Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 2.868 mal aufgerufen
 Suppen und Eintöpfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:40
#16 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomatensuppe mit Käsehaube


Zutaten
Für 4 Portionen
Knapp 3/4 l Tomatensaft
gut 1/2 l klare Fleischbrühe
1/2 Tl. Basilikum
Selleriesalz
Salz
Pfeffer
1 1/2 El. Mehl
100 g Doppelrahm-Frischkäse
1/2 - 1 El. lauwarmes Wasser
2 Tl. geriebener Meerrettich

Zubereitung
Den Tomatensaft und die Bouillon in den Topf geben. Basilikum, Salz und Gewürze hinzufügen. Alles leicht kochen lassen und mit dem in Wasser angerührten Mehl binden. 50 g Doppelrahm-Frischkäse mit einer Gabel zerdrücken, in die Suppe geben und unter Schlagen schmelzen lassen. Die restlichen 50 g Frischkäse, lauwarmes Wasser und Meerrettich verrühren.
Die heisse Suppe in Tassen oder Teller füllen, je 1 Löffel Rahmkäsemischung draufgeben und sofort servieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:40
#17 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomatensuppe mit Buchweizen

Zutaten
6 mittl. Tomaten
4 Tas. Gemüsebrühe
150 ml Sahne
2 Knoblauchzehen; zerdrückt
- oder kleingehackt
Meersalz
; schwarzer Pfeffer
1/2 Bd. Basilikum
4 El. Buchweizen; leicht
- angeröstet

Zubereitung
Die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, enthäuten und würfeln.
In Gemüsebrühe mit der Sahne ca. zehn Minuten kochen. Mit Knoblauch, Meersalz und Pfeffer würzen.
Mit dem Pürierstab zerkleinern, in heisse Teller füllen und mit grob gehacktem Basilikum und Buchweizen bestreuen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:41
#18 RE: Tomatensuppen Antworten

Gekühlte Tomatensuppe

Zutaten
Für 4 Personen
1 grosse Dose geschälte Tomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 El. Öl
1/2 Tl. Salz
1 Tl. Pfeffer
1 Tl. Oregano
1/2 Tl. Thymian
2 Tl. Worcestersoße
1/2 Tl. Paprikapulver
200 ml Fleischbrühe
4 Scheiben Weissbrot
2 El. Margarine
4 El. saure Sahne oder Joghurt

Zubereitung
Das Öl erhitzen, Zwiebel fein hacken, 1 Knoblauchzehe durchpressen, beides kurz anbraten. Bei geschlossenem Deckel 5 Minuten dünsten.
Tomaten aus der Dose zugeben und mit einem Holzlöffel zerdrücken.
Tomatensaft aufgiessen, Gewürze einrühren und die Suppe bei leicht geöffnetem Deckel 15 Minuten kochen lassen. Etwas abkühlen lassen, dann 1 Stunde kühl stellen.
Weissbrotscheiben in Würfel schneiden. Margarine in einer Pfanne erhitzen. Die zweite Knoblauchzehe durchpressen und zur Margarine geben. Brotwürfel rundherum rösten. Tomatensuppe auf 4 Teller verteilen und je 1 El. saure Sahne oder Joghurt in die Mitte setzen.
Die gerösteten Brotwürfel um die Mitte herum verteilen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:41
#19 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomatensuppe mit weißen Zwiebeln


Zutaten für 4 Personen:

2 Zwiebeln
4 reife Tomaten
1 Teelöffel Tomatenmark
¼ l Rindsuppe
1 Schuß Weißwein
1 Lorbeerblatt
2 Eßlöffel Butter
4 Eßlöffel Obers
Salz
Pfeffer aus der Mühle

1.) Zwiebeln schälen, klein schneiden. Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken, Haut abziehen, halbieren, entkernen. Ein Drittel vom Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

2.) In einer Pfanne etwas Butter aufschäumen, Zwiebeln darin anschmurgeln, Tomatenfleisch und Tomatenmark beigeben, kurz durchrösten, mit Weißwein ablöschen, mit Rindsuppe aufgießen, Lorbeerblatt dazugeben und bei kleiner Flamme ca. 12 Minuten köcheln lassen.

3.) Lorbeerblatt entfernen, im Standmixer pürieren, abschmecken. Mit geschlagenem Obers verfeinern und mit Tomatenwürfeln als Einlage servieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:42
#20 RE: Tomatensuppen Antworten

Indische Tomatensuppe
4 Portionen

2 Zwiebeln
2 Essl. Öl
400 Tatar
4 Bananen ( reife )
1 Liter Brühe
Salz
2 Teel. Curry
Pfeffer
400 ml Eingelegte Tomatenpaprika

Zwiebelwürfel andünsten, das Tatar dazugeben und anbraten.

2 pürierte Bananen untermischen, die Brühe zufügen, würzen und 10
Minuten garen.

Danach die restlichen Bananen in Scheiben schneiden, die Paprika
abgießen und zu der Suppe geben.

Erhitzen abschmecken, mit der Petersilie anrichten.

------------------------------------------------------------------------------
Variante 2

Indische Tomatensuppe

Zuaten für ca. 4 Potionen:
1 Stück frischer Ingwer (40 g)
1 Knoblauchzehe,
1 rote Zwiebel
2 EL Butterschmalz
2 TL gemahlener Koriander
2 TL gemahlener Kumin
1/2 TL Fenchelsamen
1 Lorbeerblatt
1 Paket passierte Tomaten
200-300 ml Milch
Jodsalz
weißer Pfeffer
Zucker

Zubereitung:
Ingwer schälen. Knoblauch und Zwiebel abziehen. Alles zusammen fein hacken
und in Butterschmalz bei kleiner Hitze andünsten. Nicht bräunen! Gewürze
zugeben und ebenfalls etwa drei Minuten andünsten. Tomaten und Milch zugeben
und zugedeckt etwa zehn Minuten kochen. Mit Jodsalz, Pfeffer und Zucker
abschmecken. Vor dem Servieren nach Belieben mit eiskalter Sahne Muster oder
Symbole auf die Suppe tropfen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:43
#21 RE: Tomatensuppen Antworten

HEISSE TOMATENSUPPE MIT WEISSEN BOHNEN

1 Karotte
1 klein. Zwiebel
1 klein. Knoblauchzehe
2 Wacholderbeeren; zerdrueckt
1 Teel. Tomatenmark
1 Essl. Olivenoel
1/4 Liter Gefluegelbruehe
Salz
1 Teel. Zucker
8 Vollreife Tomaten
1 Prise/n Cayennepfeffer
50 ml Sahne; saemig angequirlt
1 Teel. Weissweinessig
1 Knoblauchzehe in der Schale
1 Basilikumzweig
100 Gramm Weisse Bohnen (aus der Dose)

Zwiebel, Knoblauch und Karotte schaelen und kleinschneiden.

Im Oel bei geringer Hitze mit einer Prise Salz, Zucker und den
Wacholderbeeren anschwitzen. Das Tomatenmark hineinruehren und kurz
mitduensten.

Von den Tomaten den Stielansatz entfernen, die Tomaten grob zerteilen und
zum angeschwitzen Gemuese geben. Kurz mitduensten, mit der Gefluegelbruehe
aufgiessen, mit Cayennepfeffer wuerzen und gegebenenfallsmit Salz etwas
nachwuerzen.

Minuten leise koecheln lassen, aufmixen und durch ein Sieb passieren.

Die Basilikumblaetter von den Stielen zupfen, zwei schoene Blaetter zum
Garnieren aufheben, den Rest in Streifen schneiden.

Sahne und Basilikumstreifen unter die Suppe ziehen, in tiefe Teller fuellen
und mit Basilikumblaettern verzieren.

Kalorien pro Person ca. 390.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:43
#22 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomatensuppe mit Thymiansahne
für 4 Port.

1 Gemüsezwiebel (ca. 250 g)
500 g Fleischtomaten
30 g Butter
3 EL Tomatenmark
3/4 Rinderbrühe
Salz, Pfeffer aus der Mühle
etwas Zucker
Cayenne nach Geschmack
1Bund Thymian oder 1 TL getrockneter Thymian
1 Becher Creme fraiche

Zwiebeln grob würfeln, Tomaten achteln. Butter schmelzen und Zwiebeln und Tomaten zugeben und unter Rühren kräftig anbraten.
Tomatenmark zugeben, die Brühe angießen und alles zugedeckt 20-25 Min. sanft kochen lassen.
Die Suppe mit dem Schneidestab pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Cayenne abschmecken.
Thymian fein hacken und mit Creme fraiche verrühren..
Thymiansahne dazureichen oder als "Klecks" obenauf servieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:44
#23 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomaten Erdnuß Suppe

1 Zwiebel
1 1/2 Zehe(n) Knoblauch
1 1/2 EL Öl
800 g Tomaten, geschält
100 g Erdnussbutter
125 ml Kraft Tomatenketchup
1/2 TL Chilipulver
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer, schwarz
1/2 TL Kreuzkümmel
3/4 Banane
150 ml Wasser


Zwiebeln und Knoblauch feinhacken. Tomaten zerkleinern. Bananen in Scheiben
schneiden.
Zwiebeln und Knoblauch in Öl anbräunen.
Tomaten mit Saft, Erdnussbutter, Ketchup, Wasser und Gewürze zugeben, gut
verrühren und aufkochen lassen.
Bananenscheiben untermischen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:44
#24 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomatensuppe Kanarischer Art mit Basilikumstreifen
4 Port

600 Gramm Frische Tomaten
4 Blätter Basilikum
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
Zucker
1 Essl. Olivenöl



Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die frischen Tomaten waschen und
in grobe Stücke schneiden. Die Blüte muss nicht herausgeschnitten
werden, da die Suppe später passiert wird. Den Basilikum in Streifen
schneiden.

Die Zwiebeln mit dem Olivenöl anschwitzen, die Tomaten hinzufügen,
durchschwitzen. Das Wasser hinzufügen bis die Tomaten bedeckt sind. Mit
Salz, Zucker und Pfeffer(weiß) würzen, gut durchkochen lassen. Mit
einem Zauberstab pürieren. Mit Hilfe eines Siebes passieren

Die Suppe schön mit den Basilikumstreifen garnieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:45
#25 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomatensuppe mit Zucchini und Nudeln
Zutaten für 4 Personen:

1 Zwiebel
6 EL Olivenöl
500 g Tomaten
500 g Zucchini
1/2 Bund Petersilie
1 Bund Basilikum
1 1/4 l Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
200 g kleine Nudeln
frisch geriebener Parmesan

Zubereitung:

1. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Zucchini waschen, putzen und in Würfel schneiden. Petersilie und Basilikum waschen, trockenschütteln und ohne Stiele fein hacken. Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und grob würfeln.

2. Das Öl in einem Topf erhitzen und darin die Zwiebel anbraten. Die Zucchiniwürfel dazu geben und etwa 5 Minuten mitbraten. Die Tomaten und die Kräuter zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles bei mittlerer bis schwacher Hitze zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln.

3. Die Brühe angießen und einmal kurz aufkochen. Die Nudeln in der Suppe al dente kochen. Mit dem Parmesan bestreut servieren.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:46
#26 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomaten Sommersuppe

Zutaten:

Zutaten für 4 Personen:
700 g Tomaten
½ Stange Staudensellerie
50 g Schalotten - 1 Knoblauchzehe
1 Eßl. Olivenöl - 50 g Butter
150 ml trockener Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe)
Salz - 150 g Creme fraiche
½ Teel. Lorbeer Würzöl
1 Tr. Bay-Öl - 2 Tr. Orangen-Öl
1 Tr. Estragon-Öl - 1 Teel. Zucker
Zum Garnieren: nach Belieben
Einige Estragonblätter

Pro Portion etwa:
1700 kj/400 kcal
3 g Eiweiß - 38 g Fette
10 g Kohlenhydrate

Zubereitungszeit: etwa 40 Minuten
Zubereitung:
1. Die Tomaten waschen und vierteln, die Stielansätze entfernen. Den
Sellerie waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Die Schalotten
schälen und fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen.
2. Das Olivenöl und die Hälfte der Butter erhitzen. Die Schalotten und den
Sellerie darin etwa 5 Minuten unter Rühren dünsten. Die Tomaten dazugeben,
den Knoblauch dazupressen. Alles noch etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze
dünsten.
3. Den Weißwein angießen. Die Suppe weitere 5 Minuten zugedeckt köcheln
lassen. Dann mit dem Pürierstab pürieren. Durch ein feines Sieb
streichen,salzen. Die Suppe noch einmal aufkochen lassen, dann warm halten.
Die Creme fraiche unterrühren.
4. Die restliche Butter schmelzen lassen und mit dem Würzöl und den
ätherischen ölen mischen. Mit dem Zucker in die Suppe rühren. Die Suppe mit
einem Schneebesen aufschlagen und mit Estragonblättchen garnieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:46
#27 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomatensuppe Aurora"

Zutaten:
500 g gut gereifte Fleischtomaten,
1 mittelgroße Zwiebel (fein gehackt),
4 EL Olivenöl,
1 Sträußlein Thymian,
1 Bund Petersilie,
Salz,
Pfeffer,
2 l Gemüsebrühe,
Brotwürfelchen (Croutons),
Butter,
Parmesan nach Geschmack

Zubereitung:
Die Tomaten enthäuten, die Samen entfernen. Das Fleisch in kleine
Stücke schneiden. Die Zwiebel in Öl dünsten, die Tomatenwürfel
dazugeben und weiterdünsten lassen. Thymian und Petersilie
hineingeben, gut umrühren, salzen, pfeffern und 30 Minuten auf
mittlerem Feuer kochen lassen. Die Gewürzsträuße herausnehmen, die
Masse pürieren und wieder aufs Feuer stellen. So viel Brühe beifügen,
dass eine flüssige Creme entsteht. Croutons in Butter anbraten und auf
der Suppe mit Parmesan bestreut servieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:49
#28 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomatensuppe mit Reis
============ZUTATEN FUER 200 PORTIONEN============
2 1/2 Kilo Reis
250 Gramm Weizenmehl
500 Gramm Butter oder Margarine
10 Zwiebeln
10 Kilo Frische Tomaten
25 Liter Fleischbrühe



Der Reis wird, nachdem er gut gewaschen wurde, in der Fleischbrühe
eichgekocht. Die feingewürfelten, geschnittenen Zwiebeln werden in dem
Fett angeröstet, mit Mehl überstäubt und mit dem Tomatenbrei verrührt.
Nun füllt man mit dem Wasser auf und gibt alles zusammen, kocht auf und
streicht die fertige Suppe durch ein Sieb.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:51
#29 RE: Tomatensuppen Antworten

Klare Tomatenessenz mit Ricotta-Basilikum-Klößchen

Zutaten:
1/2 l Gemüsebrühe
600 g vollreife Strauchtomaten
1 EL Tomatenmark
1/2 Bund Basilikum
100 g Ricotta
1 Eigelb
1 EL Mehl
Salz, Pfeffer, Zucker


Zubereitung:
2 Tomaten enthäuten, entkernen und würfeln. Die restlichen Tomaten waschen, den Blütenstrunk entfernen und dann vierteln. Tomatenviertel mit der kalten Gemüsebrühe ansetzen. Tomatenmark hinzufügen und bei leichter Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Alles mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
Für die Ricottaklößchen Basilikum fein schneiden. Die Stiele mit in die Suppe geben. Ricotta mit Eigelb, Mehl und geschnittenem Basilikum mischen und gut verrühren. Aus der Masse kleine Klößchen abstechen und diese in kochendem Salzwasser 5 Minuten ziehen lassen. Die Suppe durch ein feines Küchentuch passieren und nochmals abschmecken.
Tomatenwürfel und Klößchen als Einlage in die Suppenteller geben und die Suppe darüber gießen.

Wenn man will, kann man sicher auch noch Reis zugeben

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:51
#30 RE: Tomatensuppen Antworten

Klare Tomatensuppe

Zutaten für 4 Personen
300 g Tomaten
1 Zwiebel
1 Topf Kerbel
1 EL Olivenöl
3/4 l Gemüsebrühe (Instant)
100 g Reis
Salz
je 1 kleine rote, gelbe und grüne Paprikaschote
Pfeffer

Zubereitung:
1. Tomaten putzen, waschen, vierteln. Zwiebel schälen und hacken.
Kerbel waschen. Etwas zum Garnieren beiseite legen. Zwiebel im
Öl andünsten. Tomaten und Kerbelblättchen zufügen. Mit Brühe
auffüllen. Und etwa 20 Minuten köcheln.
2. Reis in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Paprika putzen, waschen,
fein würfeln.
3. Brühe durch ein mit einem Geschirrtuch ausgelegtes Sieb gießen.
Mit Pfeffer würzen. Nochmals erhitzen. Paprika darin 3 Minuten
kochen. Reis zufügen. Mit Kerbel garnieren.
Arbeitszeit ca. 20 Minuten
Garzeit ca. 25 Minuten

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz