Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 2.195 mal aufgerufen
 Muffins
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:21
#31 RE: Fruchtige Muffins Antworten

Kirsch-Bananen-Muffins


Zutaten:
2 Bananen
260 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
100 g Butter
130 g Zucker
1 Ei
80 ml Kirsch-Likör (oder Kirschsaft)
140 g Joghurt
150 g Kirschen (Glas)

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Mehl, Backpulver und Natron
in einer Schüssel vermischen. Butter, Zucker, Ei, Kirschlikör,
Joghurt und Bananenmus schaumig schlagen. Mehlgemisch und Kirschen
dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:21
#32 RE: Fruchtige Muffins Antworten

Kirsch-Muffins


Variante 1

Zutaten:
400 g Sauerkirschen
250 g Butter
230 g Zucker
1 Vanillinzucker
4 Eier
400 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
2 Esslöffel Zucker
1 Teelöffel Zimt

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinbleche gut einfetten.
Kirschen waschen und entsteinen. Butter, Zucker und nach und
nach Eier schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Kirschen
dazugeben und alles verrühren. Zimt und Zucker vermischen.
Teig in die Förmchen füllen, mit dem Zimtzucker bestreuen und
ca. 15 - 20 Minuten goldgelb backen.


Variante 2

Zutaten:
250 g Sauerkirschen (Glas)
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
1 Messerspitze Salz
50 ml neutrales Öl
2 Eier
120 g brauner Zucker
1 Teelöffel Vanille
150 ml Milch
50 g Vanillejoghurt

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Kirschen gut abtropfen lassen. Mehl, Backpulver und Salz in
einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel Öl, Eier,
Zucker, Vanille, Milch und Vanillejoghurt schaumig schlagen.
Mehlgemisch und Kirschen dazugeben und verrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 3

Zutaten:
300 g Sauerkirschen (Glas)
300 g Mehl
3 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
180 g Butter
3 Eier
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
180 g Kirsch-Joghurt
40 ml Rum

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinbleche gut einfetten.
Kirschen gut abtropfen lassen. Mehl, Backpulver und Natron in
einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Butter,
Eier, Zucker, Vanillinzucker, Joghurt und Rum schaumig schlagen.
Mehlgemisch und Kirschen dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 4

Zutaten:
100 g weiche Butter
150 g Zucker
2 Eier
1-2 Teelöffel Vanillezucker
1 Prise Salz
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
150 ml Buttermilch
350 g Kirschen

Zubereitung:
Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
Butter und Zucker cremig rühren und dann die Eier, Vanillezucker und
Salz unterrühren. Das Mehl und das Backpulver vermischen und zusammen
mit der Buttermilch abwechelnd unter die Butter-/Zuckermasse mischen.
Kirschen dazugeben. Dann circa 30 Minuten backen.
Tipp: Schmeckt aber auch mit anderen Früchten.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:22
#33 RE: Fruchtige Muffins Antworten

Waldfrucht-Muffins


Variante 1

Zutaten:
250 g Waldfrüchte (tiefgekühlt)
100 g Butter
160 g Zucker
2 Eier
1 Teelöffel Vanille
1 Prise Salz
150 ml Buttermilch
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Waldfrüchte leicht antauen lassen. Butter, Zucker, Eier, Vanille,
Salz und Buttermilch in einer Schüssel schaumig schlagen. Mehl und
Backpulver dazugeben und gut unterrühren. Zuletzt Waldfrüchte vor-
sichtig unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 2

Zutaten:
200 g Waldfrüchte (tiefgekühlt)
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
120 g Butter
100 g Zucker
2 Eier
1 Vanillinzucker
1 Prise Salz
160 g Vanillepudding (fertig gekocht)
50 g Quark
3 Esslöffel Milch

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Waldfrüchte leicht antauen lassen. Mehl, Backpulver und Natron
in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Butter,
Zucker, Eier, Vanillinzucker, Vanillepudding, Quark und Milch
schaumig schlagen. Mehlgemisch und Waldfrüchte dazugeben und
unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 3

Zutaten:
200 g Waldfrüchte (tiefgekühlt)
270 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
120 g Butter
140 g Zucker
2 Eier
1 Prise Salz
150 g Frischkäse
120 ml Milch

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Waldfrüchte leicht antauen lassen. Mehl, Backpulver und Natron
in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Butter,
Zucker, Eier, Salz, Frischkäse und Milch schaumig schlagen. Mehl-
gemisch und Waldfrüchte dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:22
#34 RE: Fruchtige Muffins Antworten

Zitronen-Muffins


Variante 1

Zutaten:
4 Eier
125 g Butter
125 g Zucker
1 Ei
2 Teelöffel Zitronenschale
250 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Eier trennen und Eiweiße steif schlagen. Eigelbe, Butter, Zucker,
Ei und Zitronenschale schaumig schlagen. Mehl und Backpulver
darunterrühren und zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 2

Zutaten:
1 Zitrone
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
80 g Zucker
1 Esslöffel Mohnsamen
2 Teelöffel Zitronenschale
200 ml Buttermilch
100 g Joghurt
1 Ei

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Zitrone auspressen. Mehl, Backpulver, Zucker, Zitronenschale und
Mohn in einer Schüssel mischen. Joghurt, Ei, Buttermilch und
Zitronensaft dazugeben und alles gut verrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 3

Zutaten:
280 g Mehl
110 g Zucker
2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Salz
280 g Joghurt (3,5 % Fett)
1 Ei
60 ml Pflanzenöl
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Citroback
Für die Glasur:
60 g Puderzucker
1 Eßlöffel Zitronensaft

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut ausfetten.
Mehl in eine Schüssel sieben und Zucker, Backpulver und Salz dazugeben
und alles vermischen. Den Joghurt in eine andere Schüssel geben. Ei, Öl,
Vanillezucker und Citroback hinzufügen und gründlich verrühren. Mehl-
mischung nach und nach dazugeben und das Ganze langsam zu einem glatten
Teig verrühren.
Teig in die Förmchen füllen und 20-25 Minuten goldbraun backen.
Für die Glasur den Puderzucker sieben und mit dem Zitronensaft verrühren.
Die abgekühlten Muffins damit bestreichen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:23
#35 RE: Fruchtige Muffins Antworten

Eierpflaumen-Muffins


Zutaten:
400 g Eierpflaumen
50 g Walnusskerne
125 g Mehl
100 g Vollkornmehl
2 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
120 g Butter
80 g brauner Zucker
2 Eier

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Eierpflaumen waschen, entkernen und pürieren. Walnüsse klein
hacken. Walnüsse, Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel
mischen. In einer zweiten Schüssel Butter, Zucker und Eier
schaumig schlagen. Eierpflaumenmus und Mehlgemisch dazugeben
und alles gut verrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:23
#36 RE: Fruchtige Muffins Antworten

Feigen-Muffins


Zutaten:
120 g Vollkornmehl
140 g Mehl (Type 405)
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 TL Vanilleextrakt
60 g gehackte Trockenfrüchte
250 g frische Feigen
1 Ei
140 g brauner Zucker
80 ml Pflanzenöl
250 g Joghurt

Zubereitung:
Den Backofen auf 180° vorheizen. Muffinblech einfetten. Beide Mehl-
sorten in eine Schüssel geben und mit Backpulver, Natron und den
Trockenfrüchten vermischen.
Die Feigen in kleine Stücke schneiden. Das Ei leicht verquirlen.
Dann den Zucker, das Öl, Vanille und Joghurt dazugeben und alles gut
verrühren. Die Mehlmischung unterrühren. Zuletzt die Feigen vorsichtig
unterheben.
In das Blech einfüllen und ca. 20-25 Minuten goldgelb backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:24
#37 RE: Fruchtige Muffins Antworten

Johannisbeer-Muffins


Variante 1

Zutaten:
250 g Johannisbeeren
100 g Butter
160 g Zucker
2 Eier
1 Teelöffel Vanille
1 Prise Salz
150 ml Buttermilch
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Johannisbeeren waschen und verlesen. Butter, Zucker, Eier, Vanille,
Salz und Buttermilch in einer Schüssel schaumig schlagen. Mehl und
Backpulver dazugeben und gut unterrühren. Zuletzt Johannisbeeren
vorsichtig unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 2

Zutaten:
200 g Johannisbeeren
140 g Mehl
100 g Vollkornmehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
40 g gemahlene Haselnüsse
1 Ei
120 g Zucker
½ Päckchen Vanillinzucker
80 ml Öl
200 g Joghurt

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Johannisbeeren waschen und verlesen. Mehl, Backpulver, Natron und Hasel-
nüsse in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Ei, Zucker,
Vanillinzucker, Öl und Joghurt schaumig schlagen. Mehlgemisch und Johannis-
beeren dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:25
#38 RE: Fruchtige Muffins Antworten

Mandarinen-Muffins


Zutaten:
1 Dose Mandarinen
3 Eier
120 g Butter
120 g Zucker
½ Päckchen Vanillinzucker
125 g Joghurt
180 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Mandarinen gut abtropfen lassen. Eier, Butter, Zucker,
Vanillinzucker und Joghurt in einer grossen Schüssel schaumig
rühren. Mehl, Backpulver und Natron dazugeben und alles gut
verrühren. Zum Schluss vorsichtig die Mandarinen unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Einmal ohne Deko (Bildlink) und einmal mit Deko (Bildlink), aber beide Male nur lecker!

(Edit des Admin: Bilder eingefügt)

[ Editiert von Administrator Cory Thain am 12.09.06 16:59 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:25
#39 RE: Fruchtige Muffins Antworten

Key-Lemon-Muffins


Zutaten:
260 g Mehl Type 405
2 TL Backpulver
Schale u. Saft von 2 Limonen
3 Eier
150 g brauner Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g weiche Butter
200 g Creme fraiche

Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Backpulver
vermischen. Die Eier in einer zweiten Schüssel mit dem
Schneebesen verrühren. Von den Limonen die Schale abreiben,
halbieren und auspressen. Den Zucker, Vanillezucker, Creme
fraiche, Limonensaft und die abgerieben Schale sowie die
Butter mit den Eiern verrühren. Die Mehlmischung zur Eimasse
geben und kurz unterrühren.
Den Teig bis zu zwei Drittel Höhe in die Form einfüllen.
Im Backofen in 20 - 30 Minuten goldgelb backen. Die Muffins
aus dem Ofen nehmen und in der Form noch 5 Minuten ruhen
lassen,dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Nach
Wunsch mit Puderzucker bestreuen oder mit einer Zitronenglasur
bestrichen servieren. FERTIG!

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:26
#40 RE: Fruchtige Muffins Antworten

Mirabellen-Muffins


Zutaten:
500 g Mirabellen
250 g Butter
250 g Zucker
4 Eier
400 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinbleche gut einfetten.
Mirabellen waschen, entsteinen und klein schneiden. Butter,
Zucker und nach und nach Eier schaumig rühren. Mehl, Backpulver
und Mirabellen dazugeben und alles verrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten goldgelb
backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:26
#41 RE: Fruchtige Muffins Antworten

Nektarinen-Muffins


Zutaten:
2 Nektarinen
240 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
1 Ei
120 g Zucker
80 ml Öl
1 Teelöffel Vanille
150 g Quark
60 ml Buttermilch

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Nektarinen enthäuten, entkernen und in Stückchen schneiden.
Mehl, Backpulver und Natron in einer Schüssel vermischen. In
einer zweiten Schüssel Ei, Zucker, Öl, Vanille, Quark und
Buttermilch schaumig schlagen. Mehlgemisch und Natronstückchen
dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:27
#42 RE: Fruchtige Muffins Antworten

Pfirsich-Muffins



Variante 1

Zutaten:
3 Pfirsiche
100 g Butter
140 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
3 Eier
1 Prise Salz
2 Teelöffel Orangenschale
100 g Frischkäse
2 Esslöffel Milch
1 Esslöffel Rum
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Pfirsiche waschen, mit heissem Wasser übergießen, häuten und
in Stückchen schneiden. Butter, Zucker, Eier, Salz, Orangenschale,
Frischkäse, Milch und Rum schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und
Pfirsichstückchen dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 2

Zutaten:
3 Pfirsiche
250 g Butter
250 g Zucker
4 Eier
400 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Pfirsiche waschen, mit heissem Wasser übergießen, häuten und in
Stückchen schneiden. Butter, Zucker und nach und nach Eier
schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Pfirsichstückchen dazugeben
und alles gut unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 3

Zutaten:
2 Pfirsiche
180 g Mehl (Type 405)
100 g Vollkornmehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
½ Teelöffel Zimtpulver
1 Ei
150 g brauner Zucker
100 ml neutrales Öl
200 ml Buttermilch
1 Esslöffel Whiskey

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Pfirsiche waschen, mit heissem Wasser übergießen, häuten und
in Stückchen schneiden. Mehl, Vollkornmehl, Backpulver, Natron
und Zimt in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel
Ei, Zucker, Öl, Buttermilch und Whiskey verrühren. Mehlmischung
und Pfirsich dazugeben alles kurz unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 4

Zutaten:
3 Pfirsiche
140 g Mehl
100 g Haferflocken
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
½ Teelöffel Ingwer
¼ Teelöffel Zimt
110 g Butter
120 g Zucker
1 Ei
180 g Joghurt
40 ml Orangensaft
2 Esslöffel Whiskey

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Pfirsiche waschen, mit heissem Wasser übergießen, häuten und in Stückchen
schneiden. Mehl, Haferflocken, Backpulver, Natron, Ingwer und Zimt in
einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Butter, Zucker, Ei,
Joghurt, Orangensaft und Whiskey schaumig schlagen. Mehlgemisch und
Pfirsichstückchen dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:28
#43 RE: Fruchtige Muffins Antworten

Pflaumen-Muffins



Variante 1

Zutaten:
500 g Pflaumen
250 g Butter
230 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
4 Eier
2 Teelöffel Vanille
125 ml Milch
400 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Pflaumen waschen, entsteinen und in Stückchen schneiden. Butter,
Zucker, Eier, Vanille und Milch schaumig schlagen. Mehl, Backpulver
und Pflaumenstückchen dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 2

Zutaten:
250 g Pflaumen
100 g Cornflakes
160 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
40 g Haferflocken
60 g Rosinen
130 g Butter
60 g brauner Zucker
60 g weißer Zucker
2 Eier
250 ml Buttermilch
1 Esslöffel Rum

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Pflaumen waschen, entsteinen, und in Stückchen schneiden.
Cornflakes zerdrücken. Cornflakes, Mehl, Backpulver, Natron,
Haferflocken und Rosinen in einer Schüssel vermischen. In einer
zweiten Schüssel Butter, Zucker, Eier, Buttermilch und Rum
schaumig schlagen. Mehlgemisch und Pflaumen dazugeben und
unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.



Variante 3

Zutaten:
350 g Pflaumen
380 g Mehl
3 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
180 g Butter
180 g Zucker
3 Eier
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillinzucker
140 g Vanillejoghurt
80 g Magerquark
80 ml Mineralwasser

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Pflaumen waschen, entsteinen und in Stückchen schneiden. Mehl,
Backpulver und Natron in einer Schüssel vermischen. In einer
zweiten Schüssel Butter, Zucker, Eier, Salz, Vanillinzucker,
Vanillejoghurt, Quark und Mineralwasser schaumig schlagen.
Mehlgemisch und Pflaumenstückchen dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:28
#44 RE: Fruchtige Muffins Antworten

Orangen-Muffins


Variante 1

Zutaten:
260 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
1 Teelöffel Orangenschale
2 Orangen
1 Ei
150 g brauner Zucker
100 ml neutrales Öl
250 ml Buttermilch

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Orangen schälen, enthäuten und kleine Stückchen schneiden.
Mehl, Backpulver, Natron und Orangenschale vermischen. In einer
weiteren Schüssel Ei, Zucker, Öl, Buttermilch gut verrühren.
Orangenstückchen und Mehlgemisch und vorsichtig unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und etwa 20 - 25 Minuten backen.


Variante 2

Zutaten:
2 Teelöffel Orangenschale
60 g Zucker
1 Teelöffel Orangensaft
75 g Butter
300 g Mehl
1 ¼ Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Natron
1 Prise Salz
75 g Zucker
2 Eier
180 g Naturjoghurt
180 ml Milch

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Orangenschale, Zucker und Orangensaft in einem Pfännchen erhitzen,
bis der Zucker sich aufgelöst hat. Dann Butter hinzufügen und
unterrühren, bis sie geschmolzen ist. In einer Schüssel Mehl,
Backpulver, Natron und Salz vermischen. In einer anderen Schüssel
Zucker, Eier, Joghurt, Milch und Orangengemisch verquirlen.
Mehlgemisch hinzufügen und gut unterheben. Teig in die Förmchen
füllen und etwa 20 - 25 Minuten backen.


Variante 3

Zutaten:
60 g Zucker
100 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
1 Ei
240 ml Milch
60 ml neutrales Öl
60 ml Orangensaft
1 Teelöffel Orangenschale

Zubereitung:
Backofen auf 200 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Zucker, Mehl, Backpulver, Salz und Orangenschale vermischen.
In einer zweiten Schüssel Ei, Milch, Öl und Orangensaft verquirlen.
Mehlgemisch dazugeben und kurz unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und etwa 20 - 25 Minuten backen.


Variante 4

Zutaten:
250 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
2 Prisen Salz
1 Teelöffel Orangenschale
50 g brauner Zucker
125 ml Orangensaft
100 ml Buttermilch
50 g Orangenmarmelade
1 Ei

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Mehl, Backpulver, Salz, Orangenschale und Zucker in einer
Schüssel mischen. Orangensaft, Buttermilch, Orangenmarmelade
und Ei dazugeben und alles gut verrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 5

Zutaten:
1 Orange
250 ml Schlagsahne
3 Eier
200 g Zucker
300 g Mehl
3 Teelöffel Backpulver

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Orange auspressen und Sahne steif schlagen. Eier, Zucker und
Orangensaft sehr schaumig schlagen. Sahne, Mehl und Backpulver
dazugeben und alles gut verrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 6

Zutaten:
150 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
150 g Zucker
150 g Butter
3 Eier
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
2 Teelöffel Orangenschale

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. In einer zweiten
Schüssel Zucker, Butter, nach und nach Eier, Vanillinzucker, Salz
und Orangenschale schaumig rühren. Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.


Variante 7

Zutaten:
125 g Butter
1 unbehandelte Orange
3 Eier
200 g Zucker
180 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
100 ml Milch

Zubereitung:
Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Muffinform einfetten. Die Eier und
Butter zusammen rühren, Zucker, Orange und Milch unterrühren. Zum Schluss
noch Mehl und Backpulver langsam unterrühren.
Auf der mittleren Schiene auf 180 °C 15-20 Minuten backen.


Variante 8

Zutaten:
125 g Butter
1 Tüte Orangenback
60 ml Orangensaft
3 Eier
200 g Zucker
180 g Weizenmehl (405)
2 TL Backpulver
100 ml Milch
200 g Zartbitter-Kuvertüre für den Guss

Zubereitung:
Die Eier und den Zucker in einer Schüssel dick cremig schlagen. Das Mehl
mit dem Backpulver vermischen und mit Orangensaft, -schale, Milch und
Butter unter die Eier-Zucker-Creme rühren. 15 Minuten bei 180 °C. Im Blech
etwas abkühlen lassen, dann herauslösen und auf einem Kuchengitter voll-
ständig erkalten lassen. Die Kuvertüre schmelzen und die Muffins mit der
Oberseite in die Schokolade tauchen.

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.552

13.06.2006 20:29
#45 RE: Fruchtige Muffins Antworten

Pfirsich-Maracuja-Muffins


Zutaten:
2 Pfirsiche
240 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Natron
1 Ei
120 g Zucker
100 g Butter
100 g Créme fraîche
140 ml Maracujasaft
1 Teelöffel Orangenschale

Zubereitung:
Backofen auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten.
Pfirsiche enthäuten und in kleine Stückchen schneiden. Mehl,
Backpulver und Natron in einer Schüssel vermischen. In einer
zweiten Schüssel Ei, Zucker, Butter, Créme fraîche, Maracuja-
saft und Orangenschale schaumig schlagen. Mehlgemisch und
Pfirsichstückchen dazugeben und unterrühren.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz