Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 2.828 mal aufgerufen
 Suppen und Eintöpfe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:28
RE: Tomatensuppen Antworten

Tomaten-Suppen
(Vegan/Vegetarisch wird es auch genannt, wenn man Fleisch- durch Gemüsebrühe und/oder Butter durch Margarine ersetzen kann)

Kalte Tomaten-Suppen
Seite 1_Nr. o2__ Kalte Tomaten-Chili-Suppe (vegan)
Seite 1_Nr. 11__ Geeiste Tomaten-Suppe mit Mozarella-Kugeln (vegetarisch mit Käse)
Seite 1_Nr. 18__ Gekühlte Tomaten-Suppe (vegetarisch mit Sahne)
Seite 2_Nr. 36__ Kalte Buttermilch-Tomaten-Suppe (vegetarisch mit Milchprodukten)
Seite 2_Nr. 37__ Geeiste Tomaten-Suppe mit Orangensaft (vegetarisch mit Sahne; mit Gurke)
Seite 2_Nr. 40__ Kalte Tomaten-Suppe mit gerösteten Weißbrotwürfeln (vegan)
Seite 2_Nr. 38__ Tomaten-Suppe Toskanische Art (mit Weißbrotwürfeln; vegan)

Tomaten-Suppen „pur“ (nur Tomate, Brühe und Gewürze)
(alle vegan)
Seite 1_Nr. o7__ Tomaten-Suppe aus gebackenen Tomaten
Seite 1_Nr. o8__ Tomaten-Suppe Italienische Art
Seite 2_Nr. 24__ Tomaten-Suppe Kanarische Art
Seite 3_Nr. 43__ Tomaten-Suppe 3 (vegan)
Seite 3_Nr. 47__ Tomaten-Cremesuppe 2

Tomaten-Suppen pur mit Sahne
(alle vegetarisch mit Milchprodukt)
Seite 1_Nr. o3__ Tomaten-Cremsuppe 1
Seite 1_Nr. o4__ Tomaten-Suppe 1
Seite 2_Nr. 22__ Tomaten-Suppe mit Thymian-Sahne
Seite 2_Nr. 26__ Tomaten-Sommer-Suppe
Seite 2_Nr. 33__ Tomaten-Suppe mit Gin-Sahne
Seite 3_Nr. 41__ Tomaten-Suppe mit Basilikum
Seite 3_Nr. 46__ Leichte Tomaten-Suppe

Tomaten-Suppen pur mit Käse
(alle vegetarisch mit Milchprodukt)
Seite 1_Nr. o6__ Tomaten-Mozarella-Suppe 1 und 2
Seite 1_Nr. 16__ Tomaten-Suppe mit Käsehaube
Seite 2_Nr. 27__ Tomaten-Suppe „Aurora“
Seite 2_Nr. 29__ Klare Tomaten-Essenz mit Ricotta-Basilikum-Klößchen

Tomaten-Suppen mit anderen Gemüsen
Seite 1_Nr. o5__ Tomaten-Suppe Andalusische Art (vegan)
Seite 1_Nr. 12__ Chinakohl-Tomaten-Suppe (vegan)
Seite 2_Nr. 21__ Tomaten-Suppe mit weißen Bohnen(vegan)
Seite 1_Nr. 19__ Tomaten-Suppe mit weißen Zwiebeln (vegetarisch mit Sahne)
Seite 2_Nr. 25__ Tomaten-Suppe mit Zucchini und Nudeln (vegetarisch mit Käse / vegan, wenn der Käse weggelassen wird)
Seite 2_Nr. 31__ Pikante Tomaten-Suppe
Seite 3_Nr. 42__ Goldene Tomaten-Suppe (vegan)
Seite 3_Nr. 48__ Tomaten-Paprika-Suppe aus der Toskana (vegetarisch mit Käse)
Seite 3_Nr. 49__ Schnelle Chicoree-Tomaten-Suppe (vegan)

Tomaten-Suppen mit Nudeln, Reis, Mais, Linsen … oder Brot
Seite 1_Nr. 10__ Tomaten-Linsen-Curry-Suppe (vegetarisch mit Sahne)
Seite 1_Nr. 17__ Tomaten-Suppe mit Buchweizen (vegetarisch mit Sahne)
Seite 2_Nr. 28__ Tomaten-Suppe mit Reis (für 200 Portionen) (vegan)
Seite 2_Nr. 30__ Klare Tomaten-Suppe (vegan)
Seite 2_Nr. 34__ Tomaten-Suppe mit Coutons (vegan)
Seite 2_Nr. 38__ Tomaten-Suppe Toskanische Art (mit Weißbrotwürfeln; vegan)
Seite 2_Nr. 39__ Tomaten-Suppe mit Mais (vegetarisch mit Sahne)
Seite 3_Nr. 44__ Tomaten-Suppe mit Knoblauchbrot (vegetarisch mit Sahne)
Seite 3_Nr. 45__ Tomaten-Suppe mit Mais und Paprika (vegan)

Tomaten-Suppen mit Schinken, Fleisch oder dergleichen
Seite 1_Nr. o4__ Tomaten-Suppe 2 (mit Speck)
Seite 1_Nr. o9__ Tomaten-Suppe mit Schafskäse (mit Hackfleisch)
Seite 1_Nr. 15__ Klare Tomaten-Suppe mit Schwarzwälder-Schinken-Flädle
Seite 1_Nr. 20__ Tomaten-Suppe Indische Art, Version 1 (mit Hackfleisch und Banane)
Seite 2_Nr. 32__ Tomaten-Suppe mit Reis (mit Bratwurst)
Seite 2_Nr. 35__ Tomaten-Suppe „St. Petersburg“ (mit Speck)


weitere Tomaten-Suppen
Seite 1_Nr. 13__ Tomaten-Suppe mit Tofu, Thailändische Art (vegan)
Seite 1_Nr. 14__ Tomaten-Suppe mit Shiitake-Pilzen (vegetarisch mit Sahne)
Seite 1_Nr. 20__ Tomaten-Suppe Indische Art, Version 2 (vegetarisch mit Milch)
Seite 2_Nr. 23__ Tomaten-Erdnuss-Suppe (vegan)

[ Editiert von Administrator Ojinaa am 08.04.11 10:13 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:29
#2 RE: Tomatensuppen Antworten

Kalte Tomaten-Chili-Suppe

ZUTATEN:
für 4 Personen
2 große Tomaten, gehäutet, entkernt und geviertelt
2 Frühlingszwiebeln, gehackt
1 TL Chilipulver
½ TL gemahlener Koriander
1 TL Zucker
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Eiswürfel
Schnittlauch, gehackt

ZUBEREITUNG:
Alle Zutaten, bis auf die Eiswürfel und den Schnittlauch, pürieren, bis eine glatte Masse entsteht. Kühl stellen.

Die Suppe nachwürzen und kalt servieren. In jede Schale einen oder zwei Eiswürfel geben und mit dem gehackten Schnittlauch garnieren. Ein Klecks Sauerrahm oder Crème fraîche rundet den Geschmack ab.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:30
#3 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomatencreme Suppe

Zutaten
1 Pfund Tomaten
1 Teelöffel Gemüsebrühe (Konzentrat)
etwa 1 Glas Wasser
1 kleiner Becher Crème fraîche
2 Teelöffel Zitronensaft
1-2 Teelöffel Honig
Petersilie Basilikum
Pfeffer
Salz
zum Dekorieren 1/2 Becher geschlagene Sahne

Zubereitung
Entweder Tomaten mit heißem Wasser kurz abbrühen, Haut abziehen, Tomaten kochen, passieren und mit Gemüsebrühe und Wasser bis zur gewünschten Verdünnung mischen, nur kurz kochen lassen. Oder Tomaten in kleine Würfel schneiden, roh mit dem Pürierstab mixen und kurz anwärmen.
Mit Crème fraîche, Zitronensaft Honig Pfeffer Salz abschmecken. Unmittelbar vor dem servieren Sahnehäubchen auf die Suppe geben und mit Petersilie oder besser Basilikum garnieren. Kalt oder warm servieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:31
#4 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomatensuppe

Variante 1

Zutaten:
½ Liter Tomatensaft(konzentriert)
125 ml Brühe
½ Teelöffel Basilikum (getrocknet)
50g Doppelrahmkäse (z.B. Philadelphia)
Salz
Pfeffer (aus der Mühle)

Zubereitung:
Tomatensaft und Brühe erhitzen. Mit Basilikum, Salz und Pfeffer würzen. Käse zerdrücken und zugeben.

Tipp: Dazu paßt z.B. Knoblauchbaguette


Variante 2

Tomatensuppe

4 Personen

50 g durchw. Speck
1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
30 g Butter
1 große Dose geschälte Tomaten
1/4 l Fleischbrühe
3 El. Tomatenmark
1 Lorbeerblatt
Pfeffer
Thymian
Oregano
1 B. saure Sahne
100 Gouda, alt


Den Speck feinwürfelig schneiden. Die Zwiebel schälen, fein hacken. Beides mit der durchgedrückten Knoblauchzehe in der Butter glasig dünsten.
Die Tomaten in der Dose mit einer Gabel zerdrücken. Misamt dem Saft in den Topf geben. Brühe zufügen, würzen und 30 Min. köcheln lassen.
Das Lorbeerblatt herausfischen. Den Topf vom Herd nehmen, Sahne und geriebenen Käse unterrühren. Mit gerösteten Brotwürfeln servieren.

Tipp: Die Suppe mit einem Schuss trockenen Sherry oder Madeira abschmecken.

[ Editiert von Administrator Cory Thain am 13.09.06 14:37 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:32
#5 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomatensuppe (Andalusische Art)

Zutaten
800 g reife Tomaten
100 g Zwiebeln
2 El. Sonnenblumenöl
1 El. Wasser
4 El. Hefeflocken
100 g Wasser
2 El. Rotwein
1 Gemüsebrühwürfel
1 El. Butter
10 gehackte Rosmarinnadeln
1 El. Feingehacktes Fenchelkraut oder Dill
1 El. Feingehacktes Basilikum
1 El. Feingehackter Thymian
1 El. Feingehackter Zitronenthymian
1 Knoblauchzehe
1/4 TL. Selleriesalz
1 Spur Picata
100g Zucchini oder Salatgurke
4 El. Schlagsahne

Zubereitung
Die Tomaten kurz ins kochende Wasser tauchen, dann die Haut abziehen. Die Zwiebeln schälen und würfeln. In dem Öl mit 1 Eßlöffel Wasser glasig braten. Zum Schluß die Hefeflocken kurz mitrösten. Den Topf vom Herd nehmen, 100g Wasser und die Tomaten dazugeben und mit dem Schneidestab des Handmixers pürieren. Den Rotwein, den Brühwürfel, die Butter und alle Kräuter hinzufügen, ebenso die geschälte durchgepreßte Knoblauchzehe. Die Suppe erwärmen aber nicht kochen! Mit dem Selleriesalz und dem Picata pikant abschmecken. Die Zucchini oder das Gurkenstück waschen und in Streifen schneiden. Die Suppe in die Teller füllen, die Zucchini- oder Gurkenstreifen darüber verteilen und auf jede Portion 1 Eßlöffel Schlagsahne setzen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:33
#6 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomaten Mozzarella Suppe

Zutaten
2 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
4 Tomaten
2 Essl. Olivenöl
1 Essl. Mehl
1 Dose (850 ml) Tomaten
1 Ltr. Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
1 Lorbeerblatt
3 Platten (a 45 g) TK Blätterteig
2 Essl. Pesto (aus dem Glas)
1 Töpfchen Basilikum
250 Gramm Mini Mozzarellakugeln oder 2 große Kugeln (a 125g)
1 2 EL Balsamico Essig


Zubereitung
1. Knoblauch schälen und zerdrücken. Zwiebeln schälen und in feine Spalten schneiden. Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden.

2. Öl in einem großen Topf erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln darin
andünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Frische Tomaten und Dosentomaten samt Saft und Brühe unter Rühren zufügen. Aufkochen, ca. 5 Minuten köcheln lassen, dabei weiterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lorbeer zugeben. Suppe zugedeckt noch ca. 20 Minuten köcheln lassen.

3. Blätterteig auftauen, dünn ausrollen und rund (ca. 6 cm Ø)
ausschneiden. Mit Pesto bestreichen. Auf ein mit Backpapier
ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C / Umluft: 200 °C / Gas: Stufe 4) 8- 10 Minuten backen.

4. Basilikum waschen und hacken. Mozzarella abtropfen lassen (große Kugeln in Stücke schneiden). Vor dem Servieren in die Suppe geben. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Pesto Taler dazu servieren.

Zubereitungszeit ca. 1 Std.
Pro Portion ca.:
210 kcal/880 kJ
Eiweiß 8 g
Fett 14 g
Kohlenhydrate 10 g

-----------------------------------------------------------------------------------
Variante 2:

Tomaten Mozzarellasuppe

1 1/2 Pkg. á 500 ml Passata di pomodoro
1 Bund Basilikum
1 Becher Sahne
250 ml Weisswein
2 Brühwürfel
1 Kugel Mozzarella
1 Zehe Knoblauch
Salz, Pfeffer

Die Passata gemeinsam mit Sahne und Weisswein einmal kurz aufkochen
lassen, Knoblauch hineinpressen und fein gehackten Basilikum
dazugeben, etwa 5 min. köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und
Brühwürfel abschmecken. Den Mozzarella in sehr kleine Würfel
schneiden und in der Suppe schmelzen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:33
#7 RE: Tomatensuppen Antworten

Gebackene-Tomaten-Suppe mit Knoblauch


1,4 kg Eiertomaten, längs halbiert
8 Essl. Olivenöl
3 Essl. Knoblauch, gehackt
1 1/2 Essl. Frischer Rosmarin, feingehackt (oder 1 1/4 TL getr.)
1 1/2 Essl. Frischer Thymian, feingehackt (oder 1 1/4 TL getr.)
1/4 Teel. Getr. rote Chilis zerbröckelt [chipotle]
6 Tassen Hühnerbrühe [3 -4 Tassen je nach Saftigkeit der Tomaten]
6 Essl. Frisches Basilikum in Streifchen
6 Scheiben Baguettebrot ca. 1 cm dick

Ofen auf 200 Grad C vorheizen. Tomaten mit der Schnittfläche nach
oben auf ein Backblech setzen. Salzen und pfeffern, mit ca. 3
Esslöffeln Öl beträufeln. Backen, bis die Tomaten braun und weich
sind, etwa 1 Stunde. Etwas abkühlen lassen. Tomaten und die
angesammelte Flüssigkeit in einen Mixer geben und pürieren, bis die Masse noch ein bisschen stückig ist. 3 EL Öl in einem Suppentopf erhitzen. Knoblauch darin anschwitzen, ca. 2 Minuten, dann Tomaten, Chili und Kräuter dazugeben. Hühnerbrühe angießen. Ohne Deckel 25 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen.
(Kann bis hier 1 Tag im Voraus zubereitet werden. Abdecken und kalt stellen. Suppe auf mittlerer Hitze erwärmen, dann mit dem nächsten Schritt fortfahren).

Basilikum unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Grill vorheizen. Baguettescheiben beidseitig mit dem verbleibenden Olivenöl bestreichen, auf ein Backblech legen. Grillen, bis sie goldfarben sind, pro Seite ca. 2 Minuten. Zur Suppe servieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:34
#8 RE: Tomatensuppen Antworten

ITALIENISCHE TOMATENSUPPE

2 Zwiebeln (120 g)
1 Knoblauchzehe
1 kg Tomaten
3 EL Olivenöl
Salz, weißer Pfeffer, 1 Prise Zucker
je eine kräftige Prise zerriebene Pfefferminze, Basilikum und Majoran
1 l Heiße Fleischbrühe aus Würfeln

Für die Einlage:
1/2 l Wasser, Salz, 50 g Reis
40 g geriebener Parmesankäse

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen. Stengelansatz entfernen und in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel-
und Knoblauchwürfel reingeben. Unter Rühren 5 Min. anschwitzen. Tomatenwürfel reingeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kräutern würzen. Mit der heißen Fleischbrühe aufgießen. 60 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Einlage zubereiten. Dazu Wasser mit Salz in einem Topf aufkochen. Gewaschenen Reis reingeben. 15 Min. sprudelnd kochen lassen. Mit kaltem Wasser abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen.
Suppe durch ein Sieb in einen Topf passieren. Reis zufügen und noch einmal heiß werden lassen. In vier Suppentassen verteilen. Geriebenen Parmesan darüberstreuen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:35
#9 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomatensuppe mit Schafskäse

Zutaten: ergibt ca. 10 Tassen

- 750 g gemischtes Hack
- 2 große Dosen Tomaten
- 500 ml Sahne
- 2 Teel. Thymian
- 2 Teel. Oregano
- 4 Teel. Basilikum
- 4 – 5 Knoblauchzehen, gepresst
- 2 Teel. gekörnte Brühe
- 300 g Schafskäse
- 2 Bund Petersilie
- 2 Zwiebeln

Zubereitung:

Hack mit Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Die Tomaten und die Gewürze dazugeben. 45 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten zerkocht sind. Zum Schluß die Sahne, den zerbröckelten Schafskäse und die Petersilie dazugeben. Mit Brühe nachwürzen. Dazu Baguettebrot.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:35
#10 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomaten-Linsen-Curry-Suppe

Zubereitungszeit: 1 Std.
Zutaten (für 10 Portionen):
750 g Tomaten,
400 g Möhren,
2 Zwiebeln,
2 Knoblauchzehen,
1 Bund Lauchzwiebeln,
3 EL Öl,
2 gestr. EL Currypaste,
je 2 TL Kurkuma und Garam Masala (Gewürzmischung, Asia-laden),
500 g rote Linsen,
2 1/2 l Gemüsebrühe,
Salz,
1 Bund Koriander (gehackt),
je 300 g Sahnejoghurt und Crème fraîche.

Zubereitung:
1. Tomaten häuten, halbieren, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Möhren waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
2. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen, klein schneiden. Zwiebeln im
heißen Öl andünsten. Knoblauch und Möhren zugeben, kurz mitdünsten.
3. Gewürze, Linsen, Lauchzwiebeln und Brühe zugeben, aufkochen und ca. 15 Minuten garen. Tomatenspalten zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Kräftig salzen. Die Hälfte des gehackten Korianders zufügen. Abschmecken.
4. Joghurt, Crème fraîche und restlichen Koriander glatt rühren, abschmecken. Zur Suppe servieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:36
#11 RE: Tomatensuppen Antworten

Geeiste Tomatensuppe

mit Mozzarellakugeln

Zutaten:
2 Fleischtomaten
5 cl Tomatensaft
1 EL Tomatenketchup
1/2 TL scharfen Senf
1/2 TL Meerrettich
1 EL Keimöl
1 TL Balsamico
Jodsalz, Pfeffer aus der Mühle
10 kleine Mozzarellakugeln
1/2 TL grüner Pfeffer getrocknet
kleiner Bund Basilikum
kleine Eiswürfel


Zubereitung:
Fleischtomaten kreuzweise einschneiden, kurz ins kochende Salzwasser geben, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten vierteln, Kernhaus entnehmen und das Fruchtfleisch pürieren. Tomatenpüree mit Tomatensaft, Ketchup, Keimöl und Balsamico gut verrühren. Die kalte Tomatensuppe mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle, Meerrettich und Senf delikat abschmecken.

Anrichten:
Die Suppe in Tellern verteilen, Mozzarellakugeln hinzugeben und mit getrockneten grünen Pfeffer und Basilikumstreifen ausgarnieren. Kleine Eiswürfel in die Suppe geben.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:38
#12 RE: Tomatensuppen Antworten

Chinakohl-Tomatensuppe

Für 4 Personen

Zutaten:

1 Chinakohl, zerkleinert
3 Tomaten, klein geschnitten
3 Möhren, klein geschnitten
6 große Kartoffeln, klein geschnitten
1 Zwiebel, klein gehackt
4 Knoblauchzehen, klein gehackt
Basilikum, Kümmel, Salz, Pfeffer, Petersilie, Oregano
1 l Wasser
3 TL Gemüsebrühe
3 TL Tomatenmark
etwas Sahne
Zwiebel und Knoblauch andünsten. Restliche Gemüse zufügen, Wasser mit Gemüsebrühe vermengen und aufgießen. Im Schnellkochtopf 10 Min. kochen. Zum Schluß Tomatenmark und Sahne hinzufügen und abschmecken.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:38
#13 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomatensuppe mit Tofu "Thailand"

Für 4-6 Personen

Zutaten:

1 kg Tomaten, klein geschnitten
700 ml Kokosnußmilch
1/2-1 TL rote Currypaste
300 g Tofu, gewürfelt
2 EL Sojasoße
1 EL Zitronensaft
2 EL frische Korianderblätter, gehackt

Die Tomaten pürieren und in einen Kochtopf umfüllen. Kokosnußmilch, Currypaste, Tofu, Sojasoße und Zitronensaft dazumischen. Bei mäßiger Hitze zum Kochen bringen, dann bei geringer Hitze ca. 15-20 Min. köcheln lassen. Abschmecken und vor dem Servieren die Korianderblätter darüber streuen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:38
#14 RE: Tomatensuppen Antworten

Tomatensuppe mit Shiitake-Pilzen

700 g vollreife Tomaten
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Thymian
1 EL. Öl
1 Bd. Petersilie
1/2 l Gemüsebrühe (Instant)
Salz, weißer Pfeffer
1 Tl. Zucker
1 Tl. Sojasoße
150 g Shiitake-Pilze
1/2 El. Zitronensaft
1 El. Butter
3 El. Crème fraîche

Tomaten sehr klein würfeln, dabei die Stielansätze herausschneiden. Petersilie waschen und hacken, geschälte Schalotten und Knoblauchzehe sehr klein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch auf 2 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 darin glasig dünsten. Tomaten, Thymian, die Hälfte der Petersilie und Gemüsebrühe dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Sojasoße würzen. Die Suppe im geschlossenen Topf auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 etwa 10 Minuten garen. Anschließend die Suppe durch ein Sieb passieren. Die Shiitake-Pilze mit Küchenpapier gut abreiben, die Stiele herausdrehen, die Köpfe der Pilze in schmale Streiten schneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln. Butter auf 2 oder Automatik-Kochstelle 7 - 8 erhitzen, Pilze und die restliche Petersilie hinzu geben, die Pilze unter Rühren braten, bis sie leicht gebräunt sind. Die Suppe erhitzen, mit Creme fraîche verfeinern, gut abschmecken, in vorgewärmte Teller verteilen. Die Shiitake-Pilze daraufgeben, die Suppe sofort servieren.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.09.2006 14:39
#15 RE: Tomatensuppen Antworten

Klare Tomatensuppe mit Schwarzwälder-Schinken-Flädle

Zutaten:
Zutaten für die Suppe:
1 kg reife Tomaten
1 Glas Gemüsefond (400 ml)
1 Tetrapack passierte Tomaten (500 ml)
1/2 Glas Rotwein
1 St. mittelgroße Zwiebel
1 St. rote Paprikaschote
2 St. Knoblauchzehen
1 St. Lorbeerblatt
3 St. zerdrückte Wacholderbeeren
1 St. Nelke
1 St. kleine Chilischote oder 10 St. schwarze Pfefferkörner
3 TL Salz
1 St. Eiweiß
Petersilie oder Schnittlauch
Zutaten für die Flädle:
200 g Schwarzwälder Schinken in Scheiben
1 gehäufte Tasse Mehl
1 Tasse Milch
1 St. Ei
Salz
Muskatnuss
30 g Butterschmalz



Zubereitung:
Zubereitung Flädle:
Aus Mehl, Milch, Ei mit Salz und Muskatnuss einen dickflüssigen Teig rühren.
Schwarzwälder-Schinken-Scheiben in den Teig tauchen und mit Butterschmalz in der Pfanne auf beiden Seiten goldgelb backen.
Auf Haushaltspapier abkühlen lassen und in 1 cm dünne Scheiben schneiden
Zubereitung Suppe:
Tomaten in Scheiben schneiden, mit Gemüsefond, passierten Tomaten, Rotwein, kleingeschnittener Zwiebel und Paprikaschote, geschälten Knoblauchzehen und den Gewürzen 1/2 Stunde köcheln. Evtl. Wasser nachgießen.
Ein dünnes Tuch in ein Haarsieb legen und die Masse durchseihen.
Die noch nicht ganz klare Tomatensuppe in einen Topf geben und abkühlen lassen.
Die 3 Eiweiße zu Eischnee schlagen und mit dem Schneebesen in der Suppe verteilen. Die Suppe erneut langsam erhitzen, bis das Eiweiß fest geworden ist. Die Eiweiß-Suppenmasse erneut durch ein Tuch passieren. Die nun klare Tomatensuppe wieder erhitzen, evtl. nachwürzen.
Die Schinken-Flädle in 4 Suppenteller geben, mit der Suppe übergießen und mit gewiegter Petersilie oder Schnittlauch-Röllchen bestreuen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz