter Estragon,
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Reiben Sie die geschälten Zwiebeln mit eine Reibe. Drücken Sie die Schnitzel flach, wenden Sie sie in Mehl und würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer.
Erhitzen Sie Öl in einer Pfanne und braten Sie die Zwiebel darin an. Braten Sie nun die Schnitzel jeweils von beiden Seiten ca. 3 Minuten. Heben Sie sie dann aus der Pfanne und stellen Sie sie warm.
Geben Sie nun die Brühe mit dem Safran in die Pfanne. Lassen Sie alles aufkochen und dann unter Rühren weitere 2 Minuten köcheln.
Geben Sie die Schnitzel zurück in die Pfanne und lassen Sie sie zugedeckt 5 Min. köcheln. Heben Sie sie dann erneut aus der Pfanne und stellen Sie sie warm.
Rühren Sie die Creme Double in die Sauce ein und erhitzen Sie sie vorsichtig. Achten Sie darauf, dass sie Sauce nicht kocht. Entfernen Sie die Pfanne vom Herd und schlagen Sie die Eigelbe in die Sauce. Rühren Sie bis die Sauce eindickt.
Würzen Sie nun mit Salz, Pfeffer und Estragon. Geben Sie die Pfanne bei geringer Hitze erneut für 1 Min. auf den Herd und gießen Sie die Sauce dann über die Schnitzel.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

10.07.2006 14:45
#10 RE: Pute Antworten

Nudelauflauf mit Pute, Pilzen und Zucchini
Nudelauflauf

Zutaten (für 4 Personen):
300 g gedrehte Nudeln
Salz
Pfeffer
2 Zucchini (à 200 g)
400 g frische Champignons
400 g Putenbrustfilet
300 g Schmelzkäse „Käuter“ (z.B. Adler Edelcreme)
150 g Magermilchjogurt
1/8 l Milch
100 g geraspelter mittelalter Gouda
1 Tomate

Zubereitung:
Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und gut abtropfen lassen. Zucchini putzen, in Scheiben schneiden, 2 Minuten blanchieren und gut abtropfen lassen. Pilze putzen und blättrig schneiden. Putenfleisch würfeln, im heißen Fett rundum braten, würzen. Zutaten mischen und in eine gefettete Auflaufform füllen. Schmlezkäse mit dem Schneebesen verrühren. Erst Jogurt und dann Milch unterühren. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Soße über den Auflauf gießen, geraspelten Käse darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten überbacken. Tomate waschen, vierteln, entkernen, fein würfeln und über den fertigen Auflauf streuen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

18.10.2006 19:03
#11 RE: Pute Antworten

Gefüllte Putenschnitzel
--------------------------------------------------------------------------------
Für 4 Personen
Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

Zutaten:
1 Bund Petersilie
4 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
150g Mozzarella
Salz, Pfeffer
4 Putenschnitzel à etwa 130g
2 EL Butterschmalz
1 Zitrone
Zahnstocher aus Holz
Beilagen: ofenwarmes Baguette oder Bratkartoffeln

Arbeitsschritte:
Vorbereitung:
- Die Petersilie waschen und hacken, in eine kleine Schüssel geben. Die Knoblauchzehen schälen und durch die Presse dazudrücken. Das Olivenöl zugießen und alles vermischen
- Den Mozzarella in 8 Scheiben schneiden, die Scheiben auf beiden Seiten salzen und pfeffern. Auf 4 Scheiben die Kräutermischung streichen und die restlichen 4 Scheiben darauflegen
- Die Putenschnitzel salzen und pfeffern, die Mozzarella-Päckchen darauflegen und das Fleisch darüberklappen, mit Zahnstochern feststecken
- Die Zitrone längs vierteln
Zubereitung:
- Das Butterschmalz in einer Pfanne heiß werden lassen und die Schnitzel auf jeder Seite etwa 5 Minuten anbraten, dann bei mittlerer Hitze in etwa 8 Minuten fertiggaren.
- Die Schnitzel mit den Zitronenvierteln angerichtet servieren

Nährwerte:
kcal: 310
kj: 1300

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

18.10.2006 19:03
#12 RE: Pute Antworten

MOZZARELLASCHNITZEL

Einfach, lecker und schnell

Zutaten
4 Putenschnitzel
125g Mozzarella
1 gr. Fleischtomate
1/8 l Rotwein
Salz, Pfeffer, Salbei, Rosmarin,
Öl zum Braten.

Zubereitung:
Die gewürzten Putenschnitzel in heissem Öl beidseitig goldbraun abbraten. Mozzarella und Tomate in Scheiben schneiden. Schnitzel noch in der Pfanne mit Käse- u. Tomatenscheiben belegen, mit Wein aufgiessen, abschmecken und zugedeckt ca. 3 Minuten dünsten, bis der Käse geschmolzen ist.
Geschrieben von Cory am 21.05.2003 um 21:12 Uhr:

Puten-Schnitzel mit Kraut

Pro Person etwa 200-300 g Putenfilet/Putenbruststücke salzen, pfeffern und gemeinsam mit hauchdünnen Möhrenscheibchen anbraten. Das Kraut seiner Wahl (Weißkraut/Wirsing/Chinakohl)raffeln und drüber streuen, Deckel drauf (eventuell mit etwas Sahne oder/und superleichter Brühe angießen), schmoren lassen. Dazu passen Kroketten, Fritten oder ähnliches aus Kartoffeln.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

18.10.2006 19:05
#13 RE: Pute Antworten

Früchtige Pute
--------------------------------------------------------------------------------
Zutaten für 1 Person:


150 g Broccoli, Salz
80 g Putenfilet
2 TK-Rösti-Ecken (100 g)
1 TL Öl, evtl. grober Pfeffer
75 g Aprikosen + 2 EL Aprikosensaft (aus der Dose)
12 TL Soßenbinder

Zubereitungszeit ca. 25 Min
ca. 390 Kalorien



Zubereitung:

1. Broccoli putzen, waschen, klein schneiden. In 1/8 l Salzwasser ca. 8 Minuten dünsten.
2. Pute und Rösti im heißen Öl ca. 8 Minuten braten.
Pute würzen, beides herausnehmen. Aprikosen in Spalten schneiden. Broccoli herausnehmen. Gemüsewasser und Aprikosensaft im Bratfett aufkochen, binden und abschmecken. Broccoli und Aprikosen darin erhitzen. Alles anrichten.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

18.10.2006 19:05
#14 RE: Pute Antworten

Käsiges Putenschnitzel

Für eine Person


1 Zwiebel schneiden und in wenig Öl glasig werden lassen
200-300 Gramm Putengeschnetzeltes (ungewürzt) langsam anbraten lassen
etwas Orangen- und Zitronensaft dazutun.
Zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen

wenn sichdas Öl an der Oberfläche absetzt, Mozarellawürfel drüberstreuen (Menge nach Gusto)
Deckel wieder drauftun und nochmal fünf Minuten Köcheln lassen.

Wenn der Käse zerlaufen ist, noch etwas Parmesan (Menge nach Gusto) darüberstreuen. Wenn der Parmesan nicht mehr "bröselig" aussieht, zu Nudeln oder Reis servieren

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

18.10.2006 19:06
#15 RE: Pute Antworten

Putenschnitzel in Kräutersoße
Für 4 Personen

Zutaten
1 Zwiebel
8 Putenschnitzel
Pfeffer
Salz
Mehl
150ml Brühe
2 EL Crème fraîche
1 TL süßer Senf
½ Bund Basilikum
½ Bund Petersilie
½ Bund Schnittlauch
Zubereitung
Zwiebeln würfeln und Kräuter hacken. Schnitzel klopfen, pfeffern und in Mehl wenden. In 2 EL Öl braten und warmstellen.

Den Bratensatz mit Brühe angießen, Zwiebeln zugeben und einkochen. Bei kleiner Hitze Crème fraîche einrühren. Mit Kräutern, Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.

Sofort servieren.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz