Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 2.828 mal aufgerufen
 Suppen und Eintöpfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

07.10.2006 23:18
#46 RE: Tomatensuppen Antworten

Leichte Tomatensuppe

Zutaten für 4 Personen:
1 Dose (850 ml) Tomaten
1 mittelgroße Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
2-3 Stiele frischer oder
1/4 TL getrockn. Estragon
1 EL Öl (z. B. Olivenöl)
1-2 EL Tomatenmark
Salz, schwarzer Pfeffer
Edelsüß-Paprika
Zucker
4 TL (ca. 40 g) Crème fraîche

Zubereitung:
1. Tomaten pürieren. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Estragon
waschen, trockenschütteln und, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, fein
schneiden.
2. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.
Tomatenmark und feingeschnittenen Estragon zufügen und anschwitzen. Mit den
pürierten Tomaten ablöschen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und
etwas Zucker abschmecken.
3. Suppe mit jeweils einem Klecks Crème fraîche anrichten. Evtl. mit etwas
Pfeffer bestreuen und mit übrigem Estragon garnieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

07.10.2006 23:18
#47 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomatencremesuppe
Zutaten für drei bis vier Personen:
• 1 kg reife Tomaten
• 1 Zwiebel, kleingehackt
• 2 Knoblauchzehen, kleingehackt
• 4 EL Olivenöl
• 1 l Gemüsebrühe
• 250 gr Sahne
• Kräuter: Basilikum, Rosmarin, Thymian
• 1 Schuss Weißwein
• 4 EL Butter
• Salz, schwarzer Pfeffer
Die Zwiebeln und den Knoblauch in dem Öl glasig schwitzen. Tomaten zugeben und etwas mitköcheln lassen. Mit Wein und Brühe auffüllen. Alles um ca. 1 Drittel einkochen lassen. Die Hälfte der Kräuter zugeben, mit dem Mixstab pürieren und durch ein Sieb streichen.
Sahne zugeben, leicht aufkochen lassen, Kräuter zugeben, abschmecken. Mit einem Löffel geschlagener Sahne oder Creme fraiche servieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

07.10.2006 23:19
#48 RE: Tomatensuppen Antworten

TomatenPaprika Suppe aus der Toskana


2 Zwiebeln
2 rote Paprikaschoten
1 Stange Staudensellerie
1 kg Tomaten
4 Eßl. Olivenöl,
11 Wasser
je 1 Prise Salz und Pfeffer
4 Eier
4 Eßl.. geriebener Parmesankäse
8 kleine Scheiben Weißbrot

Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Paprikaschoten halbieren, von weißen
Rippen und Kernen befreien, waschen, abtrocknen und in Streifen schneiden.
Den Sellerie in Scheibchen schneiden. Die Tomaten häuten, entkernen und
würfeln.

Das Olivenöl in einem Suppentopf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig
braten. Die Paprikastreifen, die Selleriescheibchen und zuletzt die
Tomatenwürfel zugeben, kurz mitbraten und zugedeckt bei sehr milder Hitze
etwa 10 Minuten schmoren lassen. Das Wasser zum Kochen bringen und über das
Gemüse gießen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt bei
milder Hitze weitere 10-15 Minuten kochen lassen. Die Eier mit dem
Parmesankäse verquirlen. Die Weißbrotscheiben goldbraun toasten. Die Suppe
vom Herd nehmen und noch einmal abschmekken. Die Eier-Käse-Mischung rasch
unter die Suppe rühren. Die getoasteten Weißbrotscheiben in Suppenteller
legen und darüber die Suppe gießen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

07.10.2006 23:19
#49 RE: Tomatensuppen Antworten

Ein Rezept von Ojinaa

Schnelle Chicorée-Tomaten-Suppe
(für 2 Personen)

Zubereitungszeit:
10 Minuten

Zutaten:
1 Chicorée
50 ml Weißwein
500 ml Gemüsebrühe
1 Tetrapack Tomaten,
gewürfelt, 500 ml
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Stengel Lauchzwiebeln
2 EL Olivenöl

Zubereitung:
Den Chicorée in 5 cm dicke Scheiben schneiden, den Strunk entfernen.
Weißwein, Gemüsebrühe und Tomaten vermischen. Knoblauch, Salz und Pfeffer dazugeben und den geschnittenen Chicorée sowie die Petersilie untermengen. In der Mikrowelle 2 Minuten bei voller Leistung garen. Die Lauchzwiebeln schräg in dünne Ringe schneiden.
Gefäß herausnehmen und den Lauch dazugeben. In passende Suppenschalen oder Teller füllen, mit Olivenöl beträufeln und mit Weißbrot servieren.
Die Suppe kann ebenfalls in einem Topf auf dem Herd zubereitet werden. Dies dauert allerdings doppelt so lange.
392 kcal/1640 kJ

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz