Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 45 Mitglieder
4.309 Beiträge & 1.283 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Filets und LendeDatum28.05.2006 21:22
    Foren-Beitrag von lilbabe007 im Thema Filets und Lende

    Schweinelendchen in Sahnesauce

    Ich hab da ein Rezept, das sich ganz toll auch als Party-Essen eignet, weil man es durchaus schon am Vortag vorbereiten kann.

    Zutaten:

    je Person
    3 - 4 Schweinemedaillons
    3 - 4 Scheiben gerauchter Bauchspeck
    ca. 125 ml süße Sahne
    ca. 1 TL edelsüßes Paprikapulver
    etwas Pfeffer und Salz

    Die Schweinemedaillons mit einer Scheibe Bauckspeck umwickeln und nebeneinander in eine Auflaufform setzen.

    Die süße Sahne mit dem Paprikapulver und Salz und Pfeffer in einem Topf oder einer Pfanne aufkochen und eindicken. Über die Schweinemedaillons gießen.

    Nun kann man entweder das Ganze bis etwa 20 bis 30 Minuten vor dem Servieren gut gekühlt aufbewahren oder aber gleich in den Backofen schieben. Im Umluftherd bei ca. 180 Grad ca. 20 bis 30 Minuten, je nach Größe und Menge der Medaillons.

    Dazu schmeckt ganz vorzüglich ein Pariser Weißbrot und auch ein frischer Salat passt dazu.

    Guten Appetit.

  • Obst vom GrillDatum28.05.2006 11:35
    Foren-Beitrag von lilbabe007 im Thema Obst vom Grill

    Und gleich noch ein Rezept für die Grillsaison:

    Gegrillte Bananen

    Zutaten:
    je Person
    1 Banane
    1 TL oder EL Zucker
    20 cl Apricot Brandy

    oder als antialkoholische Variante
    20 cl Bar-Sirup Aprikose oder Maracuja
    (schmeckt auch mit Grenadine Sirup gut)

    Wenn der Grill nach dem Fleisch noch gut warm ist, die Bananen samt Schale auf den Rost legen und einmal wenden. Wenn die Schale rundum schwarz geworden ist, die Bananen jeweils auf 1 Teller legen und die Schale längs mit einem Messer auf einer Seite aufschlitzen. Die Schale mit dem Fruchtfleisch so zerteilen, dass eine kanuähnlich aussehende Vertiefung entsteht. Je 1 TL bis EL Zucker (je nach Geschmack) in die Vertiefung verteilen und mit dem Apricot Brandy bzw. dem Sirup überträufeln. Noch warm servieren. Schmeckt sehr lecker, ist aber nicht unbedingt für Kalorienbewusste geeignet. Der Zucker kann nach Geschmack auch weggelassen werden, für die, die es nicht so süß mögen. Auch bei der antialkoholischen Variante weniger Zucker nehmen, da der Sirup an sich schon recht süß ist.

    Viel Spaß beim Nachgrillen.

  • Soßen und DipsDatum28.05.2006 11:34
    Foren-Beitrag von lilbabe007 im Thema Soßen und Dips

    Hallo,

    Ich habe da ein supergutes Rezept, das sich für Grillpartys optimal eignet und ruckzuck gemacht ist. Ob Sauce oder Dip, die Bezeichnung soll jeder selbst wählen.

    Einen Tipp am Rande: am nächsten Tag sollte man nicht unbedingt ein Meeting oder ein Vorstellungsgespräch haben.

    Zutaten:

    2 x 200 g Philadelphia Frischkäse (oder andere Marke)
    1 x 200 g Creme Fraiche oder Sauerrahm
    1 TL Salz oder mehr je nach Bedarf
    Knoblauch nach Geschmack (von 1 Zehe bis zu 1 Knolle)

    Knoblauch schälen, mit dem Salz überstreuen und in einer Schüssel grob zerdrücken. Am besten mit einer Gabel. Dann den Frischkäse und das Creme Fraiche bzw. den Sauerrahm gut mit dem Knoblauch vermischen und verschlossen mind. 2 Std. ziehen lassen. Schmeckt auch sehr lecker als Brotaufstrich oder mit frischem Baguette. Reste lassen sich in einem verschlossenen Glas noch gute 2 - 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

    Variation: kleingeschnittene Kräuter wie Schnittlauch, Petersilie, Liebstöckel untermengen.

    Lasst es euch schmecken. Bis jetzt waren alle ganz begeistert und haben sofort das Rezept haben wollen.

Inhalte des Mitglieds lilbabe007
Beiträge: 45
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz